Pattaya: Polizei versucht Identität der verkohlten Leiche zu ermitteln

Die Polizei in Pattaya hat um Hilfe gebeten, nachdem die Skelettreste einer Frau im Gebiet von Na Jomtien gefunden wurden.

Sie hat die Möglichkeit eines Mordes nicht ausgeschlossen.

Die Überreste bestanden aus einem Schädel, großen Bein- und Armknochen und ein Teil eines Torsos. Ein schwarz-roter Rock, einen rechten Schuh und graue Unterwäsche wurden gefunden.

Die Überreste wurden von einem ausländischen Arbeiter gefunden, der es seinem Chef erzählte. Sie befanden sich 20 Meter von Na Jomtien Soi 2 entfernt in einem „Krathin“ Wald.

Die Polizei sagte, dass Menschenhaare, die vermutlich von Hunden verteilt wurden, in der Nähe der Knochen gefunden wurden.

Die Polizei appelliert an Angehörige vermisster Frauen, sich an die Station Na Jomtien zu wenden, wenn sie glauben, die Identität des Opfers zu kennen.

Sie sagten, es gebe in dieser Phase keine Hinweise auf die Todesursache und sie hätten die Möglichkeit eines Mordes nicht ausgeschlossen, berichtete Thai Rath.

Die Überreste wurden zur genauen forensischen Untersuchung an das Polizeikrankenhaus geschickt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Pattaya: Polizei versucht Identität der verkohlten Leiche zu ermitteln

  1. STIN STIN sagt:

    die sollten mal gucken ob es in der Nähe eine Verbrennungsstelle gibt. Ev. haben Hunde die Knochen verteilt.
    Nur wäre dann die Kleidung etwas seltsam – obwohl ich weiss, das nicht immer alles komplett verbrennt.
    Bei uns geht der Heizer dann am nächsten Tag nochmals hin und verbrennt den Rest oder hackt die Überreste
    in kleinere Stücke, wenn es noch nicht ganz verbrannt ist. Hab mal zugeguckt, aber einmal reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)