NACC-Präsident zieht sich aus dem Fall “Prawit” zurück

NACC-Präsident Pol. Gen. Watcharapol Prasarnrajkit wird sich von der Untersuchung des Falles in Bezug auf die Armbanduhren der Multimillionen-Baht-Sammlung des stellvertretenden Premiers Prawit Wongsuwan zurückziehen.

Worawit Sukboon, der Generalsekretär der Nationalen Antikorruptionskommission, gab auf einer Pressekonferenz am Mittwochmorgen bekannt, dass Watcharapol seine Absicht bei einem NACC-Treffen am Vortag erklärt habe.

Watchatrapol sei seit 2014, als er stellvertretender Generalsekretär des Ministerpräsidiums war, eng mit General Prawit verbunden.

Nachdem bekannt wurde, dass Prawit bis zu 25 Uhren in seinem Besitz habe, deren Wert bei weitem seine Einnahmen übersteige, machten die Bürger klar, dass sie Watcharapol nicht vertrauten, um eine Untersuchung des NACC in dieser Angelegenheit zu überwachen.

Prawit versäumte es auch, die Uhren dem NACC als wertvolle Vermögenswerte zu melden, als er dem Kabinett beitrat. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Worawit sagte, der NACC habe Prawit ein drittes Mal gebeten, weitere Informationen zu liefern, wie er zu so vielen Luxusuhren gekommen sei.

General Prawit sagte, er habe die Uhren lediglich von wohlhabenden Freunden ausgeliehen. Jetzt, sagte Worawit, hätte die Agentur angeordnet, mehrere „Freunde“ Prawits im Zusammenhang mit der Angelegenheit zu interviewen.

Er sagte, die Untersuchung sollte bis Ende Februar abgeschlossen sein. Wenn die Uhren tatsächlich Prawits Freunden gehören würden, könnte er nicht der Verheimlichung von Vermögenswerten für schuldig befunden werden. Aber der NACC würde auch andere rechtliche Aspekte des Falles berücksichtigen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Antworten zu NACC-Präsident zieht sich aus dem Fall “Prawit” zurück

  1. Avatar Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Raoul Duartes Klapsmühle: Lieber Raoul!

    Wir lesen dass Du wieder mal Amok läufst weil Du Deine Medikamente nicht
    regelmässig nimmst.
    Wir haben Dir immer gesagt welch furchtbare Folgen dies für Dich
    aber noch viel mehr für Deine Umwelt hat die unter Deinem
    Delirium Tremens leiden muss.
    Es ist ja ganz OK wenn Du damit angibst angeblich in der schönsten
    Jahreszeit in Thailand aus irgendeinem Grund nach Kanton
    in China geflogen zu sein.
    Nur dann hättest Du Dir wenigsten vorher die Flugpläne
    der Airlines ansehen müssen.
    So wird dies nix.
    Deine Lügen kann jeder der im Gegensatz zu Dir
    noch in der Lage ist selber zu denken sehr leicht aufdecken.
    Auch Dein Versuch Deinen persönlichen Hauptfeind
    mit dümmlichen Verdrehungen die Jedem sofort
    auffallen anzupissen,zu verleumden und zu diffamieren
    klappt einfach nicht.
    Niemand ist so bekloppt wie Du.
    Deshalb unser Vorschlag:
    Komm bitte zurück!
    Wir haben nicht nur die richtige Medikation für Dich!
    Weil Deine Freunde Donald und Un derzeit unabkömmlich sind
    wegen ihrer Versöhnung zur Winter Oympiade
    kannst Du Deine Welt ganz allein regieren.
    Na, ist dies was?
    Und Dein Pferd darfst Du natürlich auch heiraten.
    Allerdings ist es inzwischen in Dosen.
    Aber die halten länger!

    Deine Anstalt

  2. Avatar Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: China und Russland auch nicht, die machen einfach das VETO.

    Koennen die auch ein Veto beim NobelPreis einwerfen????
    China hat doch seinen eigenen “Nobel”Preis.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: China und Russland auch nicht, die machen einfach das VETO.

      Koennen die auch ein Veto beim NobelPreis einwerfen????

      ja, ich glaube die Nobel-Kommission vergibt nach Einstimmigkeit. Einfach mal Input holen.

      China hat doch seinen eigenen “Nobel”Preis.

      je, den Konfuzius-Friedenspreis.

  3. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: nochmal mein Text

    Bleibt es bei Ihnen nun immer nur noch bei bloßen C&P-Wiederholungen ohne eigene Gedanken? Hätte man sich denken können. Wo sollten die bei Ihrer “virtuellen Weltsicht” denn auch herkommen?

  4. Avatar berndgrimm sagt:

    Da der Goebbels Imitator hier wieder reingekackt hat nochmal mein Text.

    berndgrimm: Das Regime wartet offensichtlich darauf dass jemand irgendetwas unternimmt
    womit sie ihr DemoVerbot rechtfertigen können.
    Und die “Wahlen” noch weiter hinausschieben können!
    Ansonsten ist es in der Tat so dass viele Funktionen in diesem Staat nicht
    von abwählbaren “Funktionsträgern” besetzt werden.
    Deshalb funktioniert in diesem Staat ja auch nix.
    Die werden zusammen mit 250 Militärsenatoren und ca 150 “überzeugten”
    Abgeordneten das Ding schon schaukeln.
    Und man bekommt sie ums Verrecken nicht weg.
    Noch nicht mal mit einer grossen Koalition!

  5. Avatar Raoul Duarte sagt:

    EMI: Ich habe meinen Ausführungen nichts hinzuzufügen

    Warum betonen Sie das so? Und schreiben es dann hin (fügen also Ihren “Ausfühungen” etwas hinzu), obwohl Sie genau dieses in Abrede stellen?

    Selbstverständlich sollten Sie aber noch aufzeigen, in welcher Funktion Sie denn nun irgendwen für den Friedensnobelpreis vorschlagen wollen.

  6. Avatar EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja,esgibtinderMillionenvonIdiotenaufdieserWelt.

    PrayuthwirdwohlkeinenFriedensnobelpreiserhalten,fürwelchenFrieden?MutterSuuauchnichtmehr,gehtnureinmal.AberPaveenawärefüreinenNobelpreisgeeignet.

    dazumüssteChina,RusslandBurmafallenlassen–beidewürdenbeieinerResolutiongegenBurmaihrVetoeinlegen.Wirdniepassieren.MutterSuukannauchnichtnachDenHaag–siehatjakeinepolitische,verantworungsvollePosition.Sieistnurmehroderweniger,dieBeraterindesburm.Präsidenten.Derunterschreibtalles–alsomüsstedannwohlernachDenHaag.Weilerkönntesichjaweigernzuunterschreiben.

    5555
    Ich habe meinen Ausführungen nichts hinzuzufügen!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ja,esgibtinderMillionenvonIdiotenaufdieserWelt.

      PrayuthwirdwohlkeinenFriedensnobelpreiserhalten,fürwelchenFrieden?MutterSuuauchnichtmehr,gehtnureinmal.AberPaveenawärefüreinenNobelpreisgeeignet.

      dazumüssteChina,RusslandBurmafallenlassen–beidewürdenbeieinerResolutiongegenBurmaihrVetoeinlegen.Wirdniepassieren.MutterSuukannauchnichtnachDenHaag–siehatjakeinepolitische,verantworungsvollePosition.Sieistnurmehroderweniger,dieBeraterindesburm.Präsidenten.Derunterschreibtalles–alsomüsstedannwohlernachDenHaag.Weilerkönntesichjaweigernzuunterschreiben.

      5555
      Ich habe meinen Ausführungen nichts hinzuzufügen!

      China und Russland auch nicht, die machen einfach das VETO.

  7. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Emi: ich werde Prayut vorschlagen

    Welche Organisation vertreten Sie denn dabei? Sind Sie als Einzel-Person ein früherer Preisträger? Gehören Sie dem Rat an? Oder in welcher Funktion wollen Sie wen-auch-immer “vorschlagen”?

  8. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Noch nicht mal mit einer grossen Koalition

    Eine Koalition, in der die PT-“Partei” mit Demokraten zusammengeht, mag ja Ihre Wunsch-Vorstellung sein, um den kriminellen außerparlamentarischen Terroristen der ewiggestrigen Thaksinisten Zugang zu einer Regierung zu geben – ist aber glücklicherweise für niemanden außer Ihnen und Ihren “Kameraden im Ungeist” auch nur ansatzweise denkbar.

  9. Avatar berndgrimm sagt:

    Emi: Dann wurde Prawit bestimmt auch schon vorgeschlagen!!

    Der hat derzeit ganz andere Probleme!

    Meanwhile, about 30 people from Sa Kaeo, Prachin Buri and Samut Prakan provinces and the Klong Lat Phrao community of Bangkok converged at the Defence Ministry Thursday in a show of moral support for Gen Prawit.

    They called on Gen Prawit not to resign while insisting that the gathering was not organised by anyone but themselves.

    Er holt ja auch die besten Umfrageergebnisse: 94 bis 99%!
    Soviel hatte Prayuth in seinen besten Zeiten nicht!
    Allerdings für seinen Rücktritt!
    Aber der wird nicht zurücktreten, Prayuth braucht ihn,
    schon um der Welt zu zeigen dass es noch einen grösseren
    Blödmann als ihn in der Junta gibt.
    Also kein Rücktritt,keine Wahlen, watt nu?

    Also Thursday, the Pheu Thai Party declared that the NCPO and government have lost all legitimacy to remain in office.

    It accused them of limiting people’s freedom, intending to prolong their grip on power and placing their own cronies in roles in independent organisations.

    Das Regime wartet offensichtlich darauf dass jemand irgendetwas unternimmt
    womit sie ihr DemoVerbot rechtfertigen können.
    Und die “Wahlen” noch weiter hinausschieben können!
    Ansonsten ist es in der Tat so dass viele Funktionen in diesem Staat nicht
    von abwählbaren “Funktionsträgern” besetzt werden.
    Deshalb funktioniert in diesem Staat ja auch nix.
    Die werden zusammen mit 250 Militärsenatoren und ca 150 “überzeugten”
    Abgeordneten das Ding schon schaukeln.
    Und man bekommt sie ums Verrecken nicht weg.
    Noch nicht mal mit einer grossen Koalition!

  10. Avatar Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Zum dritten Mal in Folge

    Trump für Friedensnobelpreis nominiert
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-fuer-friedensnobelpreis-nominiert-a-1190927.html

    Dann wurde Prawit bestimmt auch schon vorgeschlagen!!

    STIN: ja, soll so Spassvögel geben. Hast du Trump vorgeschlagen?
    Soll ein Anonymer sein – Emi aus Ranong?

    Habe ich nicht, gibt ja Millionen, die das machen.
    Aber ich werde Prayut vorschlagen, wenn das keiner macht und Mother Suu zum ZweitenMal!
    Trotzdem halte ich es fuer richtig, sie geht mit den Generaelen nach DenHaag. Zur Preisverleihung ist sie dann wieder frei!

    • STIN STIN sagt:

      Habe ich nicht, gibt ja Millionen, die das machen.

      ja, es gibt in der Millionen von Idioten auf dieser Welt.

      Aber ich werde Prayut vorschlagen, wenn das keiner macht und Mother Suu zum ZweitenMal!

      Prayuth wird wohl keinen Friedensnobelpreis erhalten, für welchen Frieden?
      Mutter Suu auch nicht mehr, geht nur einmal. Aber Paveena wäre für einen Nobelpreis geeignet.

      Trotzdem halte ich es fuer richtig, sie geht mit den Generaelen nach DenHaag. Zur Preisverleihung ist sie dann wieder frei!

      dazu müsste China, Russland Burma fallenlassen – beide würden bei einer Resolution gegen Burma ihr Veto einlegen.
      Wird nie passieren. Mutter Suu kann auch nicht nach Den Haag – sie hat ja keine politische, verantworungsvolle Position.
      Sie ist nur mehr oder weniger, die Beraterin des burm. Präsidenten. Der unterschreibt alles – also müsste dann wohl er
      nach Den Haag. Weil er könnte sich ja weigern zu unterschreiben.

  11. Avatar berndgrimm sagt:

    Emi: Trump für Friedensnobelpreis nominiert

    Ja, natürlich, zusammen mit Kim Jong Un!
    Die Preisverleihung ist nächste Woche bei der Winter Olympiade!
    Trump haht schon einen neuen Globus bestellt weil er auf dem alten
    Korea nicht gefunden hat.

  12. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN: Soll ein Anonymer sein – Emi aus Ranong?

    Als Mitglied oder Berater des Komitees? Oder als ehemaliger Preisträger?
    Am wahrscheinlichsten doch als Staatsoberhaupt (s)eines Ranong-Staates.

  13. Avatar Emi sagt:

    Zum dritten Mal in Folge

    Trump für Friedensnobelpreis nominiert
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-fuer-friedensnobelpreis-nominiert-a-1190927.html

    Dann wurde Prawit bestimmt auch schon vorgeschlagen!!

  14. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Der “Kommentator” berndgrimm hält tatsächlich in seinem unverbesserlichen Alters-Starrsinn daran fest, daß die vom Obersten Gericht wegen Amtsmißbrauchs geschaßte Marionette des ebenfalls vor einer Gefängnisstrafe ins Ausland geflüchteten Kleptokraten Thaksin sich weiterhin in Thailand verstecken würde – da stören auch Fotos aus London nichts.

    Klick: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20727#comment-61666

    Viel Spaß.

  15. Avatar Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Lieber Raoul!

    Wir lesen dass Du wieder mal Amok läufst weil Du Deine Medikamente nicht
    regelmässig nimmst.
    Wir haben Dir immer gesagt welch furchtbare Folgen dies für Dich
    aber noch viel mehr für Deine Umwelt hat die unter Deinem
    Delirium Tremens leiden muss.
    Es ist ja ganz OK wenn Du damit angibst angeblich in der schönsten
    Jahreszeit in Thailand aus irgendeinem Grund nach Kanton
    in China geflogen zu sein.
    Nur dann hättest Du Dir wenigsten vorher die Flugpläne
    der Airlines ansehen müssen.
    So wird dies nix.
    Deine Lügen kann jeder der im Gegensatz zu Dir
    noch in der Lage ist selber zu denken sehr leicht aufdecken.
    Auch Dein Versuch Deinen persönlichen Hauptfeind
    mit dümmlichen Verdrehungen die Jedem sofort
    auffallen anzupissen,zu verleumden und zu diffamieren
    klappt einfach nicht.
    Niemand ist so bekloppt wie Du.
    Deshalb unser Vorschlag:
    Komm bitte zurück!
    Wir haben nicht nur die richtige Medikation für Dich!
    Weil Deine Freunde Donald und Un derzeit unabkömmlich sind
    wegen ihrer Versöhnung zur Winter Oympiade
    kannst Du Deine Welt ganz allein regieren.
    Na, ist dies was?
    Und Dein Pferd darfst Du natürlich auch heiraten.
    Allerdings ist es inzwischen in Dosen.
    Aber die halten länger!

    Deine Anstalt

  16. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: berndgrimm: Der nicht grandios sondern ganz jämmerlich mit seinen Lügenmärchen
    gescheiterte Goebbels Imitator und AfD Propagandist läuft wieder Amok
    und kackt die Threads voll.
    Gutes gelingen!

  17. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm:

    Man muß nur diese Zusammenfassung von wenigen Beispielen lesen, um zu bemerken, wes Geistes Kind unser bedauernswerter berndgrimm ist. Er hielt über Monate (und hält noch immer) an einer seiner längst widerlegten Verschwörungs-Theorien zu “Ma-dam” Yingluck fest.

    Der “Kommentator” berndgrimm hält tatsächlich in seinem unverbesserlichen Alters-Starrsinn daran fest, daß die vom Obersten Gericht wegen Amtsmißbrauchs geschaßte Marionette des ebenfalls vor einer Gefängnisstrafe ins Ausland geflüchteten Kleptokraten Thaksin sich weiterhin in Thailand verstecken würde – da stören auch Fotos aus London nichts.

    Klick: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20727#comment-61666

    Viel Spaß.

  18. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Der nicht grandios sondern ganz jämmerlich mit seinen Lügenmärchen
    gescheiterte Goebbels Imitator und AfD Propagandist läuft wieder Amok
    und kackt die Threads voll.
    Gutes gelingen!

  19. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Gutes gelingen!

    Sie haben ja in Ihrer wirren Welt den Schuß nicht gehört.

    Noch einmal Ihre völlig verzogene “Wahrnehmung”, was die Flucht unserer “Ma-dam” aus Thailand angeht; für alle alten und neuen LeserInnen als Beispiel für Ihr “Expertentum”:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20727#comment-61666

  20. Avatar berndgrimm sagt:

    Der nicht grandios sondern ganz jämmerlich mit seinen Lügenmärchen
    gescheiterte Goebbels Imitator und AfD Propagandist läuft wieder Amok
    und kackt die Threads voll.
    Gutes gelingen!

  21. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: wieder der komplette Text

    Krude Einschätzungen, die sich längst als falsch herausgestellt habn, werden durch das sinnlose Wiederholen per C&P nicht richtiger.

  22. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: In der Tat, welcher Machthaber kann schon von sich behaupten in 50 Jahren
    herumsitzen und nichtstun keinen Schaden angerichtet zu haben?
    Unser Watchman (BP) leider auch nicht!

    Ich dachte wirklich ernsthaft als er beim Klassenfoto mit Uhr und Klunker
    angab, der Mann sucht einen Grund zum Exit:
    Seine Pensionen sind alle im Sack, Geschäftsreisen stehen auch nicht mehr an.
    Obwohl Prayuth ihn zum WWF Gipfel nach St.Moritz hätte schicken sollen.
    Dort hätte er mit Trump den Gipfel der Blödheit erklimmen können.
    Aber wie sich herausstellte wollte der senile Fettsack garnicht raus
    sondern hing an der Macht wie an seinen ausgeliehenen Uhren.
    Und heute stellt er sich hin und weint der Nation etwas vor
    dass er schon über 50 Jahre nutzlos auf irgendwelchen Machtsesseln
    rumsitzt ohne jemals irgendetwas getan zu haben.

    Aber wie ich schon schrieb, das Problem ist schon lange nicht mehr
    der senile Fettsack ohne Haftung sondern der Chefdiktator.

    Der, dessen Verhältnis zu Prawit ich mit dem Verhältnis Thaksin/Chalerm
    vergleichen möchte braucht seinen Brother in Arms und Mitwisser
    und traut sich nicht den zu seinem eigenen Schutz ins Altersheim zu schicken.

    Ein weiteres Beispiel der eklatanten Führungsschwäche Prayuths.
    Und seiner Ignoranz gegenüber den Medien.

    Auch hier wieder der komplette Text den der Goebbels Imitator und AfD
    Agitator für seine Hetzzwecke verstümmelt hat.

  23. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Ich dachte wirklich ernsthaft als er beim Klassenfoto mit Uhr und Klunker angab, der Mann sucht einen Grund zum Exit

    Natürlich. Das hätte allzu gut in Ihre kruden Verschwörungs-Theorien und Ihr rechtspopulistische “Weltbild” gepaßt. Aber allen war ja klar, daß Sie sich nur ein weiteres Mal verrannt hatten und wieder einmal bewiesen, daß Sie nur ein selbsternannter “Experte” sind, der das reale Geschehen nicht richtig einordnen kann oder will.

    Wie bei Ihrer tumben Verschwörungs-Theorie zu “Ma-dam” Yingluck, die sich angeblich (in Ihrer verzogenen Sichtweise der Situation) weiterhin in Thailand aufhält …

    Zum Nachlesen, was schon mehrmals dazu aufgezeigt wurde (selbst danach haben Sie sich noch ein paar Mal dahingehend geäußert); ein Klick genügt:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20727#comment-61666

  24. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Uhrenausleiher schlägt zurück!

    ‘If they don’t want me, I’ll leave’
    Bruised by criticism, Prawit stirs patriotism
    Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon said Wednesday he would quit if that is the public’s wish but also defended his track record over the last half a century as both a military man and a holder of public office.

    “I’ve served in the public sector since 1968. It’s now been 50 years and there have not been any serious issues,” Gen Prawit, who also serves also defence minister, told reporters at the Defence Ministry.

    “Have you ever seen any damage I made to this country? I’m here because I want to work for the country. If the people don’t want me, I’m ready to leave,” he said at a meeting attended by leaders of the three armed forces.

    Gen Prawit is under pressure due to a collection of luxury watches that were not declared among his assets to the National Anti-Corruption Commission (NACC).

    The video of his appeal is below, in Thai.

    “บิ๊กป้อม” พร้อมไปจากตรงนี้ ถ้าประชาชนไม่ต้องการ

    พลเอกประวิตร ยัน รับราชการ มาตั้งแต่ปี2511 ผมไม่เคยทำอะไร ให้เสียหาย ขอให้ดูแล้วกัน ยันอยากจะมาดูแลบ้านเมือง แต่ถ้าประชาชนไม่ต้องการ ผมก็พร้อมที่จะไป จากตรงนี้ pic.twitter.com/HCVQRQvbJZ
    — Deep Blue Sea (@WassanaNanuam) January 31, 2018

    (Video Twitter/@wassanananuam)

    A total of 25 timepieces worth 39.5 million baht have been spotted on Gen Prawit’s wrist in photos that appeared on the popular CSI-LA Facebook page. He claimed they all belonged to friends and have since been returned.

    When the scandal intensified in the middle of January, Gen Prawit said he would resign if the NACC found him to be guilty of wrongdoing.

    Gen Prawit did not say if his decision to stay would be influenced by opinion polling, including one poll withheld by the National Institute of Development Administration (Nida) which is said to show few people believe his explanation that he borrowed the luxury timepieces.

    In der Tat, welcher Machthaber kann schon von sich behaupten in 50 Jahren
    herumsitzen und nichtstun keinen Schaden angerichtet zu haben?
    Unser Watchman (BP) leider auch nicht!

    Ich dachte wirklich ernsthaft als er beim Klassenfoto mit Uhr und Klunker
    angab, der Mann sucht einen Grund zum Exit:
    Seine Pensionen sind alle im Sack, Geschäftsreisen stehen auch nicht mehr an.
    Obwohl Prayuth ihn zum WWF Gipfel nach St.Moritz hätte schicken sollen.
    Dort hätte er mit Trump den Gipfel der Blödheit erklimmen können.
    Aber wie sich herausstellte wollte der senile Fettsack garnicht raus
    sondern hing an der Macht wie an seinen ausgeliehenen Uhren.
    Und heute stellt er sich hin und weint der Nation etwas vor
    dass er schon über 50 Jahre nutzlos auf irgendwelchen Machtsesseln
    rumsitzt ohne jemals irgendetwas getan zu haben.

    Aber wie ich schon schrieb, das Problem ist schon lange nicht mehr
    der senile Fettsack ohne Haftung sondern der Chefdiktator.

    Der, dessen Verhältnis zu Prawit ich mit dem Verhältnis Thaksin/Chalerm
    vergleichen möchte braucht seinen Brother in Arms und Mitwisser
    und traut sich nicht den zu seinem eigenen Schutz ins Altersheim zu schicken.

    Ein weiteres Beispiel der eklatanten Führungsschwäche Prayuths.
    Und seiner Ignoranz gegenüber den Medien.

  25. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Wolf5: Akademiker sind sich sicher

    Aber diese “Akadeniker” (die selbst in der Original-Quelle als Anti-Junta-Aktiviten bezeichnet werden) haben noch nicht verstanden, was jeder Jura-Student in seinen allerersten Semestern gelernt haben dürfte: Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen “Eigentum” und “Besitz”.

    Deshalb, nicht wegen Ihrer “Krähen-Verschwörungs-Theorie”, wird unter Umständen auch die laufende Untersuchung nicht zu dem von Ihnen gewünschten Ergebnis führen. Warten wir’s ab. Ist ja nicht mehr allzu lang hin, bis es weitere Neuigkeiten und offzielle Erklärungen dazu gibt.

  26. Avatar berndgrimm sagt:

    Wolf5: Akademiker sind sich sicher, dass Prawit mit seinen Luxus Uhren das Gesetz gebrochen hat.
    http://thailandtip.info/2018/01/28/akademiker-sind-sich-sicher-dass-prawit-mit-seinen-luxus-uhren-das-gesetz-gebrochen-hat/
    Aber es wird wahrscheinlich so enden, wie es auch begonnen hat, nämlich im Sande verlaufen, trotz der vielfältigen Kritik.
    Eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus und so wird die verschworene Gesellschaft dieser Generäle schon dafür sorgen, dass die Kritiker zum Schweigen gebracht werden.

    berndgrimm: Es ist doch vollkommen klar dass der Fall des Uhrenausborgers
    unter den Teppich gekehrt werden soll und dass man vor Allem
    keine öffentliche Diskussion darüber haben will.
    Schliesslich bekommt diese Regierung schon eine geraume Weile
    überhaupt nix mehr auf die Reihe.
    Es scheint so, dass Thailand seit dem Tod des grossen Königs
    von allen guten Geistern verlassen ist.
    Da es so schnell keine Wahlen geben wird und diese Regierung
    mit anderen Mitteln im heutigen Thailand leider nicht
    von der Macht zu trennen ist werden wir dieses Gewürge
    noch eine ganze Weile ansehen müssen.
    Was mich optimistisch macht ist dass die Kritik eben nicht
    nur von Thaksins Hasspredigern kommm (im Gegenteil
    die sind aussergewöhnlich ruhig) sondern von
    ernstzunehmenden Akademikern , auch Gelben.
    Der Treppenwitz dieser “guten” Militärdiktatur wird sein
    dass sie am Ende in Thailand keineswegs aufgeräumt hat
    sondern weitgehende Anarchie und Chaos hinterlässt.
    Aber sie hat es geschaft die unterschiedlichen Farben
    zu “versöhnen”, allerdings im Kampf gegen diese Militärdiktatur!

  27. Avatar Wolf5 sagt:

    Akademiker sind sich sicher, dass Prawit mit seinen Luxus Uhren das Gesetz gebrochen hat.
    http://thailandtip.info/2018/01/28/akademiker-sind-sich-sicher-dass-prawit-mit-seinen-luxus-uhren-das-gesetz-gebrochen-hat/
    Aber es wird wahrscheinlich so enden, wie es auch begonnen hat, nämlich im Sande verlaufen, trotz der vielfältigen Kritik.
    Eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus und so wird die verschworene Gesellschaft dieser Generäle schon dafür sorgen, dass die Kritiker zum Schweigen gebracht werden.
    Beispiele wie dies praktiziert wird, gibt es reichlich, z.B. bei der Kritik an der Entfernung der Gedenktafel, die an die Revolution von 1932 erinnerte sowie die Vorwürfe der Korruption bei der Finanzierung des Parks der sieben Könige.

  28. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Ztat aus dem “WB”-Artikel:

    “Worawit Sukboon, der Generalsekretär der Nationalen Antikorruptionskommission, [ … ] sagte, die Untersuchung sollte bis Ende Februar abgeschlossen sein. Wenn die Uhren tatsächlich Prawits Freunden gehören würden, könnte er nicht der Verheimlichung von Vermögenswerten für schuldig befunden werden.”

    Egentlich sehr eindeutig. Auch wenn’s dem “Wochenblitz” entnommen wurde.

  29. Avatar berndgrimm sagt:

    PM denies role in ban on Prawit poll results

    politics January 30, 2018 01:00

    By KAS CHANWANPEN
    THE NATION

    CONCERNS GROW FOR FREEDOM OF THOUGHT AS POLLSTER QUITS AND ACADEMICS SUMMONED

    AMID CONCERNS that intimidation of academics is growing, Prime Minister and junta chief General Prayut Chan-o-cha claimed yesterday that his government was not behind the self-censorship by a university that refused to publish an opinion poll.

    Meanwhile, major polling institutes Suan Dusit and Bangkok Poll admitted yesterday that the ongoing political troubles had affected how they had conducted their surveys in the years since the 2014 coup.

    The admissions followed a decision by National Institute of Development Administration (Nida) poll director Arnond Sakworawich to step down in protest after the suppression of a survey concerning Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwan’s possession of luxurious watches.

    The poll results were suspended by the Nida director, Pradit Wanarat, on the grounds that they could have influenced public opinion over the issue as the National Anti-Corruption Commission (NACC) had not completed its inquiry into the matter.

    Meanwhile, the prominent historian and former rector of Thammasat University, Charnvit Kasetsiri, and Thammasat’s dean of the Faculty of Sociology and Anthropology Anusorn Unno have been summoned to appear before police tomorrow to acknowledge charges against them.

    Anusorn reportedly faces charges related to the “We Walk” protest campaign and Charnvit for allegedly circulating false reports on Facebook. They could face tough penalties including jail terms if found guilty on their respective charges.

    Als ich glaube auch nix bevor es die Regierung nicht dementiert hat.
    Es ist doch vollkommen klar dass der Fall des Uhrenausborgers
    unter den Teppich gekehrt werden soll und dass man vor Allem
    keine öffentliche Diskussion darüber haben will.
    Schliesslich bekommt diese Regierung schon eine geraume Weile
    überhaupt nix mehr auf die Reihe.
    Es scheint so, dass Thailand seit dem Tod des grossen Königs
    von allen guten Geistern verlassen ist.
    Da es so schnell keine Wahlen geben wird und diese Regierung
    mit anderen Mitteln im heutigen Thailand leider nicht
    von der Macht zu trennen ist werden wir dieses Gewürge
    noch eine ganze Weile ansehen müssen.
    Was mich optimistisch macht ist dass die Kritik eben nicht
    nur von Thaksins Hasspredigern kommm (im Gegenteil
    die sind aussergewöhnlich ruhig) sondern von
    ernstzunehmenden Akademikern , auch Gelben.
    Der Treppenwitz dieser “guten” Militärdiktatur wird sein
    dass sie am Ende in Thailand keineswegs aufgeräumt hat
    sondern weitgehende Anarchie und Chaos hinterlässt.
    Aber sie hat es geschaft die unterschiedlichen Farben
    zu “versöhnen”, allerdings im Kampf gegen diese Militärdiktatur!

  30. Avatar berndgrimm sagt:

    Stephff hat wieder mal den richtigen Durchblick in Thailand.

  31. Avatar berndgrimm sagt:

    Government faces down poll boss drama

    Director vows to quit over ‘interference’

    The Nida poll director is vowing to quit after his poll relating to Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon’s luxury watches scandal went unpublished on his boss’s orders, sparking criticism of political interference.

    Many observers think the government has exerted pressure on the institute which persuaded its rector to step in and forbid the poll from being released.

    Social media lit up Sunday with criticism of the government for masterminding the move, forcing its spokesman to deny the claim.

    A source said the poll indicates that up to 85% of respondents do not believe Gen Prawit’s explanation that his high-price watches were borrowed from friends, an explosive result which threatens to further undermine public confidence in the way the government has handled the scandal.

    Although I support the coup and government, if [I see] something isn’t right or just, I don’t have to ‘lick top boot’,” said poll director Arnond Sakworawich in a message posted Sunday on his Facebook account, explaining his decision to resign. He has been in the job just two weeks and worked on three polls in that time.

    He was referring to the opinion survey titled “Borrowed luxury watches: twisted or true?” conducted by the poll centre under the National Institute of Development Administration (Nida) which has been frozen by the university’s executives.

    Mr Arnond said he has to present facts straightforwardly as an academic, and he will never betray that principle or the people. He stressed that a person holding a management post in any academic institution needs to work with devotion and pursue academic freedom, and show ethical and academic courage.

    “If I can’t maintain these things, there’s no reason for me to stay in the office,” he said.

    He and his team tried to conduct the poll with academic integrity and present information that is as accurate and careful as possible. “But then one of the staff at Nida told me the rector had ordered any political-related poll be reviewed by him and that he ordered a halt to this poll,” he said.

    “I think he [the rector] is afraid, but I’m not,” Mr Arnond said. “I respect him [the rector], as he was my teacher. But academically, I have the right to be myself.”

    The Nida rector’s order came after Nida Poll on Friday issued results of another poll showing that the majority of survey respondents doubt the transparency of the National Council for Peace and Order (NCPO).

    It shows that 76.3% of respondents think there are “irregularities” in the NCPO led by Prime Minister Prayut Chan-o-cha and in his government itself, while only 16.64% had confidence in its transparency. The other 7.04% declined to answer.

    Seitdem das Regime keine 90% Zustimmung mehr verkünden kann
    braucht es auch kein Umfragen mehr. Oder irgendwelche öffentliche
    Diskussionen über die Pleiten und Pannen die sie produziert.
    Der zurückgezogene NACC Vorsitzende hat den Fall des Uhren-
    und Klunker-Ausleihers erfolgreich unter den Teppich gekehrt und
    Prayuth meint jetzt müsse es auch mal gut sein.
    Er gibt sich zwar sonst immer populistisch aber wenn 85% der Leute
    die Lügen seines Brothers in Arms und Mitwissers nicht glauben
    dann wird er knatschig.
    Keine NIDA Umfragen mehr wo das Ergebnis nicht Positiv
    für diese Militärdiktatur ist.

  32. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Emi: Vielleicht ist er ja der Freund, der die Uhr verliehen hat

    Sie haben ja echt eine ziemlich verzogene Vorstellung von dem, was man normalerweise unter “Humor” subsumieren würde. Ich finde diese kranken “Verknüpfungen” allerdings alles andere als amüsant.

  33. Avatar Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 55555
    Da hat die Lügenpresse wenigstens Beschäftigung.

    du meinst also, die Medien lügen,

    Ich “meine” das, was ich geschrieben habe!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei Trump wird gerade breitgetreten, wieviel Stellungen er drauf hat.

    ja, aber das muss ja keine Lüge sein. Wenn das über einen US-Präsidenten öffentlich wird, berichten natürlich alle
    Medien darüber. Die Auflagen schnellen in die Höhe, weil die Leute das sehr interessiert.

    Du willst damit sagen, Trump wird finanziell beteiligt.
    55555
    Vielleicht ist er ja der Freund, der die Uhr verliehen hat!!?

    • STIN STIN sagt:

      STIN: 55555
      Da hat die Lügenpresse wenigstens Beschäftigung.

      du meinst also, die Medien lügen,

      Ich “meine” das, was ich geschrieben habe!

      bisher seh ich nur Lügen – nicht einen Link zu einer Anfrage von mir, konntest du einstellen.
      Du behauptest was, ohne jegliche Nachweise. Es wäre wesentlich leichter mit dir sachlich zu diskutieren,
      wenn du von deinen Fake-Bildern Abstand nehmen und einfach Nachweise einstellen würdest.
      Aber ich weiss, wenn sogar die WHO, UN, Weltbank, HRWs, alle Medien der Welt – Lügner sind, wie soll man da
      dann noch Nachweise finden. ALso bastelt man sich die Nachweise in Form von Fake-Bildern.

      Mach weiter – ab und zu recht amüsant.

  34. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN: Warum sagt er es aber dann den Medien

    Ich halte sein Verhalten für einen richtigen Schritt.

    Wäre er geblieben, hätte er den Prawit-Gegnern doch Gelegenheit gegeben, von “Mauscheleiern” zu schwurbeln. Das ist jetzt nicht mehr möglich – ohne für irgendetwas Beweise zu haben.

    Man darf gespannt sein, ob (und wann) ein “Nachfolger” zu einem Ergebnis in diesem Fall kommen wird.

  35. Avatar Emi sagt:

    55555
    Da hat die Lügenpresse wenigstens Beschäftigung.
    :Overjoy:
    Bei Trump wird gerade breitgetreten, wieviel Stellungen er drauf hat.

    55555555

    • STIN STIN sagt:

      55555
      Da hat die Lügenpresse wenigstens Beschäftigung.

      du meinst also, die Medien lügen, wenn sie meinen – er hätte sich aus den Ermittlungen zurückgezogen.
      Warum sagt er es aber dann den Medien. Dann würde ja er lügen, nicht die Medien.
      Kommst du eigentlich mit dir selbst noch klar?

      Bei Trump wird gerade breitgetreten, wieviel Stellungen er drauf hat.

      ja, aber das muss ja keine Lüge sein. Wenn das über einen US-Präsidenten öffentlich wird, berichten natürlich alle
      Medien darüber. Die Auflagen schnellen in die Höhe, weil die Leute das sehr interessiert.
      Die Medien schreiben nur das, was eben die Menschheit interessiert – finde ich eigentlich in Ordnung.
      Sollen die Gedichte und Shakespeare-Verse schreiben – eher nicht.

  36. Avatar berndgrimm sagt:

    Eine dümmliche Posse von Einem der vor der Verantwortung davonläuft.
    Genau wie sein Boss!
    Wenn er von Anfang an sich da herausgehalten hätte wäre es OK gewesen.
    So hat er erst Alles gedeichselt und jetzt muss Prawit sich wieder
    selber zurücktreten.
    Vielleicht hat der senile Fettsack ja auch noch eine Sammlung
    von geliehenen Ferraris oder Lambos.
    Jemand mit seinem”Lebensstil” sollte doch……….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)