Verkehrsregeln in Thailand und wie man im Verkehr überlebt – Teil 5/Ende

Teil 5: Wie bleibe ich in Sicherheit?

Da ich die wichtigsten thailändischen Verkehrsregeln kenne, die ich oben dargelegt habe, und wie sie von der internationalen Verkehrsregel abweichen, sind Sie besser ausgerüstet, um in Sicherheit zu bleiben.

Erinnern Sie sich daran, wie sehr Sie Ihr Leben, Ihre Gesundheit und Ihre Zeit schätzen, und erkennen Sie, dass viele thailändische Fahrer diese Dinge vielleicht nicht so schätzen wie Sie.

Wenn Sie sich im thailändischen Verkehr engagieren, seien Sie darauf vorbereitet, doppelt zu arbeiten : Denken Sie für sich selbst, denken Sie aber auch an andere in Ihrer Umgebung. Sie müssen nicht nur auf die normale Art und Weise schauen, zu der Sie ausgebildet werden, sondern auch auf die Fehler der thailändischen Fahrer. Dies gilt nicht nur für den Verkehr, sondern auch für alle möglichen anderen Situationen, besonders wenn Sie mit Thailändern arbeiten: Sie müssen vorhersehen, was möglicherweise schief gehen könnte.

1. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Verantwortung

Während Sie die Vorschriften Ihrer internationalen Fahrregeln nicht ignorieren, um 360 Grad um Sie herum zu beobachten, konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit im thailändischen Kontext hauptsächlich auf Ihr Fahrzeug. Sie müssen 80-90% Ihrer gesamten Aufmerksamkeit innerhalb Ihres Verantwortungsbereiches vor Ihnen liegen. Korrektes internationales Fahrverhalten würde vielleicht 60% Ihrer Aufmerksamkeit vor Ihnen und 40% Ihrer Aufmerksamkeit um Sie herum setzen, weil dies auch Teil Ihrer Verantwortung ist. Aber in Thailand muss man mit dieser Gewohnheit brechen, denn alle anderen tun es auch und es ist besonders vor Ihnen, wo Unfälle plötzlich passieren können.

2. Fahre und bewege dich vorhersehbar, sei gesehen

Machen Sie keine scharfen oder plötzlichen Wendungen. Wenn Sie die Richtung ändern, melden Sie und bewegen Sie sich vorsichtig. Es geht darum, gesehen zu werden und vorhersehbar zu sein für andere Verkehrsteilnehmer, damit sie sich an Sie anpassen können.

In einem internationalen Fahrkontext solltest du deine Geschwindigkeit auf das richtige Niveau einstellen: manchmal langsamer und schneller, wo du kannst, du könntest sogar deine Prüfung nicht bestehen, weil du nicht schnell genug fährst. Du solltest glatte und schnelle Kurven machen.

Im thailändischen Kontext funktioniert das nicht immer gut. Eine plötzliche, schnelle Wendung oder eine plötzliche Bewegung außerhalb Ihres Tempomaten könnte andere Verkehrsteilnehmer überraschen, die Ihr vorhersehbares Verhalten vorausgesehen haben.

So übernehmen zum Beispiel einige junge, thailändische Scooter-Fahrer mit sehr hohen Geschwindigkeiten den Zickzack um andere Fahrzeuge, oft sogar ohne Helm. Dieses unverantwortliche Verhalten kann nur ungestraft bleiben, wenn der gesamte andere Verkehr vorhersehbar ist. In einem solchen Fall, wenn Sie eine plötzliche Bewegung machen würden, wie korrekt sie auch im internationalen Fahrkontext ist, werden Sie für sie unvorhersehbar und es könnte zu einer Kollision kommen. Selbst wenn es nicht deine Schuld wäre, willst du dich nicht einmischen.

Ein anderes Beispiel ist, wie einige Fußgänger, nachdem sie auf eine lange Schlange von Fahrzeugen gewartet haben, plötzlich versuchen, eine Straße zu überqueren, wenn sie eine Öffnung in dem endlosen Verkehr sehen. Sie könnten von einem Fahrzeug bemerkt werden, aber nicht von einem anderen Fahrzeug, das von einer anderen Spur kommt. Selbst wenn Sie als Fußgänger eine Straße überqueren, gehen Sie in einer zusammengesetzten, vorhersehbaren Weise hinüber und stellen Sie sicher, dass der gesamte Verkehr Sie sieht, besonders das zweite Land, das Sie durchqueren. Einen kurzen Sprint zu machen kann nur dann sicher sein, wenn Sie absolut sicher sind, dass niemand mehr da ist, der Sie schlägt.

Auf die gleiche Weise, hör nicht auf abrupt zu stoppen. Versuchen Sie, langsam zu stoppen, damit der Verkehr hinter Ihnen es bemerken kann. Anhalten in Situationen, die der Verkehr hinter Ihnen nicht erwartet, zum Beispiel wenn Sie Gentleman-Verhalten für einen Fußgänger zeigen wollen, der darauf wartet, die Straße zu überqueren, kann dazu führen, dass der Fahrer hinter Ihnen Sie in den Rücken schlägt.

Achten Sie besonders darauf, wenn Sie wissen, dass Sie sich in einem blinden Winkel befinden: Häufig fahren Autos plötzlich seitwärts und wenn der Fahrer zu faul ist, sich umzusehen, könnten Sie in seinem toten Winkel sein.

Wenn Sie sicherstellen, dass Sie gesehen werden (oder sogar Augenkontakt haben), werden Sie manchmal feststellen, dass sich das unhöfliche anonyme Verhalten etwas in Richtung “Krengjai” verändert.

3. Traue den Verkehrsregeln nicht, sondern beobachte das tatsächliche Verkehrsverhalten. Antizipieren Sie den Verkehr, aber auf die richtige Weise.

Halten Autos wirklich am Zebra?

Erwarten Sie, wie sich der Verkehr, vor allem vor Ihnen, verhalten wird, anstatt darauf zu vertrauen, dass jeder den Regeln folgt.

An vielen Kreuzungen werden die Lichter in einer festen Reihenfolge gegen die Uhr grün, aber an einigen größeren Kreuzungen in Chiang Mai (Flughafen Plaza Kreuzung, Rincome Kreuzung, etc.) ist es völlig anders, also erwarte nicht die normale Reihenfolge und Takes Aus, bevor das Licht grün wird, aber tatsächlich zusieht.

[caption id="attachment_21895" align="alignnone" width="300"]An vielen Kreuzungen gibt es eine feste Reihenfolge, in der Lichter grün werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Also nimm es nicht ab, bevor das Licht tatsächlich grün wird, wenn man die "normale" Sequenz annimmt. An vielen Kreuzungen gibt es eine feste Reihenfolge, in der Lichter grün werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Also nimm es nicht ab, bevor das Licht tatsächlich grün wird, wenn man die “normale” Sequenz annimmt.[/caption]

 

4. Traue den Straßen nicht

Im Allgemeinen sind Straßen in Thailand ziemlich gut und bequem zu fahren, aber das kann irreführend sein, weil es eine plötzliche und unerwartete Unebenheit in den Straßen oder sogar große Lücken ohne eine Notiz geben kann. Vor allem, wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit fahren und auf Unebenheiten stoßen, kann es Sie aus dem Gleichgewicht bringen.
Einige ausländische Fahrer mit viel Fahrerfahrung wurden in Thailand getötet, als sie in Höhlen auf der Straße fuhren, wo sie es nicht erwartet hatten.

[caption id="attachment_21898" align="alignnone" width="300"] Die Wasserabteilung hat sich nicht darum gekümmert, den Deckel der Wasserkanalisation auf die Höhe zu bringen, in diesem Fall ist sie etwa 5-10 cm tief im Vergleich zur Straße. Es ist praktisch unsichtbar und Sie werden es nicht erwarten, wenn Sie sich auf die Kreuzung konzentrieren, und es kann sich auf Ihre Stabilität auswirken, wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit fahren, besonders auf einem Motorrad.[/caption]

5. Passen Sie Ihre wechselnde Fahrspur oder Richtungsänderung an

Im internationalen Fahren sollten Sie gelernt haben, (1) zuerst zu signalisieren, dann (2) einen Schultercheck durchzuführen, dann (3) die Spur zu wechseln oder eine Kurve zu fahren. Dies ist der richtige Weg, um die Richtung zu ändern oder eine Kurve zu fahren, dies geht jedoch nicht zu 100% mit den thailändischen Fahrstilen, daher empfehle ich ein anderes Verfahren:

(-1) zuerst im Spiegel und Schulter prüfen 
(0) warte bis zum richtigen Moment um zu signalisieren
(1) signal
(2) schau nochmal im Spiegel und Schultercheck
(3) mache die Abbiegung oder fahr die Spur.

Der thailändische Fahrstil unterscheidet sich vom internationalen Kontext dadurch, dass man immer darauf achten muss, dass niemand von der falschen Seite / Winkel überholt oder überholt wird . Wenn Sie nach links abbiegen, müssen Sie nicht nur Ihre rechte Seite (die normal ist), sondern auch Ihre linke Seiteüberprüfen , weil jemand nur durch gerade gehen auf der linken Seite passieren möchte.
Ein weiterer Unterschied ist, dass Sie das Signal nicht zu lange anlassen sollten. Im internationalen Verkehr können Sie das Signal für eine Weile eingeschaltet lassen, der Verkehr wird bemerken und passieren und Sie können die Fahrspur oder die Richtung ändern, nachdem Sie es geschafft haben.
Im thailändischen Kontext ist dies möglicherweise nicht der Fall. Sobald Sie signalisieren, sind andere Fahrer hinter Ihnen in Alarmbereitschaft, während Sie einen Zug machen, der innerhalb ihres Verantwortungsbereiches liegt. Sie können also feststellen, dass der Verkehr hinter Ihnen darauf wartet, dass Sie die Fahrspur wechseln, während Sie den internationalen Verkehr einfach passieren müssen.

Also, signalisieren Sie nicht zu früh. Überprüfen Sie zunächst, wie viel Verkehr hinter Ihnen liegt. Wenn Sie das Signal zu lange halten, “stören” Sie einige Verkehrsteilnehmer hinter Ihnen, die darauf warten, dass Sie die Spur wechseln oder eine Kurve fahren. Wenn Sie es für eine sehr lange Zeit eingeschaltet lassen, könnte der Verkehr hinter Ihnen vielleicht vergessen haben, dass Sie Ihr Signal angelassen haben.

Signalisieren, beobachten und handeln Sie mit Ihrem Signal. Warten Sie nicht zu lange, um auf Ihre Signale an andere zu reagieren.

6. Fahren Sie nicht zu schnell

Innerhalb der Stadt fahren Sie nicht schneller als sagen 60-70 km / Stunde, aber passen Sie Ihre Geschwindigkeit die ganze Zeit besonders abhängig davon an, wie beschäftigt es vor Ihnen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie maximale Sicht haben und versuchen Sie alle Arten von Verkehr zu antizipieren: Fußgänger treten plötzlich hinter Autos auf, Roller treten in die Straße ein, ohne sich die Mühe zu machen, Straßenverkehrsteilnehmer vor sich zu sehen, die mitten auf der Straße anhalten kein Grund ‘, während du gerade hinter dich geschaut hast, etc.

Sie brauchen etwas Zeit, um zu reagieren, besonders um sich auf die Fehler anderer einzustellen.

7. Lehnen Sie sich nicht in Kurven

Straßen in Thailand sind im Allgemeinen gut, aber es gibt mehr Verschmutzung einschließlich etwas Benzinsedimentation auf der Oberfläche von Straßen, die besonders wenn es regnet glatt werden kann. Auch einige Geschäfte reinigen ihre eigenen Böden mit Seifenwasser und werfen dann das Wasser auf die Straße, was es rutschig machen kann.

Indem Sie sich in die Kurve lehnen, machen Sie sich im Falle eines Ausrutschens empfindlicher für den Verlust des Gleichgewichts. Außerdem ist es viel schwieriger, richtig anzuhalten, wenn Sie in einer gebeugten Position sind, falls Sie auf ein anderes Fahrzeug treffen, da Ihr Gravitationspunkt nicht direkt über Ihren Reifen liegt. Wenn Sie dann abrupt anhalten, führt dies zum Abrutschen.

[caption id="attachment_21899" align="alignnone" width="300"]Sich in Kurven anzulehnen, kann sich gut anfühlen, aber Straßen sind in Thailand manchmal rutschiger,  weil Benzin und andere Schmutzablagerungen auf den Oberflächen sind. Es ist auch viel schwieriger, abrupt in gelehnter Position zu stoppen. Sich in Kurven anzulehnen, kann sich gut anfühlen, aber Straßen sind in Thailand manchmal rutschiger, weil Benzin und andere Schmutzablagerungen auf den Oberflächen sind. Es ist auch viel schwieriger, abrupt in gelehnter Position zu stoppen.[/caption]

 

8. Tragen Sie einen Helm und geeignete Schuhe, wenn möglich auch andere Schutzkleidung

Thailand ist das ganze Jahr über ein heißes Land, daher ist es verlockend, mit Flip-Flops und im Wind wehenden Haaren auf einen Roller zu steigen.
Bei Unfällen ist ein Helm die wichtigste Schutzkleidung, die Leben und schwere Kopfverletzungen retten kann. Das zweitwichtigste ist, richtige Schuhe zu haben.

Obwohl es in einigen anderen Ländern fast Standard ist, sind Handschuhe oft zu viel Mühe, wenn Sie nur in der Stadt fahren. Außerdem sind lange Hosen eigentlich besser als kurze Hosen, nicht nur als Schutz vor Stürzen und Kratzen, sondern auch vor Sonne und Moskitos.

Abgesehen davon, trägt die thailändische Polizei fast nur einen Helm. Wenn Sie etwa einen Monat lang in Chiang Mai bleiben, sind die Chancen, dass Sie einen Checkpoint passieren, der die Helme überprüft, ziemlich hoch (Strafe offiziell über THB 400).

Sie können einfache Thai Qualitätshelme bei ein paar hundert Baht oder sehr hochwertigen zu mehreren Tausenden kaufen. Beides wird Ihnen zumindest das wichtigste Grundschutzniveau geben.

Wenn Sie ein schweres Motorrad fahren und mit viel höheren Geschwindigkeiten in der Stadt herumfahren oder die Stadt verlassen, wird das alles viel ernster und Sie sollten auf jeden Fall richtige Schuhe, Handschuhe und einen Helm tragen.

9. Holen Sie sich eine ordnungsgemäße Unfallversicherung und erhalten Sie Ihre Fahrzeugversicherung

Die meisten der großen Banken in Thailand bieten eine Unfallversicherung an, insbesondere die von Bangkok Bank ist bei Ausländern gut bekannt, aber andere Banken bieten tatsächlich fast das gleiche Angebot an.
Eine Unfallversicherung deckt in der Regel einen beträchtlichen Schaden in Krankenhausrechnungen (rund THB 50.000) zu einem sehr bescheidenen Preis (etwa THB 1.000-2.000).
(Die Versicherungen werden normalerweise von einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen, mit der die Bank zusammenarbeitet, also dient die Bank nur als Schalter.)

Außerdem, wenn Sie ein Fahrzeug besitzen, sollten Sie jedes Jahr Ihre Regierungslizenz bezahlen (nur ein paar hundert Baht) und wenn Sie das tun, werden Sie verlangen, dass Sie Ihr Fahrzeug inspizieren und eine obligatorische Unfallversicherung bekommen (nur THB 100-200).

10. Sei nicht zu selbstsicher und vertraue nicht

Vielleicht ist das Wichtigste von allen: Sei nicht zu selbstsicher. Wenn Sie gerade ein Motorrad oder ein Fahrzeug in Thailand fahren, fühlen Sie vielleicht, dass alles unter Kontrolle ist, Sie genießen die Straßen oder die Landschaft und Sie werden überbewusst.
Ich hatte in meiner Zeit, in der ich hier fuhr, drei kleinere Unfälle mit dem Gleiten, und das alles geschah am Anfang, weil ich zu zuversichtlich war, Auto zu fahren und der Straße oder anderen zu trauen.
Zu schnell zu fahren, in den Kurven zu hängen, der Oberfläche der Straße zu vertrauen und anderen zu vertrauen, dass sie den Regeln folgen, kann alles von zu viel Selbstvertrauen herrühren und dich in Schwierigkeiten bringen

11. Holen Sie sich Ihren thailändischen Führerschein?

Für mich ist es eher eine gesetzliche Notwendigkeit , einen thailändischen Führerschein zu bekommen, als dass es Ihnen wirklich hilft, in Sicherheit zu bleiben. Ja, du wirst einige Dinge lernen, an denen das Führerscheinamt dich testen wird, aber sie werden nicht lehren, wie sich Thais auf der Straße wirklich benehmen.
Das Bestehen einer Motorrad- oder Auto-Führerscheinprüfung in einem strengen Land und das Anwenden dieses Wissens auf die Situation hier hat mir geholfen, mehr darüber zu verstehen, wie die thailändische Fahrpraxis tatsächlich von den internationalen Normen abweicht und wie man sicher bleibt.
Vergessen Sie nicht, ein thailändischer Führerschein kann nicht in viele “strengere” Länder umgewandelt werden, aber umgekehrt ist es möglich.

Hoffentlich helfen Ihnen diese Richtlinien, im thailändischen Fahren sicherer zu bleiben. Andere gefährliche Situationen treten jedoch bei Ausländern auf, die Fahrgewohnheiten im thailändischen Stil aufgreifen und sie dann bis zum Äußersten treiben, was gefährlicher sein kann als das “vorhersehbare” thailändische Verhalten. Außerdem tauchen immer mehr chinesische Touristen auf der Straße auf und zeigen noch unverantwortlicheres Fahren, parken und studieren Karten in der Mitte der Straße usw. Diese Fahrer haben wieder einen anderen Fahrstil, so dass sie andere Verkehrssituationen schaffen, die sich von Thai unterscheiden -Stil.

[caption id="attachment_21900" align="alignnone" width="225"]Nicht CSI (Crime Scene Investigation), sondern Verkehrsunfalluntersuchung: Das passiert nach einem Unfall.  Die Polizei markiert die Konturen Ihres Körpers und Fahrzeugs auf der Straße und hinterlässt diese makaberen weißen Kreidemarkierungen als eine schmerzhafte Erinnerung an eine Tragödie, die an diesem Ort geschah.  Achte darauf, deine Spuren auf Chiang Mai nicht zu hinterlassen! Nicht CSI (Crime Scene Investigation), sondern Verkehrsunfalluntersuchung: Das passiert nach einem Unfall. Die Polizei markiert die Konturen Ihres Körpers und Fahrzeugs auf der Straße und hinterlässt diese makaberen weißen Kreidemarkierungen als eine schmerzhafte Erinnerung an eine Tragödie, die an diesem Ort geschah. Achte darauf, deine Spuren auf Chiang Mai nicht zu hinterlassen![/caption]

NACHTRAG:

Auf Wunsch einiger Leser füge ich hier die offiziellen Handzeichen ein, mit denen die (Verkehrs-) Polizei den Verkehr regeln könnte. Es gibt eine gewisse Logik, und es ist nicht schwer, darauf einzugehen. In der Tat sollten die offiziellen Handzeichen, die in Thailand verwendet werden, die gleichen sein wie die internationalen, aber die hier gezeigten sind nur eine Auswahl davon und vielleicht leicht angepasst und die Wahrheit ist, dass ich kaum einen Beamten gesehen habe, der es richtig benutzt Thailand. Die Realität in Thailand ist, dass alle Dinge vereinfacht sind, also das Gleiche für diese Signale. Die übliche Praxis ist, dass thailändische Verkehrsregler sich einfach dem Verkehrsfluss zuwenden, den sie anhalten oder bewegen wollen, und einfach mit ihren Händen gästen, um sicherzugehen, dass sie verstanden werden. Kein Beamter konnte darauf vertrauen, den Verkehr von hinten mit offiziellen Armgesten zu stoppen,


Erklärung zu offiziellen Handzeichen der thailändischen Polizei 

ENDE

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)