Bangkok: Bangkok Airways beginnt mit Ermittlungen wegen Gepäck-Diebstahl

In der letzten Zeit häufen sich die Berichte, bei denen Fluggästen Geld oder andere Wertgegenstände nach ihrer Aufgabe des Gepäcks am Flughafenschalter gestohlen wurde. Dabei ist es noch nicht einmal sicher, ob auch alle Fluggäste wirklich einen Diebstahl ihrer Wertsachen bemerken, da die meisten ihr Gepäck erst wieder in ihrem Heimatland auspacken.

Erst Anfang letzter Woche hatten Medien über eine Gruppe von Flughafen Mitarbeitern des internationalen Flughafen Phuket berichtet, die sich auf die Durchsuchung des Gepäcks und den Diebstahl von Wertgegenständen und Bargeld aus dem Gepäck der Fluggäste spezialisiert hatten.

Nach der Verhaftung von drei verdächtigen Mitarbeitern der Gepäckabfertigung und der anschließenden Durchsuchung in ihrer Wohnung fanden die Ermittler rund 100 gestohlene Gegenstände wie Computer, Notebooks, Mobiltelefone, importierten Whisky, Armbanduhren, Sonnenbrillen und Schmuckstücke in ihrem Besitz gefunden.

Die drei Männer, die alle aus der Provinz Phichit stammen, gaben den Berichten in der thailändischen Presse zufolge zu, dass sie Gepäck von Touristen gestohlen hatten, während sie das Gepäck der Fluggäste in die Flugzeuge trugen. Sie gaben allerdings auch weiter zu, dass sie auch noch gestohlene Gegenstände von anderen Flughafen Mitarbeitern gekauft und wieder verkauft haben.

Der leitende Ermittler der Untersuchungen, Polizei Oberst Jirasak sagte während einer Pressekonferenz, dass, nach dem Abschluss der Untersuchungen gegen die drei Männer Anklagen wegen Diebstahls auf dem Flughafen Phuket und dem Besitz gestohlener Gegenstände erhoben werden.

Ein Gepäckdiebstahl ist zum Teil nur schwer zu entdecken, da es sich bei den meisten gestohlenen Gegenständen um kleine Waren handelte und die Passagiere sich nicht darum bemühten, nach einem Verlust eine Beschwerde einzureichen. Einige der Passagiere haben den Diebstahl noch nicht einmal gemerkt oder waren sich nicht bewusst, dass ihnen Wertgegenstände gestohlen wurden, sagte Polizei Oberst Jirasak weiter.

Bangkok Airways hat nach dem neuesten Fall von Diebstahl auf dem Flug des Thai Rath Reporters Phuriphat Bunnil von Ko Samui nach Bangkok angekündigt, dass sie nun alle Aufnahmen der Sicherheitskameras in diesem Bereich überprüfen werden. Laut den Angaben des Reporters wurden ihm auf dem Flug Gold und Bargeld aus seinem Gepäck gestohlen, dass er vor seinem Flug am Abfertigungsschalter abgegeben hatte.

Die Fluggesellschaft sagte in einer Pressemitteilung, dass sie die relevanten Parteien, die an der Röntgenaufnahme des Gepäcks beteiligt waren, sowohl am Flughafen im Süden als auch in der Hauptstadt kontaktiert haben, um die Person oder die Personen zu finden, die für den Diebstahl aus dem Gepäck von Phuriphat Bunnil verantwortlich sind.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Bangkok: Bangkok Airways beginnt mit Ermittlungen wegen Gepäck-Diebstahl

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: … [ wieder Copy and Paste ] …

    Zum wievielten Mal stellen Sie eigentlich Ihre “alternativen Fakten” hier in den verschiedensten Threads ein? Sie sind ja echt bemitleidenswert – und machen sich weiterhin lächerlich mit Ihren tumben Verschwörungs-Theorien.

    Lesen Sie doch einfach meine Antworten im “Original-Thread”. Okay? Zum Beispiel hier (und einige andere mehr gibts da ebenfalls):
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21916#comment-64314
    Und dann ziehen Sie sich in Ihre rechte Ecke zurück. Zum Schmollen. Auch wenn Sie schon wieder ein paar Zentimeter an Ihren Niederlagen “gewachsen” sind.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Da der dümmliche Lügner und Goebbels Imitator auch diesen
    Thread mit seinen Lügenmärchen turbomässig vollkackt hier nochmal
    sein Original Text!

    Raoul Duarte: War kein “klassischer Visa-Run”, sondern die Ausreise nach Kambodscha, um von dort aus nach unseren üblichen Einkäufen für 90 Euro/Strecke in der Business Class 4.5 Stunden nonstop nach Guangzhou zu fliegen. War ein netter Kurz-Urlaub, der uns gleichzeitig die erforderlichen Meilchen zur Verlängerung unseres Gold-Status in der OneWorld-Allianz einbrachte

    Also die Finale(?) Geschichte ist diese:
    Man flog (?), fuhr,lief,schwamm zunächst mal aus persönlichen Gründen nach
    PNH um von dort in 4,5 Stnden NonStop nach CAN zu fliegen!
    Wobei man natürlich zunächst mal eine Nacht in KUL verbrachte weil man
    in der dortigen Chinatown einkaufen wollte ein Süppchen essen wollte
    bevor man am nächsten Tag nach Kanton zur Erholung flog.
    Und zurück flog man dann nach KUL und von dort mit der RJ nach BKK.
    Alles klar. Dann brauchte ich eigentlich nur noch den Flugtag des Rückfluges.
    Man sollte bei dieser Geschichte nicht vergessen dass der Goebbels Imitator
    während seiner ganzen “Erholungsreise” auch noch Zeit fand mich ständig
    in jedem Thread anzupissen und das Forum hier vollzukacken.
    Multitasking eben!
    Was sein dümmliches Anpissen wegen Muslimen angeht:
    Ich habe geschrieben dass ich in den letzten Jahren mit Turkish Airlines
    nach Europa geflogen bin.
    Das kritisierte er wegen Erdogan.
    Er selbst behauptet mit Qatar Aurways zu fliegen.
    Qatar ist für mich nach Saudi Arabien der zweite Schurkenstaat in der Region.
    Sie unterstützen nicht nur islamistische Terroristen sondern auch das Erdogan Regime! Und zwar massgeblich.
    Die THY gab es vor Erdogan schon und sie wird es nach ihm auch noch geben.
    Und zwar noch viel erfolgreicher!
    Und mit RJ die damals Alia hiess bin ich schon geflogen als der Goebbels
    Imitator noch in der eigenen Sch….. lag.
    Noch etwas ist mir aufgefallen:
    Der AfD Propagandist der hier in jedem Thread gegen die Rohingya hetzt
    versucht sich selber als Muslim Freund hinzustellen nur weil er sich
    von QR angeblich Tickets schenken lässt!
    Und nochetwas: Ein homosexueller Mann ist kein Katoey.
    So nennt man nur die Transgender.
    Aber wie soll jemand der sich immer nur selber begattet
    irgendetwas von Sex oder gar Liebe verstehen.

    Ach ja und was seinen grenzenlosen Hass gegen mich angeht:
    Der kommt von jemanden der noch nie im Leben selber
    für seinen Lebensunterhalt gearbeitet hat,
    oder selber etwas in der Realität erlebt hat
    und deshalb auch keine echten Erfolgserlebnisse hatte
    und sich in eine eklige Internet Scheinpersönlichkeit
    verwandelt hat.
    Da er keine Freunde hat ausser seinen multiplen Perönlichkeitsstörungen
    versucht er sich wenigstens Feinde zu schaffen!

  3. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Er ist ja schon überführt.

    PRUST

    Was Sie schon alles für eine “Überführung” halten…
    Sie sollten erst lesen, dann nachdenken und – da Sie ja nicht selbst fliegen – sich das ganze von echten Vielfliegern erklären lassen, bevor Sie hier Unfug einstellen.

    Auch wir möchten Sie nicht dumm sterben lassen – daher hier der direkte Link zum Nachlesen – ganz in Ruhe:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21916#comment-64252

    Aber jetzt nicht plötzlich am Infarkt versterben; nicht einmal daran wollen wir “Schuld” haben.

  4. Avatar berndgrimm sagt:

    Wolf5: Dieser Troll RD ist bereits im Vielfliegerforum durch seine Angeberei und Besserwisserei unangenehm aufgefallen und wurde auch dort von keinem ernst genommen.
    Es ist nun einmal seine Natur, ständig nur zu stänkern, anstatt konstruktive Beiträge, welche vielleicht dem Einen oder Anderen nützen könnten, einzustellen.
    Wahrscheinlich schöpft er sein Wissen nur aus dem Netz (er sitzt ja von morgens bis in die Nacht vor seinem PC und denkt sich ständig neuen Schwachsinn aus) , da er sich nur selten aus dem Haus wagt.
    Auch ist zweifelhaft, ob er tatsächlich Vielflieger oder nur ein Märchenerzähler ist.
    Wie bereits gesagt: Klugscheißer bleibt Klugscheißer!

    Er ist ja schon überführt.
    Im anderen Thread schrieb er :

    War kein “klassischer Visa-Run”, sondern die Ausreise nach Kambodscha, um von dort aus nach unseren üblichen Einkäufen für 90 Euro/Strecke in der Business Class 4.5 Stunden nonstop nach Guangzhou zu fliegen. War ein netter Kurz-Urlaub, der uns gleichzeitig die erforderlichen Meilchen zur Verlängerung unseres Gold-Status in der OneWorld-Allianz einbrachte, nachdem airberlins “topbonus”-Vielfliegerprogramm fast vollständig eingestampft worden war.

    Ach , fehlten noch 175 Meilen? 55555!
    Hier schreibt ein “echter” Air Berlin Vielflieger!
    BTW der Flug von PNH/REP nach CAN
    dauert nur 2 Stunden NonStop!

    Und um den dümmlichen Lügner ganz zu überführen:
    Von PNH/REP fliegt überhaupt keine One World
    Airline nach CAN Nur China Southern (Sky Team)
    Shenzen Airlines (STAR Alliance) und Hainan (keine Alliance)
    One World wäre Cathay Pacific oder Cathay Dragon aber die fliegen nach HKG!

  5. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: hätte

    berndgrimm: hätte

    berndgrimm: hätte

    berndgrimm: von da an gings bergab

    Wie ja schon geschrieben. Kein “Vielflieger”, kein Status irgendwo, kein “Experte”.

    Da könnte ja ein Blinder seinen Kunststudenten die Farbzusammenstellung beim Malen besser erklären …

  6. Avatar Wolf5 sagt:

    Dieser Troll RD ist bereits im Vielfliegerforum durch seine Angeberei und Besserwisserei unangenehm aufgefallen und wurde auch dort von keinem ernst genommen.
    Es ist nun einmal seine Natur, ständig nur zu stänkern, anstatt konstruktive Beiträge, welche vielleicht dem Einen oder Anderen nützen könnten, einzustellen.
    Wahrscheinlich schöpft er sein Wissen nur aus dem Netz (er sitzt ja von morgens bis in die Nacht vor seinem PC und denkt sich ständig neuen Schwachsinn aus) , da er sich nur selten aus dem Haus wagt.
    Auch ist zweifelhaft, ob er tatsächlich Vielflieger oder nur ein Märchenerzähler ist.
    Wie bereits gesagt: Klugscheißer bleibt Klugscheißer!

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Aber unser Goebbels Imitator antwortet auf jeden Beitrag von mir
    fast ausschliesslich mit persönlichen Beleidigungen weil er keine
    sachlichen Argumente hat.
    Auch diese “Beiträge” sollten nicht gelöscht werden sondern
    in eine Battle Arena wie es sie z.B. bei nittaya.at gibt
    verschoben werden.
    Da kann dann jeder der will sich mit ihm balgen.
    Aber sie sollten raus aus den Threads.
    Seine Strategie ist ja jede sachliche Dikussion zu verhindern.
    Und jeden Thread durch sein Anpissen zu zerstören.
    Deshalb gehe ich davon aus dass er NeoNazi Propagandist ist.
    Dafür spricht auch sein Rohingya/Muslimen Hass und seine Verteidigung
    des versuchten Genozids in Rakhine.

    Wenn der hiesige Goebbels Imitator der immer nur mit seinen
    lächerlichen Iluminati Darknet Flug Foren angibt wo an Leute wie ihn (555)
    angeblich QR First Class Tickets verschenkt werden
    meine Beiträge mal gelesen hätte wüsste er dass ich im Swissair Travel Club
    (dem ersten europäischen Vielflieger Programm -lange vor M&M-)
    mehr als 1,5 Mio Meilen zusamengeflogen habe und dort locker
    “Elite” Status erreicht hätte wenn ich für F Tickets bezahlt hätte.
    Danach mit der Swiss waren es nochmal fast 1 Mio bevor der
    Travel Club von M&M übernommen wurde.
    Bei M&M fing ich als Senator an, von da an gings bergab weil ich pensioniert war.
    Als ich noch berufsmässig in Thailand zu tun hätte flog ich 6 mal jährlich
    in Thailand ein und aus. Danach nur noch 2 mal jährlich und seitdem ich
    pensioniert bin eigentlich nur noch einmal jährlich.
    Ich bin auch ein paarmal mit Air Asia nach PEN zum Zigaretten kaufen
    geflogen aber dies gab ja keine Meilen.
    Der Goebbels Imitator hat ausser seiner dümmlichen Angeberei überhaupt
    nix vorzuweisen. Das Einzige wo er Vielflieger ist ist seine Klapsmühle.

  8. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: in 31 Jahren hier über 150mal ein- und ausgeflogen

    Sagte ich doch: “Kaum-Flieger ohne Status” berndgrimm, der sich nichtsdestotrotz selbst zum Flug-“Experten” ernannt hat. Wie soll denn auch jemand, der in seiner “glorreichen Vergangenheit” von nunmehr 31 Jahren auf etwas mehr als 150 Flugbewegungen kommt, ein “Experte” sein?

    Oder anders gefragt: Da wir hier ja vor allem über aktuelle Vorgänge diskutieren wollen, würde mich zumindest am Rande interessieren, wieviele Flüge es denn in den letzten 3, 4 oder 5 Jahren waren (also ohne die von Arbeit- oder Auftraggebern bezahlten Tickets für “Hiwis auf Montage”, wie wir airliner das zu nennen pflegen, ohne den betreffenden Personen irgendetwas von “wissenschaftlich” unterstellen zu wollen)?

    Zwei pro Jahr vielleicht? Oder gar drei im Durchschnitt? Ist es denn wirklich falsch, wenn wir vermuten, daß Sie in keiner einzigen Allianz oder bei keiner einzigen Airline dieser Welt einen Gold- oder Platin-Vielflieger-Status haben? Daß Sie also keinesfalls ein Flieger-Experte sein können, als den Sie sich so gern – auch und vor allem in Ihren “Flieger-Threads” mit den im Internet zusammengeklau(b)ten Pics – stilisieren wollen?

    Wohlgemerkt: Es kommt doch gar nicht darauf an, ob Oma Krause oder Opa Grimm ein Gold-Kärtchen besitzt oder eben nicht (das macht ja keinen Vielflieger zu einem “besseren Menschen”) – sondern nur darauf, daß man/frau sich nicht mit fremden Federn schmücken sollte. Auch die Vortäuschung falscher Tatsachen zählt schließlich zu dem, was man inzwischen “alternative Fakten” (also Lügen) nennt.

  9. Avatar berndgrimm sagt:

    Jean/CH: Die Beiträge von Wolf5 und berndgrimm kann ich nur unterstützen!!
    Die ewige “Herumhackerei” geht auf die Nerven!!! Ja, ein Blog muss immer etwas aushalten, aber es kann doch nicht sein, dass bald jeder Beitrag von Gehässigkeiten und Beleidigungen nur so strotzt! Wenn es Dir lieber ist, dass nur noch Du, RD, und Emi hier berichten, bitte mitteilen. Es könnte ja auch sein, dass Du aus diesem Kindergarten wieder einmal so etwas wie ein Blog machst, in dem jeder seine Meinung kund tun kann, ohne gleich “zur Sau” gemacht zu werden.
    Jean/CH

    Das ist richtig.
    Natürlich soll hier scharf diskutiert werden und ich finde es gut von STIN
    wenn er hier niemanden sperrt.
    Aber unser Goebbels Imitator antwortet auf jeden Beitrag von mir
    fast ausschliesslich mit persönlichen Beleidigungen weil er keine
    sachlichen Argumente hat.
    Auch diese “Beiträge” sollten nicht gelöscht werden sondern
    in eine Battle Arena wie es sie z.B. bei nittaya.at gibt
    verschoben werden.
    Da kann dann jeder der will sich mit ihm balgen.
    Aber sie sollten raus aus den Threads.
    Seine Strategie ist ja jede sachliche Dikussion zu verhindern.
    Und jeden Thread durch sein Anpissen zu zerstören.
    Deshalb gehe ich davon aus dass er NeoNazi Propagandist ist.
    Dafür spricht auch sein Rohingya/Muslimen Hass und seine Verteidigung
    des versuchten Genozids in Rakhine.

  10. Avatar berndgrimm sagt:

    Wolf5: Hier irrt berndgrimm wenn er meint:
    “Dann würden alle Propaganda Artikel für diese Militärdiktatur
    hier unwidersprochen stehen bleiben
    und das dümmliche Geseiere des Goebbels Imitators auch.
    Es ist sehr schade dass dieser Blog dadurch zerstört wird.“
    Das Motto der Troll (also auch dieses RD):
    “Provozieren, das ist wie ein Orgasmus”
    Darum geht’s: Internet-Trolle bevölkern die Kommentarbereiche der Nachrichtenseiten – sie provozieren, schimpfen, beleidigen. Warum?
    “Wenn sich jetzt jemand aufregt, dann ist das mein Ejakulat”.

    Das ist richtig, jch habe auch überhaupt keine Erfahrung mit solchen Trollen.
    Aber ich bin der Meinung dass jeder Mensch resozialisierbar ist
    und Arbeit bzw eine ernsthafte Aufgabe hilft dabei.

  11. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Wolf5: Hier irrt berndgrimm

    Das ist wahr. Und nicht nur hier.

  12. Avatar Jean/CH sagt:

    Die Beiträge von Wolf5 und berndgrimm kann ich nur unterstützen!!
    Die ewige “Herumhackerei” geht auf die Nerven!!! Ja, ein Blog muss immer etwas aushalten, aber es kann doch nicht sein, dass bald jeder Beitrag von Gehässigkeiten und Beleidigungen nur so strotzt! Wenn es Dir lieber ist, dass nur noch Du, RD, und Emi hier berichten, bitte mitteilen. Es könnte ja auch sein, dass Du aus diesem Kindergarten wieder einmal so etwas wie ein Blog machst, in dem jeder seine Meinung kund tun kann, ohne gleich “zur Sau” gemacht zu werden.
    Jean/CH

  13. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ein Blog muss auch so etwas aushalten können. Wenn man mit jemanden nicht klarkommt,
    sollte man nicht antworten. Sollte recht einfach sein.

    Wenn er dir nicht in den A…. kriechen würde und die Regierungspropaganda
    nicht immer wiederhoen würde wäre er schon lange nicht mehr hier.
    Wenn er schon hier ist sollte man ihn zum Mod machen
    und die redaktionellen Beiträge redigieren lassen.
    Dann würde er mit seinen Deutsch/Grammatik Kenntnissen
    wenigstens etwas Konstruktives tun.

  14. Avatar Wolf5 sagt:

    Hier irrt berndgrimm wenn er meint:
    “Dann würden alle Propaganda Artikel für diese Militärdiktatur
    hier unwidersprochen stehen bleiben
    und das dümmliche Geseiere des Goebbels Imitators auch.
    Es ist sehr schade dass dieser Blog dadurch zerstört wird.“

    Das Motto der Troll (also auch dieses RD):
    “Provozieren, das ist wie ein Orgasmus”
    Darum geht’s: Internet-Trolle bevölkern die Kommentarbereiche der Nachrichtenseiten – sie provozieren, schimpfen, beleidigen. Warum?
    “Wenn sich jetzt jemand aufregt, dann ist das mein Ejakulat”.
    http://www.huffingtonpost.de/2014/09/08/besuch-bei-einem-internet_n_5785866.html
    „Das Dilemma des Trolls –
    Man hat es nicht leicht, wenn die anderen glauben, man wolle nur stören. Wenn sie nicht die Komplexität der eigenen Absicht erkennen. Man hat es nicht leicht als Troll.“
    Vielleicht liegt diesem Artikel auch die mühevolle Tätigkeit dieses Troll RD bei der Suche nach den entsprechenden Provokationen zugrunde.
    Wer weiß das schon?
    http://www.zeit.de/community/2015-04/troll-verhalten-erklaerung

    Deshalb noch einige ergänzende Erläuterungen, warum dieser Troll und Denunziant RD so aktiv ist, mittels eines Troll-Psychogramms.
    „Trolle“ sind nun einmal Internet-Benutzer, die Kommunikation missbrauchen und nur dies verschafft auch diesem Troll RD die einzige Befriedigung in seinem ärmlichen Leben.

    „Ein Internet-Troll ist jemand, der die normale Kommunikation im Internet stört, missbraucht oder zweckentfremdet, um eigene Ziele zu verfolgen. Dabei können (durch professionelle Trolle aus Politik oder Kriminalität) Sabotageziele, finanzielle Ziele oder Propagandaziele verfolgt werden. Häufig sind auch Laien-Trolle: sozial gestörte Menschen, die ein pathologisches Bedürfnis befriedigen, indem sie andere Menschen kränken, provozieren oder manipulieren; dabei geht es ihnen einzig um das Erlebnis der Beachtung oder um ein Machtgefühl.
    Der Troll ist – internetmäßig – in einer überlegenen Situation. SIE haben auch noch etwas anderes zu tun. Er nicht. Es ist das höchste Glück des Trolls, das Internet als Waffe oder Bühne zu benutzen. Da ihm seine Tätigkeit Befriedigung verschafft, kann er viel Zeit aufwenden und genießt dies auch noch. Dieselbe Zeit stiehlt er Ihnen. Und er bestraft Sie dabei.“
    Wer noch mehr darüber wissen möchte, findet es hier:
    https://vermehrfachung.wordpress.com/2015/06/01/trolle/

    Da es ja mittlerweile zahlreiche Beiträge über Trolle gibt, welche voll umfänglich auch auf diesen Troll RD zutreffen, eine kleine Auswahl zur Information:
    http://rivva.de/245610531

  15. Avatar berndgrimm sagt:

    Wolf5: Zu jedem Artikel, welcher in dieses Forum eingestellt wird, geht es diesem Troll RD nicht um Diskussion und Aufklärung, sondern um Verbreitung seines Mülls.
    Dazu ist ihm jedes Mittel recht und so labert er von morgens bis in die Nacht und beleidigt andere User.
    Leider reagieren die User dieses Forums völlig falsch und füttern diesen Troll (was man jedoch tunlichst vermeiden sollte – hatte ich bereits ausführlich begründet), damit er neue Angriffspunkte für seine Provokationen findet.
    Und da dieser Troll und Denunziant RD ja bereits in allen anderen Foren gesperrt wurde , tobt er sich also weiterhin und wahrscheinlich auch für die nächste Zukunft in diesem Forum aus.
    Sonst hat er ja nichts weiter, keiner liebt ihn, keiner nimmt ihn mehr ernst und wenn er sich doch einmal vor seine Behausung wagt, wird er nur ausgelacht.
    Also ergibt sich zwangsläufig die Frage, was soll dieses arme geistige Würstchen noch anderes machen, als weiterhin mit aller Kraft gegen andere User zu hetzen und sich dann mittels seiner geistlosen Ergüsse sexuell aufzugeilen.
    Jeder hat eben ein anderes Hobby!

    Sehr richtig!
    Aber dies ist nicht das Problem der User.
    Was können die machen?
    Garnicht mehr hier schreiben!
    Aber dies will der Macher dieses Forums ja.
    Dann würden alle Propaganda Artikel für diese Militärdiktatur
    hier unwidersprochen stehen bleiben
    und das dümmliche Geseiere des Goebbels Imitators auch.
    Es ist sehr schade dass dieser Blog dadurch zerstört wird.

    • STIN STIN sagt:

      Aber dies will der Macher dieses Forums ja.
      Dann würden alle Propaganda Artikel für diese Militärdiktatur
      hier unwidersprochen stehen bleiben

      ein Blog muss auch so etwas aushalten können. Wenn man mit jemanden nicht klarkommt,
      sollte man nicht antworten. Sollte recht einfach sein.

  16. Avatar Wolf5 sagt:

    Zu jedem Artikel, welcher in dieses Forum eingestellt wird, geht es diesem Troll RD nicht um Diskussion und Aufklärung, sondern um Verbreitung seines Mülls.
    Dazu ist ihm jedes Mittel recht und so labert er von morgens bis in die Nacht und beleidigt andere User.
    Leider reagieren die User dieses Forums völlig falsch und füttern diesen Troll (was man jedoch tunlichst vermeiden sollte – hatte ich bereits ausführlich begründet), damit er neue Angriffspunkte für seine Provokationen findet.
    Und da dieser Troll und Denunziant RD ja bereits in allen anderen Foren gesperrt wurde , tobt er sich also weiterhin und wahrscheinlich auch für die nächste Zukunft in diesem Forum aus.
    Sonst hat er ja nichts weiter, keiner liebt ihn, keiner nimmt ihn mehr ernst und wenn er sich doch einmal vor seine Behausung wagt, wird er nur ausgelacht.
    Also ergibt sich zwangsläufig die Frage, was soll dieses arme geistige Würstchen noch anderes machen, als weiterhin mit aller Kraft gegen andere User zu hetzen und sich dann mittels seiner geistlosen Ergüsse sexuell aufzugeilen.
    Jeder hat eben ein anderes Hobby!

  17. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Emi: die neuen Scanner, waren nicht nur zum Auffinden von Muscheln geeignet

    Neue Verschwörungs-Theorie?

  18. Avatar berndgrimm sagt:

    Jetzt muss ich mal etwas 100% Positives über Thailand schreiben:
    Ich bin in 31 Jahren hier über 150mal ein- und ausgeflogen
    mit vielen verschiedenen Airlines.
    Noch nie ist mein Gepäck nicht angekommen oder wurde bstohlen.
    Noch nie! Ich musste früher auch nie auf mein Gepäck warten
    weil die Immi Abfertigung so lange dauerte dass das Gepäck
    meist schon da war! Auch am Gepäckband ist nie etwas weggekommen.
    Die nicht abgenommenen Koffer wurden von Flughafen Mitarbeitern
    zur Seite gestellt und bewacht.
    Heute kann es vorkommen wenn es an der Fastlane schnell geht
    dass ich auf mein Gepäck etwas warten muss.
    Ich habe auf anderen Airports da schon ganz andere Sachen erlebt.
    Früher flog ich über ORY nach Afrika.Da kam aufgegebenes Gepäck
    fast nie an oder Wochen später!
    Wenn ich nach LUX über FRA flog kam mein Gepäck meist erst
    am nächsten Tag an! Selbst bei 2 Stunden Umsteigezeit!

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Nach der Verhaftung von drei verdächtigen Mitarbeitern der Gepäckabfertigung und der anschließenden Durchsuchung in ihrer Wohnung fanden die Ermittler rund 100 gestohlene Gegenstände wie Computer, Notebooks, Mobiltelefone, importierten Whisky, Armbanduhren, Sonnenbrillen und Schmuckstücke in ihrem Besitz gefunden

      Soetwas kann auf vielen Flughäfen vorkommen und ist ein Management Problem! Wer seine Leute nicht kennt und nicht kontrolliert ……

      Laut den Angaben des Reporters wurden ihm auf dem Flug Gold und Bargeld aus seinem Gepäck gestohlen, dass er vor seinem Flug am Abfertigungsschalter abgegeben hatte.

      Dies ist Blödsinn von diesem Goldesel!

  19. Avatar Emi sagt:

    Mir war schon klar, die neuen Scanner, waren nicht nur zum Auffinden von Muscheln geeignet.

  20. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Zitat aus dem TT-Artikel von “Pedder”:

    “Laut den Angaben des Reporters wurden ihm auf dem Flug Gold und Bargeld aus seinem Gepäck gestohlen, dass er vor seinem Flug am Abfertigungsschalter abgegeben hatte.”

    Wer gibt denn bitteschön “Gold und Bargeld” ins aufgegebene Gepäck? Auch Mobiltelefone, teure Armbanduhren und Designer-Sonnenbrillen (und wertvolle Schmuckstücke sowieso) gehören ins Handgepäck.

    Das dürfte sogar unser “Kaum-Flieger ohne Status” berndgrimm, der sich nichtsdestotrotz selbst zum Flug-“Experten” ernannt hat, schon irgendwann einmal irgendwo gelesen oder gehört haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)