Chumpon: Cola-Truck rast ungebremst in Polizei-Kontrolle

Das Thai-TV zeigte ein Dash-Cam-Video mit einem Cola-Truck, der in Chumphon in Thailands Süden in einen Polizei-Checkpoint raste.

Der Fahrer wollte eine Reihe von Fahrzeugen überholen, die am Kontrollpunkt angehalten wurden.

Der LKW rammte ein Polizeiauto, das in einen Minivan geschleudert wurde. Ein Polizist wurde verletzt, andere gingen in Deckung.

Der Fahrer Suchart Chumtrang sagte, dass die Bremsen nicht funktionierten.

Aber die Moderatoren der Sendung und die skeptische Polizei deuteten darauf hin, dass die Bremslichter nicht aufleuchteten  und keine Bremsspuren auf der Fahrbahn zu sehen waren.

Sie mutmaßten, dass die Bremsen erst nach der Kollision betätigt wurden. Es gab Spuren an der Straße, sagten sie.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Emi
Gast
Emi
6. Februar 2018 6:57 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da hilft auch kein FS – du darfst auch nicht.

Fuehrerschein hilft schon! Ich habe unzaehlige Male VW- und Fordbusse gefahren, damals aber nur bis 8 Personen. Spaeter auch mit dem grossen Bus unbegrenzt.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne, die können einfach nicht fahren.
Glaube kaum, das die Frau Drogen oder Alkohol konsumiert hat.

https://vimeo.com/254258275

Was willst du mit dem Film? Darum ging es doch nicht.
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/84432-video-dramatische-aufnahmen-eines-frontalzusammenstosses.html

EMI
Gast
EMI
5. Februar 2018 8:29 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Leider kann ich nicht fahren, geht nicht. Aber vll fährt meine Frau und wir borgen uns einen MiniVan.
Mal sehen…..

Aber kluge Ratschläge geben?
555555

Emi
Gast
Emi
5. Februar 2018 2:07 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zwischen den beiden entgegenkommenden Pickups haette noch ein Lkw durchgepasst.
Trotzdem zieht der weisse Pickup immer weiter nach links, sogar noch ueber die Linie des linken Haltestreifens.
Da sollte man Selbstmord nicht ausschliessen!!
Das waere dann aber auch gleichzeitig ein Mordversuch.

Thais neigen dazu, bei gefährlichen Situationen falsch zu reagieren. Sie können ja ohne diese Situationen nicht
fahren, wie erst dann, wenn Gefahr droht. Sie bremsen tw. auch gar nicht, wenn ein Hindernis auftaucht.
Fahren oft ungebremst Menschen tot.

bESOFFEN, dROGEN, … ja, aber sonst eigentlich nicht.

Auf jeden Fall, haette der mit der Kamera auch abbremsen muessen!!

Emi
Gast
Emi
4. Februar 2018 10:24 pm

Der ist hart:

Video: Dramatische Aufnahmen eines Frontalzusammenstoßes
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/84432-video-dramatische-aufnahmen-eines-frontalzusammenstosses.html

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/84432-video-dramatische-aufnahmen-eines-frontalzusammenstosses.html
Nakhon Pathom – Dash-Cam-Aufnahmen von einem Pick-up, die auf Facebook gepostet wurden, zeigen den Moment, in dem ein Fahrer eine Entscheidung über Leben oder Tod getroffen hatte, als ein entgegenkommendes Fahrzeug beim Überholen nicht wieder einscherte.

Auch hier wieder ein Beweis, der Schreiber hat keine Ahnung vom ThaiRecht!

Zwischen den beiden entgegenkommenden Pickups haette noch ein Lkw durchgepasst.
Trotzdem zieht der weisse Pickup immer weiter nach links, sogar noch ueber die Linie des linken Haltestreifens.
Da sollte man Selbstmord nicht ausschliessen!!
Das waere dann aber auch gleichzeitig ein Mordversuch.