Banken werden gezwungen immer mehr Filialen zu schliessen

Nach Angaben der Bank von Thailand waren die Banken landesweit im letzten Jahr dazu gezwungen, rund 230 Filialen zu schließen. Das bedeutet einen sehr starken Anstieg gegenüber 2016, als nur 45 Filialen geschlossen wurden.

Der Grund dafür ist laut den Angaben der Bank von Thailand die sich immer schneller verändernde Technologie, da die Kunden nach und nach nicht mehr auf die bisherigen physischen Handelsplätze angewiesen sind, sondern ihre Transaktionen mittlerweile problemlos auch online abwickeln können.

Dabei ist bis jetzt noch kein Ende abzusehen, und die Schließung von weiteren Bankfilialen wird sich voraussichtlich in diesem Jahr weiter fortsetzen, befürchtet die Bankenindustrie und die Bank von Thailand.

Die Banken konzentrieren sich jetzt mehr auf die Förderung ihrer Online Banking Dienste, meldet die Bank von Thailand weiter. Das bedeutet vor allen Dingen für die Angestellten einer Bank, für die Banker selber und auch für die alternde Bevölkerung eine große Veränderung in der nahen Zukunft.

Nach einer fast 15-jährigen Tätigkeit bei einer Geschäftsbank fühlte sich die 37 Jahre alte Frau Soraya Nooprasert seit kurzem sehr unsicher in ihrem Beruf. Sie wurde vor fast 15 Jahren direkt nach ihrem Bachelorabschluss in der Bank eingestellt, berichtet sie.

Zu dieser Zeit schien die Finanzindustrie noch eine gute Jobsicherheit für neue Absolventen wie sie zu bieten, sagte sie weiter. Dazu kam noch, dass das Prestige der Bankenindustrie und das schnittige Aussehen der Uniformen der Bankangestellten viele junge Leute anzogen haben.

Jetzt sieht Frau Soraya, die als Verkäuferin in der Filiale der Bank of Ayudhaya in der Sukhumvit Soi 67 arbeitet, eine andere Realität.

“Für jeden in der Bankenbranche sind mittlerweile Angst, Unsicherheit und Zweifel bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich”, sagt sie. “Viele Leute werden nach neuen Jobs suchen müssen, wenn die Banken weiter zurückgehen, so wie sie es bis jetzt schon bereits getan haben“, fügte sie hinzu.

“Das ist die härteste Zeit in meiner langjährigen Karriere bei der Bank. Ich werde dabei auch noch mit einer größeren Arbeitsbelastung und mit immer mehr Stress in meiner unsicheren Zukunft konfrontiert “, fügt sie weiter hinzu.

Sie bezieht sich dabei vor allem auf die sich schnell verändernde Technologie, und das immer beliebter werdende Online Banking bei den Kunden.

Die jüngste Ankündigungen der Siam Commercial Bank (SCB) und der staatlichen Krungthai Bank (KTB) über ihre geplante Umstrukturierung und den Abbau von Arbeitskräften haben die Arbeitnehmer weiter erschüttert. Der jetzt angelaufene Prozess ist eine schwere Aufgabe für die Banken, da sie versuchen, ihre Betriebskosten so weit wie möglich zu senken.

Die Siam Commercial Bank (SCB) hat bereits auf die Änderungen und den Rückgang der Kunden in den Filialen reagiert und kündigte einen umfassenden Restrukturierungsplan an. Damit soll nach und nach fast die Hälfte der Belegschaft von 27.000 auf 15.000 Mitarbeiter reduziert werden. Im gleichen Zug sollen auch die Anzahl der Niederlassungen in den nächsten drei Jahren von 1.153 auf nur noch 400 Filialen reduziert werden.

Die staatliche Krungthai Bank (KTB) hat ebenfalls bereits angekündigt, seine bestehenden 24.000 Mitarbeiter in den nächsten fünf Jahren um 30 % zu reduzieren. Wie die thailändischen Medien weiter berichten, sollen auch trotz fehlender formeller Ankündigungen andere große Banken nachziehen und hinter den Kulissen bereits schon ähnliche Pläne schmieden und entwerfen.

Die Finanzbranche gehört zu den am stärksten vom Beginn der digitalen Ära betroffenen Branchen.

Die Präsidentin der Kasikorn Bank ( KBank ), Frau Kattiya Indaravijaya, hat aus erster Hand erfahren, wie Online- und Mobile Banking Kunden ihre Kunden vom physischen Zweig abhalten.

Diese Änderungen bedeuten jedoch nicht, dass die Banken aufhören werden, neue Filialen zu eröffnen, sagte Frau Kattiya. Stattdessen werden neue Filialen in Räume wie Einkaufszentren und Bürogebäude integriert werden.

Der Präsident der Siam Commercial Bank ( SCB ) Herr Arthid Nanthawithaya sagte kürzlich, dass Finanztransaktionen, die bisher immer über die Bankfilialen durchgeführt wurden, sich ebenfalls um 5% pro Jahr reduzieren werden und in den nächsten drei bis fünf Jahren um fast weitere 40 % fallen werden.

Herr Sanong Khumnuch, der Executive Vize Präsident der Thanachart Bank sagte ebenfalls, dass auch sein Unternehmen eine Verlagerung von mindestens 50 % der Kunden auf Online- und Mobile Banking Transaktionen festgestellt hat.

Dennoch dürfte die Abhängigkeit von physischen Banken nicht unter 30 % sinken, da Dutzende von Millionen Menschen in den entlegeneren Gebieten des Landes keinen Zugang zum Internet Banking haben. Es wird noch mindestens einige Jahre dauern, bis die Kunden vollständig auf das Online Banking umsteigen, hoffen die Verantwortlichen bei den Banken.

Die Massensperrung bzw. Auflösung von Bankfilialen hat die Bank von Thailand schon dazu gezwungen, einzugreifen und zu planen, wie der herbe Schlag für die Kunden und auch für die Bankangestellte gemildert werden kann.

Herr Veerathai Santiprabhob, der Gouverneur der Zentralbank sagte, die Geschäftsbanken müssten Pläne haben, und sich um die von der Verkleinerung der physischen Dienstleistungen betroffenen Kunden und Angestellten zu kümmern.

Er fügt weiter hinzu, dass ein Teil davon auch Banken sein könnte, die ihren bisherigen Arbeitnehmern Schulungen zu neuen Fähigkeiten anbieten, um sie auf das digitale Zeitalter vorzubereiten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
15. Februar 2018 1:07 pm

EMI: Für die Quarantie und alles aus China, im Service vor Ort und Bankbürgschaft verlangen.

Wie meinen?

EMI
Gast
EMI
15. Februar 2018 8:22 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Haltet einfach die Schnauze!
Ich mag euer keifendes Gesabber echt nicht mehr lesen.
Über die 4Stunden OP kann man nichts sagen.
Die Mädels auf der Station sind auch super.
Über den Pfusch am Bau und die BilligQualität der Betten, werde ich mich hier nicht auslassen.
Die Thais sind ja nichts anderes gewöhnt.

Für die Quarantie und alles aus China, im Service vor Ort und Bankbürgschaft verlangen.
Bei einer Bemusterung der Betten wäre ich gerne mal dabei gewesen.
Am ersten Tag meiner “Einarbeitung” , führte mein Vorgänger eine Bemusterung von Kindergarten Stühlen aus Vollholz durch.
Die Stühle waren in einer Turnhalle aufgestellt. Er schnappte einen an der Lehne und warf ihn erwa 5m hoch, “das müssen die aushalten ” ,sagte er nur.
Werde das nie vergessen, kein Aussteller hätte etwas gesagt, hätte es das Stühlchen zerlegt.
Für Bau selbst, war ich nicht zuständig, aber für die Risse im Mauerwerk am Balkon braucht man kein Fachmann zu sein.
Das Duschwasser bleibt in einer Ecke stehen und wenn man den Wasserhahn öffnen will, dreht sich das ganze Teil mit, …..
In D kostet der Bau eines KHs das Vielfache und schlägt sich auch in den Preisen nieder.
In TH schlagen einen die Preise selbst nieder.
(Krachergürtel 17,18,19)

EMI
Gast
EMI
15. Februar 2018 12:49 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Ich war da schonmal vor etwa 1 Jahren, da waren die noch etwas kleiner aber auch schon Privat. Habe mich damals für etwa 3.000TB checken lassen, das kostet dann aber 5.000TB weil da Tabletten “Multivitamin mit Knoblauch und Ginseng für 2.000ZB dazu kam.
Das habe ich deckungsgleich in einer teuren Apotheke für 350TB bekommen.

EMI
Gast
EMI
15. Februar 2018 12:42 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, sieht nach Klitsche aus – in so ein PKH gehe ich nicht.

Das sieht so aus, wie auf deinem Bild.
Euch kann man nur leicht mit Schein und Oberflächlichkeiten täuschen.

Muss ich mal bei der Rückfahrt drauf achten. das sollte wenn rd 60 km entfernt sein hat 2 Betten und drei Krankenwagen.
Die schießen eben wie Pilze aus der Erde.
Auch das sind “Investitionen.
Die Putzfrauen sibd auch hier voll in Ordnung.
Bin zB mit einer im Aufzug hochgefahren, die hat die Knöpfe mit Alkohol abgewischt.
Die Ameisen sind in TH Haustiere.
Hängt auch mit der Billig-Bauweise zusammen.
Ich würde auch nie vom Boden essen, weil zuviel Chemie eingesetzt wird.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
14. Februar 2018 2:43 pm

EMI: das Bild ist vom einzigen PRIVATKH in 130 km Entfernung

Wenn das wirklich so ist, würde ich an Ihrer Stelle noch etwas weiter fahren.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
14. Februar 2018 4:30 pm
Reply to  STIN

STIN: Hab eigentlich eher das Gefühl, der war in einer staatlichen Klitsche.

Das Bild mit den Ameisen spricht jedenfalls nicht für ein erfolgreiches PKH. Und ich verstehe wieder nicht, wie Emi sich bitter über Zustände in einem KH beklagt, ohne es einfach zu benennen.

Auch daher kann man auf die Idee kommen, daß das alles mögliche ist, aber eben eher kein richtiges privat geführtes Hospital, das von meiner PKV anerkannt würde.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
14. Februar 2018 8:01 pm
Reply to  STIN

Fimde ich nicht bei Google Map. Komisch.

EMI
Gast
EMI
14. Februar 2018 2:21 pm

Mein Überweisung aus D verschwindet für mehere Tage.
Bei uns hat man immer gesagt, wenn man 50% der Mitarbeiter entläßt, könnte man 50% mehr leisten.
Es müssen halt nur die Richtigen Leute sein!
55555585
War jetzt wieder im Privat KH.
Kann es als alter REFA-organisator einfach nicht lassen.
Die sind zu 80-90% nicht ausgelastet!

Es wird zwar immer wieder Auslastung vorgetäuscht, aber dann wird schon wieder auf dem Smartphone gespielt.
Bei Multimomentaufnahmen ist das immer so, am ersten Tag wird immer vorgetäuscht, das läßt abet Tag für Tag nach.
STIN berichtet immer von den Zuständen in den STAATSKHs , das Bild ist vom einzigen PRIVATKH in 130 km Entfernung.

Ameisen im 7.Stock

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. Februar 2018 5:23 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Den letzten hab ich stehen gelassen. 3 gleiche Kommantare macht keinen Sinn.
Niemand unterdrückt dich hier – egal wie die Streitereien zwischen euch beiden ausgehen.

Ich verstehe.Ich habe 3 gleiche Kommentare zu deinem Goebbels Imitator
in 3 verschiedenen Threads gepostet wo er mich dreimal auf identische
Art und Weise angepisst hat.
Seine Anpisserei bleibt stehen meine Anworten werden gelöscht.
Es ist keine Streiterei zwischen uns beiden sondern du deckst ihn
und löschst mich.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. Februar 2018 4:52 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, ich habe von 3 absolut identischen Antworten, 2 gelöscht.
Bitte keine Duplikate einstellen – dann findet man unter den Kommentaren nix mehr.

Nein, ich habe (wie immer) nur eine Antwort geschrieben und die wurde
unterdrückt.
Aber ich habe verstanden, man will hier nur Propaganda für diese
Militärdiktatur und AfD Hetze als Flüchtlingsersatz gegen die Rohingyas.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. Februar 2018 1:11 pm

Jetzt ist hier eben eine Antwort an STIN unterdrückt worden.
Ich habe immer geschrieben Tataten sagen mehr als Worte.
Jedenfalls stinkts hier gewaltig.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
13. Februar 2018 12:52 pm

STIN: Wegen dieses Artikels gibt es eine Strafanzeige gegen HMH bei der Staatsanwaltschaft in Deutschland.

Auch das ist berndgrimm ja längst bekannt – aber er bedient sich halt wie stets der altbekannten “Taktik” der rechtsextremen Populisten: “Irgendwas wird schon hängenbleiben”, obwohl es “alternative Fakten” (also bösartige Lügen) sind, die er gemeinsam mit seinen Kameraden im Ungeist so gern verbreitet.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
13. Februar 2018 12:48 pm

berndgrimm: habe mich entschlossen

berndgrimm: habe mich entschlossen nicht mehr einzeln

WOW – nicht einmal 3 Stunden hat’s diesmal gedauert, bis unser selbsternannter “Experte” seine so vollmundige Ankündigung “gebrochen” hat. Ich hatte eigentlich mit einem oder sogar zwei Tagen gerechnet, bevor’s ihn wieder “juckt”, seine C&P-Elaborate abzusetzen. Nun also nicht einmal 3 Stunden bis zum “Rücktritt von Rücktritt”.

Die Krankheit schreitet beängstigend voran – die Abstände zwischen seinen 180°-Drehungen werden immer kürzer.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. Februar 2018 12:31 pm

berndgrimm: Ich habe mich entschlossen nicht mehr einzeln auf den dümmlichen
Goebbels Imitator und AfD Propagandisten zu antworten.

Da ist ein Nick der es zulässt dass sein “Name” im TIP
als Betrüger,Hochstapler und Krimineller geouted wird
ohne dort gegen die vermeintliche Verunglimpfung vorzugehen.

Stattdessen tauch er hier aus dem Nichts aus, hat zu keinem
Thema einen sachlichen Kommentar sondern gibt dümmlich an
und lügt uns hier die Hucke voll.

Und um sich zu “profilieren” pisst er mich hier an,verleumdet mich,
diffamiert mich und versucht mich zu denunzieren!

Und womit?
Zunächst mal mit meinen Grammatikfehlern und falscher Interpunktion.
Dies ist seine Ersatzbefriedigung weil er keine Gegenargumente findet,
da er offensichtlich noch nie im realen Thailand war.
Dann mit meiner Aussage dass Yingluck durchaus noch in Thailand
hätte sein können.

Jeder der im realen Thailand lebt weiss dass ich damit Recht habe.
Die Polizei ist immer noch Thaksinhörig und hätte sie gegen diese
Regierung geschützt.In Chiang Mai hätte sie sicherlich niemand verraten.

Auch das Theater wegen ihrer Fotos jetzt auch mit Thaksin?
Was soll der Scheiss? Jeder weiss dass diese Militärdiktatur
Yingluck absichtlich hat “flüchten” lassen.
Und sicherlich nicht mit einem Polizisten im Camry auf dem Landweg
nach Kambodscha!
Und sie machen überhaupt keine Anstrengungen um sie zu bekommen.

Aber es geht dem Goebbels Imitator ja überhaupt nicht um irgendeine Sache
sondern er will mich unglaubwürdig machen.
Deshalb seine Lügenmärchen über sich selbst, Thailand und die Fliegerthreads.

Wie armselig muss das reale Leben für so eine Kreatur aussehen
dass es sich mit lächerlicher Angeberei und Lügerei interessant machen muss?

Und sollte er wirklich einen “gehobeneren” Lebensstil pflegen
so muss er sich fragen lassen warum er den ganzen Tag am Eifon/PC sitzt
um darauf zu warten dass ich etwas schreibe und dann sofort mich anzupissen?

Er behauptet ja er würde in Thailand leben.
Jeder der wirklich hier lebt weiss das jetzt die beste Zeit in Thailand
für Outdoor Aktivitäten ist.Noch ist es hier erstaunlich kühl.
Abgesehen von der Pollution ist das Wetter Super.
Er muss ja nicht wie ich laufen,schwimmen,radfahren segeln und reiten.
Wenn er zu faul oder zu blöd dazu ist, kann er ja Golfen und sich wie
seine Thai “Freunde” auf dem Platz rumfahren lassen!

Es gibt aber noch einen ernsten Grund weshalb ich ihm nur noch hiermit
antworten werde.
Seine braune Kacke die er massenhaft in jedem Thread hinterlässt
verhindert dass die Leser die Sachbeiträge lesen.
Es soll erreicht werden dass die Leser sich nur mit ihm beschäftigen
und nicht mit dem Threadthema von dem er nur ablenken will.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
13. Februar 2018 10:52 am

berndgrimm: Golfen

Danke, daß Sie mir “erlauben” wollen, Golf zu spielen. Ich habe allerdings immer noch Sex. Später vielleicht, wenn Sie den Gang alles Irdischen gegangen sind, ringe ich mich dazu durch – aber nur möglicherweise.

Es gibt ja zum Glück auch andere Dinge, die einen Mann glücklicher machen können, als Sie es in Ihrem Leben jemals gewesen sind. Allerdings nur, wenn man seine Niederlagen nicht als Möglichkeit begreift, zu “wachsen”. Und sein persönliches Scheitern nicht als “persönliches Kultirerbe” zu verkaufen versucht.

berndgrimm: Wie armselig …

Daß Sie nur eine armselige und jämmerliche Figur sind, unterschreibe ich.

berndgrimm: Ich habe mich entschlossen …

Das hört man, als allerersten Schritt, gerne. Leider halten Sie aber an Ihren plumpen “alternativen Fakten” (das sind Lügen, berndgrimm), weiterhin fest, so daß ich darauf eingehen muß – ich halte schließlich, was ich versprochen habe. Wie lang es dauert, bis Sie Ihre Ankündigung ein weiteres Mal zurücknehmen, werden wir ja sehen. Beim letzten Mal hat es nicht einmal einen einzigen Tag gedauert bis zum “Rücktritt vom Rücktritt”.

Also denn:

berndgrimm: Jeder der im realen Thailand lebt weiss dass ich damit Recht habe.

Daran scheinen Sie tatsächlich zu glauben?

Bisher hat noch jeder, der Ihre kruden Verschwörungs-Theorien über Ihre “Ma-dam” gelesen hat, nur gelacht. Und zwar über Sie. Selbst die diversen Fotos von ihr im Ausland haben Sie von Ihrer wirren “Wahrnehmung” nicht abbringen können. Und bisher hat auch niemand (außer Ihnen selbst) Ihre verzogene Sicht der Dinge geteilt.

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20727#comment-61666

Genauso starrsinnig halten Sie nun an Ihrer Lüge fest, daß in der Bild-Unterschrift der “thairath” angeblich nichts von Thaksins Tochter Yingluck gestanden hätte. Auch die diversen Hinweise und screenshots verdrängen Sie einfach und lügen weiter. Jeder, der Thai lesen kann, sieht dies auf den ersten Blick – nur Sie nicht.

ภาพ น.ส.ยิ่งลักษณ์ ชินวัตร อดีตนายกฯ ปรากฏตัวพร้อมนายทักษิณ ชินวัตร อดีตนายกฯ พี่ชายเป็นครั้งแรก แพร่สะพัดในโลกโซเชียล ขณะเดินช็อปปิ้งย่านหวังฟู่จิ่ง ใกล้จัตุรัสเทียนอันเหมิน ในกรุงปักกิ่ง ประเทศจีน โดยนายทักษิณยังฝากอวยพรตรุษจีนผ่านมาทางบุตรสาวด้วย

Anscheinend können Sie es eben doch nicht – und lügen (sehr plump), wenn Sie behaupten, Sie würden Thai lesen und verstehen. Die Theorie, daß Sie möglicherweise bei der Benutzung des (Google-)Übersetzers einen dummen “Fehler” gemacht haben, lassen Sie ebenfalls nicht zu. Da dies Ihre Lüge belegen würde.

berndgrimm: er will mich unglaubwürdig machen.

Nun frage ich Sie: Wieso sollte ich Sie “unglaubwürdig” machen wollen? Das schaffen Sie doch schon ganz allein. Ihre rechtsextremen Sprüche, Ihr Haß auf alles, was Thai (und womöglich jünger und männlicher als Sie) ist, Ihre devianten Gewalt-Phantasien und die irre Herrenmenschen-Mentalität, die Sie immer noch hochhalten, sind ja Grund genug, an Ihrer Geistesleistung zu zweifeln.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. Februar 2018 8:48 am

Ich habe mich entschlossen nicht mehr einzeln auf den dümmlichen
Goebbels Imitator und AfD Propagandisten zu antworten.

Da ist ein Nick der es zulässt dass sein “Name” im TIP
als Betrüger,Hochstapler und Krimineller geouted wird
ohne dort gegen die vermeintliche Verunglimpfung vorzugehen.

Stattdessen tauch er hier aus dem Nichts aus, hat zu keinem
Thema einen sachlichen Kommentar sondern gibt dümmlich an
und lügt uns hier die Hucke voll.

Und um sich zu “profilieren” pisst er mich hier an,verleumdet mich,
diffamiert mich und versucht mich zu denunzieren!

Und womit?
Zunächst mal mit meinen Grammatikfehlern und falscher Interpunktion.
Dies ist seine Ersatzbefriedigung weil er keine Gegenargumente findet,
da er offensichtlich noch nie im realen Thailand war.
Dann mit meiner Aussage dass Yingluck durchaus noch in Thailand
hätte sein können.

Jeder der im realen Thailand lebt weiss dass ich damit Recht habe.
Die Polizei ist immer noch Thaksinhörig und hätte sie gegen diese
Regierung geschützt.In Chiang Mai hätte sie sicherlich niemand verraten.

Auch das Theater wegen ihrer Fotos jetzt auch mit Thaksin?
Was soll der Scheiss? Jeder weiss dass diese Militärdiktatur
Yingluck absichtlich hat “flüchten” lassen.
Und sicherlich nicht mit einem Polizisten im Camry auf dem Landweg
nach Kambodscha!
Und sie machen überhaupt keine Anstrengungen um sie zu bekommen.

Aber es geht dem Goebbels Imitator ja überhaupt nicht um irgendeine Sache
sondern er will mich unglaubwürdig machen.
Deshalb seine Lügenmärchen über sich selbst, Thailand und die Fliegerthreads.

Wie armselig muss das reale Leben für so eine Kreatur aussehen
dass es sich mit lächerlicher Angeberei und Lügerei interessant machen muss?

Und sollte er wirklich einen “gehobeneren” Lebensstil pflegen
so muss er sich fragen lassen warum er den ganzen Tag am Eifon/PC sitzt
um darauf zu warten dass ich etwas schreibe und dann sofort mich anzupissen?

Er behauptet ja er würde in Thailand leben.
Jeder der wirklich hier lebt weiss das jetzt die beste Zeit in Thailand
für Outdoor Aktivitäten ist.Noch ist es hier erstaunlich kühl.
Abgesehen von der Pollution ist das Wetter Super.
Er muss ja nicht wie ich laufen,schwimmen,radfahren segeln und reiten.
Wenn er zu faul oder zu blöd dazu ist, kann er ja Golfen und sich wie
seine Thai “Freunde” auf dem Platz rumfahren lassen!

Es gibt aber noch einen ernsten Grund weshalb ich ihm nur noch hiermit
antworten werde.
Seine braune Kacke die er massenhaft in jedem Thread hinterlässt
verhindert dass die Leser die Sachbeiträge lesen.
Es soll erreicht werden dass die Leser sich nur mit ihm beschäftigen
und nicht mit dem Threadthema von dem er nur ablenken will.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
13. Februar 2018 12:59 am

berndgrimm: rausschmeissen

Nicht besser – wie Sie es ja schon mehrfach für den Straßenverkehr vorgeschlagen haben – “erschießen” und vorher (falls es sich um junge Thai-Männer handelt) von Ihnen verprügeln lassen?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
12. Februar 2018 9:22 pm

Niemand zwingt die Thai Banken dazu ihre Niederlassungen zu schliessen
ausser ihrem eigenem Mismanagement.
Vor 31 Jahren als ich das erste Mal nach Thailand kam war ich sehr angenehm
überrascht von dem guten und äusserst preiswerten Bankservice in
diesem Entwicklungsland.Damals gab es 5 Retail Banken in Thailand.
Damals gab es hier keine ATM. Wenn ich Bargeld wollte ging ich
zu einer der vielen Bankfilialen und bekam zu lächerlich geringen
Gebühren Bargeld auf meine Kreditkarten.Und einen exzellenten Service.
Heute gibt es über 30 Retail Banken und wenn ich Bargeld haben will
muss ich an einen ATM wo ich nur zu vollkommen übezogenen Gebühren
Bargeld bekomme. Mache ich natürlich nicht.
Damals bekam ich hier den deutlich besseren THB Wechselkurs.
Heute lasse ich von meiner Luxemburger Bank THB überweisen
weil der THB Kurs dort viel besser ist als hier.
Ich selber hatte hier Konten bei der TFB (Kasikorn) und Bangkok Bank.
Heute hat meine Frau Konten bei 4 verschiedenen Banken
und alle sind Sch…..! TiT.
Aber alle verdienen hier sehr gut!
Thailand is overstafft and undermanaged! Überall!
Wenn man hier nur mal die Richtigen rausschmeissen würde!
Besonders im “Management”!