Toyota-Fahrlehrer testet Geschwindigkeits-Reduzierung in Städten

In den sozialen Netzwerken wurde ein Video über alltägliche Situationen in engen Wohnstraßen veröffentlicht, in dem deutlich demonstriert wird, dass langsame Geschwindigkeiten oftmals ein Menschenleben retten können. Gleichzeitig stellt die Presse aber auch die Frage, ob diese deutliche Warnung und Botschaft auch tatsächlich bei den Thais ankommt.

Obwohl das Video bereits mehr als 50.000 Mal geteilt wurde, bleibt die Frage im Raum, ob die deutliche Warnung in dem Video, sich tatsächlich in der Realität auf das Fahrverhalten der Thais auswirken wird.

Nach dem Video folgt die Nachricht, dass die thailändische Polizei beabsichtigt, langsamere Geschwindigkeiten auf bestimmten Stadtstraßen, vor allem in Wohngebieten, durchzusetzen.

Das Video beginnt zunächst mit der Befragung von Anwohnern, die die Frage beantworten sollen, welche Geschwindigkeit sie in Wohngebieten für eine angemessene und sichere Geschwindigkeit halten. Dabei gibt es unterschiedliche Meinungen, die weit auseinander gehen.

Ein Bewohner ist der Ansicht, dass eine Geschwindigkeit von 40 km/h in engen Wohngebieten vollkommen ausreichend ist. Zahlreiche Befragte tendieren dagegen zu einer Geschwindigkeit von 40, 50 oder auch 60 km / h.

Wieder andere Bewohner waren der Ansicht, dass 60 oder sogar 80 Kilometer pro Stunde noch in Ordnung seien, „wenn es der Fahrer sehr eilig hat“.

In dem Video wird als nächstes gezeigt, dass der sichere Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 50 km / h rund 5,4 Meter beträgt. Stummfilmmusik im Stil von Mack Sennett begleitet dabei den Zuschauer bis zu der Stelle im Video, an der das Wesentliche des Videos den Zuschauer erreichen soll.

Die Kameras werden in und am Toyota eines Fahrlehrers montiert, der anschließend mit einem Mann und mehreren Thai Frauen auf dem Fahrersitz eine Teststrecke befährt. Der Fahrlehrer erklärt den Testpersonen, dass sie die Strecke jetzt mit 50 km / h abfahren sollen.

Dabei wirft ein Mitarbeiter plötzlich vor dem herannahenden Auto der Testpersonen ein aus Pappe ausgeschnittenes Kind auf die Straße.

Ausnahmslos alle Fahrer sind schockiert als sie feststellen müssen, dass sie ganz offensichtlich nicht in der Lage sind, ihren PKW noch rechtzeitig abzubremsen und das Kind aus Pappe schlichtweg überfahren. Daraus ergibt sich die klare Schlussforderung, dass einige der Kinder bei einem realen Unfall keine Überlebenschance haben und vermutlich bei dem Aufprall auf den PKW ums Leben gekommen wären.

Im Anschluss an diese Erklärung folgen weitere kurze Ausschnitte von realen grausigen Unfällen mit Kindern, bei denen auch eine Großmutter, die ihren Enkel noch retten will, von einem PKW erfasst und durch die Gegend geschleudert wird. In den kurzen Filmausschnitten wird deutlich, dass Kinder im Straßenverkehr einfach unberechenbar sind und auch mal spontan auf die Fahrbahn laufen können.

Im weiteren Verlauf befahren die Testfahrer die Strecke in zweites Mal, diesmal allerdings mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km / h. Die Fahrer erkennen ganz klar, dass sie nun wesentlich mehr Zeit zur Reaktion haben und durch starkes Bremsen einen Zusammenstoß mit dem Kind vermeiden können.

Genau aus diesen gezeigten und gut zu verstehenden Gründen wurden in vielen Städten auf der ganzen Welt eine Geschwindigkeitsbeschränkungen von ungefähr 30 km pro Stunde eingeführt. Der Sprecher in dem Video erklärt, dass dem Fahrer die 30 km / h vielleicht sehr langsam vorkommen. Allerdings könnte so das Leben eines Kindes gerettet werden, fügte er hinzu.

Thai Visa hat den Bericht und das Video veröffentlicht und fragt seine Leser, ob ein solches Training und das aufgenommene Video dabei helfen wird, die Einstellung und das Verständnis für das Fahren in Thailand zu verändern?

Oder werden Menschen – und besonders Kinder – weiterhin sterben, weil die Fahrer sich zu sehr in Eile befinden?

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
27. Februar 2018 7:28 pm

EMI: Nix geht, auch nicht schneller!

Wenn “nix” gehen würde, könnten Sie doch hier nicht alles “vermüllen”.

Das Zitieren klappt doch bestens (wie Sie an Ihrem Zitat oben sehen)
– auch mit Einrücken, als Full-Quote – oder nur einzelne Zitat-Teile
Fettdruck klappt auch ohne Probleme (sehen Sie mal hier: BOLD)

Was fehlt Ihnen?

EMI
Gast
EMI
27. Februar 2018 7:20 pm

@: Nix geht, auch nicht schneller!
55555555555
Auch wenn deine Wasserträger das behauptet.
Mach doch einfach mal eine Umfrage!!!
55555

EMI
Gast
EMI
27. Februar 2018 7:16 pm

@:
Nix geht!! :Liar:
Habe gerade zitiert!
Siehste was??
Jetzt will ich zurück zum Beitrag, geht auch nicht.
Funktionen gibt es auch nicht, ……
Nur wenn man sie auswendig kann.
👿
:Liar:

EMI
Gast
EMI
27. Februar 2018 6:16 pm

Auch hier hängt ein Beitrag.
In der jetzt gerade “neuen” Maske fehlen die Funktionen.
Da der nützliche Idiot die ganze Zeit nicht geschrieben hat, ist das eigentlich ein Beleg, er hat Mod-Rechte!
Als es bei allen noch klemmte, tauchten die Belästigungen wieder auf.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
27. Februar 2018 3:17 pm

Reichen 8 MB nicht aus?

EMI
Gast
EMI
27. Februar 2018 3:15 pm

Bilder darf man nur noch bis8MB einfügen .

EMI
Gast
EMI
27. Februar 2018 3:14 pm

Hier geht eigentlich gar nichts! 

Ihr beleidigt mich und dann stellt ihr kommentarlos eine neue Maske ein!!! 

Und neue Smilies. Die sind auch nicht deckungsgleich. 

"zaazus" einfügen  geht auch nicht,  zitieren auch nicht! !

Warum klaut ihr uns mit eurer Spielerei ständig die Zeit? !

Zur Sache geht es erst weiter,  wenn es hier wieder funktioniert .

EMI
Gast
EMI
26. Februar 2018 10:16 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Der Bremsweg ist eigentlich weltweit gleich.

STIN: wenn man nicht Bremsweg+Reaktionszeit mit dem reinen Bremsweg vermischt, ist es gleich.

5555555555
DAS ist so so lächerlich, ihr habt gerade wieder einen Weltrekord aufgestellt!
:Overjoy:
Warum habt ihr die “Zaazu’s” so klein gemacht.
Eure Lächerlichkeit könnt ihr nicht kleiner machen.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die 4 oben aufgeführtrn Punkte waren früher in den Ländern <5Verkehrstoten /100.000EW, wie in TH geregelt,
die Änderung hat aber für starke Reduzierung gesorgt.

nein, das war nicht ausschlaggebend, für die Reduzierung. Ansonsten Link!

Das habe ich schon mehrfach verlinkt, da brauch ich nicht für nachzusehen.
Ich bin mir sicher, wenn es eine detailierte Statistik gäbe, wären diese 4 Punkte mit oben dabei.
Ich bin mir auch sicher, sie sind in Japan verwirklicht, auch wenn es den Japanern nicht bewusst ist, es ist in TH nicht so!!

EMI: Ich möchte noch mal auf wichige Sachen hinweisen!
Sachen die auch mir nicht in den Sinn gekommen sind, weil sie in der Heimat selbstverständlich sind, aber hier in TH ganz anders sind.
-Sondereinsatz mit Blaulicht und Sirene
-rueckwaertige Verkehr hat Vorfahrt
-Fußgängerüberweg
-U-Turn

Das sind Sachen, die angegangen werden müssen.
Ladenhüter aus dem letzten Jahrtausend(Fahrschulpflicht) braucht es nicht. Schon gar nicht, wenn die FahrleErer noch nicht mal den Bremsweg berechnen, ermitteln können.
Absolutes “No go” für Thailand.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn etwas ernsthaft geändert werden soll, muss hier angesetzt werden.
Unabhängig davon hat TH schon viel umgesetzt!!

hab nochmals nachgesehen, was TH umgesetzt hat.
Einige Dinge wurden in der Tat verbessert, aber durch die Ignoranz der Polizei dann wertlos
gemacht. Es helfen keine Verbesserungen, wenn danach nicht kontrolliert und bestraft wird.
Es hilft nix, wenn man Helmpflicht einführt und die Polizei fährt dann selbst ohne Helm.

Siehe Bild oben!
Ihr widersprecht euch ständig und verstrickt euch immer mehr in Lügen, wo euch auch eure ständigen Nachbesserungen nicht mehr raushelfen!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es helfen keine Verbesserungen, wenn danach nicht kontrolliert und bestraft wird.
Es hilft nix, wenn man Helmpflicht einführt und die Polizei fährt dann selbst ohne Helm.

Es ist alles in Arbeit, ihr wisst das!
Alles steht kurz vor der Vollendung.
Eswegen werden ja überall Menschen aufgehetzt!
Ihr wisst genau, die Reform läuft in die Zielgerade ein, aber die LügenPropaganda würde noch einen Bürgerkrieg in kauf nehmen um es zu verhindern!

EMI
Gast
EMI
26. Februar 2018 12:44 pm

Ich möchte noch mal auf wichige Sachen hinweisen!
Sachen die auch mir nicht in den Sinn gekommen sind, weil sie in der Heimat selbstverständlich sind, aber hier in TH ganz anders sind.
-Sondereinsatz mit Blaulicht und Sirene
-rueckwaertige Verkehr hat Vorfahrt
-Fußgängerüberweg
-U-Turn

Der Bremsweg ist eigentlich weltweit gleich.
Die 4 oben aufgeführtrn Punkte waren früher in den Ländern <5Verkehrstoten /100.000EW, wie in TH geregelt, die Änderung hat aber für starke Reduzierung gesorgt.
Wenn etwas ernsthaft geändert werden soll, muss hier angesetzt werden.
Unabhängig davon hat TH schon viel umgesetzt!!

EMI
Gast
EMI
23. Februar 2018 3:33 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sollten die in TH eine Lizenz erhalten haben,
sollte dort ein Disziplinarverfahren eingeleitet werden.

1. arbeiten Fahrlehrer mit Japan-Ausbildung schon in TH
2. kann man gegen Fahrlehrer kein Diszi einleiten, weil es keine Beamten sind

Wahnsinn….

Lenke doch nicht mit deinen billigen Verdrehungen ab!!
Du weißt genau, ich meinte ein Diszi gegen die Beamten, die den Blindgängern eine Lizenz für TH erteilt haben.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

Ansonsten bleibe ich auch hier bei meinen Ausführungen und werde mich nicht gegen die primitiven Verdrehungen, Verleumdungen, Lügen wehren.
Jeder, der hier tatsächlich mitliest, weiss, was das für eine billige Lügerei ist.

EMI
Gast
EMI
22. Februar 2018 9:38 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Über jeden gibt es wohl im Internet Informationen, die er nicht selbst eingestellt hat. Wenn ich von einem Mr Wichtig als “komischer Kautz” bezeichnet werde, ist das eigentlich schon schlimm genug, wenn es Seiten gibt, in denen solche Klardaten allen Kranken dieser Welt zugänglich gemacht werden.

STIN: daher hat man für solche Fälle immer Pseudonyme. Wenn ich mich irgendwie an Umfragen beteilige, geb ich nie meinen Klarnamen an,
irgend einen, Hans Müller oder so.

Du bösartiger Verdreher!!! bei dieser Seite muss man Mitglied sein. Das bin ich nicht und war es nie.
Trotzdem dürfen sich da Idioten über Klassenkameraden der Parallel klasse auslassen und solche Äußerungen von sich geben.
Wer es braucht.
STIN füllt aber in solchen Quellen (wohl als zahlendes Mitglied, die Datenbestände für seine Schwarzen Bücher, mit denen er Kommentatoren, die ihm sachlich über sind erpresst, terroriiert, und versucht lächerlich zu machen.
Das ist der stinkende Kopf im Internet.

Ich kann nur nochmal darauf ufmerksam machen, Menschen, wie diese Toyota “Einweisungsfahrer” die solch einen gefährlichen Müll verbreiten, dürfen nie Fahrlehrer werden.
Sollten die in TH eine Lizenz erhalten haben, sollte dort ein Disziplinarverfahren eingeleitet werden.
Das ist für mich ein Beispiel, TH wird Kurzfristig NIEMALS die erforderliche Zahl geeigneter Fahrlehrer zusammen bekommen.
Was für ein hässlicher Witz, man will schlecht ausgebildete Führerscheininhaber mit noch schlechter ausgebildeten “FahrleErern ” ausbilden.
Die Geldgier kannt keine Grenzen mehr.
Trotzdem war ich heute von den positiven Änderungen bei der DLT überrascht!!!!!

Wenn das bei den LanNa nicht so ist, stimmt es wohl doch, da gibt es schon wieder Separatisten!?
Vielleicht schon vom IS unterwandert.
Ich muss aufhören, ich fange schon mit dem Brunnenvergiften an, wie unsere MoslemHasser.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. Februar 2018 4:51 pm

EMI: Über jeden gibt es wohl im Internet Informationen, die er nicht selbst eingestellt hat.

Es mag sein, daß es angebliche Infos über jeden gibt; ob diese (von anderen eingestellten und nicht autorisierten) “Informationen” aber auch den Tatsachen entsprechen, bleibt stets die Frage.

Wer sich aber direkt auf die Angaben des Betreffenden beruft (gleich, ob richtig oder nicht, das kann ein Außenstehener ja nicht verifizieren), kann deshalb nicht “angegriffen” werden.

Beispiel: Niemand von den Leuten, die hier schreiben, kennt Ihre Frau persönlich (denke ich). Ich z.B. weiß nicht einmal mit Sicherheit, ob Sie tatsächlich eine Frau haben (und wenn das so ist, bleibt unklar, ob Sie mit ihr rechtlich verbindlich verheiratet sind oder nicht).

Aber alle, die Ihren “Beitrag” über die “Blödheit” Ihrer Frau gelesen haben, können nun diese (Ihre) “Information” nutzen und diese (Ihre) Haltung beklagen, ablehnen oder auch rügen. Sie haben’s ja selbst so geschrieben.

EMI
Gast
EMI
22. Februar 2018 4:32 pm

EMI: Und Leute wie dieser Datensammler und Verdreher haben nichts im Internet zu suchen.

Über jeden gibt es wohl im Internet Informationen, die er nicht selbst eingestellt hat. Wenn ich von einem Mr Wichtig als “komischer Kautz” bezeichnet werde, ist das eigentlich schon schlimm genug, wenn es Seiten gibt, in denen solche Klardaten allen Kranken dieser Welt zugänglich gemacht werden.
Wenn aber dann ein Hirn- Amputierter damit versucht, Kommentatoren zu terrorisieren, dann zeigt das doch, wie billig und schmutzig das sonst gute Internet durch wenige A*schlöscher werden kann.
Bukeo war eigentlich in Ordnung.
Diese “STINs” werden aber immer niveauloser!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aber Blaudächer dürfen ja nicht mehr saniert werden!
55555555

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
22. Februar 2018 2:01 pm

EMI: Datensammler

Es ist Ihnen doch wohl klar, daß nur dann “Daten” gesammelt werden können, wenn sie zunächst einmal vom betreffenden Nutzer (aus freien Stücken) öffentlich eingestellt worden sind?

Wenn jemand über sich selbst “Daten” veröffentlicht hat, sollte er sich nicht beschweren, wenn jemand sie gelesen hat. Das gilt natürlich nicht nur für Sie, sondern ist allgemeingültig.

EMI
Gast
EMI
22. Februar 2018 10:36 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie schon erwähnt – manche haben es in 6m geschafft, einige in unter 5,4 – in 4,5m.
Wurde schon in D auch getestet. Schafft man – versuch es mal.

Auch wenn du neu bist, bist du jetzt schon herausragend im STIN-Team!

ne, hab nachgeguckt – bin nicht neu, schon eine Weile hier.

?In der Mitgliederliste vom Nutella?!
55555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Habe gerade wichigeres zu tun, als Nachhilfe für Fahrleerer zu erteilen.

ne, lass mal lieber. Sieht ja so aus, als ob du die Fahrschule in D nicht bestanden hast,
oder erst nach mehreren Anläufen.
Klassenkamerad von dir meinte auch, du wärst schon in der Realschule ein komischer Kauz gewesen.

Aermlicher Wicht!!
Du schreibst hier denn dümmlichsten Mist und statt zu deiner Fehlern zu stehen, verleumdest , terrorisierst du Menschen?

Um es klar zu sagen, “FahrleErer” die so einen Dünnpfiff verbreiten, sollen Einweisungsfahrten bei Toyota machen, haben mit dem Müll-Wissen nichts an den Doppelpedalen eines Fahrschulautos zu suchen.
Und Leute wie dieser Datensammler und Verdreher haben nichts im Internet zu suchen.

EMI
Gast
EMI
18. Februar 2018 8:36 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie schon erwähnt – manche haben es in 6m geschafft, einige in unter 5,4 – in 4,5m.
Wurde schon in D auch getestet. Schafft man – versuch es mal.

Auch wenn du neu bist, bist du jetzt schon herausragend im STIN-Team!

https://autorevue.at/ratgeber/bremsweg-berechnen

Habe gerade wichigeres zu tun, als Nachhilfe für Fahrleerer zu erteilen.

EMI
Gast
EMI
19. Februar 2018 5:46 pm
Reply to  STIN

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie schon erwähnt – manche haben es in 6m geschafft, einige in unter 5,4 – in 4,5m.
Wurde schon in D auch getestet. Schafft man – versuch es mal.

Auch wenn du neu bist, bist du jetzt schon herausragend im STIN-Team!

ne, hab nachgeguckt – bin nicht neu, schon eine Weile hier.

Warst du bisher fürs Fehler ausbessern zuständig?
Jetzt darfst du sie schon selbst machen?!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Habe gerade wichigeres zu tun, als Nachhilfe für Fahrleerer zu erteilen.

ne, lass mal lieber. Sieht ja so aus, als ob du die Fahrschule in D nicht bestanden hast,
oder erst nach mehreren Anläufen.
Klassenkamerad von dir meinte auch, du wärst schon in der Realschule ein komischer Kauz gewesen.

555555
Du solltest lieber selbst über das nachdenken was deine Klassenkameradinnen über dich dachten!
Hasst du deswegen Frauen so?
Ausser deiner Mutter?!!!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Februar 2018 5:55 pm

EMI: Ich bleibe bei meinen Ausführungen

Nichts ist dümmer als diese – inzwischen in jedem 2. Thread vorkommende – sinnlose Behauptung. Wenn Sie etwas geschrieben haben sollten, was Hand und Fuß hat, würde das für sich sprechen. Dann brauchen Sie das gar nicht zu “bekräftigen”.

Nur wenn jemand seiner eigenen “Beweisführung” nicht sicher ist, glaubt er, mit einer solchen Bemerkung seine “Argumentation” stützen zu können. Das ist genauso dumm wie die “Kommentatoren”, die ihre eigenen Beiträge gerne doppelt, drei- oder vierfach einstellen, weil sie auf Reaktionen nicht entsprechend antworten können.

Die haben ebenfalls noch nicht gelernt, daß Dummheiten durch x-fache Wiederholungen nicht “richtig” werden; sie bleiben auch nach einem Dutzend an C&P-Wiederholungen das, was sie vorher schon waren: Dummheiten.

EMI
Gast
EMI
18. Februar 2018 5:04 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: warumsollteichdasschreiben,wennBremswegegetestetwerden?AusserdembezeichnestdudichalsgutenBeobachter–scheinbardochnicht.StehtdeutlichimVideo–wodasgemachtwordenist

wederdu,nochichsindRoadSafetyExperten.AuchkeineWater-ManagementExpertenu.a.

ReaktionswegistdieStrecke,dieeinFahrzeuginderZeitzurücklegt,diederFahrerbrauchtumeineSituationzuerkennenundmitdemFußanfängtdasBremspedalzudrücken.DieGeschwindigkeitändertsichindieserZeitnicht.

BremswegistdieStrecke,dieeinFahrzeuginderZeitvomDrückendesBremspedalsbiszumStillstandzurücklegt.DabeiverringertsichdieGeschwindigkeitanfangswenigunderstamEndedesBremswegesstark(GrundsieheHerleitung).

AnhaltewegistdieStrecke,dieeinFahrzeugvomErkennenderSituationbiszumStillstandzurücklegt,alsodieSummeausReaktions-undBremsweg

Nurmalso,fallsdudasauchnichtweisstHabnachgesehen–Toyota-Expertenkennendas.

RestwiederMüll–wirdimmerheftiger.Medizinschongenommen?

Also für diese Kindereien ist mir meine Zeit zu schade.
Ihr solltet einen ausgebildeten Kindergärtner einstellen!
Ich bleibe bei meinen Ausführungen!

EMI
Gast
EMI
18. Februar 2018 2:20 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe es echt nicht nötig, das mit dir Rotzlöffel abzuhandeln. Es kann jeder nachlesen bei 50km/h beträgt der Bremsweg bei einer Gefahrenbremsung 12.5 m (sonst 25 m) .
Dazu kommt der Reaktionsweg, was zusammen den Anhalteweg ergibt.

da ist wohl der Verlustweg auch mit dabei. Die haben aber nur den reinen Bremsweg berechnet und der ist in diesem
Fall halt exakt 5,4m. Funktioniert aber im normalen Verkehr meist nicht, weil man nicht “sofort” auf die Bremse steigt,
sondern Sekunden später und dann sind es wohl mehr.

555555555555555555555555555
Als Petrus die Blödheit verteilt hat, hast du mehrmals “hier” geschriehen!
555555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Passt also schon so – haben es ja im Video gezeigt. Bremst einer aber so ab, knallen in TH natürlich hinten alle drauf.

In deutschen Autoforen wurde schon 4,5m getestet, bei 50 Km/h – aber ohne jegliche Reaktionszeit.
Also alles ok.

55555555
Dir muss Petrus jede Nacht erschienen sein!!!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Februar 2018 12:57 pm

EMI: Peddar aus dem Englischen übersetzt

Wenn dieser “Peddar” etwas “übersetzt” hat, schreibt er es auch dazu; ist ihm anscheinend wichtig. Dieser Artikel ist aber nicht gekennzeichnet, was dafür spricht, daß es ein ungenannter Mensch – aus welchen Quellen auch immer – im TT-“Forum” eingestellt hat.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Februar 2018 1:13 pm
Reply to  STIN

Ja.

Mir ging es um die Behauptung, der Artikel sei von “Peddar” verfaßt bzw. übersetzt. Das ist m.E. falsch.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Februar 2018 1:28 pm
Reply to  STIN

STIN: Peddar kopiert/übersetzt ja auch nur Artikel

Richtig. Und das leider nicht immer richtig.

Aber diesen Artikel hat er anscheinend nicht eingestellt. Sonst würde das dort auch stehen. Er schreibt übrigens in aller Regel auch – manchmal sogar mit direktem Link – seine Quelle/n hinzu. Hier wird nur einmal im Text Bezug auf “thai-visa” genommen.

Ist aber egal – mit zwei Klicks hätte unser Emi es ja alles selbst herausbekommen können. Will er aber anscheinend nicht.

EMI
Gast
EMI
18. Februar 2018 9:23 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In dem Video wird als nächstes gezeigt, dass der sichere Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 50 km / h rund 5,4 Meter beträgt.
Das ist mit einem stin-dreisatz berechnet?

ja, ich weiss – Toyota Road Safety Experten können auch nix.

Ich habe es echt nicht nötig, das mit dir Rotzlöffel abzuhandeln. Es kann jeder nachlesen bei 50km/h beträgt der Bremsweg bei einer Gefahrenbremsung 12.5 m (sonst 25 m) .
Dazu kommt der Reaktionsweg, was zusammen den Anhalteweg ergibt.
Weiss in D eigentlich jedes Kind. In den schulen in SmogCity aber scheinbar nicht.
Wenn das Toyota Road Safety Experten auch nicht wissen, erklärt das vieles.
Ich denke aber das ist wieder ein Übersetzungsfehler!?
Hat Peddar aus dem Englischen übersetzt und nicht gemerkt es ist Japanisch??!
55555

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Februar 2018 9:17 am

gg1655: Schon lange nicht mehr in D gewesen,oder? In reinen Wohngebieten wird flächendeckend in D 30 gefahren. Nur auf Hauptstraßen oder ähnlichem gilt noch 50.
Stadtautobahnen sind da außen vor. Da wird überwiegend 80 gefahren. Das sind aber auch wirkliche Autobahnen wo kein Kind auf die Straße laufen kann oder Fahrzeuge am Fahrbahnrand Parken.

Sehr richtig.
Es ist für mich immer eine Erholung wenn ich die 7 Wochen in D/LUX fahre.
Dabei gilt die Grenzregion zu LUX/F als Unfallschwerpunkt weil auch hier
viel zu schnell und besoffen gefahren wird.
Die Verbandsgemeinde in der ich dort wohne hat 32 Dörfer und Weiler
ist flächenmässig so gross wie BKK hat ca.10.000Einwohner aber viel
mehr Autos durch Tourismus und nur 6 Polizisten!
Ich wohne im schönsten Saar Weinort ganz am Ende vor dem Saar/Hunsrück
Hochwald Schutzgebiet und trotzdem kommt bei uns einmal in der Woche
der Polizei Streifenwagen vorbei!
Einziges Verkehrsproblem sind die Big Biker die am WE bei schönem Wetter
einfallen. Viel zu laut und teilweise in Gruppen mit über 100 Maschinen!
Aber harmlos verglichen mit Thai Motosai Stunts!

EMI
Gast
EMI
17. Februar 2018 10:21 pm

gg1655: Schon lange nicht mehr in D gewesen,oder? In reinen Wohngebieten wird flächendeckend in D 30 gefahren. Nur auf Hauptstraßen oder ähnlichem gilt noch 50.

Vernünftige Reglung! Danke für den Hinweis.

gg1655: Das sind aber auch wirkliche Autobahnen wo kein Kind auf die Straße laufen kann oder Fahrzeuge am Fahrbahnrand Parken.

Da arbeitet TH mit Hochdruck dran.

Auf Highways ist ausserhalb 90 km/h erlaubt.
Es wird aber, solange nichts passiert auch schneller geduldet!
Sogar mit Polizeischutz!

TH ist total verbaut, Farangmaßstäbe anlegen, ist nicht immer die Lösung!

gg1655
Gast
gg1655
17. Februar 2018 8:43 pm

EMI: Auch in Japan, DACH, …. fährt man auf Stadtautobahnen / Schnelltraßen schneller.
In reinen Wohngebieten gilt 50 km/h.

Schon lange nicht mehr in D gewesen,oder? In reinen Wohngebieten wird flächendeckend in D 30 gefahren. Nur auf Hauptstraßen oder ähnlichem gilt noch 50.
Stadtautobahnen sind da außen vor. Da wird überwiegend 80 gefahren. Das sind aber auch wirkliche Autobahnen wo kein Kind auf die Straße laufen kann oder Fahrzeuge am Fahrbahnrand Parken.

EMI
Gast
EMI
17. Februar 2018 8:11 pm

In dem Video wird als nächstes gezeigt, dass der sichere Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 50 km / h rund 5,4 Meter beträgt.
Das ist mit einem stin-dreisatz berechnet?
55555
Ich halte es für absolut Unverantwortlich, so etwas mit echten Fahrschülern auszutesten.
Wo hat der Fahrlehrer seinen Schein gemacht?!
55555 😥
Nach wieviel Fahrstunden fährt den der Schüler mit 50 km/h (Gefahrenbremsweg 12,5m) durch ein Wohngebiet?

Im weiteren Verlauf befahren die Testfahrer die Strecke in zweites Mal, diesmal allerdings mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km / h. Die Fahrer erkennen ganz klar, dass sie nun wesentlich mehr Zeit zur Reaktion haben und durch starkes Bremsen einen Zusammenstoß mit dem Kind vermeiden können.

Der Aetikel ist wieder mal mehr als peinlich!
Bleibt zu hoffen, Fahrlehrer kennen den Unterschied zwischen Bremsweg, Reaktionsweg, und Anhalteweg!
👿
Auch in Japan, DACH, …. fährt man auf Stadtautobahnen / Schnelltraßen schneller.
In reinen Wohngebieten gilt 50 km/h.
Habe eigentlich noch nicht erlebt, das wird überschritten.
Auf Fahrschulen habe ich noch nicht achten können, hier gibt es keine!

EMI
Gast
EMI
18. Februar 2018 9:41 am
Reply to  STIN

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich halte es für absolut Unverantwortlich, so etwas mit echten Fahrschülern auszutesten.

nein, wurde auf dem Toyota Experience Park gemacht. Also kein öffentlicher Verkehr.

Dann schreibe das doch.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bleibt zu hoffen, Fahrlehrer kennen den Unterschied zwischen Bremsweg, Reaktionsweg, und Anhalteweg!

ja, Toyota-Experten kennen den sicher. Keine Sorge.

Du aber nicht!!
555555
Peinlich, peinlich!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch in Japan, DACH, …. fährt man auf Stadtautobahnen / Schnelltraßen schneller.

auf Stadtautobahnen in DACH und EU laufen keine Kinder über die Strasse, keine Hunde usw.
Nicht vergleichbar….

Ja, in D isst man keine Hunde und Kinder sind in der Schule oder unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten.

In TH sind diese Straßen meist auch Erschlieungsstraßen. Das wird TH noch Jahrzehnte nachhängen.
Auch Bauen im Außenbereich gibt es nur mit Genehmigung.
In TH reicht es wohl, wenn man jemanden kennt, der den Beamtenausweis zücken kann.
Wehret den Anfängen.
DAS ist Unrecht und hat absolut NICHTS mit Ermessen zu tun.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In reinen Wohngebieten gilt 50 km/h.

nein, schon lange nicht mehr. Regelgeschwindigkeit ist 30.
Das kannst du aber nicht wissen, bist ja nicht schon seit langer Zeit nicht mehr dort gewesen.

Nur gut, dass gg1655 dich darauf aufmerksam gemacht hat!
5555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Habe eigentlich noch nicht erlebt, das wird überschritten.

doch, wurde häufig überschritten, nun ist es reduziert worden. Bei uns im Dorf auch – hängen alles die neuen
Verkehrsschilder, nachts beleuchtet – 30km/h.

Und da halten sich deswegen jetzt die Raser daran?!
🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auf Fahrschulen habe ich noch nicht achten können, hier gibt es keine!

in Ranong gibt es vieles nicht.

Ja, euch zB!!!!!
Deswegen ist es hier ja so lebenswert!
😉

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
17. Februar 2018 7:49 pm

EMI: geht hier gar nichts mehr

Naja, dafür, daß angeblich “gar nichts mehr” gehen soll, stellen Sie aber bemerkenswert viele “Kommentare” ein.

Was nützt es Ihnen (oder anderen) eigentlich, wenn Sie jedesmal so einen “Null-Kommentar” absetzen, anstatt einfach den angeblich “hängengebliebenen” oder “verschwundenen” Beitrag per C&P aus Ihrem Schreibprogramm noch einmal einzustellen?

Dadurch würden Sie den “Müll-Problemen” entgegenwirken.

EMI
Gast
EMI
17. Februar 2018 6:41 pm

Trotz voller 4G Verbindung geht hier gar nichts mehr. Nach über 5Minuten Hängen im Schacht, ist dann der letzt Beitrag doch noch verschwunden!