Thailand beherbergt immer mehr Touristen – 7 Millionen in 2 Monaten

Das Ministerium für Tourismus und Sport berichtet, dass die Touristenzahlen in den ersten zwei Monaten dieses Jahres auf über sieben Millionen Menschen angestiegen sind.

In einer Pressekonferenz über die Ankunftsstatistik der Touristen zwischen Januar und Februar gab der Staatssekretär des Ministeriums für Tourismus und Sport, Panupong Sawetarun, bekannt, dass in den vergangenen zwei Monaten über 7,1 Millionen ausländische Besucher gezählt wurden. Allein der Februar verzeichnete mehr als 3,5 Millionen ausländische Touristen.

Mehr als 1,2 Millionen der Besucher im vergangenen Monat waren Chinesen, die sich entschieden hatten, ihr chinesisches Neujahrsfest in Thailand zu verbringen, was in den letzten Jahren einen neuen Höhepunkt darstellt. Weitere Hauptbesuchergruppen kamen aus Malaysia, Russland, Korea, Japan, Laos, Frankreich, Indien, Deutschland und den USA.

Der Tourismusumsatz stieg im Februar um 23,78 Prozent auf über 190 Milliarden Baht. Die Zahl stieg in den letzten zwei Monaten um 17,47 Prozent auf 380 Milliarden Baht. Auch die sekundären Touristenziele in 55 Provinzen des Landes weisen starke Wachstumsraten auf, wobei die Besucherzahlen in Buriram, Nakhon Nayok und Loei besonders hoch sind.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Emi
Gast
Emi
24. März 2018 8:54 am

Ja, die “Thai-Statistiker”, “rechnen” so wie du.

WHO und UN auch. Wir bei uns in allen Unternehmen auch.

Jetzt wundert mich gar nichts mehr!

:Cry:

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
23. März 2018 3:55 pm

EMI:   Ja,  die "Thai-Statistiker",  "rechnen" so wie du. 

 Quatsch.

Jede seriöse Quelle vergleicht Zeiträume. Wie denn auch sonst.

EMI
Gast
EMI
23. März 2018 3:46 pm

Dann sind aber eigentlich 7,1mio fuer zwei der Staerksten Monate (von 3; Dez-Feb) nicht besonders viel.

Die Statistiker rechnen nicht so wie du. Die nehmen die beiden Monate Januar/Februar 2017 und vergleichen die nun mit
Januar/Februar 2018 – dann sehen sie die Steigerung deutlich.

Ja,  die "Thai-Statistiker",  "rechnen" so wie du. 

555555555555

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
23. März 2018 1:06 pm

STIN:   Dieses Jahr werden es über 40 Millionen [ … ] Dafür sind die Flughäfen, Infrastruktur, Sicherheit gar nicht vorbereitet.

Deshalb muß ja auch "entzerrt" und auf diverse Airports verteilt werden.

Uns werden es fast schon zuviele Menschen, die nach Thailand kommen.

Emi
Gast
Emi
23. März 2018 11:07 am

Thailand beherbergt immer mehr Touristen – 7 Millionen in 2 Monaten

Diese Ueberschrift ist mehrfach verwirrend und passt absolut NICHT!!

Wieviel davon sind denn

-unmittelbare Transitfluege, also Menschen, die gar nicht nacht TH einreisen

-mittelbare Transitfluege, TH wird zwar betreten, aber gleich wieder verlassen

-Visarun

-Wanderarbeiter auf Touristvisum

-…… ?

Viele davon werden gar nicht beherbergt!

Die Zahl der zaehlbaren Uebernachtungen ist eher ruecklaeufig.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181644/umfrage/beliebteste-reiseziele-aller-nationen-nach-besucher/

TH (Platz 10) hatte 35,1 mio Besucher in 2017. Also fast 3 mio im Schnitt pro Monat.

Dann sind aber eigentlich 7,1mio fuer zwei der Staerksten Monate (von 3; Dez-Feb) nicht besonders viel.