Bangkok: NACC könnte Prawit wegen seiner Uhrensammlung vorladen

Der stellvertretende Junta-Vorsitzende Prawit Wongsuwan könnte vorgeladen werden, um zu erklären, wie er eine Reihe von Luxusuhren erworben hat, sagte ein Beamter.

Die Nationale Antikorruptionskommission wird entscheiden, ob sie die Nr. 2 der Junta einberufen soll, sagte der Sekretär der Behörde, Worawit Sukboon, den Reportern.
STIN berichtete hier.

Am selben Tag wird das Gremium auch ein vorläufiges Untersuchungsergebnis über die Multi-Millionen-Baht-Uhren prüfen, das vom Untersuchungsausschuss eingereicht wurde, sagte Worawit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
28. März 2018 2:14 pm

STIN:   wird man sehen. Aber gut möglich – das der 2. Mann im Staat davon kommt.

Wenn ihm keine Verfehlung nachzuweisen ist, muß man das auch gutheißen. Alles andere wäre eine Vorverurteilung ohne Beweise.

Also einfach – Zeit ist ja genug vorhanden – ganz in Ruhe abwarten und sich nicht dem “Druck der Straße” beugen.

Werden Beweise vorgelegt, kann und sollte man Prawit – ungeachtet seiner Ämter – vor das entsprechende Gericht bringen. Nur ein Gericht kann hier eine Entscheidung treffen – und wenn’s die rotgefärbten Braunen noch so ärgert.

EMI
Gast
EMI
28. März 2018 1:46 pm

Das Diamond Rose IPhone kostet schlappe 8 Mio US$

und man bekommt damit in Thailand genausowenig ein Netz

Gibt es das auch mit Nerz gefüttert.?

Wird aber wohl erwas zu teuer für mich. 

555555555

 

Schei… Benkleister,  ich glaube hier hat die Regenzeit angefangen. 

 

berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. März 2018 10:38 am

Der Fall ist gegessen.

Selbst wenn man den kleinen Fettsack noch mal vorläd.

Dann muss man ihm doch den ganzen Text nochmal lernen lassen…

Wozu wird die NACC von seinen eigenen Subalternen geführt?

Klappe zu, Affe tot,Fall vergessen!

Der Brother in Arms ist nach eigenen Angaben staatstragend

und sauer dass man seine Leistung sich seit über 50 Jahren

auf Steuerzahlerkosten durchfüttern zu lassen nicht genügend würdigt.

 

Wo findet man solche Typen in DACH?

Ach ja, der Herr Öttinger lässt grüssen!

Leider gibt es in dieser Super EU ASEAN nicht EIN Brüssel

sondern VIELE!

Aber für die Zukunft hätte ich einen Rat an den Uhrenausleiher!

Statt billiger Armbanduhren sollte er sich lieber echt teure

Smartphones ausleihen.

Dieses hierz.B.

Das Diamond Rose IPhone kostet schlappe 8 Mio US$

und man bekommt damit in Thailand genausowenig ein Netz

wie mit einem für 20 US$