Malaysia: Ex-Premier Najib Razak wurde an der Ausreise gehindert – Fluchtgefahr

Malaysias Ex-Regierungschef Najib Razak darf nicht ausreisen. Auch seine Frau dürfe das Land vorerst nicht verlassen, teilten die Behörden in Kuala Lumpur am Samstag mit. Als Grund wurden Spekulationen über Fluchtpläne angesichts möglicher Untersuchungen von Korruptionsvorwürfen genannt.

Der unter Korruptionsverdacht stehende Najib hatte in dieser Woche bei den Parlamentswahlen eine klare Niederlage gegen den 92-jährigen früheren Premier Mahathir Mohama erlitten.

Der 64-Jährige soll aus einem Staatsfonds mehr als 3,7 Milliarden Euro zweckentfremdet haben. Mehr als eine halbe Milliarde landeten demnach auf einem Konto, das ihm selbst gehört. Najib wies immer wieder alle Vorwürfe zurück.

In einer Twitter Nachricht sagte Najib, er werde das Ausreiseverbot respektieren. / NZZ

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)