Khon Kaen: Mini-Van wurde vom LKW 1km weit mitgeschleift – 13 Verletzte

Dreizehn Menschen erlitten teils schwere Verletzungen, als ihr Minibus auf einen Sattelschlepper auffuhr, sich dort festkeilte und vom Lkw einen Kilometer über die Fahrbahn geschleppt wurde.

Ein Fahrgast sagte vor der Polizei aus, der Vanfahrer habe versucht, den Sattelschlepper rechts zu überholen.

Doch plötzlich habe der Truck-Fahrer sein Fahrzeug auf die rechte Spur gelenkt, und der Minibus sei auf den Lkw geprallt und dort steckengeblieben. Der Vanfahrer wurde schwer verletzt, zwölf Insassen wurden ebenfalls in das Krankenhaus Ban Phai eingeliefert.

Der Van hatte die Passagiere in Nakhon Phanom abgeholt. Der Unfall ereignete sich auf der Straße Ban Phai-Borabue im Bezirk Ban Phai von Khon Kaen. Der Minibus wurde etwa einen Kilometer die Straße entlang mitgeschleift, bevor der Lkw-Fahrer am Fahrbahnrand anhielt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Mai 2018 7:14 am

EMI:   alle anderen sind MODs …

Jetzt übertreffen Sie sich mit Ihren tumben Verschwörungs-Theorien aber selbst …

Grundgütiger.