Update 2: Motorrad-Taxifahrer tritt Deutschen ins Gesicht – Bussgeld!

Der Motorrad Taxifahrer aus Pattaya, der dabei gefilmt wurde, als er einem Deutschen vor den Augen der Polizei an einem Kontrollpunkt vor der Polizeiwache der Beach Road ins Gesicht getreten hat, wird von dem für ihn zuständigen Department of Land Transport härter bestraft, als von der Polizei.

Der thailändische Motorrad Taxifahrer Sunthorn Saengtham, der dabei gefilmt wurde, als er dem Deutschen Andreas Bauer nach einem Verkehrsstopp vor der Polizeistation auf der Strand Promenade ( Beach Road ) ins Gesicht getreten hat, wurde von der Polizei vor Ort für den Angriff auf den Deutschen mit einer Geldbuße von 500 Baht bestraft. Damit war für die Polizei die Angelegenheit erledigt. STIN berichtete hier.

In einer neuesten Entwicklung sagte der für alle Motorrad Taxifahrer zuständige Chef des Land und Transport Büros „ Department of Land Transport „ (DLT ) Herr Sanit Phromwong gestern gegenüber der lokalen Presse, dass er den angeblichen Taxifahrer für den Angriff auf den Touristen nicht so billig davon kommen lassen werde. Er müsse zunächst einmal mit einer Geldstrafe von mehreren Tausenden von Baht rechnen. Außerdem, so fügte er weiter hinzu, könnte Sunthorn Saengtham für den Angriff auf den Deutschen sogar ins Gefängnis gehen.

DLT Chef Herr Sanit sagte weiter, dass Sunthorn überhaupt keine Lizenz hatte, um überhaupt ein Motorradtaxi zu betreiben. Dazu kommt noch, dass er ein privates und nicht registriertes Fahrzeug für diesen Zweck benutzte. Außerdem war er obendrein auch noch unangemessen gekleidet, fügte Herr Sanit hinzu.

Der angebliche Motorrad Taxifahrer muss bis zu 4.000 Baht Bußgelder für diese Straftaten zahlen. Außerdem könne er sogar für einen Monat inhaftiert werden, da er einen ” Gewinn ” Service unterhielt, ohne dafür überhaupt eine gültige Lizenz zu haben, sagte er weiter.

Herr Sanit sagte, dass der angebliche Taxifahrer Sunthorn Thailand vernachlässigt habe und das Land obendrein auch noch schrecklich aussehen ließ. Der Fall wird vor die Gerichte gebracht werden und Sunthorn wird im vollen Umfang des Gesetzes bestraft werden.

Der DLT Chef Herr Sanit erklärte in seinem Kommentar gegenüber der lokalen Presse, dass dieser Fall in Pattaya eine Warnung für alle anderen Motorrad Taxifahrer sein sollte. Keine Abzocke mehr, keine Kämpfe auf den Straßen oder anderswo und kein schlechtes Benehmen, ansonsten werden sie zur Rechenschaft für ihr Verhalten gezogen, betonte er.

„Wenn die Fahrer sich nicht an die Gesetze halten und sie befolgen, müssen sie damit rechnen, dass wir ihnen ihre Lizenz wieder abnehmen“, fügte er weiter hinzu.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Kommentare zu Update 2: Motorrad-Taxifahrer tritt Deutschen ins Gesicht – Bussgeld!

  1. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    24. Mai 2018 um 2:38 pm

    Wuerde man nur mal den Deutschen befragen, oder die vier vollbärtigen Zeugen(Gesichtserkennung) , gabe es schnell mehr Klarheit.

    Die No31 scheint bekannt zu sein!! Und er hat Helfer!!!

    Und scheinbar auch einen Sündenbock!

    alles nur Lügen.

    Wie koennen die noch nicht erfolgten Aussagen der Zeugen "Luegen" sein?

    :Angry:

    Die vier Vollbaertigen sind mehrfach in dem Video zu sehen!

    Sie behaupten , ich wuerde luegen, wenn ich sage, der Herr auf dem Foto der Polizeibefragung, in Ihrem Bericht, waere nicht der Schlaeger?

    Dann sollten sie bei solchen Anschuldigungen hier aber den Beweis dazu antreten!

    Ein anderer STIN hatbehauptet, das waer ein "Zeuge" , was einem Eingestaendnis gleich kommt!!

     

    Die Frage nach dem Internationalen Fuehrerschein ist auch noch nicht geklaert.

    In dieser Aktion wird ein IFS verlangt, der in D nichtausgestellt wird!!

    Soweit ich weiss, ist der, der von der Polizei verlangt wird, fuer die meisten Polizisten und Vermieter gar nicht lesbar!

    Irgend ist das alles doch scheinbar wieder ein heftiger Schlag ins Wasser.

    Wann wurde denn DIESES GESETZ veroeffentlicht???

    • STIN STIN sagt:

      Die vier Vollbaertigen sind mehrfach in dem Video zu sehen!

      ja, die wollten dem Deutschen helfen und ein Motorrad-Taxifahrer hat das dann verhindert.

      Sie behaupten , ich wuerde luegen, wenn ich sage, der Herr auf dem Foto
      der Polizeibefragung, in Ihrem Bericht, waere nicht der Schlaeger?

      doch, hab nachgefragt. Der beim Verhör ist der Schläger.
      Westler tun sich mit Asiaten beim Erkennen schwer, ich weiss.
      Hab eine Thai gefragt – passt schon so. Frag die Polizei dort….. – oder deine Frau.
      Kinder geht auch – sind ja auch Thais.

      Ein anderer STIN hatbehauptet, das waer ein “Zeuge” , was einem Eingestaendnis gleich kommt!!

      ja, wäre auch möglich gewesen. Aber ist nicht so, war der Schläger – 99,99%.

      Die Frage nach dem Internationalen Fuehrerschein ist auch noch nicht geklaert.

      In dieser Aktion wird ein IFS verlangt, der in D nichtausgestellt wird!!

      nein, in dieser Aktion wird nach einen IFS gefragt, den der Deutsche nicht hatte.
      Er hat nur seinen EU-FS vorgelegt, der zwar auch ein intern. FS ist, aber nur für die EU.

      Soweit ich weiss, ist der, der von der Polizei verlangt wird, fuer die
      meisten Polizisten und Vermieter gar nicht lesbar!

      die müssen nicht lesen können – einfach Bildchen gucken.

      Da der USA IFS gleich aussieht wie der deutsche IFS, also grau und im gleichen Format,
      würde ein thail. Polizist die beiden sowieso niemals auseinanderhalten können.

      Das ist ein vietnamesischer IFS – sieht haargenau so aus, wie meiner aus Deutschland.

      Irgend ist das alles doch scheinbar wieder ein heftiger Schlag ins Wasser.

      Wann wurde denn DIESES GESETZ veroeffentlicht???

      keine Ahnung, ob die Anerkennung des deutschen IFS als nationales Gesetz gibt, als Dekret oder
      einfach nur als Anweisung der DLT´s – diesen anzuerkennen.
      Aktuell tun es alle, sowohl DLT, Polizei und Versicherungen, auch Vermietstationen usw.

      Wäre anders ja ein Chaos.

  2. Siamfan sagt:

    Wuerde man nur mal den Deutschen befragen,  oder die vier vollbärtigen Zeugen(Gesichtserkennung) , gabe es schnell mehr Klarheit. 

    Die No31 scheint bekannt zu sein!!  Und er hat Helfer!!! 

    Und scheinbar auch einen Sündenbock! 

    • STIN STIN sagt:

      Wuerde man nur mal den Deutschen befragen, oder die vier vollbärtigen Zeugen(Gesichtserkennung) , gabe es schnell mehr Klarheit.

      Die No31 scheint bekannt zu sein!! Und er hat Helfer!!!

      Und scheinbar auch einen Sündenbock!

      alles nur Lügen.

  3. Siamfan sagt:

    Auch hier sind wieder einige Beitraege verschwunden!!!!!!!

    RUFT MAN KONKRETE BEITRAEGE AUS DER UEBERSICHT AUF, LANDET MAN IRGENDWO, NUR NICHT BEI DEN BEITRAEGEN, DIE MAN AUFGERUFEN HATTE!

    Mir ist schon klar, wenn die geloeschten Beitraege aus der Uebersicht verschwunden sind und STIN das “nachprueft”, ist alles wieder in Ordnung!

    Ausserdem erscheinen auch die vorhandenen Beitraege MITTEN im Fenster!. Bei kurzen Beitraegen ist nicht klar, welcher der Aufgerufene ist!

    War alles schon mal besser!

    ja, absolut sinnbefreites kommt weg.
    Kann aber gut möglich sein, das die dann noch eine Zeitlang in der Kommentarliste aufscheint.
    Bitte dann den Chache löschen, oder ein APP einrichten, das dies autom. macht.
    Also refreshen – dann müssten die weg sein. Werd ich testen.

    Update:

    hab es nun getestet.
    Ja, die gelöschten ANzeigen in der Kommentarliste verschwinden nach Refresh.
    Also ab und zu mal die Seite aktualisieren. Geht beim Handy mit diesem Zeichen, rechts oben bei den meisten
    Handys.

    Habe keine Refresh Funktion hier auf der Seite. 

    Ausserdem waren das IHRE Kommentare,  die verschwunden sind. Soviel zu Ihrer Wertung "sinnbefreit"

    Ich sage das jetzt nochmal, ich sitze oft 2-3Std aneinem Beitrag.  Warum muss ich Ihre Willkür und den Mangei an Ihrer billigen Software ausbaden? ?!

    Sie schikanieren mich ständig mit neuen "Regeln" mit Ihrem Artikel "4444".

    Sie löschen ihre eigenen fehlerhaften Beiträge und bei mir stürzt alles ab. 

    Ich verwehre mich dagegen,  meine Beiträge wären sinnbefreit. 

    Wenn sie zB Keine Arbeitssicherheitsschuhe kennen,  können Sie mir das nicht unterschieben. 

    Schon wieder Fehler,  da Felder nicht ausgefüllt. 

    Habe das aber heute schon mehrfach ausgefüllt und angekreuzt !

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Habe keine Refresh Funktion hier auf der Seite.

      dann wirf das Handy weg. Hat jedes vernünftige Handy.

      Siehe hier beim Handy:

      Siehst du das Zeichen oben rechts. Da draufklicken, dann kommt der Refresh. Frag deine Frau oder Kinder,
      die wissen das.

      Ich sage das jetzt nochmal, ich sitze oft 2-3Std aneinem Beitrag.
      Warum muss ich Ihre Willkür und den Mangei an Ihrer billigen Software ausbaden? ?!

      WordPress ist die die Software weltweit, die am einfachsten für Anwender zu bedienen ist.
      Stell dir vor, was du noch schreiben könntest, wenn ich eine professionelle Software um mehrere
      1000 EUR verwenden würde. Du würdest verzweifeln.

      Sie löschen ihre eigenen fehlerhaften Beiträge und bei mir stürzt alles ab.

      das bei dir alles abstürzt, ist nicht der Blog verantwortlich, der stürzt nicht ab.
      Es ist deine instabile TrueNet Verbindung. Wechsle auf AIS – True hat im Regenwald sicher grosse Probleme.
      Die einzigen, die flächendeckend, landesweit eine Abdeckung aufweisen, sind AIS. Sonst wohl niemand.

      Ich verwehre mich dagegen, meine Beiträge wären sinnbefreit.

      Ein Beitrag wo nur steht: ich bleibe bei meinen Aussagen – ist sinnbefreit und bringt nur die Kommentarliste
      durcheinander. Wertloser Kommentar. Wird gelöscht.
      Somit bleiben dann die mit Inhalt, auch wenn diese von dir auch tw. sinnbefreit sind – oben stehen.

      Wie schon erklärt, es haben sich schon viele beschwert und nun passt es denen wohl so, die hier nur mitlesen.

      Wenn sie zB Keine Arbeitssicherheitsschuhe kennen, können Sie mir das nicht unterschieben.

      es spielt keinerlei Rolle, welche Schuhe er anhatte.
      Es spielt nur eine Rolle, was passiert ist und da ist nix passiert, absolut nix.

      • siamfan sagt:

        STIN sagt:

        22. Mai 2018 um 8:14 pm

        Habe keine Refresh Funktion hier auf der Seite.

        dann wirf das Handy weg. Hat jedes vernünftige Handy.

        Siehe hier beim Handy:

        Siehst du das Zeichen oben rechts. Da draufklicken, dann kommt der Refresh. Frag deine Frau oder Kinder,
        die wissen das.

        Wo genau ist bei Ihnen "oben rechts"? 55555555555555

         

        Ich sage das jetzt nochmal, ich sitze oft 2-3Std aneinem Beitrag.
        Warum muss ich Ihre Willkür und den Mangei an Ihrer billigen Software ausbaden? ?!

        WordPress ist die die Software weltweit, die am einfachsten für Anwender zu bedienen ist.
        Stell dir vor, was du noch schreiben könntest, wenn ich eine professionelle Software um mehrere
        1000 EUR verwenden würde. Du würdest verzweifeln.

        Ich glaube eher, SIE wuerden verzweifeln!

        5555555555

        Sie löschen ihre eigenen fehlerhaften Beiträge und bei mir stürzt alles ab.

        das bei dir alles abstürzt, ist nicht der Blog verantwortlich, der stürzt nicht ab.
        Es ist deine instabile TrueNet Verbindung. Wechsle auf AIS – True hat im Regenwald sicher grosse Probleme.
        Die einzigen, die flächendeckend, landesweit eine Abdeckung aufweisen, sind AIS. Sonst wohl niemand.

        :Liar: DAS liegt nur an ihrer Loescherei, waehrend ich daran schreibe!!

        Fragen Sie mal einen Fachmann, einen mit einer 1.000€ Software!

        555555

        Ich verwehre mich dagegen, meine Beiträge wären sinnbefreit.

        Ein Beitrag wo nur steht: ich bleibe bei meinen Aussagen – ist sinnbefreit und bringt nur die Kommentarliste
        durcheinander. Wertloser Kommentar. Wird gelöscht.
        Somit bleiben dann die mit Inhalt, auch wenn diese von dir auch tw. sinnbefreit sind – oben stehen.

        :Liar: das ist ein sehr wichtiger Kommentar! Damit druecke ich aus, trotz ihrem Geschwurbel , bleibe ich bei meinem Beitrag.

        Das stoert sie aber, weil sie dann das Geschwurbel nich als selbst erzeugte Quelle benutzen koennen, auch nicht bei Wikipedia!

         

        Wie schon erklärt, es haben sich schon viele beschwert und nun passt es denen wohl so, die hier nur mitlesen.

        :LINK: oder :Liar:

        oder aeussern die die Beschwerden im aeusseren Bernsteinzimmer vom Nutella! Da, wo auch die Wassertraeger reinduerfen?!

        :Overjoy:

        Wenn sie zB Keine Arbeitssicherheitsschuhe kennen, können Sie mir das nicht unterschieben.

        es spielt keinerlei Rolle, welche Schuhe er anhatte.
        Es spielt nur eine Rolle, was passiert ist und da ist nix passiert, absolut nix.

        Er hat gezielt getreten und mit der Faust auf den Hals geschlagen, was er bei der Vernehmung selbst angegeben hat. 

        Ich schaue gerade, was er fuer versteckte Waffen an der rechten Hand hat!!!

        Ausserdem ist der Herr auf dem Bild mit der Vernehmung gar nicht der Taeter aus dem Video!

        Hat der wirkliche Schlaeger schon zuviele Vorfaelle dieser Art?!

        Wieviel Beitraege haben Sie hier schon geloescht?!

        Erst wenn es eine Fortsetzung/"Update" in der STIN-Soap gibt, hoeren Sie auf damit!

        :Angry:

        • STIN STIN sagt:

          Siehst du das Zeichen oben rechts. Da draufklicken, dann kommt der Refresh. Frag deine Frau oder Kinder,
          die wissen das.

          Wo genau ist bei Ihnen “oben rechts”? 55555555555555

          das ist oben, gegenüber von links.
          Links wäre der Stern, rechts das “Refresh-Zeichen”.

          Du hast nie gesagt, das du auch blind bist. Frag deine Frau.

          WordPress ist die die Software weltweit, die am einfachsten für Anwender zu bedienen ist.
          Stell dir vor, was du noch schreiben könntest, wenn ich eine professionelle Software um mehrere
          1000 EUR verwenden würde. Du würdest verzweifeln.

          Ich glaube eher, SIE wuerden verzweifeln!

          ja, beim erklären. Gut möglich.

          Er hat gezielt getreten und mit der Faust auf den
          Hals geschlagen, was er bei der Vernehmung selbst angegeben hat.

          nein, hat er nicht. Von gezielt und auf den Hals – also mit Mordabsicht, steht kein Wort im Bericht.
          Nicht immer wilde Phantasien in die Berichte rein interpretieren. Führt zu nix.

          Ich schaue gerade, was er fuer versteckte Waffen an der rechten Hand hat!!!

          vll AK-47
          Tabletten schon genommen?

  4. Siamfan sagt:

    Die STINs fahren ja jetzt auch rum und beanspruchen für sich Sonderrechte.

    ja, haben wir – ich kaum mehr, aber Frauchen ist schon wieder in TH, die fährt schon wieder mit rum.
    Natürlich hat die Sonderrechte. Sie darf festnehmen, sie darf kontrollieren, nach Drogen suchen usw.
    Bayern-Polizei bekommt nun scheinbar auch Sonderrechte, wie ein Polizeistaat. Muss aber noch weiter lesen.

    Sie wissen ja nicht mal was Sonder-und Wegerechte sind! 

    Aushilfe?! 

    Ich sage nochmal, ich habe es gesehen, wie diese Schuhe gekauft wurden! !!!

    you made my day…..

    Der war weder ein Thai-Boxer, noch hatte der Sicherheitsschuhe an usw.
    Thai-Boxer haben gar keine Schuhe an – ich werd verrückt.

    Rest ist so krank, das diskutierst du lieber mit dir selbst.

    Warum trägt den so ein Schläger solche stabilen Schuhe,  in TH? ?!

    Will der mit Ihnen tanzen gehen? 

    Auch wenn der keinen Sicherheitsschuh mit Stahlkappe trägt,  ist der Tritt gegen die Halsschlagader lebensgefährlich . Das gilt auch für den ausgeführten Faustschlag  auf die selbe Stelle. 

    Warum gehen Sie nicht auf die Beziehung der Bande zur Polizei ein? !

    Ich muß nichts mit mir selbst diskutieren!  Wichtig ist,  die richtigen Leute lesen es! 

    :Happy-Grin:

     

     

    • STIN STIN sagt:

      Die STINs fahren ja jetzt auch rum und beanspruchen für sich Sonderrechte.

      ja, haben wir – ich kaum mehr, aber Frauchen ist schon wieder in TH, die fährt schon wieder mit rum.
      Natürlich hat die Sonderrechte. Sie darf festnehmen, sie darf kontrollieren, nach Drogen suchen usw.
      Bayern-Polizei bekommt nun scheinbar auch Sonderrechte, wie ein Polizeistaat. Muss aber noch weiter lesen.

      Sie wissen ja nicht mal was Sonder-und Wegerechte sind!

      dazu hab ich schon Links eingestellt – du wusstest es nicht. Lüg nicht schon wieder.

      Warum trägt den so ein Schläger solche stabilen Schuhe, in TH? ?!

      haben Motorradtaxifahrer manchmal. Sind keine Schläger und somit auch keine Schläger-Schuhe.
      Ob er ein Schläger ist, wird nun sowieso vor Gericht untersucht.

      Auch wenn der keinen Sicherheitsschuh mit Stahlkappe trägt, ist der Tritt gegen die Halsschlagader lebensgefährlich . Das gilt auch für den ausgeführten Faustschlag auf die selbe Stelle.

      das spielt weltweit rechtlich keine Rolle. Lebensgefährlich kann alles sein, auch ein Schlag ins Gesicht mit anschliessender
      Gehirnblutung und Tod.
      Trotzdem wird das nur so rechtlich bewertet, was nach dem Schlag passiert. Was passieren hätte können – ist egal.

      Warum gehen Sie nicht auf die Beziehung der Bande zur Polizei ein? !

      die wollten sich bei der Polizei einschleimen – machen die Thais gerne, um Netzwerke aufzubauen.
      Daher die Hilfe – hat aber übertrieben und somit kein Netzwerk geschaffen. War auch blöd – die
      Polizei hätte das schon selbst erledigt.

      Ich muß nichts mit mir selbst diskutieren! Wichtig ist, die richtigen Leute lesen es!

      kaum einer liest “dich”!

  5. siamfan sagt:

    Auch hier sind wieder einige Beitraege verschwunden!!!!!!!

    RUFT MAN KONKRETE BEITRAEGE AUS DER UEBERSICHT AUF, LANDET MAN IRGENDWO, NUR NICHT BEI DEN BEITRAEGEN, DIE MAN AUFGERUFEN HATTE!

    Mir ist schon klar, wenn die geloeschten Beitraege aus der Uebersicht verschwunden sind und STIN das "nachprueft", ist alles wieder in Ordnung!

    Ausserdem erscheinen auch die vorhandenen Beitraege MITTEN im Fenster!. Bei kurzen Beitraegen ist nicht klar, welcher der Aufgerufene ist!

    War alles schon mal besser!

    • STIN STIN sagt:

      Auch hier sind wieder einige Beitraege verschwunden!!!!!!!

      RUFT MAN KONKRETE BEITRAEGE AUS DER UEBERSICHT AUF, LANDET MAN IRGENDWO, NUR NICHT BEI DEN BEITRAEGEN, DIE MAN AUFGERUFEN HATTE!

      Mir ist schon klar, wenn die geloeschten Beitraege aus der Uebersicht verschwunden sind und STIN das “nachprueft”, ist alles wieder in Ordnung!

      Ausserdem erscheinen auch die vorhandenen Beitraege MITTEN im Fenster!. Bei kurzen Beitraegen ist nicht klar, welcher der Aufgerufene ist!

      War alles schon mal besser!

      ja, absolut sinnbefreites kommt weg.
      Kann aber gut möglich sein, das die dann noch eine Zeitlang in der Kommentarliste aufscheint.
      Bitte dann den Chache löschen, oder ein APP einrichten, das dies autom. macht.
      Also refreshen – dann müssten die weg sein. Werd ich testen.

      Update:

      hab es nun getestet.
      Ja, die gelöschten ANzeigen in der Kommentarliste verschwinden nach Refresh.
      Also ab und zu mal die Seite aktualisieren. Geht beim Handy mit diesem Zeichen, rechts oben bei den meisten
      Handys.

  6. Siamfan sagt:

    Für mich gibt es da drei Täter! !

    Der Schläger mit der ordentlichen Uniform und der Nummer 31.

    Der gehört in Sicherheitsverwahrung!!

    Dann der TaxiFahrer mit der unordentlichen Uniform und dem hellblauen Hemd. 

    der hat den bärtigen Helfer weggestoßen ( nicht der Deutsche!!!)  und der ist meiner Ansicht nach der chef! 

    Und dann npch das Großmaul in Zivil,  der die Polizei in Verruf bringt!!?? 

    Für mich ist das eine organisierte  … Bande,  die auf Bestellung jedem zu Dienste ist! 

    :Angry: :Cry:  :Afraid:

    Der Rest der Bande sind wohl nur "Wasserträger" + "Bauernopfer".

     

    • STIN STIN sagt:

      Für mich gibt es da drei Täter! !

      nein, nur einer.

      Der gehört in Sicherheitsverwahrung!!

      nein, harmlos – absolut kein Problem in D, einen so zu treten. Höchstens 500 EUR.
      Aber vermutlich nicht mal das.

      Dann der TaxiFahrer mit der unordentlichen Uniform und dem hellblauen Hemd.

      nein, der hat nix gemacht.

      der hat den bärtigen Helfer weggestoßen
      ( nicht der Deutsche!!!) und der ist meiner Ansicht nach der chef!

      ok, deine Meinung – aber spielt keine Rolle, ob er der Chef von den Taxifahrern ist.

      Und dann npch das Großmaul in Zivil, der die Polizei in Verruf bringt!!??

      nein, der war auf Seite der Polizei. Hast falsch verstanden.

      Für mich ist das eine organisierte … Bande, die auf Bestellung jedem zu Dienste ist!

      organisiert ja, beim DLT – aber keine Bande. Sind Motorradtaxifahrer, die nun auf Lizenz überprüft werden.
      Der eine hatte keine, Anklage.

      Der Rest der Bande sind wohl nur “Wasserträger” + “Bauernopfer”.

      ist keine Bande, nur in deiner Phantasie. Ansonsten halt wieder Quelle.

  7. Siamfan sagt:

    Siamfan sagt:

    21. Mai 2018 um 5:47 pm

    Ich gehe davon aus, dieser Schläger hat bereits beim ersten Tritt die Halsschlagader getroffen.

    der hat gar nix getroffen. Der Deutsche hatte nicht mal eine Schramme.
    Krankenwagen war nicht nötig, auch kein Arzt. Dem Schläger kommt der Spass nun sehr teuer.
    Nicht wegen dem Schlag – er hatte keine Lizenz als Motorradtaxifahrer 

    Was der junge Deutsche dann durchgemacht hat, kommt wohl einem Herzanfall nahe.

    ne, der hat nix durchgemacht. Auch keinen Herzinfarkt o. dgl. – der war noch immer nicht kooperativ.

    Ein ThaiBoxer kennt diese Stellen und der Schläger hat zweimal gezielt darauf geschlagen/ treten.

    war kein Thai-Boxer, der hätte korrekt getroffen. Der ist aber abgerutscht, der Deutsche hat sich nur geschüttelt.
    War nix besonderes – in DACH nicht mal ein Verfahren, wäre eingestellt worden.

    Wenn er noch Stahlkappen im Schuh hatte, wäre das wieder das Führen
    und Einsetzen einer gefährlichen, versteckten Waffe

    ja, wenn er die Stahlkappen für Kämpfen montiert gehabt hätte, der Deutsche dann mit mehreren Nähten
    ins KH gebracht worden wäre. Dann wäre die Geldstrafe wohl 5000 Baht. In D um die 500-2000 EUR, je nach
    Schwere der Verletzungen.

    Beispiel hab ich schon eingestellt. Knochenbrüche im Gesicht, Mit dem Fuss ins Gesicht geschlagen, mehrmals.
    Gehirnerschütterung und längere Behandlung danach: Strafe in D: 500 EUR – kein Eintrag ins Führungszeugnis.

    Ja, halte ich auch für zu wenig, ist aber so.

    Ich bleibe im vollem Umfang bei meinen Beiträgen !

    Einfach mal nach Sicherheitsschuhen googlen! 

    Der Schläger/ …. hatte einen Halbschuh an,  der einer hätte sein können. 

    Gibt es auch für Damen! 

    Da ist dann eine Stahlkappe unter dem Leder (unsichtbar)  eingearbeitet . Da kann ein Lkw drüber fahren,  ohne Verletzungen am Fuß! 

    Da kann man auch Türen mit eintreten,  ein Schienbein mit einem Tritt durchbrechen/ zertrümmern,  ….. wenn man damit den Hals trifft,  ist das wie ein Schlag mit einem Meißel-hammer / Fäustel. 

    Ich sage nochmal,  ich habe es gesehen,  wie diese Schuhe gekauft wurden! !!!

    Jerder,  der mal ThaiBoxen gemacht hat (oder Karate,  …) kennt diese tödlichen Stellen,  Einzelkäpfer,  Kampfschwimmer auch. 

    Im Sportwettkampf sind solche Schläge verboten,  sie werden nur angedeutet und von den Punktrichtern gewertet. 

    Auch viele andere kennen diese Punkte!!! 

    Dieser Schläger hat ja extra mit der linken Hand den Kopf weggedrueckt,  bevor er mit der Schuhspitze zugetreten hat. 

    Unmittelbar danach,  kam der gezielte Schlag mit der rechten Faust auf die gleiche Stelle. 

    Die "Kinnhaken" von unten mit dem Knie,  hätte der junge Mann sicher nicht überlebt. 

    In einem Wettkampf würde er wegen diesen Taten in den Knast gehen. 

    In TH und bei einem Farang,  macht die Polizei gar nichts. 

    Das Bild unten,  hat mir gestern ein Freund zugespielt.  Wollte es eigentlich nicht benutzen, da es auf immer mehr gute Polizisten in TH nicht zutrifft. 

    Die STINs fahren ja jetzt auch rum und beanspruchen für sich Sonderrechte. 

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Ich bleibe im vollem Umfang bei meinen Beiträgen !

      Einfach mal nach Sicherheitsschuhen googlen!

      hatte er nicht. Ein bettelarmer Taxifahrer, der sich die Gebühr für die Lizenz nicht
      leisten kann, kauft sich teure Sicherheitsschuhe – 55555555555555555555555555555555555555
      Also wieder Lüge.

      Der Schläger/ …. hatte einen Halbschuh an, der einer hätte sein können.

      und du meinst dann, der Staatsanwalt schreibt dann in der Anklage: hätte sein können, er hätte ein
      Muay Thai Kämpfer sein können, er hätte…..

      Mein lieber Buddha – würde das Onkelchen im Gericht so vortragen, wäre er die Lizenz los und in der
      KLapsmühle 🙂
      Weil dann könnten wir auch sagen: der Deutsche hätte Yaba-abhängig sein können, er hätte eine Schusswaffe ziehen können,
      er hätte ein gesuchter Mörder der Mafia sein können usw.

      55555555555555555555555555555555555

      Ich sage nochmal, ich habe es gesehen, wie diese Schuhe gekauft wurden! !!!

      you made my day…..

      Der war weder ein Thai-Boxer, noch hatte der Sicherheitsschuhe an usw.
      Thai-Boxer haben gar keine Schuhe an – ich werd verrückt.

      Rest ist so krank, das diskutierst du lieber mit dir selbst.

    • STIN STIN sagt:

      Die STINs fahren ja jetzt auch rum und beanspruchen für sich Sonderrechte.

      ja, haben wir – ich kaum mehr, aber Frauchen ist schon wieder in TH, die fährt schon wieder mit rum.
      Natürlich hat die Sonderrechte. Sie darf festnehmen, sie darf kontrollieren, nach Drogen suchen usw.
      Bayern-Polizei bekommt nun scheinbar auch Sonderrechte, wie ein Polizeistaat. Muss aber noch weiter lesen.

  8. Wolf5 sagt:

    Was man noch nicht einmal vermuten wollte, Scheuklappen-ben beweist einmal mehr, dass er seine Blödheit noch steigern kann.
    Man könnte auch sagen: dumm – dümmer – Scheuklappen-ben.

    So behauptet er tatsächlich, dass am Versagen der Polizeireform wieder einmal Thaksin (wie könnte es auch anders sein) schuld sei, da die Polizisten immer noch auf dessen Rückkehr hoffen.
    Zu solch einem gequirlten Schwachsinn kann man eigentlich nur erwidern, dass dies Junta sich seit nunmehr 4 Jahren vornimmt, die Polizei zu reformieren, aber zwischen Vorsatz und Umsetzung klafft bei dieser Militärregierung (wie bei fast allen Maßnahmen) eine riesige Lücke, so dass auch die angestrebte Polizeireform im Sumpf der Bürokratie stecken blieb.
    Ich habe deshalb einige Links eingestellt, damit unser Juntafan-Dreigestirn Grund haben, weiter ihren Müll über diesem Forum auszuschütten.

    Polizeireform? Welche Reform?
    In Thailand hat die Polizei normalerweise einen Verdacht, wer ein Verbrechen begangen haben könnte und arbeitet dann rückwärts, um Beweise zu bekommen, die zur Anklage führen. Wenn der Täter genug Geld hat oder Verbindungen, um sich aus der Angelegenheit oder Schwierigkeiten herauszukaufen, dann suchen die Beamten nach Beweisen, die auf einen anderen Verdächtigen hindeuten.“
    Normalerweise geht das so: Die Polizei verhaftet einen Verdächtigen und dieser gesteht die Tat. Die Akte ist geschlossen, die Statistik sieht gut aus. Das Primärziel der Polizei ist es, ein Geständnis zu bekommen, egal, welche Mittel hierfür angewandt werden. Das ist wichtiger, als einen soliden Fall aufzubauen, Zeugen zu befragen und forensische Beweise zu sichern.
    Die Militärregierung spricht sehr viel über Reformen: Es fängt mit dem politischen System an und geht weiter mit Strandliegen, Energie- und Wassermanagement, Eisenbahn, Bildung oder Motorradtaxis. Die Liste scheint unendlich lang zu sein – aber über eine Reformierung des Polizeiapparates, die vor dem Putsch von der PDRC am lautesten verlangt wurde, ist keine Rede mehr.
    http://hallomagazin.com/nachrichten-in-deutsch/polizeireform-welche-reform/

    Welche Chance hat die Polizeireform, wenn die Thais noch nicht einmal die Bedeutung des Wortes Reform kennen?
    Dabei gaben etwa 28,2 Prozent der befragten Thais an, dass es jetzt sofort passieren sollte. 39,2 % sagten, dass die Reform in jedem Falle stattfinden sollte, aber erst nach einer kleinen Weile. Dagegen waren 32,6 % der Befragten der Meinung, dass alle Dinge in Ordnung seien und eine Reform nicht notwendig sei.
    http://thailandtip.info/2017/07/30/welche-chance-hat-die-polizeireform-wenn-die-thais-noch-nicht-einmal-die-bedeutung-des-wortes-reform-kennen/

    Korruption bei der Polizei fest verankert
    Das sagte Thammarat Suwanphosri, Gründer und Administrator der Webpage „Spotlight Phuket“, auf einem Seminar der Thailändischen Journalistenvereinigung in Bangkok. Er habe Beschwerden bei Ministerpräsidenten Prayut Chan-o-cha und der Königlich-Thailändischen Polizei wegen Erpressung durch Phukets Polizei eingereicht. Beamte würden zunehmend höhere Beträge oder Vergünstigungen verlangen. Die meisten Schmiergelder werden laut Thammarat in Patong gezahlt. Zwischen 8 und 22 Millionen Baht würden jeden Monat von unterschiedlichen Branchen verlangt, auch von Migranten, Entertainment-Betrieben, Geschäften, die kopierte Waren verkauften, von illegalen Lotterieanbietern und Betreibern von illegalen Fußballwetten. Bauunternehmen müssten in Phuket für jeden Beschäftigten im Monat 1.000 Baht zahlen, inzwischen seien die Beträge auf bis zu 10.000 Baht gestiegen.
    http://der-farang.com/de/pages/korruption-bei-der-polizei-fest-verankert

    Nur über eine drastische Anhebung der Gehälter für Polizisten kann die Korruption in dieser Behörde reduziert werden.
    http://der-farang.com/de/pages/polizei-anfangsgehalt-liegt-bei-7-000-baht

    Fazit: Nur über eine angemessene Erhöhung der Gehälter der niederen Polizeichargen läßt sich die Korruption innerhalb der Polizei reduzieren, da sie mit diesem Gehalt weder leben noch sterben können.
    Gleichzeitig könnte man sich natürlich auch die Frage stellen, warum die Junta dies vermeidet.
    Vielleicht haben die Militärs ja Angst, dass eine zuverlässige Polizei sich einen fernen Tages auch einmal mit der Korruption innerhalb des Militärs beschäftigen könnte?

    • ben sagt:

      …Vielleicht haben die Militärs ja Angst, dass eine zuverlässige Polizei sich einen fernen Tages auch einmal mit der Korruption innerhalb des Militärs beschäftigen könnte? ..

      Das wäre ja toll – ich bin gegen jede Korruption – aber auch gegen Deine überbordende Dummheit, die jeden Text so verdreht, dass er in Dein wurmstichiges 'braun Wolfi' Denkmuster passt!

  9. Wolf5 sagt:

    Ich hatte bewußt auf die Wiedergabe des Links verzichtet, da ich wußte, dass dieser Troll RD sowieso zu dämlich ist, diesen Link zu finden.
    Sollte es wirklich einen Link geben, auf welchen zu sehen ist, dass der Deutsche einen Polizisten angreift, so möge man ihn einstellen.
    Ich lasse mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn Fakten vorgelegt werden.

    Das ist bei diesem Troll RD jedoch nicht möglich.
    So hindert ihn sein Brett vor dem Kopf daran, das zu sehen, was wirklich gezeigt wird, deshalb sieht er die Welt nur so, wie sie ihm gefällt.
    Und dies, weil die reale für diesen Troll RD nun einmal eine traurige Welt ist, in welcher ihn alle nur auslachen und verachten und auch seine ständig wiederholten Äußerungen über seine wichtige Rolle in der Welt nicht dazu beitragen, ihn akzeptabler zu machen.
    Und so verzieht sich dieser Troll RD noch tiefer in seine Höhle und pisst ununterbrochen andere User an.

  10. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    Der Deutsche hat keinen Kratzer.

    Und es scheint ihm ja recht schnell aufgegangen zu sein, daß er seine Situation mit einer “Beschwerde” nur noch verschlimmern würde. Also bleibt er besser ruhig. 

  11. berndgrimm sagt:

    Wenn die Fahrer sich nicht an die Gesetze halten und sie befolgen, müssen sie damit rechnen, dass wir ihnen ihre Lizenz wieder abnehmen“, fügte er weiter hinzu.

     

    Also ich habe ja regelmaessig in Jomtien zu tun und muss dabei auch durch

    Pattaya durch , immer tagsueber.

    Ich habe noch nie gesehen dass die Polizei dort irgendetwas geprueft hat.

    Wer will ihnen die Lizenz abnehmen, und was soll dass bewirken

    wenn garnix ueberprueft wird?

    Die meisten Motosai Taxler tragen ihre Weste mit Lizenz auf dem Ruecken.

    Aber ich habe noch nie gesehen dass die Polizei diese kontrolliert!

    Nicht in BKK und auch nicht ausserhalb.

    Selbst in Chonburi  Stadt wo es die beste Stadtpolizei gibt

    hab ich noch nie solche Kontrollen gesehen.

    Aber dort gibt es nur wenige Motosai Taxler und die scheinen

    gut organisiert zu sein.

  12. Raoul Duarte sagt:

    Emi:    Aha,  jetzt gibt es eine neue Funktion

    Ach, wie schön: Sie können Ihren Nick ja doch angeben … Wer sagt’s denn.
    Hat zwar etwas gedauert – aber immerhin. Bleibt’s jetzt beim “Siamfan”

  13. Siamfan sagt:

    STRAFE IST DAS MINDESTE!

    Aber wieso bekommt der ein polizeiliches Führungszeugnis das diesen Schläger und Treter (Stahlkappen-Schuh= gefährliche Waffe),  mit dem er als Taxifahrer weiter Terror verbreiten kann. 

    Wo sind für ein  polizeilichen Führungszeugnis, die alten Straftaten registriert.  Die in Bkk,  SmogCity,  Korat,  ….

     

    Werden solche Schläger auch bei Tathergangnachstellungen gedultet? 

    Bekommen sie da auch ein Bußgeld??

    Was sagen die "Thais" dazu?  Die armen "Thais"?

    Aha,  jetzt gibt es eine neue Funktion

    5555555

    STIN=WENDEHALS

    :Angry:

    Jetzt war die "Webseite nicht erreichbar"

    Ständig neue Schikanen! 

    • STIN STIN sagt:

      STRAFE IST DAS MINDESTE!

      Aber wieso bekommt der ein polizeiliches Führungszeugnis das diesen Schläger und Treter (Stahlkappen-Schuh= gefährliche Waffe), mit dem er als Taxifahrer weiter Terror verbreiten kann.

      der hat keine Stahlakppenschuhe getragen, sonst wäre Blut gespritzt. Der Deutsche hat keinen Kratzer.
      Warum interpretierst du schon wieder Lügen rein.

      Wie schon im Update2 bemerkt – es war kein Taxifahrer – er hatte keinerlei Lizenzen und wird nun dementsprechend vom
      DLT angeklagt. Strafe wird also schon mal höher.

      Wo sind für ein polizeilichen Führungszeugnis, die alten
      Straftaten registriert. Die in Bkk, SmogCity, Korat, ….

      weltweit gibt es Strafen – bis zu einer bestimmten Höhe, die nicht im Führungszeugnis aufscheinen.

      Das Führungszeugnis ist mit dem Zentralregister nicht deckungsgleich, sondern enthält weitaus weniger Eintragungen. Nach § 32 BZRG werden ausschließlich Geldstrafen (Urteil oder Strafbefehl) von mehr als insgesamt 90 Tagessätze und Freiheitsstrafen (Vorstrafe) von mehr als 3 Monate in das Führungszeugnis aufgenommen.

      gleiches auch in TH. Bussgelder der Polizei mit 500 Baht werden nicht aufgenommen. I.D.R. werden nur
      gerichtliche Strafen aufgenommen. Die Polizei hat aber ein eigenes Register, wo die Klein-Strafen eintragen, sind aber dann
      im Police-Record nicht enthalten.

      In D ähnlich – im Zentralregister ist alles vermerkt, darf aber nicht bei einem Führungszeugnis eingetragen werden.

      Werden solche Schläger auch bei Tathergangnachstellungen gedultet?

      also ein Schläger war er wohl nicht – dem ist einfach der Geduldsfaden gerissen und er hat sich auch
      schon intensiv entschuldigt und es tut im leid, meinte er.
      Schläger sind was anderes, die andauernd durch die Strassen ziehen und Leute zusammenschlagen, wie die Schläger
      von Hua Hin seinerzeit.

      Bekommen sie da auch ein Bußgeld??

      private Thais sind wohl nicht bei Tatnachstellungen dabei, warum auch.

      Aha, jetzt gibt es eine neue Funktion

      keine Ahnung, es wurde der ganze Blog wieder aktualisiert. Die Russen haben schon wieder Lücken gefunden,
      im alten Blog.

      STIN=WENDEHALS

      dafür sind wir nicht bekannt. Wir sagen was wir denken und meist ist es richtig.

      Jetzt war die “Webseite nicht erreichbar”

      Signalströrung beim Handy oder was?
      Kein Ausfall beim Server.

      Ständig neue Schikanen!

      Prayuth fragen, vll sind Verbindungen ins Ausland zu Thai-Webseiten unter besonderer Kontrolle.
      Ich arbeite am Blog – keinerlei Ausfälle.

  14. Raoul Duarte sagt:

    Das Video, in dem man sieht, wie sich der aggressuve Deutsche den Polizisten und den Menschen gegenüber, die ihm beim Aufrichten des Bikes helfen wollten, aufführte, ist schon gestern mindestens zweimal hier im Blog mit Direkt-Link eingestellt worden.

    Das hatte unser ewiggestriger Brauner zwar in etlichen seiner “Kommentare” versucht, abzustreiten (oder war er einfach – wie sein Kamerad im Ungeist BBB ebenfalls – einfach nur unfähig?); aber nun schwurbelt er von einem Video, von dem er keinen Link einzustellen in der Lage ist.

    Wie immer halt. 

    Ganz davon abgesehen: Natürlich verschweigt unser braunes WölfchenXX, daß auch im WB als Kommentar zu lesen ist:

    “Er [ der Deutsche ] ist zuvor handgreiflich gegenüber einem Polizisten geworden. Wer Thailand kennt weiß das Thais gegenüber Farangs immer zusammen halten. Wenn man sich als Gast verhält passiert niemandem etwas.”

  15. Wolf5 sagt:

    Und schon wieder nutzt dieser Troll RD diesen Blog für seine Propaganda, in dem er behauptet:
    „unser braunes WölfchenXX verbreitet wieder FAKE-News „
    Da kann ich nur sagen, Trump läßt grüßen und nun möchte dieser Lügenbaron RD Trump sogar noch übertreffen.

    Zur Wahrheit:
    So gibt es auf den Wochenblitz – Posts / Facebook ein fast 5 minütiges Video über die Auseinandersetzung zwischen der Polizei und dem Deutschen.
    Das zeigt, dass der Deutsche zwar aufgebracht ist, darauf hinweist, dass ihm das Motorbike gehört und mehrfach verlangt, dass die Sperre abgebaut wird.
    Als dies nicht erfolgte , versuchte er sein gesperrtes Motorbike wegzubringen.
    Die Polizei (anfänglich 1 Beamter, am Schluß 3 Beamte) ging dabei neben bzw. hinter ihm her.
    Zwischenzeitlich gab es auch immer mehr Thais, welche teilweise nicht nur als Zuschauer fungierten.
    Auch bei sehr genauer Betrachtung dieses Videos ist zwar erkennbar, dass der Deutsche zwar etwas lautstark die Öffnung der Sperre verlangte, aber zu keinem Zeitpunkt einen Polizisten angriff oder gar berührte.
    Im Gegenteil, der Traffic-Polizist faßte den Deutschen am Arm und wies ihm sogar noch dem Weg.
    Wer will kann sich durch anschauen dieses Videos ein eigenes Bild machen.
    Dafür ist ja dieses Juntafan-Dreigestirn wirklich zu blöd, da sie nur wahrnehmen, was die Junta ihnen vorgibt.

  16. Raoul Duarte sagt:

    unser braunes WölfchenXX verbreitet wieder FAKE-News

  17. Wolf5 sagt:

    Nur zur Erinnerung:
    “Beamte des Bezirks Banglamung befassten sich am 18. November 2014 auf einer Sitzung im Rathaus mit dem Fortschritt der Registrierung von Motorradtaxis und 7.950 Motorradtaxifahrern. Bezirkschef Sakchai Taengho ist für die Registrierung zuständig und organisierte diese mit Soldaten, Polizisten und Verwaltungsbeamten. Die Registrierung wurde in den jeweiligen Zuständigkeitsbereichen der Polizei in Pattaya, Banglamung, Nongprue und Huay Yai vorgenommen. Die Aktion fand aufgrund einer Anordnung des Nationalen Rats für Frieden und Ordnung vom Juli diesen Jahres statt. Allerdings gibt es auch nicht registrierte Fahrer, denen jedoch strafrechtliche Verfolgung droht, wenn sie diese Tätigkeit ausüben.”
    http://www.pattayablatt.com/530/Nachrichten.shtml
    Und was muß man fast 4 Jahre später feststellen, ausser großer Sprüche ist, wie immer, nichts passiert.
    Normalerweise ist an den vorgeschriebenen Farben der Westen und der Kennzeichen leicht erkennbar, ob und wer registriert wurde.
    Voraussetzung ist jedoch, dass dies auch regelmäßig kontrolliert und durchgesetzt wird.
    Obwohl aus dem o.g. Bericht hervorgeht, dass all diese Kriterien für den Fahrer nicht zutreffen, fiel dies keinem auf und auch die Polizei wollte ihn mit einem Bußgeld von 500 Baht davonkommen lassen, was heißt, dass auch die Polizei keine seiner Unterlagen kontrolliert hat.
    Und was macht dieser Troll RD, er nimmt den Taxifahrer in Schutz und redet weiter ununterbrochen vom „aggressiven Deutschen“, obwohl das Video nur die Agressivität des Taxifahrers zeigt.
    https://www.facebook.com/pattayanews13/videos/1997077057277250/

    • ben sagt:

      …Und was muß man fast 4 Jahre später feststellen, ausser großer Sprüche ist, wie immer, nichts passiert…

      Und warum ist in den 4 Jahren Junta praktisch nichts passiert, liebstes 'braun Wolfi' Rotkäppli? – ganz einfach – die Polizei träumt, (wie Du) immer noch von der Rückkehr des grossen Führers und Demokraten und arbeitet höchstens, wenn noch ein paar Militärs mitmarschieren… und dazu brauchts keine Links – lies einfach mal Berichte zu Razzien und wann diese halbwegs Erfoge brachten.. Die ganzen 4 Jahre gab's von den Roten nur NEIN und abblocken, abwarten auf das grosse Ereignis XXX – aber, um das zu verstehen, reicht Deine Intelligenz wohl nicht aus! Das hat nichts mit Junta Fan und all dem Blödsinn zu tun, den Du täglich postet!

  18. Raoul Duarte sagt:

    Wenn der “Taxifahrer” keine Lizenz zur Beförderung hat und sein Motorbike nicht angemeldet war, finde ich, daß die Ankündigung einer Bestrafung durchaus angebracht ist.

    Wenn es tatsächlich – wie pattayanews berichtete – bis zu 4,000 THB werden könnten, hält es sich mit den erwarteten Ausgaben, die vom aggressiven Deutschen zu tragen sind, in etwa die Waage (falls der keinen weiteren Unsinn macht).

    Auch Sanit Phromwong vom DLT und ein eventuell tätig werdendes Gericht wird sich alle Videos vom Vorfall ansehen – und danach entsprechend urteilen. Und zwar wirklich alle; nicht nur die, die irgendwie in ein krudes “Weltbild” passen, wie unser ewiggstriger Brauner es so gern und stets zu tun pflegt: Augen ganz fest zupressen und dann das Gegenteil behaupten.

    FAKE-News, wie gewohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)