Pattaya: Vermieterin hinterlässt eine total verdreckte Wohung

Ein Vermieter war völlig schockiert, als er erfuhr, dass die Mieter seine Luxuswohnung in Pattaya in etwas verwandelt hatten, das einer Müllkippe ähnelte – und dann spurlos verschwanden.

Fotos und ein Video vom schmutzigen Zustand der Eigentumswohnung, die Berichten zufolge 10 Millionen Baht wert ist, zeigen große Mengen Müll auf dem Boden verstreut, eine kaputte Toilette und Vorhänge, die von ihrem Geländer gezogen wurden.

Die Fotos wurden von Facebook-Nutzer Jindaporn Ao Amam geteilt, der ein Freund des Besitzers sein soll.

Laut Jindaporn wurde die Wohnung vor zwei Jahren an eine Frau und ihre zwei Töchter vermietet, die bis vor kurzem 30.000 Baht pro Monat Miete bezahlt hatten.

Als jedoch die Miete nicht mehr bezahlt wurde, besuchte der Besitzer das Anwesen, um festzustellen, dass es in einem schrecklichen Zustand zurückgeblieben war.

Die Mieter waren inzwischen längst weg und wurden seitdem nicht mehr gesehen. Eines der Fotos, die in den sozialen Medien geteilt wurden, zeigte die Mieterin in den Armen eines westlichen Mannes.

Frau Jindaporn warnte andere Vermieter in Pattaya, vorsichtig zu sein, wenn sie Eigentum vermieten.

Die Polizei in Pattaya ermittelt und versucht, die Mieter ausfindig zu machen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wolf5
Gast
Wolf5
23. Mai 2018 9:44 am

Warum soll es thailänd. Vermietern besser gehen.
Derartige Mietnomaden sind in Deutschlan leider keine Seltenheit. Hatte selbst mit einem zu tun und blieb auf über 10.000,00 € sitzen.

siamfan
Gast
siamfan
21. Mai 2018 10:34 pm

Vielleicht ist das noch von den Vormietern!?

TiT

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
21. Mai 2018 7:57 pm

Es ist wohl die Mieterin, nicht die Vermieterin, die diese "Luxuswohnung" derart verkommen hinterlassen hat.