Chiang Mai: erstes Nudelsuppen-Restaurant serviert mit Roboter

Eine kleine Nudelküche im Bezirk Hang Dong hat es zum Stadtgespräch geschafft, seitdem es einen Roboter als Kellner einsetzt.

Kongkrit Rattanamoung, Besitzer des Restaurants „At Ubon Kuay Jub Yuan“, erklärte in den Medien, dass er sich mit steigenden Kosten konfrontiert sah und überlegte, wie er diesen entgegentreten konnte.

Die Idee zum Roboterkellner war geboren. Knapp einen Monat benötigte er, um den Roboter zu entwerfen und zu montieren, der zur Hauptattraktion des Lokals wurde.

Das technische Wissen und die Schaltpläne bezog er aus dem Internet, die Baukosten beziffert Kongkrit auf 100.000 Baht.

Kunden tippen ihre Bestellung einfach in einen Tablet-Computer ein, der von dem Roboter getragen wird. Die Informationen werden dann an die Küche weitergeleitet.

Ist die Speise fertig zubereitet, bringt „UBOT01“, so der Name des Roboters, sie den Gästen direkt an den Tisch. Er verfügt auch über eine Sprachfunktion und kann den Gästen mitteilen: „Ihre Bestellung ist fertig“ und „Wir entschuldigen uns für die Wartezeit“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Chiang Mai: erstes Nudelsuppen-Restaurant serviert mit Roboter

  1. Raoul Duarte sagt:

    Spielerei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)