Bangkok: Thailand wird von zuvielen Touristen überflutet

In einem Interview in seinem Büro in der thailändischen Hauptstadt Bangkok sagte Thailands Tourismusminister Weerasak Kowsurat in Bezug auf den immer weiter zunehmenden Tourismus in Thailand: „Der Tourismus kann entstehen und der Tourismus kann gleichzeitig aber auch stören“. Eine Überbelastung durch den Tourismus ist für niemanden gut, weder für den Gastgeber, noch für die Gäste“, betonte der 52 Jahre alte Tourismusminister Weerasak.

Während seiner Rede hielt Tourismusminister Weerasak einen Bilderrahmen hoch, der Teile einer Instant-Nudel-Packung enthält, die aus dem Bauch eines Wals geborgen wurde. Für ihn ist es ein Sinnbild für die ökologischen und die anderen Belastungen eines rekordhohen Tourismusbooms, der jedes Jahr weiter in die Höhe steigt.

Anfang Juni erlangte ein kleiner Grindwal die weltweite Aufmerksamkeit der Medien nachdem er Plastiktüten und Verpackungen verschluckt hatte und dann später an den Folgen im Süden Thailands starb. Das war keine gute Werbung für die Tourismusindustrie des Landes, fügte er weiter hinzu.

Laut seinen weiteren Angaben plant Thailand für das Jahr 2019 rund 40 Millionen ausländische Ankömmlinge zu empfangen, – das entspricht über der Hälfte der Bevölkerung, betonte er weiter.

Einer der Gründe für das schnelle Wachstum der Tourismusindustrie sind die zahlreichen chinesischen Urlauber, die das Wachstum des Tourismussektors weiter begünstigen. Heute kommen bereits rund 20 Prozent der zweitgrößten Volkswirtschaft Südostasiens für einen Urlaub nach Thailand.

Die Bewältigung des Zuflusses erweist sich als schwierig, unterstrichen durch eine Tragödie vor Phuket, die sich gerade erst ereignet hat und erneut die Sicherheitsstandards des Landes in den Vordergrund rückte.

Wie berichtet, waren bei dem Bootsunglück mit der Phönix, die vor der Küste von Phuket gesunken ist, mehr als 40 chinesische Touristen ums Leben gekommen.

Das Desaster hat allerdings die chinesische Begeisterung für Ferien in Thailand nicht wesentlich beeinflusst, meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg in einem ihrer Artikel. Allerdings muss sich die thailändische Regierung um bessere Sicherheitsstandards bemühen, um einen weiteren Fallout dieser Art zu verhindern, sagte Thongyoo Suphavittayakorn, ein Sprecher der Vereinigung der thailändischen Reiseagenten.

Viele der Übersee-Reisenden fahren nach Bangkok, zu Strand-Hotspots wie Phuket oder in die beliebte nördliche Stadt Chiang Mai, und belasten dort die lokalen Ressourcen, berichtet auch Bloomberg.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Kommentare zu Bangkok: Thailand wird von zuvielen Touristen überflutet

  1. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    SIE haben es bei mir verschi*sen bis in die Steinzeit!

    Sehr clever, es sich mit seinen Gastgebern hier im Blog genauso zu verscherzen wie schon in anderen Blogs und Foren. Chapeau!

  2. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    … zur Zeit geht schon wieder gar nichts mehr. 

    Dann posten Sie doch wieder nur noch direkt in Ihren Mülleimer.
    Das hat doch immer bestens geklappt und freut alle hier und auf fb.

    Zum Thema:     Fast 19,5 Millionen ausländische Touristen besuchten Thailand in der ersten Hälfte dieses Jahres, ein Anstieg von 12% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres

    Durch das “Phoenix”-Unglück wird sich an dieser Rate nichts ändern. 

  3. Siamfan sagt:

    Jetzt sind zwar diese "Bremser-Artikel" verschwunden und es war auch mal kurzzeitig besser. 

    Aber zur Zeit geht schon wieder gar nichts mehr. 

    Ich hatte den STINs mehrfach vorgeschlagen,  bei den umfangreichen Berichten , ein Update mit einen Verbindung zum UrsprungsBeitrag zu verfassen. 

    Macht er nicht,  weil er will ja gar nicht,  ausser STIN&Consorten, hätte hier einer einen Überblick.

    • STIN STIN sagt:

      Ich hatte den STINs mehrfach vorgeschlagen, bei den umfangreichen Berichten , ein Update mit einen Verbindung zum UrsprungsBeitrag zu verfassen.

      machen wir ja.
      Dann steht meist unter dem 1. Absatz: STIN berichtete hier…..
      Verlinkt wird immer zum letzten Update/Bericht, dort dann wiederum zum vorigen usw. – man kann sich dann also rückwärts klicken.

      Hast du das noch gar nicht bemerkt.

  4. Raoul Duarte sagt:

    Weltweites Kopfschütteln ob dieser Verdrängungsmechanismen ist die Folge solcher “Kommentare”. Und lautes Lachen über diese jämmerliche “Person”, die sich mit ihren diversen Mehrfach-Nicks durch ihr armseliges “Leben” schummelt.

    Mehrfache Wiederholungen seiner “FAKE-NEWS” machen diese nicht richtig, sondern den Verfasser nur unglaubwürdiger und noch ein Stückchen lächerlicher. Im Grunde schnurz, aber beim Mißbrauch (selbst beim angeblich nur virtuellen) hört es halt auf. Ich will das alles nicht noch diverse Male hier öffentlich ausbreiten – daher in aller Kürze nur der Link:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26245#comment-77226

    Dort kann sich ja jeder selbst ein Bild über unseren berndgrimm aka Emi 2.0 machen …

  5. berndgrimm sagt:

    Es ist zwecklos und eigentlich noch nicht mal ein CP wert.

    Trotzdem, nur um den mehr als kranken AfD Propagandisten hier nicht Alles

    vollkacken zu lassen:

    berndgrimm sagt:

    17. Juli 2018 um 8:49 am

    Wohlgemerkt, die unten anschliessenden Verleumdungen und Diffamierungen

    von Leuten die im Gegensatz zu ihm ein echtes Leben in Thailand führen

    und auf die er Neidisch bis zur Besinnungslosigkeit ist,

    kommen von einem Goebbels Imitator und AfD Propagandisten

    der noch nie im realen Thailand war und sein Leben 24/7 am Eifon verbringt

    um auf jeden meiner Beiträge sofort mit seinem geistigen Dünnschiss zu antworten.

    Da niemand mit so einer Kreatur irgendetwas zu tun haben will, versucht er sich

    mt A…kriecherei bei den derzeitigen Machthabern um wenigsten einmal im Leben

    auf der Seite der Sieger zu sein. Und gibt mit seinen Facebook Freunden an!

    So jemand redet von grandios gescheitert.

    Wäre er sicher auch mal gern.Dann wäre er nicht gezwungen ein so jämmerliches

    Dasein zu fristen!

    Und da er zu keinem Thread Thema selbst etwas beizutragen hat, wiederholt

    er pausenlos die Regierungspropaganda um immer ganz oben in der Kommentarspalte zu stehen.Woanders hat er ja nix mehr zum Stehen.

     

    Ich muss mich berichtigen:Der Goebbels Imitator hat doch etwas

    ganz Eigenes zu den Thread Themen beizutragen:

    In letzter Zeit versucht er ganz im Sinne der AfD Propagandisten

    nicht Englisch verstehenden Lesern durch bewusst falsche

    Übersetzungen von Artikeln aus seriösen Medien wie BP,Nation/Thai Visa,khaosod oder gar Thai PBS seine dümmliche Propaganda einzutüten.

    Der dümmliche Betrug eines skrupellosen Propagandisten

    ohne jegliches Selbstwertgefühl.

    Woher soll er dies auch bekommen? Von seinen Facebook "Freunden"?5555!

  6. Raoul Duarte sagt:

    Unser bildungsferner “Experte” hat anscheinend immer noch nicht erfassen können, daß seine stets in Gossensprache verfaßten “Anwürfe” – auch wenn er sie einen seiner diversen Multi-Nicks zuschreiben möchte – stets auf ihn selbst zurückfallen:

    Weltweites Kopfschütteln ob solcher Verdrängungsmechanismen ist die Folge. Und lautes Lachen über diese jämmerliche “Person”.

    Mehrfache Wiederholungen seiner “FAKE-NEWS” machen diese nicht richtig, sondern den Verfasser nur unglaubwürdiger und noch ein Stückchen lächerlicher. Im Grunde schnurz, aber beim Mißbrauch (selbst beim angeblich nur virtuellen) hört es halt auf. Ich will das alles nicht noch diverse Male hier öffentlich ausbreiten – daher in aller Kürze nur der Link:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26245#comment-77226

    Dort kann sich ja jeder selbst ein Bild über unseren berndgrimm aka Emi 2.0 machen …

  7. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Warnung!

    Seit über einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstalt
     ausgebrochen und treibt sich in den "Sozialen Medien" und auch in diesem Blog herum.

    Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,
    Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekannten
    Ablenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.

    Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,
    Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,
    totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzung
     und Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.

    Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlich
     und vielseitig Parasitär.

    Gewalttätig ist er derzeit noch nicht weil er viel zu feige ist
     um aus seiner Deckung herauszukommen!

    Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist er
     eine akute Gefahr für seine Umwelt!

    Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könnten
     bitte an

     Raoul Duartes Klapsmühle

    Alle Hinweise werden öffentlich behandelt

     

  8. Raoul Duarte sagt:

    Ihr sogenannter “Flieger-Thread” war und ist für mich dabei nur ein kleines Mosaiksteinchen, um die Vorgehensweise eines notorischen Lügners und Kleinkriminellen aufzuzeigen. Auch über Ihre furchtbare Herrenmenschen-Mentalität kann man diskutieren, solange sie keine direkten Opfer hervorbringt.

    Aber beim Mißbrauch (selbst beim angeblich nur virtuellen) hört es halt auf. Ich will das alles nicht noch diverse Male hier öffentlich ausbreiten – daher in aller Kürze nur der Link:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26245#comment-77226

    Dort kann sich ja jeder selbst ein Bild über Sie machen …

    • Raoul Duarte sagt:

      Unser bildungsferner "Experte" hat anscheinend immer noch nicht erfassen können, daß seine stets in Gossensprache verfaßten "Anwürfe" auf ihn selbst zurückfallen:

      Weltweites Kopfschütteln ob solcher Verdrängungsmechanismen ist die Folge. Und lautes Lachen über die jämmerliche "Person".

      Mehrfache Wiederholungen seiner "FAKE-NEWS" machen diese nicht richtig, sondern den Verfasser nur unglaubwürdiger.

  9. berndgrimm sagt:

    Es ist zwecklos und eigentlich noch nicht mal ein CP wert.

    Trotzdem, nur um den mehr als kranken AfD Propagandisten hier nicht Alles

    vollkacken zu lassen:

    berndgrimm sagt:

    17. Juli 2018 um 8:49 am

    Wohlgemerkt, die unten anschliessenden Verleumdungen und Diffamierungen

    von Leuten die im Gegensatz zu ihm ein echtes Leben in Thailand führen

    und auf die er Neidisch bis zur Besinnungslosigkeit ist,

    kommen von einem Goebbels Imitator und AfD Propagandisten

    der noch nie im realen Thailand war und sein Leben 24/7 am Eifon verbringt

    um auf jeden meiner Beiträge sofort mit seinem geistigen Dünnschiss zu antworten.

    Da niemand mit so einer Kreatur irgendetwas zu tun haben will, versucht er sich

    mt A…kriecherei bei den derzeitigen Machthabern um wenigsten einmal im Leben

    auf der Seite der Sieger zu sein. Und gibt mit seinen Facebook Freunden an!

    So jemand redet von grandios gescheitert.

    Wäre er sicher auch mal gern.Dann wäre er nicht gezwungen ein so jämmerliches

    Dasein zu fristen!

    Und da er zu keinem Thread Thema selbst etwas beizutragen hat, wiederholt

    er pausenlos die Regierungspropaganda um immer ganz oben in der Kommentarspalte zu stehen.Woanders hat er ja nix mehr zum Stehen.

     

    Ich muss mich berichtigen:Der Goebbels Imitator hat doch etwas

    ganz Eigenes zu den Thread Themen beizutragen:

    In letzter Zeit versucht er ganz im Sinne der AfD Propagandisten

    nicht Englisch verstehenden Lesern durch bewusst falsche

    Übersetzungen von Artikeln aus seriösen Medien wie BP,Nation/Thai Visa,khaosod oder gar Thai PBS seine dümmliche Propaganda einzutüten.

    Der dümmliche Betrug eines skrupellosen Propagandisten

    ohne jegliches Selbstwertgefühl.

    Woher soll er dies auch bekommen? Von seinen Facebook "Freunden"?5555!

     

  10. Raoul Duarte sagt:

    Das alles mag für Sie vor Ihrem Laptop wichtig sein – interessiert aber niemanden. Auch mich nicht – nicht einmal peripher. Mir geht es an allererster Stelle um die devianten Obsessionen, die Sie und Ihr "brother in arms" hier selbst mehrmals und völlig ohne Not eingestellt haben (und die inzwischen weltweit für größtes Unverständnis gesorgt haben).

    Ihr sogenannter "Flieger-Thread" war und ist für mich dabei nur ein kleines Mosaiksteinchen, um die Vorgehensweise eines notorischen Lügners und Kleinkriminellen aufzuzeigen. Auch über Ihre furchtbare Herrenmenschen-Mentalität kann man diskutieren, solange sie keine direkten Opfer hervorbringt.

    Aber beim Mißbrauch (selbst beim angeblich nur virtuellen) hört es halt auf. Ich will das alles nicht noch diverse Male hier öffentlich ausbreiten – daher in aller Kürze nur der Link:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26245#comment-77226

  11. berndgrimm sagt:

    berndgrimm sagt:

    15. Juli 2018 um 8:34 am

    ben sagt:

    14. Juli 2018 um 2:29 pm

    @ VIP Nazi RD

    Es ist schon ein starkes Stück in einem Forum eine Person so perfide an zu  greiffen – ob begründet oder nicht! Pfui Teufel….!!!

    Antworten

    • Siamfan sagt:
       

      14. Juli 2018 um 2:39 pm

      3 : 0

      55555555555555

      Ja,  das STINkt immer mehr zum Himmel und wird immer mehr wie beim ST. de!!!

      Nur diesmal haben sich die MODs mehr bei der Regierung und Bevölkerung durch Bauchpinselei und andere Phuut Waan eingeschmiert.

    •  
    • Es ist Teil der Krankheit des thailandfernen Goebbels  Imitators und
    • AfD Propagandisten dass er aufgrund seiner eigenen Unfähigkeit
    • zu einem realen Leben jenseits seines Nicks nur Anpissen,
    • Verleumden und Diffamieren kann.
    • Zu mehr reicht es bei ihm nunmal nicht.
    • Dass STIN überhaupt nicht eingreift hat 2 Gründe.
    • Erstens generiert auch so ein psychopathischer Pausenclown Klicks.
    • Siehe TIP,Nittaya.de,Babbelgosch etc wo die meisten Beiträge
    • aus persönlichen Beleidigungen und Mobben bestehen.
    • Zweitens hat er ihn engagiert weil er mir ein Gegengewicht gegenüberstellen wollte
    • und er keinen "normalen" fand der diese Militärdiktatur so kritiklos bejubelte.
    • Jeder der in Thailand lebt und hier nicht sein Geld verdient oder andere Gründe hat
    • um hier bleiben zu müssen wird mir zustimmen, auch wenn er politisch anderer Meinung als ich ist.
    • berndgrimm sagt:

      Wohlgemerkt, die unten anschliessenden Verleumdungen und Diffamierungen

      von Leuten die im Gegensatz zu ihm ein echtes Leben in Thailand führen

      und auf die er Neidisch bis zur Besinnungslosigkeit ist,

      kommen von einem Goebbels Imitator und AfD Propagandisten

      der noch nie im realen Thailand war und sein Leben 24/7 am Eifon verbringt

      um auf jeden meiner Beiträge sofort mit seinem geistigen Dünnschiss zu antworten.

      Da niemand mit so einer Kreatur irgendetwas zu tun haben will, versucht er sich

      mt A…kriecherei bei den derzeitigen Machthabern um wenigsten einmal im Leben

      auf der Seite der Sieger zu sein. Und gibt mit seinen Facebook Freunden an!

      So jemand redet von grandios gescheitert.

      Wäre er sicher auch mal gern.Dann wäre er nicht gezwungen ein so jämmerliches

      Dasein zu fristen!

      Und da er zu keinem Thread Thema selbst etwas beizutragen hat, wiederholt

      er pausenlos die Regierungspropaganda um immer ganz oben in der Kommentarspalte zu stehen.Woanders hat er ja nix mehr zum Stehen.

       

      Ich muss mich berichtigen:Der Goebbels Imitator hat doch etwas

      ganz Eigenes zu den Thread Themen beizutragen:

      In letzter Zeit versucht er ganz im Sinne der AfD Propagandisten

      nicht Englisch verstehenden Lesern durch bewusst falsche

      Übersetzungen von Artikeln aus seriösen Medien wie BP,Nation/Thai Visa,khaosod oder gar Thai PBS seine dümmliche Propaganda einzutüten.

      Der dümmliche Betrug eines skrupellosen Propagandisten

      ohne jegliches Selbstwertgefühl.

      Woher soll er dies auch bekommen? Von seinen Facebook "Freunden"?5555!

      • berndgrimm sagt:

        Da der Goebbels Imitator auch immer wieder meinen

        Fliegerthread in http://www.nittaya.at/viewtopic.php?f=10&t=2497&start=60 hier verunglimpft

        hier ein paar Fakten:

        Den Thread Faszination Fliegen hatte vor 7 Jahren

        der forenbekannte Phommel/Kevin begonnen

        in dem er von Flugsimulator Flügen berichtete.

        Ich bin dann mit Fotos von realen Flügen eingestiegen

        und habe später angefangen über Flugzeuge und danach

        über Fluggesellschaften zu schreiben.

        Ich tat dies um mich und die Leser etwas von der

        aussichtslosen politischen Situation damals in Thailand

        abzulenken.

        Heute ist es im Prinzip noch genauso.

        Ich bin inzwischen 70 Jahre alt und in meinem Leben

        viel gereist.

        1954 (da war ich noch 5 Jahre alt) flog ich zum ersten Mal.

        Aber das Interesse an der Fliegerei kam viel später.

        Von meinen Eltern bekam ich die Reiselust eingepflanzt.

        Ich suchte mir meinen Beruf und meine Arbeitsplätze

        nach den Reisemöglichkeiten aus.

        Obwohl ich beruflich schon viel reiste (aber immer

        in die gleichen Länder) reiste ich auch in meinen Urlauben

        gern in ferne Länder.

        Inzwischen war ich in über 150 Ländern und Territorien

        (nach heutiger Zählart, allein die Sowjetunion und Jugoslawien

        sind heute über 40 Länder und Territorien und in Afrika

        gibts auch ein paar mehr)

        Jedenfalls hab ich so einiges auf Reisen und in Flugzeugen

        erlebt und darüber wollte ich schreiben.

        Natürlich ist es derzeit langweilig weil ich teilweise

        über Länder schreibe in denen ich eben noch nicht war

        und über Airlines mit denen ich selber noch nie geflogen bin.

        Deshalb habe ich dem Goebbels Imitator ja angeboten

        doch selber mal etwas über seine Flüge oder Reisen

        zu schreiben.

        Leider war er dazu nicht bereit weil er nur anpissen,

        verleumden und diffamieren kann.

        Der Hinweis auf STIN und sein nittaya.at

        ist anmassend vom Goebbels Imitator der ja

        immer behauptet hier kein Mod zu sein.

        STIN hat mich damals von ST.de

        zu nittaya.at geholt weil wir im Thaksin Forum

        ST.de beide mehrmals wegen der gleichen Meinungen

        gelöscht und gesperrt wurden.

        Wir wissen eigentlich was wir voneinander zu halten haben.

        Natürlich war ich sauer als ich auch hier wegzensiert wurde

        und wollte aufhören.Aber was dann?

        Garnicht mehr schreiben und das Feld skrupellosen AfD

        Propagandisten zu überlassen?

        Einen eigenen Blog  aufmachen wo es schon soviele

        notleidende Thailand Foren gibt.

        Um dann auch mit solchen Trollen wie dem Goebbels

        Imitator konfrontiert zu werden?

        Nee, keine Zeit und garkein Interesse.

        Ich verbringe heute schon meiner Meinung nach

        viel zuviel Zeit am PC.

        Ich habe bewusst bis Heute kein Smartphone!

        Werde mir aber aus 2 Gründen eines anschaffen.

        Erstens, die phantastische Foto Qualität!

        Zweitens weil ich dazu gezwungen werde wenn ich

        zukünftig überhaupt noch fliegen will!

        Oder WEB Banking machen will!

  12. Raoul Duarte sagt:

    Nachdem unser so grandios Gescheiterte nicht einmal mehr dazu in der Lage ist, eigene Gedanken zu fassen (geschweige denn zu formulieren), verliert sich mein tumber “Stalker” in immer wiederkehrende C&P-Wiederholungen, die damit allerdings – wie jeder weiß – nicht richtig werden.

    Am lustigsten sind die kruden Verschwörungs-Theorien, die hier wieder einmal hervorgekramt werden, um die Betreiber des Blogs grundlos anzugreifen. Übrigens dasselbe Muster wie in Sachen seines Gastlandes:

    STIN bietet unserem selbsternannten “Experten” ja auf anderen Foren Platz für seine im Internet zusammengeklau(b)ten “Flieger.Pics”. Sehr clever, ihn deswegen “anzugehen” – zumal STIN schon diverse Male klargestellt hat, daß es keinerlei Gründe für diese alternativen Fakten gibt. Stört den Bernd-Björn aka Emi 2.0 aber nicht, weil’s nicht in sein verrücktes “Weltbild” paßt.

    Ganz typisch für Ultra-Rechts-Populisten. 

  13. berndgrimm sagt:

    ben sagt:

    14. Juli 2018 um 2:29 pm

    @ VIP Nazi RD

    Es ist schon ein starkes Stück in einem Forum eine Person so perfide an zu  greiffen – ob begründet oder nicht! Pfui Teufel….!!!

    Antworten

    • Siamfan sagt:

      14. Juli 2018 um 2:39 pm

      3 : 0

      55555555555555

      Ja,  das STINkt immer mehr zum Himmel und wird immer mehr wie beim ST. de!!!

      Nur diesmal haben sich die MODs mehr bei der Regierung und Bevölkerung durch Bauchpinselei und andere Phuut Waan eingeschmiert.

    •  
    • Es ist Teil der Krankheit des thailandfernen Goebbels  Imitators und
    • AfD Propagandisten dass er aufgrund seiner eigenen Unfähigkeit
    • zu einem realen Leben jenseits seines Nicks nur Anpissen,
    • Verleumden und Diffamieren kann.
    • Zu mehr reicht es bei ihm nunmal nicht.
    • Dass STIN überhaupt nicht eingreift hat 2 Gründe.
    • Erstens generiert auch so ein psychopathischer Pausenclown Klicks.
    • Siehe TIP,Nittaya.de,Babbelgosch etc wo die meisten Beiträge
    • aus persönlichen Beleidigungen und Mobben bestehen.
    • Zweitens hat er ihn engagiert weil er mir ein Gegengewicht gegenüberstellen wollte
    • und er keinen "normalen" fand der diese Militärdiktatur so kritiklos bejubelte.
    • Jeder der in Thailand lebt und hier nicht sein Geld verdient oder andere Gründe hat
    • um hier bleiben zu müssen wird mir zustimmen, auch wenn er politisch anderer Meinung als ich ist.
  14. Raoul Duarte sagt:

    ben:     … ob begründet oder nicht …

    Das sehe ich grundsätzlich anders. Sein nur und ausschließlich durch seine eigenen “Kommentare” belegtes krudes “Weltbild” thematisiere ich – und das aus gutem Grund.

    Wer z.B. bewaffnete Polizisten und Soldaten auf die Straßen schicken will, um mit scharfer Munition auf thailändische “Jungmänner” schießen zu lassen, den darf (besser: muß) man als das bloßstellen, was er ist.

    Wobei er es ja hauptsächlich selbst ist, der sich “bloßstellt”.

    • berndgrimm sagt:

      Wohlgemerkt, die unten anschliessenden Verleumdungen und Diffamierungen

      von Leuten die im Gegensatz zu ihm ein echtes Leben in Thailand führen

      und auf die er Neidisch bis zur Besinnungslosigkeit ist,

      kommen von einem Goebbels Imitator und AfD Propagandisten

      der noch nie im realen Thailand war und sein leben 24/7 am Eifon verbringt

      um auf jeden meiner Beiträge sofort mit seinem geistigen Dünnschiss zu antworten.

      Da niemand mit so einer Kreatur irgendetwas zu tun haben will, versucht er sich

      mt A…kriecherei bei den derzeitigen Machthabern um wenigsten einmal im Leben

      auf der Seite der Sieger zu sein. Und gibt mit seinen Facebook Freunden an!

      So jemand redet von grandios gescheitert.

      Wäre er sicher auch mal gern.Dann wäre er nicht gezwungen ein so jämmerliches

      Dasein zu fristen!

      Und da er zu keinem Thread Thema selbst etwas beizutragen hat, wiederholt

      er pausenlos die Regierungspropaganda um immer ganz oben in der Kommentarspalte zu stehen.Woanders hat er ja nix mehr zum Stehen.

  15. Raoul Duarte sagt:

    Nachdem unser so grandios Gescheiterte nicht einmal mehr dazu in der Lage ist, eigene Gedanken zu fassen (geschweige denn zu formulieren), verliert sich mein "Stalker" in immer wiederkehrende C&P-Wiederholungen, die damit allerdings – wie jeder weiß – nicht richtig werden.

    Aber da er so datum bettelt, hier gern die Erklärungen, auf die er selbst nicht gekommen ist (bzw. nicht kommen wollte, weil er sie damit ja verifiziert hätte):

    "Noch klappt’s – auch wenn es manche bedauern, daß es ihnen nicht (mehr) möglich ist, das Land noch zu verlassen, weil ihnen die finanziellen Mittel fehlen, um noch einmal woanders 'neu' anzufangen."

    Das liegt daran, daß der einzig verbliebene angebliche "Wert", den unser selbsternannter "Experte" noch zu haben glaubte, sich schon lange in Nichts aufgelöst hat: Niemand will doch ein (nach seinen eigenen Worten und gemaäß Meinung der Wochenend-Thais) schon arg heruntergekommenes Condo kaufen? Und seine "Frau", die angeblich unbedingt Thailand verlassen wollte, will ja auch nicht (mehr):

    "Ganz davon abgesehen, daß nicht alle thailändischen 'Angehörige' damit einverstanden sind, mit ihnen ihr Land zu verlassen. Wer will sich schon auf solch ein unberechenbares 'Abenteuer' mit einem grandios Gescheiterten einlassen …"

    Und so bleibt nichts anderes, als sich mit den ungeliebten (meist sogar gehaßten) Thais, die er ebenso beleidigt und verleumdet hat wie seine "Freunde" aus Australien, doch noch zu arrangieren. Schwer wird's, wenn's um die "Abzock-Versicherung" geht, die er erst verhindern wollte, indem er (angeblich mit "Frau") nach Portugal ziehen wollte – und nun angeblich schon vor 4 Jahren abgeschlossen haben will.

    Es ist halt ein Unterschied, ob sich jemand krampfhaft einreden will, er wolle in Thailand bleiben (obwohl das gelogen ist) – oder ob sich jemand anschickt, weitere Investitionen im Land zu tätigen, um sich und seine (eigenen) Nachkommen für ein paar Jahrzehnte abzusichern.

    Er ist halt eine zutiefst jämmerliche Person, dieser Bernd/Björn aka Emi 2.0 – angefeindet von allen und jedem als unverbesserlicher Ultrarechter.

    • ben sagt:

      @ VIP Nazi RD

      Es ist schon ein starkes Stück in einem Forum eine Person so perfide an zu  greiffen – ob begründet oder nicht! Pfui Teufel….!!!

      • Siamfan sagt:

        3 : 0

        55555555555555

        Ja,  das STINkt immer mehr zum Himmel und wird immer mehr wie beim ST. de!!!

        Nur diesmal haben sich die MODs mehr bei der Regierung und Bevölkerung durch Bauchpinselei und andere Phuut Waan eingeschmiert. 

         

  16. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Es ist das übliche Thai Geflenne:

    Warum schicken uns die Ausländer nicht nur ihr Geld und kommen nicht auch noch

    selber und verlangen einigermassen zivilisierte Verhältnisse auch echte Dienstleistungen

    und nicht nur Wais?

    Aber man ist ja schon auf dem besten Wege die Touri Zahlen zu verringern:

    Die Qualitätstouristen hat man ja schon sehr erfolgreich vergrault.

    Und bei den Chinesen braucht man nur noch ein paar hundert weitere zu versenken

    und die fahren lieber ins teurere Hainan.

    Bei den Russen wirds schon schwieriger. Die kommen erst dann nicht mehr

    wenn ihr Rubel im Ausland garnix mehr Wert ist.

    Aber in Einem irrt der Thai Umwelt Eggsberde ganz gewaltig:

    Während seiner Rede hielt Tourismusminister Weerasak einen Bilderrahmen hoch, der Teile einer Instant-Nudel-Packung enthält, die aus dem Bauch eines Wals geborgen wurde. Für ihn ist es ein Sinnbild für die ökologischen und die anderen Belastungen eines rekordhohen Tourismusbooms, der jedes Jahr weiter in die Höhe steigt.

    Die mama Suppentüten kommen ausschliesslich von Thai und bilden daher

    vollkommen zu Recht den Hauptbestandteil des Golf von Thailand.

    Welcher Touri kann sich schon selber auf der Strasse ein Süppchen kochen?

     

    Ich möchte nocheinmal hervorheben dass der Ausländerhass in Thailand

    ausschliesslich von dieser Regierung und ihren Behörden geschürt wird

    um vom eigenen Unvermögen abzulenken.

    Wenn man hier alle Ausländer und alle Auslandsinvestitionen sowie

    alle von Ausländern geschaffenen Werte abziehen würde,

    sähe Thailand aus wie Kambodscha nach der Pol Pot Zeit.

    Es gäbe überhaupt keine brauchbaren Lehrer,Professoren,Manager etc.

    kein Wasser, kein Strom ,keine staubfreien Strassen,keine Kühlschränke,

    keine A/C, keine Fernseher, keine Autos (ausser Thairung) keine Mopeds etc.

    dafür viel mehr Chaos und viel mehr Pausenclowns !

    Ist ja auch was Wert!

    Wenn ich meinen Freunden meine Meinung zum heutigen Thailand sage

    und die mich fragen warum um Alles in der Welt ich denn noch dort

    leben würde antworte ich:

    Kein Land der Welt hat so einen hohen Unterhaltungswert!

    Man bekommt für billigste Eintrittspreise jeden Tag

    eine neue Show geboten.

    Und man muss nicht in vollgepackten Theatern ohne guten Blick

    auf die Bühne sitzen.

    Man steht immer auch selber auf der Bühne. Mittendrin statt nur dabei!

     

  17. berndgrimm sagt:

    Wohlgemerkt, die unten anschliessenden Verleumdungen und Diffamierungen

    von Leuten die im Gegensatz zu ihm ein echtes Leben in Thailand führen

    und auf die er Neidisch bis zur Besinnungslosigkeit ist,

    kommen von einem Goebbels Imitator und AfD Propagandisten

    der noch nie im realen Thailand war und sein leben 24/7 am Eifon verbringt

    um auf jeden meiner Beiträge sofort mit seinem geistigen Dünnschiss zu antworten.

    Da niemand mit so einer Kreatur irgendetwas zu tun haben will, versucht er sich

    mt A…kriecherei bei den derzeitigen Machthabern um wenigsten einmal im Leben

    auf der Seite der Sieger zu sein. Und gibt mit seinen Facebook Freunden an!

    So jemand redet von grandios gescheitert.

    Wäre er sicher auch mal gern.Dann wäre er nicht gezwungen ein so jämmerliches

    Dasein zu fristen!

    Und da er zu keinem Thread Thema selbst etwas beizutragen hat, wiederholt

    er pausenlos die Regierungspropaganda um immer ganz oben in der Kommentarspalte

    zu stehen.Woanders hat er ja nix mehr zum Stehen.

  18. Raoul Duarte sagt:

    Noch klappt’s – auch wenn es manche bedauern, daß es ihnen nicht (mehr) möglich ist, das Land noch zu verlassen, weil ihnen die finanziellen Mittel fehlen, um noch einmal woanders “neu” anzufangen.

    Ganz davon abgesehen, daß nicht alle thailändischen “Angehörige” damit einverstanden sind, mit ihnen ihr Land zu verlassen. Wer will sich schon auf solch ein unberechenbares “Abenteuer” mit einem grandios Gescheiterten einlassen …

    Aber es gibt ja weiterhin viel zu erleben:

    https://www.tourismthailand.org/

  19. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Es ist das übliche Thai Geflenne:

    Warum schicken uns die Ausländer nicht nur ihr Geld und kommen nicht auch noch

    selber und verlangen einigermassen zivilisierte Verhältnisse auch echte Dienstleistungen

    und nicht nur Wais?

    Aber man ist ja schon auf dem besten Wege die Touri Zahlen zu verringern:

    Die Qualitätstouristen hat man ja schon sehr erfolgreich vergrault.

    Und bei den Chinesen braucht man nur noch ein paar hundert weitere zu versenken

    und die fahren lieber ins teurere Hainan.

    Bei den Russen wirds schon schwieriger. Die kommen erst dann nicht mehr

    wenn ihr Rubel im Ausland garnix mehr Wert ist.

    Aber in Einem irrt der Thai Umwelt Eggsberde ganz gewaltig:

    Während seiner Rede hielt Tourismusminister Weerasak einen Bilderrahmen hoch, der Teile einer Instant-Nudel-Packung enthält, die aus dem Bauch eines Wals geborgen wurde. Für ihn ist es ein Sinnbild für die ökologischen und die anderen Belastungen eines rekordhohen Tourismusbooms, der jedes Jahr weiter in die Höhe steigt.

    Die mama Suppentüten kommen ausschliesslich von Thai und bilden daher

    vollkommen zu Recht den Hauptbestandteil des Golf von Thailand.

    Welcher Touri kann sich schon selber auf der Strasse ein Süppchen kochen?

     

    Ich möchte nocheinmal hervorheben dass der Ausländerhass in Thailand

    ausschliesslich von dieser Regierung und ihren Behörden geschürt wird

    um vom eigenen Unvermögen abzulenken.

    Wenn man hier alle Ausländer und alle Auslandsinvestitionen sowie

    alle von Ausländern geschaffenen Werte abziehen würde,

    sähe Thailand aus wie Kambodscha nach der Pol Pot Zeit.

    Es gäbe überhaupt keine brauchbaren Lehrer,Professoren,Manager etc.

    kein Wasser, kein Strom ,keine staubfreien Strassen,keine Kühlschränke,

    keine A/C, keine Fernseher, keine Autos (ausser Thairung) keine Mopeds etc.

    dafür viel mehr Chaos und viel mehr Pausenclowns !

    Ist ja auch was Wert!

    Wenn ich meinen Freunden meine Meinung zum heutigen Thailand sage

    und die mich fragen warum um Alles in der Welt ich denn noch dort

    leben würde antworte ich:

    Kein Land der Welt hat so einen hohen Unterhaltungswert!

    Man bekommt für billigste Eintrittspreise jeden Tag

    eine neue Show geboten.

    Und man muss nicht in vollgepackten Theatern ohne guten Blick

    auf die Bühne sitzen.

    Man steht immer auch selber auf der Bühne. Mittendrin statt nur dabei!

     

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)