RID versichert – das Thai-Staudämme in gutem Zustand sind

Als Folge des katastrophalen Zusammenfalls eines Dammes in Laos vor Tagen, hat nun die Thai-Königliche Bewässerungsabteilung (RID) dem Volk versichert, dass die Dämme Thailands in gutem Zustand sind und ständig 24 Stunden von dem SWOC Center überwacht werden.

RID Generaldirektor Dr. Thongplew Kongchan versicherte, dass alle Dämme sehr stabil und den klimatischen Bedingungen Thailands entsprechend gebaut sind und auch Erdbeben in einer Stärke von 7 auf der Richter Skala standhalten würden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
28. Juli 2018 8:59 pm

Schon wieder ein alter Hut! 

Bleibt aber die Frage,  warum mit diesen Anlagen immer weniger Strom erzeugt wird. 

All das kostet,  auch die Wartung und DAS muss auch der Gebührenzahler aufbringen. 

Den erzeugten Strom bekommt er quasi kostenlos dazu. 

Natürlich nur wenn er erzeugt wird. 

Man sieht ja,  wie hemmungslos solche Katastrophen genutzt werden um rücksichtslos für Privatinteressen Vorteile umzusetzen und wenn es mit biligsten Lügen ist! 

Kann mir denken,  was da STIN &Consorten für Geschütze auffahren.