Phuket: Krokodil konnte nun endlich gefangen werden

Nach fast zwei Wochen Suche, nach zahlreichen Sichtungen und Beobachtungen von Menschen und zahlreichen Drohnenfotos konnte das gut drei Meter lange „ Yanui Krokodil „ ( von den lokalen Reportern nach dem ursprünglichen Strand benannt ) am Strand von Layan endlich eingefangen werden. STIN berichtete hier.

Touristen und Einheimische können wieder aufatmen und unbesorgt ins Wasser gehen, da die Warnschilder wieder alle entfernt wurden.

Das Krokodil wurde schließlich von der aus Surat Thani stammenden Krokodilfänger Truppe „ Krai Thong Lumnam Tapi „ in Zusammenarbeit mit den lokalen Fischern um 4 Uhr morgens mit einem Fischernetz in der Nähe von Ko Kata am Layan Strand gefangen. Das gut 3 Meter lange Krokodil wird nun zum Phuket Coastal Fisheries Forschungs- und Entwicklungszentrum in Pa Khlok gebracht.

Erst gestern hatten die erfahrenen Krokodilfänger eine neue Taktik angewandt, und überall am Strand Hühner angebunden, um so das Krokodil an Land zu locken. Letzte Nacht wurde ihre Taktik dann endlich belohnt und sie konnten das Krokodil einfangen.

Erst letztes Jahr im August hatten die Behörden auf Phuket ein ähnliches Problem, nachdem ” Laypang “, ein viel größeres Krokodil, an einem Binnensee in der gleichen Gegend gefangen wurde, nachdem es vor der Küste angelandet war.

Wie auf der Karte gut zu sehen ist, hatte sich das gut drei Meter lange „ Yanui Krokodil „ nicht nur vor der Küste und an den bei den Touristen sehr beliebten Strand in Patong aufgehalten, sondern auch den Surin Strand, den Bang Tao Strand und schließlich den Layan Strand besucht und für Unruhe gesorgt.

Jetzt scheint die Gefahr gebannt zu sein und die Besucher können wieder unbesorgt ins Meer zum Schwimmen gehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
34 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
13. August 2018 5:28 pm

STIN:    Hoffentlich nicht wieder ins Meer …

Nicht direkt. Aber auszuschließen ist anscheinend nichts.

aus dem Nachbar-Thread:    Somchai Thongsri von der Polizeistation Nong Chang sagte: “Wir haben überall nachgesehen und niemand weiß, wo das Krokodil herkommt. Wir haben das Krokodil schließlich gefangen und in einen etwa 10 km entfernten Kanal wieder frei gelassen“.

Ob das wirklich nützt – oder es nicht besser gewesen wäre, es in einen "geschützten Bereich" zu geben, wird sich zeigen müssen.

Siamfan
Gast
Siamfan
13. August 2018 4:25 pm

Bei dem aktuellen Hochwasser werden wieder viele Kroks die Flitze machen. 

Bei Bekannten haben alle Plaa Duck das Weite gesucht. Sind aber bei einsetzender Ebbe alle wieder eingefangen! 

 

Siamfan
Gast
Siamfan
6. August 2018 1:25 pm

Auch hier fehlen wichtige Beiträge! 

Ich werde hier ausgesperrt  und meine Beiträge werden nur mit großer Verspätung oder gar nicht und meist dann unvollständig veröffentlicht .

Dieser (absichtliche)  Müllhaufen war bisher schon schwer zz verfolgen , jetzt geht eigentlich gar nichts mehr. 

Ich hatte hier dargestellt,  wie die LP sich durch Erpressung finanziert,  wird natürlich nicht veröffentlicht. 

6.8.18,13.25

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
31. Juli 2018 3:01 pm

Siamfan:    Und wo soll ich das geschrieben haben?

Gestern. In diesem Blog. Nur ein bißchen herunterscrollen.

siamfan sagt:   30. Juli 2018 um 5:10 pm

“Wir hatten Tausend Bilder in der Regenzeit mit “Krokodilen” im Meer. Das waren Baumstaemme, die sie in den Wellen bewegt haben!”

Da wurde nichts gelöscht.

Siamfan
Gast
Siamfan
31. Juli 2018 2:50 pm

STIN sagt:

30. Juli 2018 um 5:13 pm

Wir hatten Tausend Bilder in der Regenzeit mit “Krokodilen” im Meer. Das waren Baumstaemme, die sie in den Wellen bewegt haben!

und diese “Baumstämme” hat man dann auch gefesselt ins Tierheim gebracht – oh mein Buddha…

Und wo soll ich das geschrieben haben? Was soll das bitte?  Halten Sie sich an Ihre Blogregeln und hören Sie endlich auf mich zu duzen!!!

 

siamfan
Gast
siamfan
31. Juli 2018 6:15 am

STINs verschwundener Beitrag ist wohl der, wo er schrieb, die gefangenen Tiere wuerden in "Tierheimen" untergebracht.

In der Regenzeit werden Zig Krokodilfarmen ueberflutet und Hunderte Krokodile entweichen.

Die will aber der Besitzer alle wieder haben, die bringen ja Geld. Da kann man also Tausende solche Bilder machen!

Wenn ich vor 10 Jahren einen Fehler bei der Eierberechnung gemacht habe, werde ich damit heute noch hier von der Fuehrung verhoent, warum auch immer.

Aber STINs lustige Fehler UND die Antworten darauf werden geloescht.

Hat es schon wieder neue Blogregeln ohne Ankuendigung?!

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
30. Juli 2018 6:18 pm

Nix “Fake”, keineswegs “erfunden”, sondern wortwörtlich zitiert
– übrigens aus diesem Thread: Nur etwas heruntercrollen, okay?

STIN sagt:   29. Juli 2018 um 5:57 pm

Nicht wieder mit den dummen (aber eindeutig und nachweisbar falschen) Verschwörungs-Theorien anfangen, bitte. Sie wissen ja inzwischen: Die Stummschaltung droht möglicherweise.

siamfan:    Die Beitraege werden schneller geloescht als man denken kann.

Schon mal überlegt, woran das liegen könnte? 

All Ihre Beispiele von Fake-Möglichkeiten für Internet-Anfänger oder Kleinkinder haben mit dem Thema hier nicht das geringste zu tun.

Oder wollen Sie immer noch ernsthaft andeuten, es habe das Krokodil, das jetzt endlich gefangen werden konnte, gar nicht gegeben? Dann steht es um Sie ja noch weitaus schlimmer als bisher gedacht.

siamfan
Gast
siamfan
30. Juli 2018 5:10 pm

Wir hatten Tausend Bilder in der Regenzeit mit "Krokodilen" im Meer. Das waren Baumstaemme, die sie in den Wellen bewegt haben!

siamfan
Gast
siamfan
30. Juli 2018 5:22 pm
Reply to  siamfan

Bei Bildern wurden Millionen von freigestellten Motiven im Internet angeboten. wem das nicht reichte, der konnte sehr schnell sich zB der LassoFunkton aus eigenen Bildern etwas freistellen.

Man schnitt in ein Hintergrundbild eine Tasche rein, "steckte " das ausgeschnittene Bild rein, leutete es aus  und fuegte die richtigen Schatten ein, …. Das waren alles nur wenige Mausklicks!

Ich hatte meinen Freunden hier in TH eine Sammlung mit 36 Bildern erstellt, quasi eine Reise durch halb Europa.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
30. Juli 2018 3:56 pm

STIN@Siamfan:    du fliegst überall raus, drehst dann hier ab. Werde ich nicht zulassen. Wenn du der Meinung bist, alle Medien dieser Welt wären LP – dann erübrigt sich hier sowieso für dich jegliche Diskussion.

Das nennt sich dann wohl “Stummschaltung” – zumindest auf Zeit, richtig?

Siamfan
Gast
Siamfan
31. Juli 2018 2:46 pm
Reply to  Raoul Duarte

DAS ist der pure Terror,  was hier läuft!  Wo soll STIN DAS GESCHRIEBEN HABEN. 

wenn,  kann er diese Lüge nicht beweisen.  Das ist primitiveLP Technik!  1:1

Einer schreibt was, (eine Lüge, Beleidigung, Rufmord,  ….), der nächste greift es auf,  in der Zwischenzeit wird die Lüge gelöscht,  aber jetzt beruft sich der Lügner schon auf seine zitierte Lüge. 

Voll primitiv,  aber wirkungsvoll. Vor allem auch,  wenn man unbeschränktes Löschmonopol hat. 

Hier sind auch wieder Beiträge von STIN  verschwunden.  Warum sonst wurden die gelöscht? !

Siamfan
Gast
Siamfan
30. Juli 2018 3:39 pm

Mit einem sogenannten green screen,  kann man all die gefakten Filme mit wenigen Klicks erstellen. 

Ich halte das für voll kindisch,  so etwas hier überhaupt einzustellen. 

Ich hatte das gestern umfangreich mit Quellen belegt

 

Siamfan
Gast
Siamfan
30. Juli 2018 3:41 pm
Reply to  Siamfan

Es werden zur Zeit 16 kommentare angezeigt.  In Keinem Kommentar wird gegen die Blogregeln,  von heutev15.40uhr verstoßen. 

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
29. Juli 2018 6:29 pm

STIN:    einfach beim nächsten Hai-Alarm oder Krokodil-Alarm
dort hinfahren und rausschwimmen. Vll wäre dann hier mal Ruhe 

YMMD.  Der Tag ist mal wieder gerettet.

siamfan
Gast
siamfan
29. Juli 2018 6:23 pm

Wahrscheinlich wird als naechstes ein RIESENSKORPION auf Koh Tao gesichtet!?

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
29. Juli 2018 5:52 pm

STIN:    zweifelst du renommierte Medien an, wie die Bangkokpost, Phuket Mail usw. dann bitte nur mit seriösen Quellen, keine Fakebilder. Ich warne nicht mehr lange – ich will keinen Fake-Blog hier haben, der von deinen kruden Verschwörungs-Theorien überflutet wird.

Danke. Wenn das nun auch Auswirkungen hat, würde sich wohl die absolute Mehrheit der Kommentatoren und Leser*innen freuen.

siamfan
Gast
siamfan
29. Juli 2018 5:29 pm

Ja, ich habe schon gelesen, das Wetter wird wieder besser und die Touristen koennen / sollen wieder schwimmen.

Letzte Woche in den Nachrichten, haben die freigestellte , bewegliche Krokodile gezeigt, die man ueberall in ein Video einfuegen kann. Geht natuerlich auch mit Haien!

Das war laengere Zeit in Lebensgroesse (ohne Wasser) vor dem Tisch der drei Sprecher eingeblendet.

Nach der Nummer mit dem Hai, jetzt mit dem Krokodil, …. bin mal gespannt, was man sich als naechstes einfallen laesst.

Scheinbar arbeitet die LP immer noch fuer TAT!??

siamfan
Gast
siamfan
29. Juli 2018 6:19 pm
Reply to  STIN

Ach ja, die Nummer mit den Quallen hatte ich vergessen!

jA, ES SCHUETTET  , wie aus Eimern, aber das Kroko schreckt noch ein paar Tage ab!

siamfan
Gast
siamfan
30. Juli 2018 2:38 am
Reply to  STIN

:Liar: oder Link, wo ich da Witze gemacht haben soll!

Es war NIE bewiesen, die Frau waere tatsaechlich durch die Qualle gestorben!

STIN sagt:

29. Juli 2018 um 5:57 pm

Nach der Nummer mit dem Hai, jetzt mit dem Krokodil, …. bin mal gespannt, was man sich als naechstes einfallen laesst.

du meinst also, die Regierung lügt, weil es auch Offizielle bestätigten.
Wie schon erwähnt – das ist kriminell, solange du nicht Nachweise lieferst.

Solltest du komplett durchdrehen, wie es momentan der Fall ist – wirst du immer weniger schreiben können.
Ich kann es nicht ändern – du fliegst überall raus, drehst dann hier ab. Werde ich nicht zulassen.

Wenn du der Meinung bist, alle Medien dieser Welt wären LP – dann erübrigt sich hier sowieso für dich jegliche
Diskussion.

Wo genau soll ich das behauptet haben!

Link oder :Liar:

Ich habe die letzten Tage mehrfach dargestellt, bei der LP, handelt es sich um ein "unsichtbares" Netzwerk, die alles unterwandern!

\Warum muellen Sie das immer wieder so eifrig zu oder lassen es zumuellen, bis Sie dann die beitraege loeschen!

Musste leider wieder 2 Kommentare löschen, wieder nur Fakes.
Du schreibst von “widerlegt” – hast aber nix widerlegt. Keine einzige Quelle dazu, das Staudämme keine Umwelt zerstören.
Das brauch ich, sonst nix. Bis das nicht kommt, fliegen alle Fakes raus.

siamfan
Gast
siamfan
29. Juli 2018 6:06 pm
Reply to  siamfan

Mein Gott, wenn die Eier schluepfen, das reicht fuer 10 Regenzeiten.

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
29. Juli 2018 4:57 pm

Das hatte ich schon im ersten Thread gepostet:

Bangkok Post:    Das Reptil wurde heute früh gegen 4:30 Uhr von einem Team aus der Provinz Surat Thani mit einem großen Schleppnetz vor dem Layan-Strand im Thalang-Distrikt gefangen. 

Es handelt sich um ein Weibchen von etwa 2,5 Metern Länge; es wurde kein Mikrochip gefunden.