Chiang Rai: Krokodil beisst bei einer “Show” zu – Trainer am Arm verletzt

Ein Video in sozialen Netzwerken zeigt den Augenblick, wie bei einer Reptilienshow in Nordthailand ein Krokodil zubeißt und den Arm seines Trainers zerfleischt.

In dem Video kniet der Mann vor dem Krokodil, bevor er ihn mit einem Stock neckt und dann seinen Arm in das offene Maul des Reptils legt.

Das Krokodil liegt vollkommen ruhig, während der Trainer versucht, den Zuschauern Routine vorzuspielen. Aber im Bruchteil einer Sekunde schnappt das Krokodil zu und kaut heftig auf den Arm des Thais.

Die Zuschauer bekommen nach Angaben von „Thaivisa“ einen Schock, dann kann der Trainer seinen schwer verletzten Arm aus dem Maul des Tieres befreien.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Chiang Rai: Krokodil beisst bei einer “Show” zu – Trainer am Arm verletzt

  1. Raoul Duarte sagt:

    So richtig kommt bei mir kein Mitleid mit dem “Trainer” auf. Ich guck mir solche “Shows” auch schon lange nicht mehr an.

    Einmal (vor einigen Jahren) reicht vollkommen. Man könnte sogar sagen: Die eine, die wir gesehen haben, war schon zuviel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)