UN: Thailand muss Gewalt gegen Kinder verbieten

NNT – ……Die Convention on the Rights of the Child  ( CRC )  im Rahmen der Vereinten Nationen fordert von Thailand die Rechte und Schutzgesetze für Kinder umzusetzen und fügte hinzu, dass Prügel verboten werden sollten. Der Minister für Social Development and Human Security, Santi Prompat, sagte, dass die CRC erklärte, dass Thailand die Rechte des Kindes nicht vollständig umgesetzt hat oder durchsetzt, welches zu einer missbräuchlichen Erziehung vieler Kinder führt. Das Ministerium wird daher mehrere Projekte initiieren, um die Öffentlichkeit über die Rechte der Kinder zu informieren.
Nach Aussage von Herrn Santi hat die CRC, während seiner Sitzung in Genf, Ende Januar festgestellt, dass viele Gesetze über die Rechte und zum Schutz von Kindern in Thailand nicht vorhanden sind. Er zitierte, dass Prügel nach dem Gesetz illegal sein sollten.

Er fügte hinzu, dass das Ministerium in der ersten Phase die Eltern über die Rechte der Kinder aufklären und später neue Gesetze einführen wird. Er sagte, dass die meisten Rechtsverletzungen in der Familie auftreten.

Derzeit ist es für Lehrer illegal Schüler in der Schule zu schlagen, aber das Gesetz erlaubt es noch den Eltern ihre Kinder zu schlagen.

http://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255503010010

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. März 2012 11:30 am

Was soll der Schwachsinn?
In einem Land wo bestehende Gesetze nicht angewendet werden
noch weitere Gesetze zu fordern?
Ich versuche hier selbst Kinder zu erziehen und sehe dabei
die erschreckende Unfähigkeit und Uninteressiertheit der Eltern.
Vielleicht sollte man ja die Prügelstrafe für diese einführen?