Bangkok: Khunying Sudarat wird Phuea Thai Kandidatin für das Amt der Ministerpräsidentin

Die Mitglieder der ehemaligen Regierungspartei Phuea Thai haben auf ihrer Hauptversammlung Polizei-Generalleutnant Viroj Pao-in und Phumtham Vechayachai zum Vorsitzenden bzw. Generalsekretär gewählt.

An der Wahl, die geheim ablief,  nahmen rund 300 Parteimitglieder teil. Sie bestimmten auch 15 Mitglieder für das Exekutivkomitee. Laddawan Wongsriwong, ehemaliger stellvertretender Arbeitsminister, wurde zum Sprecher der Partei ernannt.

Den Ausschuss für strategische Entwicklung führt Khunying Sudarat an. Sie soll zudem vor den Parlamentswahlen im kommenden Jahr zur Kandidatin der Partei für das Amt der Ministerpräsidentin berufen werden..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
30. Oktober 2018 10:42 am

Thaksins Politladen bestand früher eigentlich nur aus Marionetten.

Jetzt wird er von der Militärdiktatur dazu gezwungen.

Ich bin nach wie vor ein Thaksin Gegner aber diese untätige und unnütze Militardiktatur

die ich vor viereinhalb Jahren fälschlicherweise auch für das kleinere Übel hielt

macht mich durch ihre sinnlose und vor Allem konsquenzlose Ausländerjagd

zu ihrem erklärten Gegner.