Pattani: Terrorkommando erschiesst 2 Ranger-Volontäre

Zwei Ranger-Volontäre wurden am Freitag auf einem Markt im Bezirk Yaring von vier bewaffneten Männern erschossen.Die Schützen näherten sich gegen 18 Uhr auf zwei Motorrädern und erschossen die beiden Volontäre aus nächster Nähe. Dann nahmen sie ihnen die zwei Gewehre ab.

Der 22 Jahre alte Ranger-Volontär starb an Ort und Stelle, der 23-Jährige auf dem Weg ins Pattani Hospital.

Eine erste Untersuchung ergab, dass die beiden Rangervolontäre auf dem täglichen Markt Ban Tanyong Dalor, der von vielen Menschen besucht wird, für Sicherheit sorge sollten.

Die Polizei geht von Angehörigen einer Terrorgruppe als Täter aus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
sf
Gast
sf
3. November 2018 7:20 pm

Terrorgruppe war das sicher! 

Pattani ist mit 334Einwohner/qkm der achtdichtest besiedelte Provinz in ganz TH. 

Wieso,  kann Polizei,  Armee,  Volontär diese Killer nicht dingfestmachen?! 

Wie soll das werden, wenn der Kanal da ist und weitere Provinzen dazukommen?! 

sf
Gast
sf
4. November 2018 1:13 pm
Reply to  STIN

Ausreden!!!! 

Wenn der Kanal kommt, wieso soll das da plötzlich gehen? 

sf
Gast
sf
4. November 2018 7:13 pm
Reply to  STIN

Hören Sie endlich auf mich zu duzen! 

Sie wissen aber auch,  wie man einen 150km langen Flughafen Kanal auf beiden Seiten schützt. 

Ausserdem geht es doch gar nicht darum.

Die bekommen in 3Provinzen die Terroristen nicht in Griff,  wie wollen sie das in bis zu 7 schaffen? 

Gibt's da Zusagen? 

Wenn TH den Kanal wie in Panama abgibt,  gehört es ihnen nicht anders! 

Irgendwie haben THs Berater scheinbar auch zuviele "Nebenbeschäftigungen"!?