Prozess gegen Chiranuch Premchaiporn beginnt

Bangkok Post – Der Prozess gegen Chiranuch Premchaiporn ist am Donnerstag Morgen begonnen worde, obwohl international Besorgnis über die zweideutige Haltung der neuen Regierung in Thailand im Bezug auf die Nutzung des Gesetzes der Majestätsbeleidigung besteht. Verhandelt wird eine Klage aufgrund des angeblichen Verstoßes gegen den Computer Crimes Act von 2007.

Die Zeugen der Anklage mussten bereits zu einer Reihe von Anhörungen vor Gericht erscheinen, welche heute nach einem halben Jahr Pause fortgeführt werden. Die Anhörungen werden am Ratchada Strafgerichtshof am 2., 6, 7, 8, 9, 20 und 21 September stattfinden, während die Zeugen der Verteidigung am 11., 12, 13 und 14 Oktober gehört werden.

Chiranuch, 43, wurde im März 2010 aufgrund des Verstoßes gegen Abschnitt 15 des Computer-Crimes Act angeklagt. Die Klage bezieht sich auf 10 Kommentare in denen die Monarchie kritisiert wurde und in dem mittlerweile geschlossenen Forum der Webseite Prachathai veröffentlicht wurden.

Obwohl die Kommentare von Mitgliedern des Forums abgegeben wurden hat der Generalstaatsanwalt Anklage gegen Chiranuch erhoben, die als Moderatorin des Forums für die Inhalte verantwortlich gemacht wurde.

Sie hat mit den Behörden in vollem Umfang zusammengearbeitet und die Kommenatre entfernt nachdem sie darauf hingewiesen wurde.

Falls Chiranuch für schuldig befunden werden sollte kann sie mit einer Haftstrafe von bis zu 20 Jahren rechnen und /oder mit einer Geldstrafe bis zu einer Million Baht.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/254512/media-icon-lese-majeste-trial-begins

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Prozess gegen Chiranuch Premchaiporn beginnt

  1. Avatar Markus sagt:

    Bin hin und her gerissen, man muesste mehr details kennen.

    Sollten sich auf jeden Fall auch andere durch den Kopf gehen lassen.

  2. Avatar bukeo sagt:

    ich glaube nur Moderatorin.
    Ist natürlich nicht fair, weil man als Moderator eines Forums nicht stündlich alles kontrolliert. Dann müsste man ein moderiertes Forum öffnen, wo die Beitrage erst durch den MOD freigeschalten werden müssen.

  3. Avatar eni_rambus sagt:

    Sie war nur Moderatorin oder auch Besitzerin des Forums?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)