Bangkok: an allen Kreuzungen soll in Zukunft “künstliche Intelligenz” eingesetzt werden

„Künstliche Intelligenz“ soll künftig an allen 505 Kreuzungen der Stadt den Verkehr regeln – indem sie die Ampeln je nach Verkehrsdichte steuern. Derzeit werden die Ampeln noch manuell von Polizisten gesteuert. Laut Oberst Kitti Ariyanon, stellvertretender Kommandeur der Verkehrspolizeidienststelle, wurden Ampeln an 59 Kreuzungen bereits rund um die Uhr automatisch eingestellt.

So sollen die Wartezeiten der Autofahrer je nach Verkehrsfluss in jeder Richtung verringert oder erhöht werden. Die Polizei wird mit der Stadtverwaltung zusammenarbeiten, um das System bald an allen Kreuzungen einzuführen.

Kitti sagte weiter, die Verkehrspolizei habe mit der „künstlichen Intelligenz“ auf die Beschwerden der Autofahrer reagiert, weil die nächtlichen Wartezeiten an 50 Kreuzungen zu lang waren. Inzwischen wurden die Zeiten um 15 Prozent reduziert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
36 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SF
Gast
SF
24. Januar 2019 9:14 pm

Der Schulschluß ist eine Hauptursache für Staus in den Städten. Habe das schon mehrfach hier im Blog versucht,  darzustellen,  wurde aber immer gelöscht oder zugemüllt! 

heute war um 15Uhr Schluß. 

Auf der Straße standen die wartenden Fahrzeuge zweideutig in der dreispurigen Highway! 

Das Fußgängerzone war geschlossen. Dahinter standen die Schüler (?<2.000), 4-5 "spurig".

Als die sich sich dann dich das Tor preßten,  sah das aus,  wie ein Fisch,  der Eier legt. 

Eines der üblichen Bilder,  das sich dann bot,  auf einem Pickup saßen vier Schüler startklar,  aber sie müßten noch auf weitere warten,  da Lehrer nicht in der Lage waren,  einigermaßen pünktlich,  den Unterricht zu beenden. Sie belegten weiterhin den "Parkplatz".

Das ist in BKK nicht anders! 

Bei Regen wird es noch schlimmer. Die Staus ziehen sich dann in die nächsten Kreuzung, in Highway rein und dann gibt es meist Überschneidungen zum nächsten Schulstau und dann geht fast gar nix mehr. 

Das mit dem verschlossenen Tor kenne ich nur von der Schule meines Sohnes und ist es auch nicht jeden Tag. 

Da sind oft ein oder zwei Polizisten,  die aber auch nur das Schlimmste verhindern können. 

Das war jetzt kein Vorwurf! 

Heute ist mir klar,  STIN &Consorten müßten erst Ihren Ladenhüter noch neu verpacken und verkaufen. 

Link,  Preis,  … fehlt immer noch! 

SF
Gast
SF
25. Januar 2019 5:06 pm
Reply to  STIN

Sie machen es sich sehr einfach! 

Sie gehen auf meine ausführlichen Erläuterung überhaupt nicht ein. 

So war es auch die ganze anderen Monate,  als ICH "grüne Welle", "intelligente Ampeln", Vorfahrtbeschilderung, ….., die "gelbe Welle" hier erläutert habe. 

Sie verlangen Links dazu und dann machen Sie Geschäfte damit. 

Ich habe jetzt zwei Wochen weniger Zeit,  ich hoffe Sie werden nicht verhungern! 

Ich bleibe bei meinen Ausführungen. 

Am Besten nochmal lesen! 

Irgendwie fehlt da auch wieder ein Beitrag!! 

SF
Gast
SF
24. Januar 2019 8:40 pm

Unter den alten und neuen Asylanten,  über 15 Jahren,  sind kaum Analphabeten dabei! 

Sie sollten mal versuchen wirklich zu lesen!!! 

Bei Texten,  die man sich nicht vorlesen lassen kann, stehen Sie schon wieder auf dem Schlauch.  Und die Kommentare lassen Sie sich vorschreiben! 

Von Kinder?  Was nimmt der pro Seite. 

Die Schweizer habe in den Bergschulen das Problem wie in TH und deswegen nach der Schule sehr schnell einen steigenden Anteil von funktionale Analphabeten. Das hat sich aber heute gebessert! 

Rest Asche aus der Müllverbrennungsanlage,  die Sie erfunden haben! 

Was" AI" steht auch nicht in ihrem Bericht!  Ich hätte als erstes auf Amnesty International getippt. 

SF
Gast
SF
25. Januar 2019 4:55 pm
Reply to  STIN

Und warum schreiben Sie nicht in Ihrem Bericht dazu,  was es heißt?! 

Hunderte verstehen es nicht und nur einer fragt und den verscheißern Sie wie üblich! Sie sollten mir vor meinen Füssen liegend danken,  daß Sie wieder was lernen durften! 

Ich habe die zwei nächsten Wochen nicht soviel Zeit,  widerspreche ihrem Müll nur pauschal und bleibe bei meinen Ausführungen! 

SF
Gast
SF
21. Januar 2019 9:14 pm

Und wieder kann man nicht direkt antworten! 

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/30363#comment-85696

Macht aber nichts,  weil ich hatte alles gesagt. 

Auf Beleidigungen und Rufmord reagiere ich nicht mehr,  freut mich aber,  da mir das zeigt,  die STINs sind sachlich am Ende. 

Jean/CH sagt:
21. Januar 2019 um 3:53 pm
Hinweis an SF: mit PD habe ich eigentlich Sie gemeint,

Das war ja der Grund,  warum ich Ihnen über die Schweizer erzählt habe. 

Ich habe nicht so viel Zeit wie Sie alle.  Mein Sohn hat mich heute wieder zum Schach herausgefordert,  DAS freut mich sehr und geht vor. 

Das mit der neuen Identität,  habe ich wohl nicht eindeutig erklärt!?  Ein Herr STASI aus Ostberlin hat 3Tage die Gelddruckmaschinen (Ostmark)  weiterlaufen lassen und dann 1:3 umgetauscht. 

Es gibt sicher ehrenwerten Gemeinderäte, aber bei 13 Töten muß man nur 7 auf seiner Seite haben. 

So,  und wenn dann der Herr STASI in CH eingebürgert wurde,  hat er eine neue Identität, weil er jetzt ein Herr STASI aus der Schweiz ist. 

Wenn es beim Visaantrag Probleme gibt, wenn da nur der Heimatort drinsteht, dann freut mich das sehr und sehe das als echten Reformerfolg. 

Nochmal zum Demokratieverständnis der Schweizer,  würden sie den Geburtsländern der Eingebürgerten eine Mitteilung zukommen lassen,  kämen sicher nicht mehr soviel auf den Gedanken,  sich in der Schweiz einzukaufen! 

Ansonsten sind Funktionale Analphabeten keine Analphabeten. 

Ich würde fast ein ganzes Jahrzehnt nach dem Ende des zweiten Weltkrieges geboren. Und mußte trotzdem für etwas geradestehen,  was ICH nicht zu verantworten hatte und mein Vater auch nicht!!  

Ich bekam da auch Tritte in die…  Weichteile von einigen Schweizern,  aber nur solange,  bis ich wußte,  die berühmte Schweizer Armee hat die Juden daran gehindert in die Schweiz einzureden und n ihr Vermögen zu kommen. DANN ist all das Schreckliche geschehen und die Schweizer Banken bilanzieren immer noch die Einlagen. 

:Angry:

Die schon erwähnten,  Schweizer Freunde gehören alle keiner Bankfamilie an! 

Sowie ich die Englischen Erpresser vom ersten Moment aus der EU raushaben wollte,  schlage ich das auch für die Schweiz vor,  indem man die Grenzen richtig dicht macht. 

Das ist der einzige Weg für die Schweiz,  diese Verbrecher wieder loszuwerden. 

TH glaubt,  sie brauchen dafür nur eine Reissuppe,  der schmeißt nur die armen Schlucker raus,  die mit Hilfe von thailändischen Verbrechern noch weniger zu schlucken hatten. Würde man tatsächlich die großenausländischen Verbrecher aus TH und CH raus schmeißen,  müßten man um A eine Mauer bauen lassen,  was aber bei dem aktuellen Demokratie Verständnis sicher nicht passieren. 

Diese Modeerscheinung AfD,  ist meiner Ansicht nach von den schweizer Neubürgern,  aus D,  die schreiben und lesen können,  meist sogar mehrsprachig,  (Deutsch,  Russisch,  Vietnamesisch, … , Englisch),  gesteuert. Bei einer richtigen Wahlanalyse käme nämlich raus,  die Masse sind Neurentner aus der DDR, die das STASI-Gesocks vor 30Jahren rausgeschmissen hat!

55555555 :Cry:

Sie waren damals nichts anderes,  wie die Asylanten heute,  lassen sich aber von der STASI UND der LP übern Tisch ziehen und gegen die neuen Kollegen aufhetzen!!!

Nichts anderes passiert mit den echten Sozialistenin TH. Und den Kommunisten auch!

Die lassen sich alle vor den Dreckkarren spannen,  auf dem oben der Rattenfänger aus Dubai sitzt und das Lied,  "hoch auf dem roten Wagen,  ….." anstimmt! 

In diesem Sinne,  …

Ich habe übrigens die Schachpartie wieder gewonnen. Heute hat mein Sohn einen Einblick bekommen,  was "Räuber-Schach" ist. 

Er hat mich für morgen wieder herausgefordert! 

 

SF
Gast
SF
22. Januar 2019 1:41 pm
Reply to  STIN

5555

Und Sie glauben das? 

Wird schon seinen Grund haben!??? 

Jean/CH
Gast
Jean/CH
21. Januar 2019 3:53 pm

Hinweis an SF: mit PD habe ich eigentlich Sie gemeint, da Sie offensichtlich auf jedem Gebiet, sei es Verkehr, Technik, uns. usw. ein absolutes Genie sein müssen. Und ich bin überzeugt, an irgend einer thailändischen Uni wartet ein freier Lehrstuhl auf Sie. Mit Ihren Vorlesungen wäre jedes Auditorium magnum bis auf den letzten Platz besetzt.  Was die Schweiz mit meiner Frage nach LP zu tun hat, habe ich, verzeihen Sie mir mein Unwissen, beim besten Willen nicht kapiert!  Dass man sich mich mit Stasi-Geld eine neue Identität in der Schweiz kaufen konnte halte ich für unmöglich!(LP?) Dass sich diese Herrschaften mit diesem Geld irgendwo eine neue Identität "erworben" haben, und sich damit später in der Schweiz haben einbürgern können, kann sein . Aber wie STIN erwähnt hat, die schweizerische Staatsbürgerschaft zu erlangen, ist nach wie vor ziemlich schwierig. Und ja, sein Heimatort, und nicht der Geburtsort spielen eine entscheidende Rolle. Jede Schweizergemeinde hat das Recht, ausländische Einwohner einzubürgern, muss aber nicht! Wenn  sich eine Gemeinde zu einer Einbürgerung entscheidet, muss der Antragsteller diverse Prüfungen bestehen, und schlussendlich wird an der Gemeindeversammlung abgestimmt, ob man diese Person als Bürger aufnehmen will oder nicht. Bei einer positiven Beurteilung erhält der zukünftige Schweizerbürger das Bürgerrecht eben dieser Gemeinde.Diese Gemeinde gilt auch als sein Heimatort, welcher in seinem CH-Pass aufgeführt wird. Weshalb dies STIN als Hindernis bei Visaanträgen erwähnt entzieht sich meiner Kenntnis. Auch habe ich nie davon gehört, dass man dies ändern würde!?!  Und ja, es sind 16 % der CH-Einwohner welche weder schreiben noch lesen können, einige davon werden wohl zu den,  wie Sie zu sagen pflegen, 2,5 Millionen "Neuschweizer" gehören.

 

SF
Gast
SF
22. Januar 2019 1:24 pm
Reply to  STIN

"Heimatort" ist eine unklare und WECHSELBARE ANGABE! wundert mich,  die USA gibt sich damit zufrieden. 

SF
Gast
SF
22. Januar 2019 9:28 pm
Reply to  STIN

:Liar:

In meinem Pass steht "Geburtsort"!

In einem Pass kann nie der aktuelle Wohnort stehen.  Dann müßte bei jedem Umzug ein neuer Pass beantragt werden. 

SF
Gast
SF
22. Januar 2019 10:44 pm
Reply to  STIN

Sie Müller hier wieder alles mit Ihrem OT zu!

TH kann das alles selbst machen!  Diesen Kommentar haben Sie ja auch gelöscht. Auch den mit der WikipediaAufstellung! 

TH wird wieder mit einem Ladenhüter abgezockt. 

Den Preis haben Sie immer noch nicht genannt. 

Zum OT,  ich schrieb vom Geburtsort im Feld 6!

Und damit sollte es genug sein. 

Sie sollten zum Thema zurückkommen und dabei bleiben und die Kommentare nicht unbemerkt löschen! 

SF
Gast
SF
23. Januar 2019 4:25 pm
Reply to  STIN

Auch hier kann man wieder bei dem Kommentar …

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/30363#comment-85823

Nicht direkt antworten!!

STIN sagt:

22. Januar 2019 um 11:15 pm

TH kann das alles selbst machen! Diesen Kommentar haben Sie ja auch gelöscht. Auch den mit der WikipediaAufstellung!

Thailand kann schon einiges selbst machen, aber nichts grossartiges.
Sie können keine Autos bauen, keine Flugzeuge, kein GPS entwickeln usw. – all das müssen sie
einkaufen. Ob nun ältere Systeme, also Ladenhüter – ist egal, funktionieren muss es.

Warum gehen Sie auf den geloeschten Beitrag nicht ein!? Sie arbeiten eigentlich nur noch mit unredlichen Methoden.

Ich hatte da geschrieben, man sollte den UNIs mal etwas Dampf machen.

Als Beispiel hatte ich die WIKIPEDIA-Seiten aufgefuehrt!

TH ist durch seine Sprache und Schrift ein isoliertes Land.

Viele begruessen das, weil sie auch damit Geld verdienen koennen!

Dumme Ungebildete Uninformierte Menschen, sind in jeder Beziehung im Nachteil!

Und Wikipedia ist eine der umfangreichsten Informationsquellen.

Es hst keine "Musterloesungen" oder "Detailzeichnungen", aber man findet zu allem was und hat viel mehr als einen ersten Ueberblick!

Lange Rede …… einfach mal einen Blick auf die Tabelle unten werfen, die sagt mehr als Tausend Worte, wenn sie die STINs diesmal stehen lassen!

Ich habe in den letzten 10 Jahren vieles dazu verlinkt, was mit dem Thema hier gehoert.

Es wurde aber genauso schnell geloescht oder zugemuellt!

Heute denke ich, man hat sogar vieles als Geschaeftsidee weiter verkauft!

TH wird wieder mit einem Ladenhüter abgezockt.

wie kann AI ein Ladenhüter sein – das kommt doch erst jetzt weltweit zur Anwendung.
Du schreibst sehr wirr – geht es dir nicht so gut? zensiert : primitives Anpi*sen

"AI" was ist das? Muss man das wissen? Das ist es doch, man schraubt alte Kamellen zusammen, gibt dem einen neuen auslaendischen Namen, vervielfacht den Preis und schon kann man sich bei schlecht Informierten dumm und daemlich verdienen!

Warum gibt es von den Unis nicht schon lange ein "Forschungsergebnis" fuer eine ModellStadt!?

Interessenskonflikte mit Nebeneinkuenften!?

Bei zB einer neuen Behandlungsmethode fuer DengueFieberErkrankte, sollte gerade TH eigentlich fuehrend und schon lange fertig sein!??? Aber da tut sich auch nix?

Immerhin hat TH einen Zuwachs von 90.000 auf 130.000 zu verzeichnen. Das bleiben aber Peanuts, wenn ich die Phillipinen oder Vietnam sehen. Wobei mich das Geheimnis bei Cebuano schon noch interessiert!

 

Den Preis haben Sie immer noch nicht genannt.

kann ich auch nicht, haben keinen Aktenzugang.

:Liar: nach was rechnen Sie denn Ihre Anteile ab!? 555555

Zum OT, ich schrieb vom Geburtsort im Feld 6!

nein, du schriebst, dass im deutschen Reisepass kein Wohnort eingetragen ist.
Das war eben eine Lüge, die ich nun widerlegt habe.
Nun kommst du erst mit Feld 6 – Wahnsinn.

Fuer OT und Kotrithenkackerei habe ich gerade keine Zeit!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Januar 2019 4:56 pm

Da es hier auf den Strassen , in der Regierung und bei der Polizei

keine natürliche Intelligenz gibt ist dies die einzige Lösung.

Hilft nur leider überhaupt nicht.

Da die Thai die Ampeln nur an sehr wenigen Kreuzungen

überhaupt beachten sondern grundsätzlich bei Rot durchfahren

wenn es sich nicht um eine gefährliche echte Kreuzung mit Querverkehr

handelt und grundsätzlich Alles zustellen damit die Anderen nicht

weiterkommen ! Polizei ? Absolute Fehlanzeige obwohl an

vielen Kreuzungen eine Police Box steht und häufig auch ein

Polizei Motorrad daneben geparkt ist-

Ob wirklich ein Polizist drinsitzt kann man wegen der stark getönten

Fenster nicht sehen. Ruskommen tut er jedenfalls nicht.

Ich fahr hier ja leider manchmal noch selber und sitze ansonsten

neben meiner Frau und seh mir das "Verkehrsgeschehen" so an.

Ich kann nur sagen es war noch nie so schlimm wie Heute!

Fahren können die Thai nicht, aber im Weg stehen oder die

schlimmsten Stunts grundlos veranstalten können sie.

Nicht nur die Motosaier!

SF
Gast
SF
18. Januar 2019 6:03 pm
Reply to  berndgrimm

Dem kann ich so nicht zustimmen!!!

Wuerden die Thailaender, wie hier dargestellt, bei rot fahren, gaebe es wesentlich mehr Unfaelle.

Es gibt Thais, die erkannt haben, nach Orange kann man auch noch eine gewisse Zeit bei Rot fahren, bevor der Querverkehr Gruen hat.

Genauso gibt es eine andere Gruppe, die erkannt hat, man kann auch schon VOR Gruen losfahren, weil da der Querverkehr schon Rot hat.

Weil dann eine Richtung meist sehr schnell ist, wird es dann heftig, wenn sich zwei Schlaue treffen.

Ich habe schon an die 20 kritische Szenen (wartend) erlebt und einmal hat es leider voll gepasst. Da sind die Mopedteile nur so herumgespritzt, aber beide Fahrer hatten wohl Tausend Schutzengel, und waren fast unverletzt!

Ich bin sicher, wenn man das den Verkehrsteilnehmern vernuenftig und verstaendlich rueberbringt, sehen das die meisten ein.

Der Rest fliegt raus, ueber Gesichtserkennung und Punktesystem.

Das wird aber wahrscheinlich alles NOCH nicht eingefuehrt, weil die unredlichen Geschaeftemacher und die LP,  noch mit anderen Landenhueter verkaufen wollen!

SF
Gast
SF
17. Januar 2019 6:56 pm

Es war ja klar,  da wird erst noch ein Ladenhüter mit einem hochtrabenden englischen Namen mit Unterstützung der Lügenpresse verkauft. 

Was kostet der Spaß? 

War das wieder eines der win-win-win-….  Geschäfte?!  :Angry:

Irgendwie glaube ich das alles nicht! 

SF
Gast
SF
18. Januar 2019 9:30 am
Reply to  STIN

Es war alles schon da!! 

Ich schlage das hier schon Jahre vor!!! 

Die grüne Welle gibt es schon zig Jahre und den Rest auch. 

Ich weiß, nicht alle DACHler, NLer,  … sind nicht so! Ich weiß aber auch,  die LP ist noch schlimmer!! 

:Kotz:

 

SF
Gast
SF
18. Januar 2019 4:36 pm
Reply to  STIN

55555

Man nennt das Verkehrsplanung. 

Wikipedia ist voll damit! 

Natürlich nicht in Thai! 

Prayut sollte den UNIs mal Dampf machen. 

Die könnten ja auch meine Beiträge hier nutzen,  wenn Sie diese nicht löschen würden. 

Ich kenn einen Beamten,  der war damals Oberinspektor,  und das für eine Große Landkreisstadt gemanaged.  Der hatte keine technische Ausbildung und damals gab es noch kein Internet. 

Das war vor etwa 50 Jahren. Wie kann man das denn von TH 4.0 zurück rechnen? 

Oder ab wann könnte das TH auch selbst machen?  TH400.0???

TH könnte viel mehr selbst,  wenn sie nicht soviel auf die LP hören würde! 

Jean/CH
Gast
Jean/CH
20. Januar 2019 1:18 pm
Reply to  SF

Eine Frage an unseren Herrn PD ( Privat-Dozent), was ist für Sie eigentlich keine LP ? Und, schlucken Sie Sie diese LP ( Lustigen Pillen ) vor jeder Mahlzeit ?

SF
Gast
SF
20. Januar 2019 5:06 pm
Reply to  Jean/CH

@Jean/CH falls Ihnen Ihr PD eine Antwort gibt, lassen Sie uns doch daran teilhaben!

Das System der LP ist ja so genial, weil sie ALLE, vom kleinen Suender, bis zum Schwerverbrecher  vor Ihren Dreckkarren spannen. Ihr Heer der nuetzlichen Idioten wird immer groesser!

Wenn dann mal einer seinen Fehler erkennt, kommt er auch nicht mehr raus, da er auch schon bei Massenmord Hurrah geschriehen hat, obwohl es ihm nur darum ging auch in der Nebensaison in der Regenzeit , sein Condo illegal zu vermieten!

Nicht zur LP gehoeren vor allem die, die nur noch lesen und nicht wie ich mit der "herrschenden Meinung" sich zerfleischen lassen!

Weil wir gerade dabei sind, ich habe wirklich nichts gegen die fast 6 mio AltSchweizer, natuerlich auch nichts gegen die 20% Funktionale Analphabeten. Ich habe viele guter schweizer Freunde. Bei Freunden mache ich keinen Unterschied in der Staatsangehoerigkeit.

Ich mag aber von den fast 2,5 mio Neuschweizer nicht die, die sich mit der Umtauschgeld der Stasi eine vollkommen neue Idenditaet erkauft haben, weil im schweizer Pass kein Geburtsort drin steht.

Ausserdem aergert es mich, dass genau dieses Gesocks auch noch in D weiterwaehlen darf!

Die schweizer "Demokratie" kann mir nicht mehr imponieren, solange sie diese eingebuergerten Verbrecher an ihre Heimatlaender meldet!

Die Schweizer, die sich hiervon um den Finger wickeln lassen, tun mir genauso leid, wie die Deutschen, die das Pack 1989 aus der DDR geschmissen hatte und jetzt diesen Rattenfaengern, oft auch schon in der zweiten und dritten Generation wieder nachlaeuft!

Wollen wir wetten, jetzt antwortet auch STIN auf Ihren "Kommentar".

55555555

Bin mal gespannt was Herr PD dazu meint!

:Overjoy:

SF
Gast
SF
18. Januar 2019 4:41 pm
Reply to  STIN

Sie haben absichtlich vergessen,  was der "Spaß" kosten wird! 

1UBoot?  Oder 2 oder gar 3?

SF
Gast
SF
19. Januar 2019 1:07 pm
Reply to  STIN

Haben Sie mal Ihre Antwort gelesen?  Irgendwie wieder ganz schön wirr. 

Den Link haben Sie auch vergessen