Bangkok: Teenager kam bei Unfall ums Leben – Familie startet Spendenaufruf für Rückholung

Ein Teenager aus Großbritannien ist während eines Urlaubs in Thailand bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen.

Der 17-jährige Anthony Ryan, der auf seiner ersten Auslandsreise in Thailand war, wurde am Donnerstag bei dem Unfall getötet, berichteten lokale Medien in Großbritannien.

Anthony, der ursprünglich aus Bradford stammte, aber kürzlich nach Cornwall gezogen war, war mit seinem Chef in Thailand im Urlaub. In dem Bericht wurde nicht angegeben, wo sich der Unfall in Thailand ereignet hat.

Seine verstörte Mutter Clare Wright (40) sagte gegenüber The Telegraph: “Er war auf seinem ersten Urlaub mit seinem Chef von der Arbeit.”

“Er war ein erstaunlicher Junge, hatte gerade sein Leben verändert und es ging ihm wirklich gut.”

“Er hatte einen guten Job und ging zurück zum College.”

“Er hatte sein ganzes Leben vor ihm und war der älteste von fünf Brüdern.”

“Sie werden ohne ihren großen Bruder einsam sein, und wir wollen ihn jetzt einfach nach Hause bringen.”

Anthonys Familie hat nun um Hilfe gebeten, um die Leiche des 17-Jährigen nach Großbritannien zurückzubringen, nachdem er ohne Versicherung in Thailand Urlaub gemacht hat.

Die Familie versucht, 5.000 £ zu sammeln, und hat eine GoFundMe-Seite online eingerichtet.

„Anthony Ryan war ein 17-jähriger Junge, der das Leben geliebt und alle um ihn herum geliebt hat”, heißt es auf der Seite.

“Er fand einen guten Job und fing an, sein neues Leben zu lieben, als sich eine Tragödie ereignete.”

“Er reiste mit einem Freund nach Thailand, er hatte einen tragischen Motorradunfall und starb.”

“Der kleine Junge war 17 Jahre alt und sitzt nun in Thailand fest. Seine Familie und Freunde wollen ihn unbedingt nach Hause bringen, um ihn ordentlich zu begraben.”

“Ich bitte jeden, diesen kleinen Jungen nach Hause zu bringen. Das ist das Beste, was wir tun können, um Anthony nach Hause zu bringen.”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)