Chiang Mai: Norweger wurde auf der Immigration mit “Happy Birthday” und Torte überrascht

Sanook schrieb in seiner neuesten Ausgabe, dass ein Norweger, der in Chiang Mai die Immigration aufsuchte, um sein Rentnervisum zu erneuern, sprachlos war, nachdem die Mitarbeiter der Immigration für ihn Happy Birthday sangen und einen Kuchen mit Kerzen überreichten.

“Mr. John”, 64 Jahre alt, wusste nicht, was er sagen sollte – Sanook meinte nur, dass er vor Freude und Glück angesichts der von den wunderbaren Beamten gezeigten Vorführung überwältigt war. Er war mit seiner thailändischen Frau angekommen.

Pol Col Phallop Suriyakun, Abgeordneter der Region 4, sagte, es sei alles Teil der Politik von Lt-Gen Surachate “Big Joke” Hakparn, die Besucher von der Immigration zufrieden zu stellen.

Er sagte, die Einwanderung kenne Ihren Geburtstag und wenn es am Tag der Verlängerung des Visums fällt, können Sie eine Ankündigung über den Lautsprecher erwarten. Den Rest erledigen die Damen mit Happy Birthday und einem Kuchen.

Anscheinend war es nicht Mr. Johns tatsächlicher Geburtstag – aber es war nahe genug.

Sanook nannte es eine “neue Dimension” im Dienst der Einwanderungsabteilung.

Thaivisa merkt an, dass die Anweisung deshalb kam, weil die Immigration wegen der  neuen Regeln ziemlich heftig kritisiert wurde.

Außerdem waren User bei Thaivisa in der Vergangenheit kritisch gegenüber der Immigration von Chiang Mai, obwohl seit Big Joke den Chef dort feuerte, es zu wesentlicher Verbesserung kam.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Chiang Mai: Norweger wurde auf der Immigration mit “Happy Birthday” und Torte überrascht

  1. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Pol Col Phallop Suriyakun, Abgeordneter der Region 4, sagte, es sei alles Teil der Politik von Lt-Gen Surachate “Big Joke” Hakparn, die Besucher von der Immigration zufrieden zu stellen.

    Also ich hätte darauf bestanden dass Bad Joke persönlich zur Übergabe kommt.

    Und dann hätte ich ihm die Torte in die Schlammfresse gehauen.

    Als Tip sozusagen!

    Also dies war wieder nur einer der lächerlichen PR Stunts von Bad Joke!

    Aber es gibt ja genug Unterbelichtete die darauf renfallen.

    Übrigens: Die Torte hat der Norweger mehrmals selber bezahlt.

    Norwegen hat ein Steuerabkommen mit Thailand und norwegische Rentner

    können ihre norwegische Pension hier versteuern, ist billiger.

    Und der thailändische Staat hat endlich dringend benötigte Steuereinnahmen

    von Ausländern weil viele (die Mehrheit) der reichen Thai garkeine oder

    viel zuwenig Einkommenssteuern bezahlen.

    Dessenungeachtet:

    Ich habe ja selber 3 Freundinnen bei unserer Immi und die wären sicherlich

    zu soeiner Geste fähig.Und ich würde die Torte auch gern einem der niedrigrangigeren

    Chefs in die Schlammfresse hauen.Aber Bad Joke oder gar seinem Chef Prawit

    würde doch mehr Spass machen!

    Nein, ich habe ja schon mehrmals geschrieben dass ich mit unserer örtlichen Immi

    sehr zufrieden bin.

    Aber deren Verbesserung kam nicht durch diese Militärdiktatur oder durch Bad Joke

    sondern von Innen und Unten.

    Die Zahl der nutzlos herumhängenden männlichen Beamten wurde erheblich reduziert.

    Bei uns kommen auf 21 Frauen nur 4 Männer. 3 davon allerdings ganz oben.

    Aber die waren in 8 Jahren noch nie in ihrem Büro wenn ich da war!

    Doch, beim ersten Mal war der Deputy da um zu sehen ob bei mir was zu holen ist.

    Als dies nicht der Fall war sagte er mir klipp und klar dass alle meine Papiere

    in Ordnung seien und er an mir nix verdienen könne. So ein Pech aber auch.

    • STIN STIN sagt:

      Also ich hätte darauf bestanden dass Bad Joke persönlich zur Übergabe kommt.

      Und dann hätte ich ihm die Torte in die Schlammfresse gehauen.

      wäre es nicht besser die Koffer zu packen, um die Anarchie bei dir zu verlassen?
      Sowie du jetzt aktuell schreibst, wirst du Emi immer ähnlich.
      Der Hass auf TH sprüht nur so aus den Kommentaren.

      Ich habe ja schon gehört, dass es Rentner gibt, die ähnlich so dahin siechen. Aber von dir hätte ich mir
      das nicht gedacht.

      Ich bin auch nicht 100% zufrieden, was in TH läuft, wir haben nun daraus auch Konsequenzen gezogen und werden
      nicht mehr 365 Tage in TH verbringen, sondern pendeln. So sieht man die Enkel öfter und man hat
      dann bessere Optionen, wenn es mal total in TH krachen sollte – weil man dann 2 Wohnsitze hat.

      Aber egal, schreib dir den Hass aus der Seele – wenn es gut tut, dann hat der Blog schon was erreicht 🙂

  2. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Pol Col Phallop Suriyakun, Abgeordneter der Region 4, sagte, es sei alles Teil der Politik von Lt-Gen Surachate “Big Joke” Hakparn, die Besucher von der Immigration zufrieden zu stellen.

    Also ich hätte darauf bestanden dass Bad Joke persönlich zur Übergabe kommt.

    Und dann hätte ich ihm die Torte in die Schlammfresse gehauen.

    Als Tip sozusagen!

    Also dies war wieder nur einer der lächerlichen PR Stunts von Bad Joke!

    Aber es gibt ja genug Unterbelichtete die darauf renfallen.

    Übrigens: Die Torte hat der Norweger mehrmals selber bezahlt.

    Norwegen hat ein Steuerabkommen mit Thailand und norwegische Rentner

    können ihre norwegische Pension hier versteuern, ist billiger.

    Und der thailändische Staat hat endlich dringend benötigte Steuereinnahmen

    von Ausländern weil viele (die Mehrheit) der reichen Thai garkeine oder

    viel zuwenig Einkommenssteuern bezahlen.

    Dessenungeachtet:

    Ich habe ja selber 3 Freundinnen bei unserer Immi und die wären sicherlich

    zu soeiner Geste fähig.Und ich würde die Torte auch gern einem der niedrigrangigeren

    Chefs in die Schlammfresse hauen.Aber Bad Joke oder gar seinem Chef Prawit

    würde doch mehr Spass machen!

    Nein, ich habe ja schon mehrmals geschrieben dass ich mit unserer örtlichen Immi

    sehr zufrieden bin.

    Aber deren Verbesserung kam nicht durch diese Militärdiktatur oder durch Bad Joke

    sondern von Innen und Unten.

    Die Zahl der nutzlos herumhängenden männlichen Beamten wurde erheblich reduziert.

    Bei uns kommen auf 21 Frauen nur 4 Männer. 3 davon allerdings ganz oben.

    Aber die waren in 8 Jahren noch nie in ihrem Büro wenn ich da war!

    Doch, beim ersten Mal war der Deputy da um zu sehen ob bei mir was zu holen ist.

    Als dies nicht der Fall war sagte er mir klipp und klar dass alle meine Papiere

    in Ordnung seien und er an mir nix verdienen könne. So ein Pech aber auch.

    • berndgrimm sagt:

      Noch ein PR Stunt von Bad Joke:

      10 immigration officials moved over Pattani raid 2 Feb 2019

      Ten immigration policemen in Sa Kaeo and Pattani have been sidelined pending an investigation for allegedly letting Cambodian men enter the country illegally. Pol Lt Gen Surachate Hakparn, chief of… the Immigration Bureau, signed an order on Jan 30 to investigate seven officers attached to the Sa Kaeo immigration office. The decision came after a military-led raid on a ponoh school in Mayor district.of Pattani on Jan 28 in which 13 men, 11 of them Cambodians, were arrested. The bureau chief also ordered an investigation into three senior officers at the Pattani immigration office.

      Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/news/general/1622446/immigration-officers-moved-after-pattani-raid. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Bangkok Post Public Company Limited. All rights reserved.

      Da der Süden Prayuths Chefsache ist, hat man tatsächlich mal so getan

      als würde man etwas tun!

      Bei den angeblich 40.000 Overstayern die Bad Joke angeblich gefangen und

      deportiert hat waren auch ein paar handvoll Polizisten angeblich auf

      inaktive Postn versetzt worden.

      Natürlich nur niedrigste Bauernopfer und überhaupt nicht verifizierbar!

      Wer als nichtasiatischer Ausländer illegal in Thailand bleiben will

      braucht mehrere Thai Komplizen darunter auch mindestens einen

      Immi Polizisten!

      Als sagen wir mal es wären auch Mehrfachtäter drunter

      dann möchte ich aber gern mal die 10-20.000 Thai Komplizen

      sehen und diese auch zu wirkichen Strafen (z.B. Arbeiten)

      verurteilt sehen! Nur soetwas würde abschrecken!

      Will man abr nicht, weil man sich das Geschäft nicht

      verderben will!

       

  3. SF sagt:

    Anhang

    Auch der Kelch wird an mir vorübergehen! 

    Mir haben Thai gerade meinen 65 Geburtstag versaut,  danke das reicht! 

    • STIN STIN sagt:

      Auch der Kelch wird an mir vorübergehen!

      Mir haben Thai gerade meinen 65 Geburtstag versaut, danke das reicht!

      na dann wenigstens von mir ein “Happy Birthday”. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)