Bangkok: 2500 Fabriken schliessen oder reduzieren Produktion wegen Luftverschmutzung für 2 Tage

Laut dem Ministerium für Industrie werden zwischen dem 4. und 6. Februar etwa 2.500 Fabriken/Unternehmen unterschiedlicher Größe in und um Bangkok an einem „Big Cleaning Day“ teilnehmen. Anlagen sollen gesäubert werden, eine Feinabstimmung von Maschinen wird erfolgen. Das soll die Emissionen reduzieren.

Etwa die Hälfte dieser Fabriken wird in dieser Zeit schließen, andere werden ihre Produktion in der Nacht um etwa 30 Prozent reduzieren. Ab Montag soll im Kampf gegen die schlechte Luftqualität eine Flotte von 47 Kleinflugzeugen der Bangkok Aviation School über Bangkok und den angrenzenden Provinzen flächendeckend Wasser sprühen.

epa07332782 Thai women wear face masks as heavy air pollution continues to affect Bangkok, Thailand, 31 January 2019. The Bangkok Metropolitan Administration Governor Aswin Kwanmuang ordered all 50 districts to be designated pollution-control areas and impose stricter legal measures in an attempt to ease the effects of heavy smog lingers in air pollution worsened in Bangkok city. Fine particulate matter (PM2.5), which can cause serious health issues, remains at unhealthy levels in Thailand’s capital and and nearby, according to the Pollution Control Department. EPA-EFE/NARONG SANGNAK

Bei einer Meinungsumfrage von Suan Dusit Poll hat sich die Mehrheit der Befragten dafür ausgesprochen, dass Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha über den Artikel 44 der Militärverfassung strenge Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung erlässt, so die eingeschränkte Nutzung von Autos in Bangkok.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Februar 2019 6:59 pm

STIN schrieb:

das ist keine Löschung, das ist Wasser gegen Smog.
Samstag über Chatuchak.

Das ist ein Agrarflugzeug mit Löschfunktion wie obiges!

Da man ja behauptet hat dass Sprühen gegen die Partikel

wirksamer wäre , warum tut man es dann nicht?

Agrarflugzeuge können hervorragend sprühen!

Der Wasserablass in Löschfunktion ist so wie auf dem Foto

sturzartig.Bei über 1000 l aus 300m ausserdem auch sehr hart.

Stell dich mal unter einen Wasserfall!

Wenn dies über Chatuchak gemacht worden wäre hätte es

Verletzte und Sachschaden gegeben!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Februar 2019 9:52 am

Soviel Zeit muss sein!

Jetzt versucht man den schwarzen Peter den Chinesen anzuhängen weil die

ihr Spielgeld verbrennen!

Dabei verkokeln die Thai ganz Anderes. Vor ein paar Tagen noch

ca 600m von uns entfernt am Strand Seile und Ölreste!

Das stank und der Qualm wurde seewärts zu uns geweht.

Wir haben zuerst bei der Gemeinde reklamiert, die schickte uns

zur Marinepolizei, die schickte uns zur Landpolizei,

die machte einen Bericht und versprach sich innerhalb der

nächsten 20 Jahre irgendwann mal darum zu kümmern! TiT2562!!

SF
Gast
SF
5. Februar 2019 12:09 am

Spatzen pfeifen es vom Dach!

Die Reisefuehrer erzaehlen den Touristen, man wuerde jetzt von den Hochhaeusern runter spruehen!

🙂

SF
Gast
SF
5. Februar 2019 4:09 am
Reply to  STIN

Sie behaupten mein Bruder und seine Frau luegt!?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. Februar 2019 8:23 am
Reply to  STIN

Dies ist ein Löschflugzeug!

Wahrscheinlich noch nicht mal in Thailand!

Warum sollte man über Chatuchak löschen?

Um die Touris nass zu machen?

So tun als ob. Das ist Thailand!

Die Luft in Chatuchak ist wegen des Rot Fai

Parkes ganz gut.Wichtiger wäre Pratunam,

Din Daeng,Bang Kapi, Ramkhamhaeng

Yaowarat und Bang Rak.Da sind nicht nur Touris sondern auch Eingeborene !

berndgrimm
Gast
berndgrimm
4. Februar 2019 8:05 am

Eine mehr als dümmliche Propaganda Meldung!

Heute und Morgen ist chinesisches Neujahr und viele Firmen sind schon seit Freitag dicht!

Die machen auch frühestens am Do wieder auf.

Die Luft ist schon besser geworden weil der Wind weht. Über Khao Khieo stehen

richtige grosse Wolken, aus denen man es hätte regnen lassen können.

Davon hätte nur BKK nix gehabt.Aber der Dreck von denen ist ja bis zu uns geweht worden.Gestern Nachmittag hat es gewittert, aber ohne Regen.

Eine BKK Aviation School gibt es garnicht.Aber ein BKK Aviation Center

wo man fliegen lernen kann. Auf dem Foto ist die gesamte Flotte.

Vonwegen 47 Flieger! Und gegossen wird per Giesskanne! 666!

Das einzige was etwas helfen könnte wären Löschflugzeuge und auch

Agrarflugzeuge, die es hier aber wohl nicht gibt!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
4. Februar 2019 9:51 am
Reply to  berndgrimm

Ich hab wieder die Rechnung ohne Stephff gemacht.

Der hat wieder die Thai Irrealität gemalt!

Noch mal Schwein gehabt!

Ganz ohne eigene Leistung, wie üblich!