Aufhebung des Verbots von Ex-Sträflingen ersucht

Bangkok Post – ………Das Büro der National Human Rights Commission  ( NHRC )  hat dem Kabinett vorgeschlagen das Verbot der Arbeitsaufnahme von ehemaligen Sträflingen im öffentlichen Dienst aufzuheben, sagte eine Quelle des Regierungshauses. Derzeit werden Personen die auf Anordnung eines Gerichts eine Haftstrafe verbüßen mussten ohne Ausnahmen daran gehindert eine Arbeit im öffentlichen Dienst aufzunhemen.
Dies wird durch Artikel im Higher Education Institute Administration Act von 2004, des Administrations Act von 1992 und des Administrations Act der Verteidigung von 1986 unterstützt.

Die NHRC will diese Gesetze überprüfen und die Rechte und Freiheiten im Rahmen internationaler Gesetze im Einklang mit der Verfassung von 2007 bringen, um es ehemaligen Sträflingen zu erlauben sich für eine Stelle im Staatsdienst zu bewerben.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/288100/lift-of-ban-on-ex-convicts-sought

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Aufhebung des Verbots von Ex-Sträflingen ersucht

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Wurde auch mal Zeit.
    Wenn man bedenkt wieviele Leute die eigentlich in den Knast gehören
    in höchsten Ämtern in Regierung und Staatsdienst sitzen.
    Keine Diskriminierung der Kleinkriminellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)