Phatthalung: Pickup rast bei Rot über die Kreuzung – 18 Verletzte

Weil angeblich die Bremsen seines Pick-ups versagt hatten, konnte der Fahrer vor dem Rot einer Ampel nicht anhalten. Bei dem Zusammenprall mit einem schwarzen Pick-up auf der Kreuzung erlitten 18 Personen Verletzungen.

Eine Überwachungskamera zeigt, wie der weiße Toyota-Pick-up bei Rot in die Kreuzung fährt und auf einen Eintonner prallt. Mehrere junge Leute, die auf dem Weg zu einem Konzert waren, wurden von der Ladefläche auf die Fahrbahn geschleudert und verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf dem Asia Highway in der Nähe des Busbahnhofs in Phatthalung. Die Polizei ermittelt, ob die Bremsen tatsächlich versagt haben oder ob der Pick-up Fahrer das Rotlicht der Ampel missachtet hat.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. März 2019 10:48 am

Tut mit leid aber ich konnte leider keine älteren Threads aufmachen.

Oder ich konnte sie aufmachen aber wenn ich einen Beitrag speichern

wollte waren sie weg!

Dabei ging es sonst heute Morgen ganz gut.

 Zum Thema Wahlen:

Wer regieren will muss koalieren, das gilt für den vorbestimmten

Wahlsieger von eigenen Gnaden genauso wie für jede anderer

undenkbare Konstellation.

Die Militärpartei wird genug Mitkassierer Parteien finden,

auch wenn Abhisit ihr die kalte Schulter zeigt!

Ich weiss nicht, was die Nation gegen Thanathorn hat.

Natürlich ist er der erste Kandidat für eine Koalition

gegen die Militärs.

Aber wenn man den einmal gewählten Prayuth durch ein

Misstrauensvotum im Parlament stürzen will, braucht

man auch Abhisit!