Klage gegen Abhisit zurückgewiesen

Bangkok Post – ………Das Verfassungsgericht wies am Freitag eine Petition der Pheu-Thai Partei gegen den Parteichef der Demokratischen Partei, Abhisit Vejjajiva, und den Abgeordneten der Demokratischen Partei, Warong Dejkitvikrom, zurück. Die Puea-Thai Partei beschuldigte beide beim Umgang mit Hilfgütern für die Flutopfer des Hochwassers im vergangenen Jahr gegen die Verfassung verstoßen zu haben, hieß es.
Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra bat das Gericht zu entscheiden, ob Abhisit und Warong ihren parlamentarischen Status abgeben müssen, da sie sich zu Unrecht als Abgeordnete in die Tätigkeiten von Staatsbeamten eingemischt und Hilfsgüter an die Flutopfer verteilt haben.

Das Gericht entschied, dass der Vorwurf unbegründet sei und dass die Verteilung der Hilfsgütern den Flutopfern zugute kam.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/289622/court-dismisses-abhisit-s-case

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
21. April 2012 8:53 am

test