Bangkok: Verkehrsexperte schlägt Motorrad-Spur vor

Ein leitender Ingenieur schlug vor, dass die Antwort auf die hohe Zahl der Verkehrstoten auf den Straßen in Bangkok darin bestehe, Motorradwege einzuführen.

Dr. Thanet Wirasiri vom Engineering Institute of Thailand räumte ein, dass Thailand einige der gefährlichsten Fahrbedingungen in Südostasien habe – und es werde immer schlimmer.

In Bangkok waren etwa drei Viertel der Todesopfer Motorradfahrer, und in der Hauptstadt waren 3 Millionen Motorräder unterwegs.

Sein Think-Tank schlägt Motorradwege auf Hauptstraßen als Teil eines koordinierten Ansatzes für ein besseres Straßendesign vor – ein Schlüsselproblem in Thailand.

Er sagte, dass die Zahl der Toten mit solchen Spuren um 82% gesenkt werden könne.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Bangkok: Verkehrsexperte schlägt Motorrad-Spur vor

  1. Avatar SF sagt:

     

    Und mein unerwünschte Beitrag würde gelöscht!? 

    Genau das (Motorradspur) hatte ich vor langer Zeit vorgeschlagen und wurde verhöhnt!

     

     

    STIN sagt:
    18. März 2019 um 6:43 pm
    test1

    mit Änderungs-Option auf test1 geändert.
    Funktioniert!!!!!!!

    Sie haben doch einen Knall!!  Aber einen ganz gewaltigen. 

    Wenn man hier einen Kommentar schreibt,  verlangen Sie,  man bleibt 10-100Minuten vorm Bildschirm sitzen,  bis gnädigerweise der Kommentar freigeschaltet wird und DANN kann man ändern. 

    Das Gleiche ist mit den Sicherungskopie,  mit denen ich bisher die meisten Ihrer Lügen aufdecken konnte. 

    Beides ist nicht mehr möglich.  Ausserdem kann der Kommentar auch für immer verschwinden bleiben

     

    Sie verstoßen gegen das Computergesetz,  …. sie betreiben hier Geschichtsfälschung und vieles mehr. 

    Dieser Blog ist heute die Fortsetzung von ST. de mit fast allen Akteuren! 

    … aber nicht nur hier. 

     

    • STIN STIN sagt:

      Wenn man hier einen Kommentar schreibt, verlangen Sie, man bleibt 10-100Minuten vorm Bildschirm sitzen, bis gnädigerweise der Kommentar freigeschaltet wird und DANN kann man ändern.

      nein, wir blocken keine Kommentare – auch deine nicht.
      Aber wie schon oft erklärt – ist aktuell Wahl in TH und der Zugriff auf den Server halt heftiger. Am 23. und 24. war es recht
      heftig und da kann dann schon passieren, dass dein Kommentar in der Warteschleife hängt, bis der Traffic etwas zurückgeht.

      Sie verstoßen gegen das Computergesetz, …. sie betreiben hier Geschichtsfälschung und vieles mehr.

      hab ja schon mal erklärt, wie hier verfahren wird.
      Würden wir Geschichtsfälschung betreiben – dann müssten vorher alle Redakteure der Bangkokpost, The Nation usw.
      verhaftet werden, weil wir fast nur von denen die Berichte übersetzt reinstellen.

      Wie oft soll ich noch erwähnen, dass wir so gut wie keine Berichte selbst schreiben.
      Alles in TH publizierte Berichte – noch niemand verhaftet worden.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Sein Think-Tank schlägt Motorradwege auf Hauptstraßen als Teil eines koordinierten Ansatzes für ein besseres Straßendesign vor – ein Schlüsselproblem in Thailand.

    Äh, in Thinglisch heisst sowas glaube ich sink dunk!

    Aber als Praktiker kann ich den Experten beruhigen :

    Es gibt in Thailand auf den Strassen so zwischen 8 und 28 Fahrspuren für Motosaier!

    Davon alleine mindestens 4 auf Bürgersteigen (wo vorhanden)!

    Aber das sollte den Sink Dunk nicht davon abhalten weiter solchen

    gequirlten Sch…… zu verbreiten.

    Voraussetzung dafür dass sich in Thailand auf den Strassen überhaupt mal

    irgendetwas zum Besseren ändert wäre eine halbwegs funktionierende Polizei

    die es aber auf absehbare Zeit nicht geben soll.

     

  3. STIN STIN sagt:

    test1

    mit Änderungs-Option auf test1 geändert.
    Funktioniert!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)