Nakhon Pathom: 2 Offizielle wegen Stimmenkauf verhaftet

Der Vize-Chef der Tambon Administration Organization (TAO) und der Assistent eines Kamnans im Bezirk Muang sind am Samstagabend wegen Stimmenkauf verhaftet worden. Der stellvertretende Vorsitzende der TAO von Thap Luang wurde mit 2.000 Baht erwischt, als er das Geld einem Wähler in Dorf Thap Luang übergab.

Der Assistent eines Kamnans des Tambon Thap Luang wurde im Dorf Moo 15 mit 10.000 Baht und einer Liste von Wählern verhaftet, die bereits Geld erhalten hatten, um für einen Kandidaten in Nakhon Pathoms Wahlbezirk 2 zu stimmen.

[caption id="attachment_32254" align="alignnone" width="600"] epa07459687 A Thai woman casts her vote at a polling station during the general election on the outskirts of Bangkok, Thailand, 24 March 2019. More than 51 million Thais are eligible to cast their vote during the 24 March 2019 general election, the first poll since the May 2014 military coup. EPA-EFE/DIEGO AZUBEL[/caption]

Der Mann beschuldigte seinen Kamnan, ein Komplize zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)