Bangkok: Big Joke auf inaktiven Posten versetzt – General Prawit scheinbar krank

Alle Fragen von Reportern und der Presse an die Junta oder ihre Beamte, über die plötzliche Versetzung von Generalleutnant Surachate Hakparn ( Big Joke ), blieben bisher unbeantwortet. Obwohl sich die Presse und die Medien bemühen, etwas über den Grund der Versetzung von Big Joke zu erfahren, wurden bisher keine weiteren Informationen an die Öffentlichkeit weiter gegeben.

Der Vorsitzende der Junta, Prayuth Chan o-cha, ging am Morgen an den Reportern des Government House vorbei, ohne auf ihre Fragen zu antworten. Andere Beamte lehnen es ebenfalls ab, sich zu der plötzlichen Versetzung von Generalleutnant Surachate “ Big Joke “ Hakparn zu äußern, der einst als aufgehender Stern und Liebling der thailändischen Medien in der Polizei angesehen wurde.

Der stellvertretende Vorsitzende der Junta, General Prawit Wongsuwan, der nicht nur die Polizei betreut sondern auch ein enger Freund von Big Joke sein soll, wollte heute eine Erklärung für Surachates Untergang anbieten. Allerdings erschien General Prawit heute überraschender Weise nicht zur Arbeit. Dagegen erklärten Prawits Berater, der General sei krankgeschrieben. Gleichzeitig behaupteten sie, dass er den Fragen der Reporter nicht ausweichen würde.

Die Polizei erließ am 5. April einen Befehl, Generalleutnant Surachate “ mit sofortiger Wirkung “ aus seinem mächtigen Posten zu entfernen, ohne dass dafür nähere Gründe angegeben wurden.

Die Ankündigung erlebte viele Überraschungen, da Surachate eines der sichtbarsten Gesichter der Polizei war. Zu seinen Zuständigkeitsbereichen zählten zuvor Immigration und Internetkriminalität. Einige Beobachter hatten sogar schon darüber spekuliert, dass er der zukünftige nationale Polizeikommissar sein würde.

Big Joke wurde allerdings bereits schon Tage vor dem Überweisungsauftrag nicht mehr öffentlich gesehen. Er wurde an diesem Morgen bei einer Polizeisitzung kurz gesehen, aber er ging, ohne mit den Reportern zu sprechen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Bangkok: Big Joke auf inaktiven Posten versetzt – General Prawit scheinbar krank

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Anhang

    Prawit der Morgens noch wegen Bad Joke so furchtbar krank war

    erschien Mittags auf Prems Songkran Empfang.

    Ein echter Frühstückdirektor lässt sich doch kein Buffet entgehen!

    Und was Bad Joke angeht:

    Es wird spekuliert dass seine Verbindungen zu Thaksin noch Heute beständen

    und er als Polizeichef einer gewählten Nicht-Militär Regierung gehandelt wird.

    Ausserdem soll er sich geweigert haben gegen Thanathorn zu ermitteln.

    Was mich stutzig macht ist seine Aussage in einem BP Interview vor ein paar

    Wochen wo er sinngemäss sagte, er rechnete damit von der nächsten Regierung

    aus dem Amt gejagt zu werden.Vielleicht wusste er ja schon was er gemacht hatte

    und wollte ablenken.

    Jedenfalls möchte ich nochmal erklären dass für mich Bad Joke eben kein

    ehrlicher Polizist ist und zu der ganzen Riege unglaubwürdiger Machthaber

    des Regimes passt: Prayuth,Prawit,Somkid,Krass Weanu und die gesamte

    Riege der Nachfolgejunta, wer von denen ist auch nur halbwegs glaubwürdig?

    Ich traue diesen Guten auch noch einen Deal mit dem Bösen Thaksin zu

    weil sie begreifen dass sie nicht gegen die Mehrheit scheindemokratisch

    regieren können. Die grosse Show vom 4.-6. wird ihnen auch nicht helfen

    weil die Zugnummer fehlbestzt ist.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Anhang

    Statesman Prem adamant: Prayut government not corrupt

    • 10 Apr 2019

    The government of Gen Prayut Chan-o-cha is not corrupt and honest people do not serve for their own gain or to protect close relatives, Privy Council president and statesman Prem Tinsulanonda said on Wednesday.

    Gen Prem was speaking when Prime Minister Prayut, cabinet ministers, the military top brass and the police chief visited his Si Sao Thewes residence to give him their Songkran best wishes.

    "I can say with full confidence that the government of the prime minister is not corrupt, because they truly work for the people in general. Honest people must have a broad vision and work for other people, not for themselves or to protect relatives close to them," Gen Prem said.

    Whether or not Gen Prayut's government was seen as capable depended on people's view of it, Gen Prem said. Then he repeated twice more that the government of Gen Prayut was not corrupt.

    He called Gen Prayut his beloved friend. He in turn gave his Songkran (Thai New Year) wish to Gen Prayut's delegation, saying he wished them to be strong and determined to work successfully for other people.

    "I wish holy spirits to protect the prime minister and all of us. I wish the charisma of His Majesty the King will be the shield for us to do good for our nation," Gen Prem said.

     

    Watt iss, hab ich was verpasst ?

    Eigentlich wollten wir doch nur wissen was nun mit Bad Joke ist!

    Und wenn es irgendwie möglich ist wollten wir gern die Wahlresultate erfahren.

    Ich kann versichern wie absolut korruptionsfrei und vor Allem GUT

    diese Prayuth Regierung ist.

    Besonders der selbsternannte Deputy Diktator Prawit der sich selbstlos

    trotz Lebensmittelvergiftung von einem Empfang zum nächsten schleppt

    macht ja jederzeit seine Korruptionsfreiheit und Gutheit sichtbar.

    Der Chefdiktator Prayuth ist ob seiner Selbstkasteiung dass er

    ab und zu mal zu den überall herumlungernden Fake News Schreibern

    spricht eh über alle Zweifel erhaben.

    Er denkt eh den ganzen Tag und die ganze Nacht an die Anderen

    und nie an uns.

    Ja, und fähig?

    Dies muss wirklich jeder selber beurteilen.

    Jedenfalls ist ein inaktiver Unfähiger für Thailand immer noch besser

    als ein aktiver Fähiger!

    Oder will jemand enden we Thanathorn? Nur eben ohne seine Milliarden!

    Ja, mein Gutster!

     

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    'Big Joke' shunted out of police force pending investigation

    • 9 Apr 2019

    Prime Minister Prayut Chan-o-cha has transferred Pol Lt Gen Surachate Hakparn, aka Big Joke, from the police force to the civil service, where he will serve as a special adviser to the Prime Minister's Office.

    The order was signed by Gen Payut on Tuesday in his capacity as chief of the National Council for Peace and Order (NCPO) and published in The Royal Gazette the same day, effective immediately.

    The order stated that Pol Lt Gen Surachate was another official assuming a temporary position pending an investigation. The order did not elaborate on the inquiry.

    As a result of the order, Pol Lt Gen Surachate is completely detached from his former position of immigration police commissioner under the Royal Thai Police Office.

    Assistant government spokesperson Taksada Sangkhajan said the cabinet meeting on Tuesday acknowledged Gen Prayut's order. She did not know when Pol Lt Gen Surachate would report to the Prime Minister's Office, or which area of work he would be assigned to.

    Prime Minister Prayut did not explain the issue on Tuesday.

     

    Auch der Polizeichef wollte heute dazu Stellung nehmen aber es kam nix.

    Da hier offensichtlich viel höhere Machthaber betroffen sind,

    gehe ich davon aus dass PPT mit ihrer Vermutung richtig liegen.

  4. STIN STIN sagt:

    Anhang IMG-20190211-WA0002-28.jpg

    Auch wieder Schnee von Gestern! 555

    nein, ist neu. Heute in allen Medien.
    Interessant dabei ist, dass General Prawit eine Erklärung abgeben wollte und dazu nicht erschien.
    Er sei krank, hiess es. Wer glaubt, wird selig…..

    Weitere Updates folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)