Bangkok: Regierung will verbieten Zuckerrohr-Ernten abzufackeln

Das Industrieministerium wird dem Kabinett einen Plan vorschlagen, der innerhalb von drei Jahren durchgeführt werden soll, die Zuckerrohr-Landwirte bei der Ernte dazu zu bringen, ihre Felder nicht mehr abzufackeln, was in vielen Bereichen für das Smog-Problem verantwortlich gemacht wird.

Der Plan wird in eine Ministerialverordnung aufgenommen, die im Zuckerrohr-Anbaujahr 2019-2020 vollstreckbar sein soll, und zielt darauf ab, die Zuckerfabriken zu zwingen, nur 30% des verbrannten Zuckerrohrs für das Mahlen zu akzeptieren, wobei sich die akzeptierte Ernte 2020-21 weiter auf 20% verringert.

Die thailändischen Zuckerrohrbauern ziehen es vor, Zuckerrohr zu verbrennen, um die Lohnkosten und die Arbeitskosten zu senken. Das verbrannte Zuckerrohr ist jedoch von geringerer Qualität und verringerter Süße. Die Verbrennung von Zuckerrohr wurde in einigen Provinzen mit großen Zuckerrohrplantagen wie Khon Kaen für die Erzeugung von Smog verantwortlich gemacht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Bangkok: Regierung will verbieten Zuckerrohr-Ernten abzufackeln

  1. Avatar SF sagt:

    Anhang  

     

    STIN sagt:
    12. April 2019 um 4:50 pm
    5555 in der Übersicht wird mein Kommenrar schon angezeigt bleibt aber immer noch verschwunden!!!

    dann kommt er schon noch. Muss erst von der Thai-Regierung überprüft werden, nehm ich an.

    Von welcher? Von einer Roten?  Von der Reform-Regierung? 

    Und was genau überprüjfen die denn? 

     

    • STIN STIN sagt:

      dann kommt er schon noch. Muss erst von der Thai-Regierung überprüft werden, nehm ich an.

      Von welcher? Von einer Roten? Von der Reform-Regierung?

      Und was genau überprüjfen die denn?

      von der Militär-Diktatur – ob eine Reformregierung kommt, weiss ich nicht. Eher nicht.

      Die überprüfen “Schlagwörter” nehm ich an. Wenn bestimmte Wörter im Kommentar vorkommen, geht der Kommentar in
      die 2. Überprüfung usw.

      Raoul hat mal den Namen der Italian-Überprüfungssoftware erwähnt, die die Regierung für einige 100.000 EUR
      gekauft und installiert hat.
      Ich habe nun keine Lust zu suchen, ansonsten könnten wir die Berichte dazu hier verlinken.

  2. Avatar SF sagt:

    Anhang  

    5555 in der Übersicht wird mein Kommenrar schon angezeigt bleibt aber immer noch verschwunden!!! 

    • STIN STIN sagt:

      5555 in der Übersicht wird mein Kommenrar schon angezeigt bleibt aber immer noch verschwunden!!!

      dann kommt er schon noch. Muss erst von der Thai-Regierung überprüft werden, nehm ich an.

  3. Avatar SF sagt:

    Anhang  

    Mindestlohn von 300TB/ d auf 500TB/d und schon ist die Kuhherde vom Eis! 

    • STIN STIN sagt:

      Mindestlohn von 300TB/ d auf 500TB/d und schon ist die Kuhherde vom Eis!

      funzt nicht. Die Firmen machen das dann anders. Die erhöhen dann Essen, Logi oder bei Bauarbeitern macht
      es unser Neffe so, dass die Bauarbeiter dann Subunternehmer werden und nach m2 bezahlt werden.

      Andere Textilunternehmen sind damals nach Burma, Kambodscha abgewandert, tw. samt burm. Personal.

      Das sind alles nur Träume, hat noch nie funktioniert.

Schreibe einen Kommentar zu STIN Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)