Bangkok: Big Joke auf dem Weg in die USA – Urlaub oder Exil?

Laut den thailändischen Medien hat sich einstige Liebling der thailändischen Medien und Thailands Vorzeige Polizist, der umstrittene ehemalige Chef der Einwanderungsbehörde, Generalleutnant Surachate Hakparn ( Big Joke ) eine Auszeit gegönnt und ist auf dem Weg nach Amerika.

Die thailändische Webseite Sanook berichtete, dass die Regierungssprecherin Frau Patcharaporn Inthiang bekannt gab, dass das ehemalige Aushängeschild der Royal Thai Police ( RTF ) einen Urlaub beantragt hatte. Laut seinen eigenen Angaben gönnt sich Big Joke eine Auszeit in den USA.

Es wird allerdings von ihm erwartet, dass er bis Ende dieses Monats ( April 2019 ) wieder zurück in Thailand ist.

Der ehemalige Generalleutnant Surachate Hakparn, der in der gesamten thailändischen und englischsprachigen Presse besser als Big Joke bekannt ist, spürte laut den thailändischen Medien die Hitze, die sein plötzlicher Wechsel vom Chef der Immigration ( Einwanderungsbehörde ) in einen öffentlichen Dienst als Sonderberater im Büro des Premierministers verursacht hatte, sagte Sanook.

Die thailändische Webseite Naewna sagte in ihrer Schlagzeile, dass der ehemalige Generalleutnant offensichtlich den “ Sturm in seinem Leben “ vermeiden wollte, und deswegen einen Urlaub beantragt habe. Laut den weiteren Angaben möchte Big Joke seinen Urlaub offensichtlich in den USA verbringen. Wo er sich dort genau aufhalten wird, wurde allerdings von den Medien nicht veröffentlicht.

Fest steht bis jetzt nur, dass Big Joke bis zum Ende dieses Monats Zeit hat, um sich von dem ganzen Trubel um seine Person wieder zu erholen. Regierungssprecherin Frau Patcharaporn Inthiang sagte gegenüber den Medien nur, dass Big Joke bis zum Endes des Monats wieder in Thailand zurück erwartet wird.

Sanook berichtete weiter, dass genau das, was er nach seiner Rückkehr im Büro des Premierministers zu tun habe, bisher noch nicht genau definiert bzw. bekannt gegeben wurde. Es bleibt also noch abzuwarten, wie die Zukunft von Surachate Halparn ( Big Joke ) weiter gehen wird.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SF
Gast
SF
20. April 2019 4:59 pm

Es wissen hier doch alle,  warum er dort ist! 

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. April 2019 9:12 am

STIN schreibt:

Das Big Joke wegen LM versetzt wurde, ist nur ein Gerücht. Die Gründe sind
von mir schon erklärt worden, er war einfach zu heftig beim Aufräumen und seit
er Prawit bloss gestellt hat, dürfte dieser auch nicht mehr sein Freund sein.
Wie man sieht, hilft er ihm auch nicht, obwohl er es könnte.

Bei LM wäre Big Joke sofort verhaftet worden. Ohne Gnade….

Nachdem ich das 5 Stockwerk hohe Portrait an unserer Polizeistation

und das geänderte Arrangement in unserer Immi gesehen hatte

bin ich auch der Meinung dass dieser spezielle Fall von LM

(er ist ja in keinem Gesetz festgeschrieben)

der Grund für Bad Jokes spurloses vershwinden ist.

Wenn ihm  ein echtes Dienstvergehen zu Last gelegt worden wäre

so hätte man dieses publiziert um zu zeigen:

Seht her, so sauber sind wir ! Wir lassen sogar unseren grossen Aufräumer

fallen weil er nicht sauber ist.

Ausserdem entspräche ein solches Handeln dem Kindergarten Niveau

der handelnden Personen in Thailand.

Übrigens: die obige Karikatur von Stephff (die erste und vielleicht letzte

die er von Bad Joke malen durfte) ist vom 17. und erschien erst Heute auf der Website!

Soetwas passiert öfter bei politisch brisanten Themen!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. April 2019 5:10 pm

Border police chief to replace 'Big Joke'

  • 19 Apr 2019 at 13:59

The chief of border patrol police has been named head of immigration police, replacing Pol Lt Gen Surachate “Big Joke” Hakparn, a high-profile policeman who was transferred to an inactive position early…

Pol Lt Gen Sompong Chingduang, commissioner of the Border Patrol Police Bureau, was transferred to lead the Immigration Bureau at a meeting of the Police Board, presided over by Deputy Prime Minister Prawit…
Gen Prawit declined to elaborate on the sudden removal of Pol Lt Gen Surachate, who is believed to have close ties with him. “No panel will be set up to investigate into Pol Lt Gen Surachate. The case…is closed!

Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/news/general/1664060/ex-border-police-chief-to-replace-big-joke. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Bangkok Post Public Company Limited. All rights reserved.

 

6666! Der Chef des Chefdiktators , der Bad Joke aufgebaut hat und dann plötzlich

offensichtlich wegen LM fallengelassen hat "präsidiert" über die Sitzung

die Bad Jokes Nachfolger bestimmt hat.

Was halte ich vom Nachfolger?  Weiss nicht, erstmal sehen was der so drauf hat.

Als Chef der Bordepolice weiss er jedenfalls wie man Ausländer

nicht reinlässt die nicht genug Korruptionsgelder abdrücken!

Also weiter business as usual!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. April 2019 9:46 am

Also zunächst mal wird er in Hollywood in der Verfilmung seiner grossartigen

Karriere sich selber spielen, dass kann er ganz gut. und in einer Woche

ist die Geschichte seiner grossartigen Karriere im Kasten.

Ob er wiederkommt?

Wenn dann nur als Polizeichef.

Ich habe doch im anderen Thread geschrieben dass er wohl wegen LM

weg musste wegen seines Fotos in den Immi Büros.

Als ich gestern lief kam ich zuerst an unserer Polizeistation vorbei.

Dort stand bisher ein Standbild des grossen alten Königs und des neuen

im Garten hinter dem Parkplatz.

Jetzt wurde ein Standbild des neuen Königs in nordkoreanischen Ausmassen

über alle 5 Stockwerke(15m!) an der Vorderseite des Gebäudes angebracht.

Daraufhin lief ich zur Immi die nur 1 km weiter ist.

Dort war das Foto von Bad Joke weg , dass des grossen alten Königs

hing in der Ecke und der Altar für die Kronung des neuen stand in der Mitte

mit einem  Foto welches 4 mal so gross wie vorher war.