Khon Kaen: Neue Auszählung in 2 Wahllokalen

In der im Norden gelegenen Provinz Khon Kaen konnten die Unstimmigkeiten nach der Wahl am 24. März, gestern ( 18. April ) durch eine erneute Nachzählung gelöst werden. Nach einer Anordnung durch die Wahlkommission ( EC ) wurden die Stimmzettel in zwei Wahllokalen erneut gezählt und ausgewertet.

Die abgegebenen Stimmen in den beiden Wahllokale, – das erste und das fünfte, – mit einigen hundert Wahlberechtigten aus dem Bezirk Nam Phong wurden unter der Aufsicht von Beamten und der Öffentlichkeit noch einmal überprüft.

Ein Mitarbeiter der Wahlkommission erklärte anschließend, dass die vorher festgestellten Inkonsistenzen möglicherweise von einem Beamten stammen, der die falschen Felder markiert hatte.

Im ersten Wahllokal betrug die Wahlbeteiligung 324, was auch genau der Gesamtzahl der Stimmzettel entspricht. Davon waren 304 für gültig befunden, zwei waren nicht stimmberechtigt und 17 Stimmzettel waren ungültig.

Der vorige Fehler schien mit den ungültigen Stimmzettel zusammen zu hängen, sagten die Beamten und fügten dabei hinzu, dass der Schiedsrichter zuvor 18 ungültige Stimmzettel markiert hatte, was zu einer Inkonsistenz führte.

Bei der Nachzählung im fünften Wahllokal wurden ebenfalls die Stimmzettel und die Wahlbeteiligung erneut geprüft. Hier wurden insgesamt 624 Stimmen gezählt. Es gab 587 gültige Stimmzettel, 33 ungültige und vier Nein-Stimmen.

Die Nachzählung zeigte auch, dass der Kandidat der Phalang Pracharath Partei, Herr Kitti Kamkankoon, in der vorherigen Zählung eine falsche Stimme erhalten hatte.

Die Nachzählung in beiden Stationen änderte allerdings nichts an den ursprünglichen Ergebnissen, denn der thailändische Kandidat der Pheu Thai Partei, Herr Jatuporn Charoencheu gewann den Wahlkreis. Nach der Nachzählung wurden keine Einwände mehr erhoben.

Die Stimmzettel der beiden Stationen wurden gestern im Rathaus des Bezirks mit Hunderten von Menschen, die das Ereignis beobachteten, darunter auch Politiker und Parteivertreter, erneut gezählt.

Der Kommissar der Wahlkommission, Herr Chatchai Chanpraisri sagte gestern ( 18. April ), die Nachzählung sei ohne weitere Probleme reibungslos und transparent verlaufen.

Die neuen Ergebnisse werden später der Wahlkommission ( EC ) vorgelegt, und die Agentur wird die Gesamtergebnisse am 9. Mai bestätigen, sagte Herr Chatchai. Die früheren Unstimmigkeiten in den beiden Wahllokalen wurden vermutlich von Beamten verursacht, die die falschen Kästchen markiert hatten, fügte er weiter hinzu.

Zusätzlich zu den Berichten an diesen beiden Stationen hat die Agentur auch noch bei sechs weiteren Wahllokalen angeordnet, Neuwahlen abzuhalten. In den sechs Wahllokalen gab es zwischen der Anzahl der Stimmzettel und den Wähler keine Übereinstimmung.

Die Wahlen finden an diesen Sonntag ( 21. April ) in einigen Wahlkreisen von Lampang, Yasothon, Phetchabun, Phitsanulok und in Bangkoks Bezirk Bang Kapi statt.

Drei der betroffenen Wahllokale befinden sich in den Wahlkreisen, in denen die Pheu Thai Partei gewonnen hat. Die anderen beiden Wahllokale befinden sich dagegen in den Wahlkreisen, in denen die Prayuth freundliche Phalang Pracharath Partei vorne lag und gewonnen hat.

Da jede Station nur wenige hundert oder tausend Stimmen im Rennen hatte, bei denen Sieger und Zweitplatzierte ausgezählt wurden, ist es dagegen eher unwahrscheinlich, dass die Wiederwahlen die Ergebnisse auf der Wahlkreisebene etwas ändern werden, sagte einer der dafür zuständigen Beamten.

Wenn jedoch eine beträchtliche Anzahl von Wählern ihre Meinung ändert, ist es noch immer möglich, dass sie die Anzahl der möglichen Abgeordneten nach der Abstimmung am Sonntag auf der Parteiliste beeinflussen können, fügte er weiter hinzu.

Es werde dabei auch genau beobachtet, ob die Wahlbeteiligung aufgrund des mangelnden Interesses der Öffentlichkeit sinken könnte, sagte er.

Eine Reihe von Menschen sind sich der Wiederwahl möglicherweise gar nicht bewusst und verpassen daher die Gelegenheit, ihre Stimmzettel erneut abzugeben, fügte er hinzu. / TN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)