Pheu Thai unterliegt erneut

Die Regierungspartei Pheu Thai scheint in der Bevölkerung an Zustimmung zu verlieren. Zum dritten Male in wenigen Wochen musste sie bei Wahlen eine Niederlage einstecken. Bei der Abstimmung über einen neuen Bürgermeister in Chiang Rai siegte der Kandidat der Partei Bhumjaithai. Auf Wanchai Chongsutnamani entfielen 15.109 Stimmen, auf den bisherigen Bürgermeister Somphong Kunwong 11.312. Chiang Rai gilt als Hochburg der Pheu Thai. Mit Spannung wird am 2. Juni in Chiang Mai der Ausgang der wichtigen Nachwahl für das Parlament erwartet. Dem bisherigen Abgeordneten Chinnicha Wongsawat wurde per Gerichtsurteil das Mandat entzogen, weil er zu seinen Vermögensverhältnissen falsche Angaben gemacht hatte.

http://farang-magazin.com/2012/05/pheu-thai-unterliegt-erneut/#.T6kg5cWKvIU

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)