Der Tod von “Uncle SMS” polarisiert

Bangkok Post -…….Der Tod von Ampon Tangnoppakul, Uncle SMS, hat im Internet gemischte Reaktionen ausgelöst. Einge geben den Behörden die Schuld, während andere das Ableben eines Mannes, welcher der Majestätsbeleidigung angeklagt ist, mit seinem Karma entschuldigen  ( ASTV Manager ).  “Er wurde nach dem Prinzip des Karma bestraft,”  hieß es.  “Er hatte die Institution der Monarchie trotz deren Hingabe für die Nation beleidigt.”  Mehrere Personen nutzten die Gelegenheit, das umstrittene Majestätsbeleidungsgesetz und die Kautionsverweigerung gegen die Angeklagten in Frage zu stellen.
“Es gibt ein paar Dinge, die wir tun können. Wir können ihm die Rechte, die Gerechtigkeit und die Würde zurückgeben”, schrieb der Politologe Kasian Techapeera.

“Dazu gehört, dass Recht die Angeklagten der Majestätsbeleidigung zu unterstützen”, fügte er unter Berufung auf § 112 des Strafgesetzbuches, der Majestätsbeleidigung, hinzu.

Einige schrieben, dass sie besorgt seien, dass der Tod Ampons politisiert wird und bitten darum die Obduktion in transparenter Weise durchzuführen.

“Khunying Porntip Rojanasunan und andere Ärzte sollten die Obduktion durchführen, um die Ausbeutung seines Todes zu verhindern”, war auf der Manager Seite zu lesen. “Sie sollen es transparent durchführen, so dass die Anti-Monarchisten keinen Gebrauch davon machen können.”

“Diejenigen, die die Fäden gezogen haben haben Angst davor in etwas verwickelt zu werden. So könnten sie ihn zum Schweigen gebracht haben”, sagte ein Kommentator.

Es gab sogar Kritik an denen, die der Familie ihr Bedauern ausgedrückt haben. “Diese Freundlichkeit ist fehl am Platz. Zu viel Aufmerksamkeit für einen undankbaren Menschen. Das ist Wahnsinn”, schrieb ein Kommentator.

http://www.bangkokpost.com/news/local/292421/ampon-death-gets-social-media-stirred-up’

http://manager.co.th/Crime/ViewNews.aspx?NewsID=9550000056599

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)