Bangkok/CentralWorld: Mann schockiert Verkehrsteilnehmer mit Schlangen

Ein wirklich bizarrer Vorfall verursachte Chaos und brachte am Mittwochabend den Verkehr außerhalb des Central World Einkaufszentrums in Bangkok zum Erliegen.

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann stoppte seinen Mercedes in der Mitte der Straße und begann, Schlangen vor besorgten und verwirrten Zuschauern auf die Straße zu bringen.

Aufnahmen aus dem auf Twitter veröffentlichten Vorfall zeigten, dass der Mann mit dem gelben Hemd mindestens eine Schlange über seinem Kopf hielt, während er ein großes Messer in der anderen Hand hielt.

Sein Auto ist mit Porträts des thailändischen Königs verziert.

Die Leute, die sich in den sozialen Medien äußerten, behaupteten, der Mann habe auch begonnen, sich selbst mit dem Messer zu verletzen, als er die Schlangen freiließ.

Sanook berichtete, der Mann wurde am Mittwoch kurz vor 19 Uhr festgenommen.

Die Polizei untersucht den Vorfall.

Laut JS100 Radio war der Mann in dieser Woche in mindestens einem anderen Einkaufszentrum in Bangkok mit anderen Vorfällen verwickelt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)