Bangkok: Regierung bekräftigt Zusage, weiter gegen Menschenhandel vorzugehen

Premierminister General Prayut Chan-o-cha hat die Zusage der Regierung bekräftigt, weiterhin gegen nationale Verbrechen im Menschenhandel vorzugehen. Er gab seinen Kommentar ab, als das Kabinett über die Fortschritte informiert wurde, die im letzten Jahr bei der Verhütung und Bekämpfung des Menschenhandels erzielt wurden.

Es gab 304 Fälle von Menschenhandel im Haushaltsjahr 2018 – 258 Fälle von sexueller Ausbeutung, 35 Zwangsarbeit, acht Fälle von Menschenhandel mit Straßenbettlern und drei Erpressungen. Mehr als 75 Prozent dieser Fälle seien vom Justizsystem bearbeitet und gelöst worden, sagte der stellvertretende Regierungssprecher Athisit Chainuwat unter Berufung auf den Bericht des Ministeriums für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit (MSDHS).

Athisit sagte auch, dass die Zahl der Opfer von Menschenhandel, die Schutz in Notunterkünften unter der MSDHS erhielten, zugenommen habe und dass der Fonds zur Verhütung und Bekämpfung des Menschenhandels im selben Zeitraum insgesamt 6,15 Millionen Baht als Entschädigung an die Opfer gezahlt habe – ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahreswert von 5,64 Mio. Baht.

In dem Bericht wurde auch festgestellt, dass die Mission auch ein Budget von 3,8 Mrd. Baht für das laufende Jahr erhielt, eine Steigerung um 4,53 Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis von 3,64 Mrd. Baht.

Die thailändischen Behörden hätten auch versucht, ausländische Arbeitsmigranten zu legalisieren, ihre nationale Identität und ihren Arbeitsstatus zu überprüfen und Qualifizierungsmaßnahmen anzubieten, um sie daran zu hindern, von Menschenhändlern ausgebeutet zu werden.

Selbst als die politischen Entscheidungsträger in Bangkok darüber diskutierten, führten Aktivisten vor Ort weiterhin Krieg gegen die Menschenhändler.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)