Nakhon Pathom: Ex-Polizist mit fünf Frauen wurde ermordet

Ein pensionierter Polizist wurde am Freitagabend in einem gemieteten Zimmer, wo er mit einer seiner seiner fünf Frauen im Bezirk Muang von Nakhon Pathom lebte, getötet, teilte die Polizei mit.

Weerachai Jirundorn, ein ehemaliger Offizier von Muang Nakhon Pathom (75), wurde in seinem gemieteten Zimmer im Dorf Moo 7 in Tambon Suan Takrai ermordet.

Seine Frau Pornpen Phayabal (51) teilte der Polizei mit, dass sie zum Abendessen ausging und danach in das Zimmer zurückkehrte, wo sie Weerachai tot auffand.

Sie sagte, er habe eine große Wunde am Kopf, als ob er von einem harten Gegenstand getroffen wurde, und sein Hals zeigte Anzeichen für eine Strangulierung.

Pornpen sagte, sie hätte Weerachai darum gebeten, mit ihr zu essen, aber er wollte zu Hause bleiben. Also gab sie ihm eine Mahlzeit und ging danach selber essen. Sie kehrte zurück und fand seinen Leichnahm. Das Abendessen war unberührt.

Pol. Col. Pirjj Charoendej, Kommandeur der Polizeistation Muang Nakhon Pathom, sagte, Weerachai habe fünf Frauen, die alle für sich selbst sorgen könnten.

Laut Piradej hat sich Weerachai Geld geliehen, und die Polizei vermutet, dass der Mord durch einen Schuldenstreit motiviert war. Eifersucht sei kein Thema, weil alle seine Frauen sich kannten und sich nicht stritten. / WP-TN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)