Demokraten haben Hintergedanken

Bangkok Post -…..Es sieht so aus als ob die Demokraten mit ihren Störungen während der Parlamentssitzungen der letzten zwei Tage ein Signal an die Macht außerhalb der Regierung senden wollten, sagte Natthawut Saikua am Freitag. Natthwaut erklärte, dass die Demokraten mit der Macht von außerhalb planen die Regierung mit Hilfe des Versöhnungsgesetzes zu stürzen. Er rief Abhisit Vejjajiva,den  Parteichef der Democrat-Party, dazu auf die Verantwortung für das Chaos zu übernehmen und zurückzutreten. Abhisit hatte nicht versucht die Demokraten von der Anstiftung dieses Chaos im Parlament abzuhalten, behauptete er.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/296138/natthawut-dems-have-hidden-agenda

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Demokraten haben Hintergedanken

  1. Avatar bukeo sagt:

    Er rief Abhisit Vejjajiva,den Parteichef der Democrat-Party, dazu auf die Verantwortung für das Chaos zu übernehmen und zurückzutreten. Abhisit hatte nicht versucht die Demokraten von der Anstiftung dieses Chaos im Parlament abzuhalten, behauptete er.

    diese Erklärung gibt ausgerechnet Nattawut ab.
    Hat er versucht, 2010 die Rothemden vom Abfackeln der City Halls u.a. abzuhalten. Nein, im Gegenteil – er hat sie dazu aufgefordert.
    Normalerweise müsste er im Knast sitzen, nur seine parlam. Immunität schützt ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)