Bangkok: Junge Thai aus Nonghkai wegen Drogenschmuggel zu lebenslanger Haft verurteilt

Ein Strafgericht hat eine 26-jährige Frau aus Nong Khai zu lebenslanger Haft verurteilt, weil sie 5.731 Ecstasy-Tabletten aus den Niederlanden nach Thailand geschmuggelt hatte. Zwei weitere Angeklagte, eine 26-jährige Frau und ein 34 Jahre alter Mann, wurden wegen unzureichender Beweise freigesprochen.

Die beiden Frauen wurden am 8. März letzten Jahres auf dem Flughafen Suvarnabhumi festgenommen. Sie besaßen 5.731 Ecstasy-Tabletten mit einem Gewicht von 2,6 kg. Die Tabletten waren in Kartons mit Tierfutter versteckt worden. Der dritte Angeklagte wurde am 11. März auf dem Flughafen gefasst.

16

Zwei Polizisten, die die Verhaftung durchführten, sagten vor Gericht aus, dass sie eine andere Frau verhaftet hatten, die als Luk Ked identifiziert worden war und einige Ecstasy-Pillen in ihrem Besitz hatte. Die Frau wurde befragt und verwickelte die 26-Jährige in den Drogenhandel. Während des Verhörs gab diese zu, in den Niederlanden Ecstasy-Pillen gekauft zu haben.

Das Strafgericht befand die Frau für schuldig, die Drogen ins Land geschmuggelt zu haben, um sie hier zu verkaufen. Ursprünglich wurde sie zum Tode verurteilt, aber aufgrund ihres Geständnisses wurde das Strafmaß in eine lebenslange Haftstrafe umgewandelt.<

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bangkok: Junge Thai aus Nonghkai wegen Drogenschmuggel zu lebenslanger Haft verurteilt

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Wie doof und unbedarft kann man/frau denn noch sein?

    Daß alles, was mit Drogen zu tun hat, international verfolgt und letztlich bestraft wird, dürfte doch jedermann/-frau bewußt sein. Insofern kaum Mitleid mit diesen Personen.

    Mögen solche Berichte andere davon abhalten, so etwas zu versuchen.

    Gut zu bewerten ist auf jeden Fall, daß keine Todesstrafe ausgesprochen (oder gar vollstreckt) wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)