“Die Grünen” Thailands

Bangkok Post – Die neue Gruppe “The Green Politics” wurde von 10 ehemaligen Führungskräften der “New Politics Partei” (NPP) gegründet und wird sich gegen die geplante Verfassungsänderung der Puea Thai Partei stellen. Sie sind der Meinung, dass die Verfassung nur umgeschrieben wird, um Thaksin zu helfen. Suriyasai Katasila, ehemaliges Mitglied der NPP, sagte, dass es die neue Gruppe nicht zulassen wird, dass die  Pheu Thai Regierung Thaksin dabei hilft, ins Land zurückzukehren ohne seine Haftstrafe zu verbüßen.

Thaksin wurde durch die Strafkammer des Obersten Gerichtshofs für politische Amtsträger im Jahr 2008 zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er für schuldig befunden wurde sein Amt im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Grundstücks seiner Ex-Frau Potjaman na Pombejra missbraucht zu haben.

Suriyasai sagte, dass sich seine Fraktion auch gegen jede Amnestie für Thaksin stellen wird.

Er sagte, dass er auch über das Verhalten von einigen Mitgliedern der Rothemden besorgt sei und fordert von der Regierung etwas zu unternehmen bevor dem Land noch mehr Schaden zugefügt wird und bezog sich dabei auf die angeblichen Belästigungen gegenüber Reportern und anderen Personen.

Suriyasai, ebenfalls ein zentrales Mitglied der Gelbhemden der People’s Alliance for Democracy (PAD) und neun weitere NPP Führungskräfte haben vor kurzem die NPP verlassen, um die “Green Politics” zu gründen.

Er und andere ehemalige NPP Führungskräfte kündigte dies gestern auf einem Seminar über nationale Reformprogramme am Institute of Development Administration an.

“The Green Politics” wird sich für eine saubere, effizientere und gerechtere Politik einsetzen. Die Initiative wird von zwei anderen PAD Anführern unterstützt, Sondhi Limthongkul und Maj Gen Chamlong Srimuang, sagte er.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/253798/green-politics-airs-people-party-hopes

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu “Die Grünen” Thailands

  1. Avatar Markus sagt:

    In DACH sind heute alle grossen Parteien “gruen”. Muss man auch schon in TH sein. Also ist die “gruene politische Farbe” freiverfuegbar.

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Es ist schon märchenhaft wie diese Hirnlosen sich auf alles
    stürzen was von dem Debakel der mit fast Zweidrittelmehrheit
    gewählten Nichtregierung Yingluck ablenken kann.
    Na klar braucht Thailand Grüne, dringend sogar.
    Denn ausser dem alten König und Prinzessin Siridhorn
    kümmert sich leider fast niemand um die atemberaubende
    Umweltzerstörung in diesem einstmal schönen Land.
    Die einzigen die es auch im medialen Bereich konsequent
    tuen ist ASTV.
    Während man bei Asia Update und Voice TV nur Tips bekommt
    wie man das Land ökologisch noch schneller zerstören kann.
    Sozusagen die permanente Fortsetzung der Brandstifter
    Jatuporn und Nattawut, nur mit anderen Mitteln.

  3. Avatar bukeo sagt:

    @prat
    geschrieben von antonius , September 03, 2011
    Danke, Sie haben das ganz wunderbar, treffend beschrieben. Andererseits bin ich überzeugt, dass der Großteil der Bevölkerung ähnlich denkt und sich nicht mehr für so dumm verkaufen lässt wie vorher.

    die haben sich gerade am 3.7.2011 für dumm verkaufen lassen. Haben Yingluck gewählt und Chalerm samt Thaksin erhalten. Die Wahlversprechen gehen auch alle gerade den Mekong runter – mehr verarscht kann man eigentlich nicht werden.

    Und die Erinnerungen sind noch ganz frisch. Je ehr die PAD/Grünen etc. mit ihrem Mist in die Öffentlichkeit treten, um so mehr schaden sie sich selbst. Es ist liegt ja noch genug Dreck unterm Teppich. So lange der nicht weggeräumt ist, läuft eh nichts.

    nicht alles durcheinander bringen, die PAD ist nicht die NPP und auch nicht die Grünen – das sind 3 Paar verschiedene Schuhe. Die Grünen wurden aus Mitgliedern der PAD und der NPP gegründet – weil sich die PAD und die NPP vor der Wahl getrennt hatten.

  4. Avatar Aurillac sagt:

    Gruen als Gegenfarbe zu der roten Chaostruppe ist nur folgerichtig. Schliesslich entstand die rote Farbe aus den Plakaten mit den roten Stopschildern heraus bei der letzten Abstimmung zur Verfassung. Bei ST glauben die wohl sogar noch, das haette was mit einer linken Ausrichtuing zu tun. Soviel Ahnungslosigkeit trau ich denen durchaus zu.

    Wird wirklich Zeit, dass sich der Wiederstand formiert.

  5. Avatar bukeo sagt:

    Interessieren würde mich, was „grün“ mit
    geschrieben von prat , September 03, 2011
    Verfassungsänderung, TEO, und NPP zu tun hat.
    Da die NPP (nicht zu verwechseln mit der deutschen NDP oder sogar NSDAP, oder?) bei den Wahlen ja ganz jämmerlich abschnitt, muss man also mit allen Mitteln versuchen, Wähler zu gewinnen.

    nachdem sie zum Wahlboykott aufgerufen haben.
    PAD-Anhänger haben alle DP gewählt – der Süden benötigt keine weitere Partei, würde lediglich zu Lasten der DP gehen.
    Übrigens arbeiten NPP und PAD nicht mehr zusammen, haben sich vor der Wahl getrennt. Daher gründen nun einige NPP´ler zusammen mit PAD´ler eine neue Partei.

    Und da inzwischen die thailändische Bevölkerung auch auf den „grünen“ Trend einschwenkt, scheint dies ein geeignetes Mittel zu sein. Nun wird also das „Grüne“ von den „Gelben“ für ihre faschistischen Ziele missbraucht; wiederum eigentlich nichts besonders, schaut man sich den Missbrauch der Monarchie, der Demokratie, der Medien, etc. durch diese Gruppierung(en) an.

    der Missbrauch – wie er hier genannt wird – geht aber nun unter Yingluck fleissig weiter, sogar ein War-Room wurde von der Vorregierung übernommen.

  6. Avatar bukeo sagt:

    Nun ja…………….
    geschrieben von Walter Roth , September 03, 2011
    ….ich hoffe doch, dass bei den nächsten Berufungsverhandlung mindestens Sondhi Linthongkul mal eine seiner vielen Haftstraffen auch wird absitzen müssen.

    ja, bevor dann die Rothemden längere Zeit hinter Gitter müssen, reicht ja schon der Aufruf, Thailand abzufackeln – zu viel mehr rufen die Al Kaida Terroristen auch nicht auf.

    Und natürlich sollten die irgendwann wegen der Flughafenbesetzung vor Gericht stehen und dabei eine haftstraffe erhalten die sie auch antreten müssen.

    warum? War ja ohne Gewalt – nur Hausfriedensbruch. Die Besetzer des intern. Flughafen in Stansed sind dazu nicht mal vor Gericht gestellt worden. Nicht einer von denen wurde verhaftet.

    Es kann nicht sein das man nach wie vor Red-Shirts unter einer Anklage des Terrorismus hält, die wirklichen Terroristen aber eine neue “Grünfarbige Gruppe” bilden können die nur einen Zweck hat, nämlich die neue Regierung zu erpressen.

    wo haben Gelbhemden zu Gewalt aufgerufen, im Gegenteil – Chamlong hat sehr oft öffentlich erklärt: Bitte keine Waffen benutzen.
    Kein Gelbhemd hat Kriegswaffen eingesetzt, wie M79 – auch haben sich die Gelbhemden nicht von übergelaufenen Elite-Soldaten helfen lassen, auch Trainer hatten die keinen – wie bei den Rothemden eben Seh Daeng.

    Ich nehme selbstverständlich an wenn Thaksin zurückkommt das seine haftstraffe erat einmal ausgesetzt wird und in einem realen Berufungsverfahren so oder so keinen Betsand haben kann.

    wenn er zurückkommt – vor 2013 wohl nicht, bis dahin ist die Verfassungsänderung verschoben worden.

    Ich bin jedenfalls für ein baldiges und hartes durchgreifen gegen diese alten Geister der Thailändischen Politik, gerade auch weil sie allesamt schmutzige Hände haben und ein jeder von ihnen in einem Rechstaat ob all ihrer Verbrechen schon lange hinter Gittern sitzen würde.

    wer soll den durchgreifen – die Mönche (8)
    Die an der Macht sitzen, haben alle diplomatische Immunität – sogar Hardcore Rothemden, die an Morden beteiligt waren.
    Nattawut wäre mit Sicherheit in Deutschland schon in Haft, wenn er öffentlich zu Gewalt aufgerufen hätte. Man sieht das ja an der Verurteilung des Kaplans von Köln, der zu einem Mord aufgerufen hat, der dann von einem anderen begangen wurde. Über 4 Jahre Haft.

    Also Yingluck, hier sind viele alte Geister die keinen Fortschritt wollen, die das Land in der Tat ins Chaos stürzen, es im eisernen Griff halten wollen, benutze deine Mehrheit im Rücken und räum auf.

    wenn Yingluck das könnte, würde sie es auch nicht machen, hat eine Heidenangst vor Prayuth, sonst hätte sie ihm nicht wieder eine Menge Panzer geschenkt, nachdem sie schon 30 Helikopter genehmigt hat.

    Und das schöne daran wird sein, es kann sehr gut im Rahmen bestehender Gesetze gemacht werden.

    im Rahmen bestehender Gesetze könnten viele verhaftet werden, Chalerm auch.

  7. Avatar eni_rambus sagt:

    Da koennte er doch auch in HuaHin am Golf-Tunier teilnehmen (8)

  8. Avatar eni_rambus sagt:

    bukeo sagte: solange – also frühestens 2013 – bleibt Thaksin in Dubai.

    Findet die Hochzeit in Dubai statt?

  9. Avatar bukeo sagt:

    Grün!
    geschrieben von antonius , September 03, 2011
    Grün wie was? Persönlich nehme ich ihnen das sehr übel und hoffe, dass es ihnen bald so schlecht geht, dass sie grün vor Galle werden. Diesem Gruselkabinett sollte man wirklich keine Bedeutung mehr zugestehen. Wenn dieser Suriasai im TV erscheint, muss ich jedesmal umschalten. Sollten die nicht alle wegen der Flughafenbesetzung hinter Gittern sitzen? Ja wann denn endlich?

    einfach nicht einschalten, denkst du, es geht Andersdenkenden nicht genauso – wenn sie z.b. Asia Update, Voice usw gucken – wann sind den die Anführer, die zur Brandstiftung aufgerufen haben, endlich mal verurteilt.

    .

    geschrieben von Magerquark , September 03, 2011
    … dass die Pheu Thai Regierung Thaksin dabei hilft, ins Land zurückzukehren ohne seine Haftstrafe zu verbüßen.

    Die einen künden erst an, eine neue Verfassung auszuarbeiten und die anderen wissen schon was drin steht???? hmmmmmm

    Es wird mir erst jetzt klar wie gross die Angst vor Thaksin ist!

    erstmal wird gar nichts geändert und solange – also frühestens 2013 – bleibt Thaksin in Dubai.

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)