Bangkok: Eigentümer des Asia 44 Nightclub tötete Gäste und servierte diese dann anderen Gästen

Die Polizei in Bangkok hat den Asia 44 Nightclub geschlossen, nachdem Ermittlungen ergeben hatten, dass der Eigentümer Gäste der Einrichtung getötet und als Fleisch serviert hatte.

Die Polizei teilte in einer Erklärung mit, dass sie einem Tipp nachgingen und eine Durchsuchung im Club ergab, dass menschliche Teile in Tiefkühltruhen aufbewahrt wurden.

Der in ausländischem Besitz befindliche Asia 44 Nightclub wurde im Februar 2019 eröffnet.

Der Eigentümer der Einrichtung und drei weitere  Personen, die ihm geholfen haben sollen, wurden verhaftet.

„Es sind noch mehr Personen involviert, und Details, einschließlich Namen, werden den Medien zu gegebener Zeit mitgeteilt“, heißt es in der Erklärung.

Unsere Reporter stellten fest, dass die Polizei nach mehreren Clubs und beliebten Restaurants gesucht hat, da der Hauptverdächtige an vielen Investitionen in der Stadt beteiligt sein soll.

In der Erklärung der Polizei  versichert man der Öffentlichkeit, dass die Situation aufgedeckt worden sei und dass die Gäste von anderen Clubs verdächtige Fälle der Polizei melden könnten.

Hinweisgeber würden anonym behandelt, um ihre Identität zu verbergen und maximale Sicherheit für sie zu gewährleisten. / WP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Bangkok: Eigentümer des Asia 44 Nightclub tötete Gäste und servierte diese dann anderen Gästen

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm aka Björn aka Heinz-Christian:     Ja was ist dsenn nun?

    Kseine Asngst – nsiemand wsird Gammelfleisch gsoutieren. 

    Und Sie verschwinden doch sowieso aus Thailand, gell, GAGA?

  2. Avatar SF sagt:

    Anhang  

    Man kann nur hoffen,  das wird vollständig aufgedeckt. 

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Der in ausländischem Besitz befindliche Asia 44 Nightclub wurde im Februar 2019 eröffnet.

    gg1655 sagt:

    21. Juni 2019 um 5:41 pm

    Da hat wohl jemand Eat the Rich gesehen und sich davon inspirieren lassen.

     

    Ja was ist dsenn nun?Bekommt man Menschenteile jetzt nur noch in Clubs

    mit thailaendischen Besitzern serviert?

  4. Avatar gg1655 sagt:

    Da hat wohl jemand Eat the Rich gesehen und sich davon inspirieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)