Bangkok: EGAT plant Umbau von Gebrauchtwagen in E-Autos

Das staatliche Stromunternehmen Electricity Generating Authority of Thailand (Egat) will in Zusammenarbeit mit der National Science and Technology Development Agency Gebrauchtwagen zu Elektro-Autos umrüsten. Egat nennt die Fahrzeuge Toyota Vios, Honda Jazz und Nissan Almera.

Die Ausgaben werden ca. 300.000 Baht betragen, für die Lithium-Ionen-Batterie, den Elektromotor und die EV-Komponenten. Die E-Wagen sollen ab 2020 auf Thailands Straßen fahren.

Egat betont, mit dem Umbau würden schneller preiswerte E-Fahrzeuge erhältlich sein, als die derzeit sehr teuren neuen E-Wagen, wie zum Beispiel von Tesla für drei Millionen Baht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)