Pattaya: US-Bürger mit Thai-Frau wegen etwa 1 kg Crystal Meth und Waffenbesitz verhaftet

Ein amerikanischer Expat und seine thailändische Frau wurden in Pattaya festgenommen, nachdem etwa 1kg Crystal Meth, eine Pistole und 200 Schuss Munition gefunden wurden.

Am Samstag teilte die Polizei mit, dass Bart Allen Helmus (39) und Sirinapa Wisit (30) in einer Wohnanlage in Bang Lamung festgenommen wurden.

Die Polizei gab bekannt, sie hätten das Paar unter Überwachung gestellt, nachdem sie in Pattaya Crystal Meth verkauften.

Die Verhaftungen erfolgten nachdem ein Undercover-Beamter als Kunde 10 Gramm der Drogen von dem Ehepaar kaufte.

Die Beamten durchsuchten das Heim des Paares und fanden 978 Gramm Crystal Meth, eine Pistole, 200 Kugeln und 205.500 Baht in bar.

Das Ehepaar wurde wegen Drogenmissbrauchs und unerlaubten Besitzes einer Schusswaffe angeklagt.

Helmus hat bereits zugegeben, die Drogen verkauft zu haben, die er angeblich im Dark Web gekauft hat.

Das Paar bleibt in Haft.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
15. Juli 2019 10:35 am

Jede Verhaftung von Drogen-Dealern ist – zumal diese Personen ihre Taten ja anscheinend schon gestanden haben – zu begrüßen. 

Auch wenn selbstverständlich zunächst ein ordentliches Gericht die von den Untersuchungs-Behörden zusammengetragenen Beweise erst einmal entsprechend würdigen muß.

Und auch hier darf der dringende Rat nicht fehlen, ein mögliches Urteil mit Todesstrafe für die beiden NICHT zu vollstrecken.