Polizeiexamen nach Betrug für ungültig erklärt

Bangkok Post – Der Betrugsskandal bei der Aufnahmeprüfung der Royal Thai Police wird nun von dem Royal Thai Police Office (RTPO) untersucht. Die Aufnahmeprüfungen an der Polizei-Schule wurden für ungültig erklärt, nachdem der Betrug entdeckt wurde. RTPO Sprecher Pol Maj Gen Piya Uthayo sagte, dass es sich um einen größeren Betrugsfall unter dem Einsatz von modernsten Kommunikationsmitteln handelt. Auf Befehl des nationalen Polizeichef Priewpan Damapong wurden vier Untersuchungsausschuüsse gebildetn um den Betrug zu untersuchen, sagte er.
Die Ergebnisse der Prüfung werden nicht bekanntgegeben und es ist nicht klar, wenn ein neuer Test stattfinden wird.

Pol Maj Gen Piya sagte, dass die Untersuchungsausschüsse untersuchen werden welche Kommunikationsmittel von der Bande verwendet wurden und welche Polizeibeamte beteiligt sind.

Zu diesem Zeitpunkt scheint nur ein Polizist aus Si Sa Ket an dem Betrug beteiligt gewesen zu sein, sagte er. Es sind keine hochrangigen Beamten verwickelt, sagte Pol Maj Gen Piya.

Ein Verdächtiger, Dachai Uchukosolkarn, 41, wurde gestern auf seiner Wahlkampftour für die Provinzverwaltung im Bezirk Muang von Lampang festgenommen. Es wird vermutet das er der Drahtzieher des Betrugs ist. Er wurde von der Polizei drei Stunden lang befragt, bevor er nach Nakhon Ratchasima transportiert wurde.

Herr Dachai bestritt die Vorwürfe und sagte, dass er nur ein Sündenbock sei. Er ist Präsident des Fußballteams Lampang United und Anführer der Rothemden in der Provinz.

An zwei Prüfungsorten wurden am Sonntag in Lampang zwei weitere Kandidaten verhaftet.

Außerdem wurden am Sonntag vier mutmaßliche Täter in Nakhon Ratchasima verhaftet.

Die Verdächtigen boten Prüfungsteilnehmern ihre Hilfe an.

Die Prüfungsteilnehmer trugen Kurzwellen-Radios welche durch Vibration die Multiple-Choice-Antworten verrieten.

http://www.bangkokpost.com/news/crimes/297777/police-exam-declared-invalid-after-cheating

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Polizeiexamen nach Betrug für ungültig erklärt

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Jetzt untersuchen Takkis Vasallen den Betrug von Takkis Vasallen?
    Was soll denn da rauskommen?
    Vielleicht weitere Bauernopfer für die “Gute Sache”?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)