Krabi: Polizei “fischte” 6 nackte Touristen aus dem Meer

Die Polizei holte in den frühen Morgenstunden des Dienstags 6 nackte Touristen am Strand Ao Nang aus dem Meer.

Ein Einheimischer hatte fünf Frauen und den Mann beim Nacktbaden entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Urlauber wurden nach zehn Minuten aus dem seichten Meerwasser zum Strand beordert.

Beamte forderten die Touristen aus Großbritannien, Australien, Spanien und Japan auf, sich wieder anzuziehen.

Ein Video zeigt die Frauen, wie sie in gebeugter Haltung zu ihrer Kleidung eilen und dabei ihre Brüste mit den Händen bedecken. Die fünf Frauen und der Mann im Alter von 17 bis 20 Jahren wurden wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses zu einem Bußgeld von jeweils 500 Baht verurteilt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)