Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler

Am Donnerstag starb ein im Koma liegender Schüler der Klasse 9 an der Schule Phra Pahtom Wittayalai an den schweren Verletzungen, die ihm Mitschüler bei traditionellen Schikanen beigebracht hatten.

Laut dem Aktivisten Panuwat Songsawatchai wurde der Jugendliche am 28. Juni bei einem sogenannten SOTUS-Bekenntnis (Seniority, Order, Tradition, Unity, Spirit) unter dem Deckmantel einer düsteren Tradition angegriffen und mehrfach von Mitschülern getreten.

Einer seiner drei Angreifer wurde am 10. Juli angeklagt. Laut Panuwat wurden zwei mutmaßliche Angreifer nicht angeklagt, weil sie Söhne von Polizisten sein sollen. „Sie lassen mich nicht den Polizeibericht sehen. Ich fürchte, es könnte sich um einen dieser Fälle handeln, die leise verblassen“, sagte der Aktivist.

SOTUS-Schikanen sind nach „Khao Sod“ an High Schools weit verbreitet. Sie beinhalten häufig psychisch und physisch missbräuchliche Praktiken, die bereits zu Todesfällen geführt haben.

Im Juli 2018 wurden drei Oberschüler wegen schwerer Körperverletzung angeklagt, weil sie einen Studienanfänger getreten hatten, bis seine Milz geplatzt war. Im Jahr 2014 starb ein 16-Jährige an den Folgen von Tritten am Strand. Im Jahr 2008 starb ein Student der Uthenthawai-Universität, nachdem er Berichten zufolge von einer Gruppe älterer Studenten während eines „Rubnong“-Rituals geschlagen worden war. / FA

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

109 Antworten zu Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm:       Verantwortlich für das Theater hier ist STIN …

    Daß ich es nicht für sehr clever halte, seinen Gastgeber hier im Blog "anzugreifen", hatte ich ja schon sehr häufig dargestellt und ausführlich erklärt. Das gilt selbstverständlich auch für den Gastgeber im Königreich Thailand.

    berndgrimm:        Ich wurde hier schon seit der Parlamentsdebatte für einige Tage komplett gesperrt und anschliessend wurde mir die Möglichkeit gesperrt Anhänge (Karikaturen) zu veröffentliche …

    Falsches wird auch durch ständige Wiederholung nicht “richtiger”. Sie hätten sich doch durchaus Hilfe suchen können, um Ihre technische Unzulänglichkeit zu kompensieren.

    berndgrimm:       … und deshalb sollten wir Alle den Rat Ben's befolgen 

    ben:       einfach mal 1 Monat alleine posten…

    Da sind wir alle aber mal sehr gespannt, wie lange Sie selbst diesen Rat befolgen. Für “alle anderen” können Sie ja gar nicht sprechen. Also warten wir mal einen Monat ab. Bei Ihnen wird’s wahrscheinlich gerade einmal eine Woche – oder auch nur einen Tag oder eine Stunde – dauern.

    So nach Ihrem altbekannten Motto: Rücktritt – Rücktritt vom Rücktritt – Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt – … Wer erinnert sich hier nicht daran.

    Grundgütiger.

    • Avatar Raoul Duarte sagt:

      Da sind wir alle aber mal sehr gespannt, wie lange Sie selbst diesen Rat befolgen. Also warten wir mal einen Monat ab.

      Bei Ihnen wird’s wahrscheinlich gerade einmal eine Woche – oder auch nur einen Tag oder eine Stunde – dauern.

      Nicht einmal einen Tag hat's gedauert, sondern gerade einmal ein Drittel davon – genauer gesagt: weniger als 8 Stunden. Soviel zu Ihrer "Glaubwürdigkeit", gell?

  2. Avatar berndgrimm sagt:

     

    STIN schreibt:

    hab mir das rausgesucht – war aber keine reine Anmache, wurden auch Zitate aus der TAZ gebracht.
    Aber ich habe es mal gelöscht, damit vll der Frieden hier wieder hergestellt ist.

    Aber ich werde mir das nicht antun, jedes eurer Kommentare genau zu lesen und zu bewerten, ob es gelöscht werden soll oder nicht.
    Die Zeit hab ich einfach nicht.

     

    Danke für die Antwort:

    Ich möchte noch einmal festhalten:

    Alle anpissenden Kommentare des Nicks Raoul Duarte sind stehengeblieben,

    bis auf das Eine welches seine Anpisserei bewiesen hätte.

    Ich wurde hier schon seit der Parlamentsdebatte für einige Tage komplett gesperrt

    und anschliessend wurde mir die Möglichkeit gesperrt Anhänge (Karikaturen)

    zu veröffentliche,

    STIN hat dies selbst zugegeben und für kurze Zeit wurde die Blockade auch

    gebrochen.

    STIN weiss genau wie jeder hier der in TH lebt oder längere Zeit verbracht hat

    dass der Nick RD noch nie im realen TH war.

    Mit seiner grossen Aufmache für die TM30 ist er vollkommen abgestürzt

    und hat sich selber verraten.

    RD ist ein AfD Propagandist und ein sogenannter "intelligenter" Neo Nazi !

    Der schreibt gegen seine eigene Überzeugung und läasst seinen Rassismus

    nur an den Rohingyas raus!

    Auch Andere des Rassismus , Faschismus oder wie er es nennt "Herrenmenschenmentalität" zu bezichtigen ist AfD Propaganda Masche!

    Den Waldorf Schüler nehme ich ihn auch nicht ab.

    Kein Schulsystem bringt soetwas hervor!

    Und ich muss nocheinmal darauf hinweisen:

    Egal wann und in welcher Zeitzone ich geschrieben habe

    kam seine Anpisse und Hetze immer postwendend!

    Deshalb meine Vermutung dass er hier Mod Funktion hat.

    Wie krank muss man sein um 24/7 am Eifon zu wixxen?

    Ein Troll ist dagegen ja fast schon normal!

    Aber wie ich schon schrieb :

    Verantwortlich für das Theater hier ist STIN und deshalb

    sollten wir Alle den Rat Ben's befolgen:

    ben sagt:

    29. Juli 2019 um 12:33 pm

    Warum lasst ihr 'VIP Nazi' RD nicht einfach mal 1 Monat alleine posten… – er ist ja eh schon fast 'Monopol Poster' – hat doch keinen Sinn sich mit so was an zu legen…

    Es bleibt uns Allen nur übrig den Rat von Ben zu befolgen und STIN

    und seinen AfD Propagandisten sich gegenseitig befruchten zu lassen!

     

     

  3. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:       hab mir das rausgesucht – war aber keine reine Anmache, wurden auch Zitate aus der TAZ gebracht.

    Danke für diese Feststellung.

    Vielleicht hilft ja die Löschung des "taz"-Kommentars zumindest insofern, daß die ständige Wiederholung desselben "Endlos-Beitrags à la SF" gestoppt ist. Das wäre ja zumindest ein positiver Effekt.

    War schließlich nur ein Beweis dessen, was als "Anmache" oder gar "Hetze" mißverstanden wurde.

  4. Avatar berndgrimm sagt:

    7,Eigentlich wollten wir zu diesem Beitrag mal eine Stellungnahme STINs

    und nicht noch weitere Hetze seines AfD Propagandisten!

     

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

    • STIN STIN sagt:

      Nur ein kleiner Hinweis:
      Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
      Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
      vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
      Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

      hab mir das rausgesucht – war aber keine reine Anmache, wurden auch Zitate aus der TAZ gebracht.
      Aber ich habe es mal gelöscht, damit vll der Frieden hier wieder hergestellt ist.

      Aber ich werde mir das nicht antun, jedes eurer Kommentare genau zu lesen und zu bewerten, ob es gelöscht werden soll oder nicht.
      Die Zeit hab ich einfach nicht.

  5. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-berndgrimm:       6  … nicht noch weitere Hetze …

    Wie vergrämt und verbittert muß eine bildungsferne und lernresistente Person eigentlich sein, selbst nach nun schon geraumer Zeit (die "6" ist ja ebenfalls eine weitere Lüge) nicht begreifen zu können, daß es überhaupt keinen einzigen vernümftigen Grund gibt, einer derartigen "Forderung" nachzukommen …

    Grundgütiger.

    Ein schwerer Schub nach dem anderen.

     

  6. Avatar berndgrimm sagt:

    6.Eigentlich wollten wir zu diesem Beitrag mal eine Stellungnahme STINs

    und nicht noch weitere Hetze seines AfD Propagandisten!

     

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

  7. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-berndgrimm:        5 … Anyhow.

    Auch wenn die Zahl weiterhin falsch (zu niedrig) ist:

    Wollen Sie das jetzt bis "in alle Ewigkeit" weiter betreiben?

    Grundgütiger, Sie bestätigen ja wirklich alle (Vor-/)Urteile.

  8. Avatar berndgrimm sagt:

    5.Eigentlich wollten wir zu diesem Beitrag mal eine Stellungnahme STINs

    und nicht noch weitere Hetze seines AfD Propagandisten!

     

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

  9. Avatar berndgrimm sagt:

    4.Eigentlich wollten wir zu diesem Beitrag mal eine Stellungnahme STINs

    und nicht noch weitere Hetze seines AfD Propagandisten!

     

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

  10. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-berndgrimm:       Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten Vorwürfen Stellung zu nehmen!

    Sie werden SiamFan aka Emi aka … immer ähnlicher – von den vielen Neben-Nicks über die ständigen Wiederholungen per Copy&Paste (und den dazugehörigen, aber falschen Nummern) bis hin zu einzelnen Formulierungen.

    Dazu sei ein weiteres Mal angemerkt: Nicht Sie oder ich und auch nicht SF oder wer auch immer entscheidet, was hier im Blog "berechtigt" ist oder nicht. Sondern einzig und allein der/die Betreiber dieses Blogs. 

    Bei SF hat solches Tun dazu geführt, daß seine allzu nervigen "Kommentare" inzwischen immer häufiger kommentarlos gelöscht werden. Insbesondere dann, wenn sie weiterhin und immer wieder die längst widerlegten" Anschuldigungen" beinhalten, die Sie ebenfalls stets wiederholen.

    *****

    Es bleibt also dabei: Ich halte es für nicht allzu "clever", seine/n Gastgeber derart anzugehen. Das gilt für diesen Blog genauso wie für Ihr derzeitiges Gastland.

    Wieder ein Beitrag ganz ohne irgendwelche "Anmache". oder gar “Hetze”, wie Sie noch einmal (fälschlicherweise) behaupten. Es sind Anmerkungen; ruhig und gefaßt vorgetragen – und ohne Begriffe aus der Fäkal- oder Gossensprache.

  11. Avatar berndgrimm sagt:

    3.Eigentlich wollten wir zu diesem Beitrag mal eine Stellungnahme STINs

    und nicht noch weitere Hetze seines AfD Propagandisten!

     

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

  12. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-berndgrimm:       Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten Vorwürfen Stellung zu nehmen!

    Sie werden SiamFan aka Emi aka … immer ähnlicher – von den vielen Neben-Nicks bis hin zu den Formulierungen. Dazu sei angemerkt: Nicht Sie oder ich und auch nicht SF oder wer auch immer entscheidet, was "berechtigt" ist oder nicht.

    Sondern einzig und allein der/die Betreiber dieses Blogs. Und solche "ultimativen Forderungen" sind doch einfach nur lächerlich. Nicht nur, wenn sie gleich mehrfach per C&P hier eingestellt werden und von “Anschuldigungen” die Rede ist, die eindeutig gelogen sind, da weit und breit keine “Hetze” zu sehen ist.

    Bei SF hat dieses Tun dazu geführt, daß seine allzu nervigen "Kommentare" inzwischen vermehrt und immer häufiger kommentarlos gelöscht wurden und werden. Insbesondere dann, wenn sie weiterhin und immer wieder die längst widerlegten" Anschuldigungen" beinhalten, die Sie ebenfalls stets wiederholen.

    Ich halte es für nicht allzu "clever", seine/n Gastgeber derart anzugehen. Das gilt für diesen Blog genauso wie für Ihr derzeitiges Gastland.

  13. Avatar berndgrimm sagt:

    2.Eigentlich wollten wir zu diesem Beitrag mal eine Stellungnahme STINs

    und nicht noch weitere Hetze seines AfD Propagandisten!

     

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

  14. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Das Aufzeigen eines Ihrer diversen Fehler halten Sie für "Hetze" gegen Sie? Meinten Sie gar "Majestätsbeleidigung"?

    Man darf weiterhin über Sie und Ihre verschrobene Selbsteinschätzung mitleidig lächeln.

  15. Avatar berndgrimm sagt:

    Eigentlich wollten wir zu diesem Beitrag mal eine Stellungnahme STINs

    und nicht noch weitere Hetze seines AfD Propagandisten!

     

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

  16. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-berndgrimm:        Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Das ist wohl richtig.

    Wieso sollte ich auch auf einen "Kommentar" reagieren, dessen Verfasser ich aus vielmals dargelegten Gründen ignoriere.

    Aber immerhin erkannt.

    *****

    Zu Ihrem seltsamen "Kommentar", daß der Menschenschlächter Thaksin seinem Kollegen Mugabe "über dessen Tod hinaus" ein  "großer Freund" gewesen sei, sagen Sie lieber nichts?

    Grundgütiger. Was für ein "Experte" …

  17. Avatar berndgrimm sagt:

    berndgrimm sagt:

    7. September 2019 um 3:05 pm

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

     

    Wolf5 sagt:

    7. September 2019 um 11:01 pm

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

     

    Sehr richtig!

    Die Tatsache dass STIN schweigt und wie immer seinen AfD Propagandisten

    vorschickt zeigt wie der Hase in diesem Blog läuft.

    Ich habe meinen obigen Kommentar bewusst eingestellt

    um zu beweisen dass der Goebbels Imitator bewusst auf mich

    angesetzt wurde.

    Solange Wolf 5 s Kommentar da stand kam von ihm überhaupt keine Reaktion!

    Sobald ich diesen Kommentar unter meinem Nick kopiert hatte kam die

    übliche Anpisse,Verleumdung und Diffamierung !

    Etwas Anderes kann er ja garnicht wie seine "Kommentare" während

    meiner Abwesenheit zeigen.Da bepisst er SF als Ersatzbefriedigung

    aber es bringt ihm nicht soviel.

    Kurz zu Robert Mugabe: Der war in den 70er Jahren neben Nelson Mandela

    die grosse Lichtgestalt der Befreiung Afrikas von der Apartheid

    und das Idol jedes Nicht-Rassisten und Nicht-Faschisten!

    Dass er das potentiell reichste Land Afrikas nämlich Rhodesien

    total zugrunde gerichtet hat lässt mir das Herz bluten.

    Denn im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich Rhodesien

    und Südafrika  ziemlich genau weil ich viele Jahre geschäftlich

    dort war.Auch in anderen Schwarzafrikanischen Ländern.

    Bei vielen ging es in der Postkolonialen Zeit leider bergab,

    Südafrika wird derzeit gerade von Nelson Mandelas Nachfolgern

    zugrunde gerichtet.Und die Militärdiktatur nach Mugabe

    ist auch keine grosse Verbesserung für Zimbabwe.

    Anyhow!

    Ich fordere den oder die STINs auf endlich mal zu unseren berechtigten

    Vorwürfen Stellung zu nehmen!

     

  18. Avatar Wolf5 sagt:

    Falls es noch keiner erkannt hat, dieser Blog hat zum Thema:
    „Nakhon Pathom: Schüler stirbt nach Schikanen durch seine Mitschüler“

    Und worüber labert dieser Troll RD unentwegt – über das Ableben Simbabwes Ex-Diktator Robert Mugabe (als ob dies jemanden in diesem Forum interessiert), nur um das zum Anlass zu nehmen, seinem Müll über berndgrimm auszuschütten.

    Mein Hinweis an stin, diesem Treiben endlich Einhalt zu gebieten, blieb erwartungsgemäß ohne jegliche Reaktion des Moderators.

    Und unsere beiden Rechtspopulisten haben auch gar keinen Wunsch, dass sich daran etwas ändert und dadurch evtl. eine sachliche Diskussion zu den Thailand betreffenden Themen aufkommen könnte.

  19. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Für alle, denen die Einschätzung der "taz" zum Tode des Robert Mugabe als zu "einseitig" (oder gar als ein "Angriff" auf einen bestimmten "Kommentator") erscheint, hier ein Link zum "Spiegel"-Nachruf:

    SPON:       "Simbabwes Ex-DiktatorRobert Mugabe ist tot"

    Er war 1980 der erste Ministerpräsident nach der Unabhängigkeit des afrikanischen Staates und wurde zunächst für seinen Befreiungskampf gefeiert. Doch nachdem er an die Macht kam, wurde er zu einem machtgierigen Autokraten, den seine Gegner für jahrzehntelange Misswirtschaft verantwortlich machten.

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/robert-mugabe-stirbt-im-alter-von-95-jahren-a-1285513.html 

  20. Avatar berndgrimm sagt:

    Wolf5 sagt:

    6. September 2019 um 9:49 pm

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

    Ich werde später dazu etwas schreiben!

  21. Avatar Wolf5 sagt:

    Nur ein kleiner Hinweis:
    Die Aussage von stin, künftig Beitrage, welche nur aus Anmache bestehen, zu löschen, funktioniert wunderbar 555.
    Man muß sich nur einmal den „Beitrag“ dieses Troll RD in diesem Blog
    vom 6. September 2019 um 7:54 pm ansehen, welcher nur aus Anmache gegen berndgrimm besteht und weiterhin ungestraft stehen bleiben darf.
    Da sage noch mal einer, stin und der Troll RD arbeiten nicht zusammen.

  22. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Die nächsten Erklärungen zu unserem GAGA-User berndgrimm werden sich an der folgenden Kategorisierung bestimmter "Kommentatoren" orientieren – ich halt nur noch Rücksprache auf fb:

    "thaiger":     "Nichts, absolut nichts wird in Thailand jemals so gut sein wie dort, wo sie herkommen. Sie werden an allem etwas auszusetzen haben, vom Verkehr über das Essen bis zur Regierung, dem medizinischen System, der Kultur bis zum Visasystem, der Korruption bis zur Hitze bis zu den Straßen, der Kultur bis zu den Mädchen."

    Diese Art von Kommentatoren, zu der auch berndgrimm gehört, "suhlt sich in ihrer eigenen Selbstgerechtigkeit". Sie lassen niemals eine echte Diskussion zu; nur ihre kruden Verschwörungs-Theorien (und alles, was dazu einigermaßen "passen" könnte), werden "anerkannt" – und selbst das nur "mißmutig".

  23. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Und es geht weiter. Meine nächste (angeblich "ungeheuerliche") Anschuldigung:

    GAGA-berndgrimm hat Menschenschlächter wie "Mugabe, Thaksin u.a." verehrt usw. usf. (die Liste ist schier endlos und von rechtsrechtem Gedankengut durchzogen)

    Sie entspricht ebenfalls der Wahrheit, wie er selbst zugibt und in seinem weinerlichen Sermon (mimimi) bestätigt hat, wie jeder nachlesen kann.

    GAGA-berndgrimm:     Ich habe schon mehrmals geschrieben dass ich Thaksin Anfang der 90er Jahre geschäftlich einmal getroffen hatte und sehr beeindruckt von seiner Persönlichket war. Dies war noch bevor er in die Politik ging. Als er 2001 gewählt wurde war ich natürlich auch für ihn.

    Ganz im Gegensatz zu vielen anderen, die den Milliardär als das erkanntem, was er dann auch wurde: Der "schlimmste Menschenrechtsverletzer" der jüngeren Geschichte Thailands (so "Human Rights Watch" sehr treffend). Auch meine Aussage ist also zutreffend.
     

    Zu Mubabe:

    GAGA-berndgrimm:       Robert Mugabe war in meiner Jugend  der Befreiungsheld des schwarzen Rhodesiens …

    Das hört sich nicht nur nach dem, was ich geschrieben habe (hat Mugabe verehrt), sondern geht noch darüber hinaus, denn unser GAGA-User zieht sogar sein politisches Idol Thaksin als "beeindruckenden Zeugen" (LOL) bei:

    GAGA-berndgrimm:       Thaksin war auch ein grosser "Freund" von Robert Mugabe. Bis über dessen Tod hinaus.

    Yup. Der flüchtige Kriminelle hat auch – weit nach dessen Tod – den GröFaZ Adolf Hitler als ein "politisches Vorbild" und das frühere Khmer Rouge-Mitglied Hun Sen als "Busenfreund" bezeichnet.

    Paßt also alles.

     

  24. Avatar Wolf5 sagt:

    Um den Geschwafel diese am Pinocchio-Syndrom leidenden Troll RD endlich mal die Wirklichkeit gegenüber zu stellen, sollten die interessierten User einfach einmal die Jahresberichte 2017/18 von Amnesty International der Länder Thailand und Türkei gegenüberstellen und merken dann sofort, dass in beiden Ländern menschenrechtsverachtende Regierungen am Gange sind und sich kaum in ihrer Brutalität unterscheiden.
    https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/thailand
    und
    https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/tuerkei

  25. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Fangen wir also gaaaanz langsam an, die flügelschlagende Aufregung unseres GAGA-Users berndgrimm etwas näher zu betrachten:

    Kein wirklicher Sozialdemokrat würde solche fiesen Ansichten haben und auch noch veröffentlichen:

    Erdogans Türkei sei ein "Rechtsstaat"

    ***

    Das ist die derzeitige Türkei selbstverständlich nicht – das habe er auch nie nie niemals behauptet. Ach was …

    GAGAberndgrimm:      Also ich kenne die Türkei vor Erdogan ,während Erdogan und nach Erdogan.

    Ja? Ehrlich? 

    GAGAberndgrimm:      Trotz Erdogan ist die Türkei im Gegensatz zu Thailand noch ein Rechtsstaat

    Danke für die Zustimmung, daß Sie gegen die weltweite Einschätzung als Unrechtsstaat immer noch der von mir monierten "Ansicht" sind. 

  26. Avatar Wolf5 sagt:

    Wie bereits mehrfach erwähnt, ist der am Pinocchio-Syndrom leidende Troll RD in seinem Element, indem er sich wiederholt seine Lügen aus den Fingern saugt und versucht andere User zu diskriminieren.

    Die Wahrheit ist jedoch, dass dieser Troll RD von anbeginn als bezahlter Lakai dieser Militärjunta und ihres Diktators Prayut sämtliche deren Maßnahmen verteidigt und gleichzeitig möglichst viele Informationen sammelt, um über andere User seinen Führungsoffizier die benötigten Daten liefern zu können.

    Gleichzeitig wirbt er als selbsternannter „Vielflieger“ (kann seine Flüge vielleicht aus dem Judaslohn der Militärjunta begleichen) für Flugreisen, welche vorwiegend von Unrechtsstaaten, wie qatar airways, Emirates, saudi arabian airlines, thai airlines usw. durchgeführt werden.

    Das zeigt einmal mehr – Wasser predigen und Wein saufen – so ticken diese kranken Arscxxxx, wie dieser Troll RD.

  27. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Wir sind jetzt auf fb mitten in der Diskussion, wie man mit dem hiesigen GAGA-User berndgrimm umgehen sollte. Ich hatte bisher darauf gedrungen, ihm die Gelegenheit zu geben, seine unsinnigen Scharmützel von sich aus zu beenden – was er bisher allerdings nicht getan hat. 

    Daher hier noch einmal der letzte Ausgangspunkt, damit alle UserInnen auf demselben Stand sind:

    26. Juli 2019 um 1:00 pm

    STIN:     … berndgrimm ist zumindest ein Sozialdemokrat …

    Kein wirklicher Sozialdemokrat würde solche fiesen Ansichten haben und auch noch veröffentlichen:

    Erdogans Türkei sei ein "Rechtsstaat", auf jugendliche Thai-Motorrad-Fahrer sollte "scharf geschossen" werden, er wünscht sich die "Prügelstrafe" zurück und möchte sie am liebsten "selbst ausführen", er hat Menschenschlächter wie "Mugabe, Thaksin u.a." verehrt usw. usf. (die Liste ist schier endlos und von rechtsrechtem Gedankengut durchzogen)

    Wäre er ein Mitglied in der SPD, würde sich jeder Orts- oder Landesverband wegen parteischädigenden Verhaltens um ein Ausschlußverfahren à la Sarrazin bemühen – und natürlich wegen der rechtspopulistischen Grundeinstellungauch sofort durchbekommen.

    Das hat im übrigen nichts mit der derzeitigen (sehr schlechten) Verfassung der "Sozen" zu tun. Die ist wirklich so jämmerlich, daß die einstmals große Volkspartei in manchen Gebieten nur noch auf einstellige Prozente kommen wird.

    Ich will nur aufzeigen, wieso jemand wie ich bei einem “User” wie ihm politisch einfach gegenhalten muß; zumal er mit seinen kruden “Kommentaren” mit dazu beiträgt, einer weiteren Thaksin-Marionette den Weg zu bereiten.

  28. Avatar SF sagt:

     

    Auch der folgende Beitrag wurde geloescht!

    SFwiedergeloescht sagt:

    1. August 2019 um 5:21 am

    Anhang

    Und schon wieder geloescht:

    SFwiedergeloescht sagt:

    31. Juli 2019 um 3:30 am

    Anhang

    Jetzt hat man hier mit versammelten Kraeften alles schoen mit OT zugemuellt und ich wurde geloescht!

    Ich fasse dieses wichtige Thema nochmal zusammen!

    TH hat auch hier ein unbewaeltigtes Problem.

    Schulschwaenzer, Fruehaussteiger, …. kriegt man nicht in den Griff, indem man Sotus auf die Schueler hetzt oder die Polizisten pruegeln laesst.

    Es ist auch keine Loesung, zB Seezigeuner in abgelegenen Buchten auf abgelegenen Inseln wegzusperren!

    Das hat nix mit Integration zu tun!

    Die "PrivatenSchulen" fuer Kinder der WANDERARBEITER auch nicht.

    Selbstjustiz der Verwaltung muss aufhoeren!!! 

    Dazu geheort auch die Schleifung von illegalen Kasinos!

    DAS gilt fuer alle Teile der Verwaltung, auch fuer Polizei und Militaer!

    Daraus ergibt sich auch zwingend, die Verwaltung darf und kann keine "Gesetze" mit Aussenwirkung erstellen.

    Da hilft es gar nichts, wenn die veroeffentlicht werden!!!!!

    • STIN STIN sagt:

      Selbstjustiz der Verwaltung muss aufhoeren!!!

      du meinst vermutlich eigenmächtiges Handeln.
      Das wird nicht zu stoppen sein. In den roten Provinzen, wie Norden, Isaan – wird man Befehle Prayuths nicht befolgen.
      Ist nun mal so – und er hat auch keine Möglichkeiten, dies zu ändern, weil es einfach die ganze Verwaltung, inkl. der Polizei
      betrifft.

      Aber wäre eine Thaksin-Marionetten-Regierung im Amt, würde das gleiche mit dem Süden passieren. Dann
      befolgen halt die nix. Also egal wie es läuft – es gibt zur Zeit wohl keinen Politiker in TH, der es schaffen könnte,
      Gelb und Rot zu vereinen und das Militär zu entmachten. Das hat in den letzten 30 Jahren auch nur ein Politiker geschafft,
      Chuan Leekpai.

      Dazu geheort auch die Schleifung von illegalen Kasinos!

      das wird nicht gelingen. Machen die Behörden eines zu, entstehen gleichzeitig 2 oder mehr neue.
      Tw. von der Polizei sogar geduldet.

      DAS gilt fuer alle Teile der Verwaltung, auch fuer Polizei und Militaer!

      wie schon erwähnt, schöne Theorie – könnte vom Wolfi sein, aber nicht umsetzbar.

      Daraus ergibt sich auch zwingend, die Verwaltung darf und kann keine “Gesetze” mit Aussenwirkung erstellen.

      macht sie auch nicht. Das kann nur die Regierung in Bangkok, jedoch auch eingeschränkt die Gouverneure in den Provinzen, jedoch nur
      auf das Changwat bezogen. Vergleichbar mit einer Landesregierung in D – die dürfen das auch.
      Bayern hat z.B. ein anderes Polizei-Gesetz, als der Rest der BRD. In TH ähnlich…..

  29. Avatar Rauol Duarte sagt:

    xxxxxxxxxxx Stummschaltung aktiviert!

  30. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-SUAY-berndgrimm (ausnahmsweise mit seinem "Markennamen"): Wenn ich wegen der hiesigen Verhältnisse gezwungen werde Thailand zu verlassen so werde ich in ein anderes "warmes" Land ziehen. Sicher nicht in Asien.

    Das kündigen Sie jetzt schon seit xx Monaten (Jahren?) an. Deshalb nur eine Frage:

    WANN denn nur?

  31. Avatar berndgrimm sagt:

    Wolf5 sagt:

    31. Juli 2019 um 5:23 pm

    Da stin (mit Unterstützung seines Bruder im Geiste, diesem kranken Troll RD) jede Gelegenheit nutzt, auf Deutschland zu schimpfen und für alle Mißstände die Immigranten verantwortlich macht, scheut er sich auch nicht, aus dem Zusammenhang gerissene Vorfälle für seinen rechten Populismus zu mißbrauchen.

    So kam ihm dieses absolut grauenhafte und in jeder Hinsicht verabscheuungswürdige Verbrechen auf dem Bahnhof Frankfurt zur rechten Zeit, um sich wieder einmal auszutoben.

    Zur Erinnerung: ein wahrscheinlich psychisch kranker Mann aus Eritrea, welcher bereits seit 13 Jahren in der Schweiz lebt und arbeitet, dort verheiratet ist und 3 Kinder hat, stieß Mutter mit 8 jährigen Sohn vor einen Zug.

    Deshalb ein Artikel von DER STANDARD zu diesem Thema.
    „Toter Bub in Frankfurt: Aus Wut darf nicht Hetze werden
    Die AfD nutzt den Tod eines achtjährigen Buben aus – sie steht damit aber allein da.
    Es ist die politische Komponente eines absolut grauenhaften und in jeder Hinsicht verabscheuungswürdigen Verbrechens.
    Der mutmaßliche Täter stammt aus Eritrea, und das allein reicht, um einen Konnex zur 2015 beginnenden großen europäischen Flüchtlingskrise und zu Merkels angeblicher Willkommenspolitik zu ziehen.
    Hätte die deutsche Kanzlerin nicht die Grenzen geöffnet, so die These, hätte sich dieses Verbrechen nicht ereignet.
    Dieser Vorwurf wird seit 2015 immer wieder laut und dabei besonders von der AfD mit Verve auf allen möglichen Kanälen vorgetragen.
    Man erinnere sich nur an die zahlreichen sexuellen Übergriffe in der Kölner Silvesternacht 2015/2016 und den darauffolgenden Furor der AfD.“
    https://www.derstandard.at/story/2000106868930/aus-wut-darf-nicht-hetze-werden

    Fazit: ist es ein Zufall, dass die Auffassungen der AFD mit denen von stin und diesem Troll RD so übereinstimmen – ich denke nein!

     

    Sehr richtig!

    Dieser Blog heisst Schönes Thailand ,Info&News, Thailand today

    früher auch mal : Gegen die Feinde Thailands.

    Wer sind heutzutage die Feinde Thailands?

    Thailand hat keine Feinde im Ausland , weshalb ja auch das thailändische

    Militär vollkommen sinnlos und dazu noch absolut nutzlos ist.

    Da helfen auch keine Kriegsspiele am Prah Viharn oder SAAB Gripen

    die man selber garnicht bedienen kann oder chinesische U-Boote

    für die der Golf von Thailand viel zu flach ist.

    Die Feinde Thailands sind alle Thai, meist die gerade herrschenden..

    Thailand hat seit den 60er Jahren einen enormen wirtschaftlichen

    Aufschwung genommen.Nicht zuletzt auch während desVietnam Krieges

    der Amis. Nur wegen U-Tapao wurde Pattaya gross.

    Der Aufschwung Thailands ist hauptsächlich Ausländern zu verdanken.

    Ohne Farang hätte Thailand keine staubfreien Strassen,keinen elektrischen Strom

    keine Wasserversorgung , keine Eisenbahn .keine Schulen und keinen Tourismus.

    Ohne Japaner hätte Thailand keine funktionierenden Kühlschränke, Reiskocher,

    Fernseher,Air Condition,Motosai und Autos,Computer,Mobiltelefone etc.

    Thailand hatte meist Könige die ihr Land weiterentwickeln wollten und sich

    deshalb öffneten für damals meist westliche Innovationen und Ideen.

    Thailand war immer das Vorzeige Entwicklungsland in der Region.

    Ja, Thailand war auch schon ab den 70er Jahren ein Zufluchtsort

    für ausländische Kriminelle.

    Ausländer, besonders Farang wurden hier immer sehr freundlich

    und zuvorkommend behandelt. Viele nutzten dies aus.

    Eine gewisse Xenophobie gab es hier schon immer,

    aber einen bewusst geschürten Ausländerhass erst in den letzten Jahren.

    Was hat dies Alles mit Deutschland zu tun?

    Garnix!

    Jeder Deutsche der hier lebt will eigentlich nicht nach Deutschland zurück.

    Aus verschiedenen Gründen. Ich auch nicht. Wenn ich wegen der hiesigen

    Verhältnisse gezwungen werde Thailand zu verlassen so werde ich

    in ein anderes "warmes" Land ziehen. Sicher nicht in Asien.

    Glücklicherweise habe ich eine Thai Frau die überall in zivilisierten

    Ländern leben kann und mit jedem zurechtkommt.

    Aber zurück zu Deutschland.

    Welchen Grund kann jemand haben die offensichtlichen Defizite Thailands

    mit angeblichen Defiziten in Deutschland zu entschuldigen?

    Zunächst mal, schlechtes in einem anderen Land macht das eigene Land

    nicht besser.

    Ich nehme STIN sogar ab dass er nicht AfD ist.

    Es gibt ähnliches oder gar schlimmeres Gedankengut genauso

    bei der CDU/CSU ,FDP und der SPD (Sarazin) und der Linken (Wagenknecht).

    Es ist übrigens für mich auch keine Überraschung dass gerade in der ex DDR

    solches Gedankengut floriert.

    Die DDR Bürger wurden zum "Internationalismus" gezwungen.

    Sie mussten den grossen Bruder Sowjetunion lieben, ob sie wollten

    oder nicht und die kleinen sozialistischen Brüder um sie herum auch.

    Ausländerfeindlichkeit entsteht immer durch ein Gefühl der Unterlegenheit.

    Und natürlich des Ungewohnten.

    Ich wohne jedes Jahr 7 Wochen im schönsten Weindorf an der Saar.

    Das hat 600 Einwohner. Viele der Leute dort waren noch nie in Italien,

    Spanien,Griechenland oder der Türkei .Geschweige denn weiter weg.

    Trotzdem gibt es dort nur eine einzige AfD Wählerin.

    Warum? Es sind nur 20 km nach Luxemburg und 30km nach Frankreich.

    In den Weinbergen arbeiten heute noch viele Polen,Slowaken und Rumänen.

    Vielleicht wäre es etwas anders wenn Syrer,Iraker Afghanen und Eritreer

    dort arbeiten würden? Wer weiss?

    In den Hochburgen der AfD in Sachsen,Anhalt und Brandenburg

    gibt es zumeist weder Flüchtlinge noch überhaupt Ausländer!

    Fremdenhass gibt es überall. Gerade auch im selbsternannten

    Schmelztiegel USA. Sonst wäre Trumpel nicht gewählt worden.

    Meine Eltern sind mit mir 1954 aus der DDR in die BRD geflüchtet.

    Wir waren Flüchtlinge aber Deutsche! Wir kamen nach Bochum

    im Ruhrgebiet weil dort schon Verwandte lebten die uns halfen.

    Das Ruhrgebiet war damals zu Kohle und Stahl Zeiten dass

    Silicon Valley der BRD.Im Ruhgebiet gab es viele Vertriebene

    und Flüchtlinge und auch schon echte Ausländer (Polen die

    schon 50 Jahre dort lebten und arbeiteten)

    Wir waren dort keinesfalls willkommen , es gab auch damals

    noch keine Sozialleistungen (die kamen alle von der SPD nach 1966)

    es gab Neid und Hass auf die Fleissigeren und Arbeitsameren.

    Und es gab religiösen Fanatismus !

    Nein, keine Islamisten sondern viel schlimmer:

    Katholiken die ihr Stammgebiet von ungläubigen Protestanten

    bedroht sahen.Da wurden auch die Kinder aufgehetzt.

    Tut mir leid dass ich soweit abgeschweift bin.

    Wir hatten hier gerade den grössten Sturm den ich in Thailand

    je erlebt habe. Aber es scheint Alles in Ordnung zu sein.

    Ich muss nachsehen.

  32. Avatar Wolf5 sagt:

    Da stin (mit Unterstützung seines Bruder im Geiste, diesem kranken Troll RD) jede Gelegenheit nutzt, auf Deutschland zu schimpfen und für alle Mißstände die Immigranten verantwortlich macht, scheut er sich auch nicht, aus dem Zusammenhang gerissene Vorfälle für seinen rechten Populismus zu mißbrauchen.

    So kam ihm dieses absolut grauenhafte und in jeder Hinsicht verabscheuungswürdige Verbrechen auf dem Bahnhof Frankfurt zur rechten Zeit, um sich wieder einmal auszutoben.

    Zur Erinnerung: ein wahrscheinlich psychisch kranker Mann aus Eritrea, welcher bereits seit 13 Jahren in der Schweiz lebt und arbeitet, dort verheiratet ist und 3 Kinder hat, stieß Mutter mit 8 jährigen Sohn vor einen Zug.

    Deshalb ein Artikel von DER STANDARD zu diesem Thema.
    „Toter Bub in Frankfurt: Aus Wut darf nicht Hetze werden
    Die AfD nutzt den Tod eines achtjährigen Buben aus – sie steht damit aber allein da.
    Es ist die politische Komponente eines absolut grauenhaften und in jeder Hinsicht verabscheuungswürdigen Verbrechens.
    Der mutmaßliche Täter stammt aus Eritrea, und das allein reicht, um einen Konnex zur 2015 beginnenden großen europäischen Flüchtlingskrise und zu Merkels angeblicher Willkommenspolitik zu ziehen.
    Hätte die deutsche Kanzlerin nicht die Grenzen geöffnet, so die These, hätte sich dieses Verbrechen nicht ereignet.
    Dieser Vorwurf wird seit 2015 immer wieder laut und dabei besonders von der AfD mit Verve auf allen möglichen Kanälen vorgetragen.
    Man erinnere sich nur an die zahlreichen sexuellen Übergriffe in der Kölner Silvesternacht 2015/2016 und den darauffolgenden Furor der AfD.“
    https://www.derstandard.at/story/2000106868930/aus-wut-darf-nicht-hetze-werden

    Fazit: ist es ein Zufall, dass die Auffassungen der AFD mit denen von stin und diesem Troll RD so übereinstimmen – ich denke nein!

  33. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-berndgrimm aka diverse Multi-Nicks:     Er hat sich selber in seinem Siegesgeheul über mich mehrmals verraten. Er weiss offensichtlich Sachen die nur jemand mit Mod Funktion hier wissen kann.

    Eine weitere GAGA-Verschwörungs-Theorie? 

    Nichts, aber rein gar nichts weiß ich über Sie, weil ich angeblich eine "Mod-Funktion" innehätte – was schon mehrfach widerlegt wurde und eine sehr dumme GAGA-Lüge ist.

    Aber die Frage bleibt doch (und wird immer drängender) – warum bemühen Sie sich eigentlich so sehr mit Ihren diversen Nicks, in einem Blog zu "kommentieren", den Sie als den "Hort des Bösen" ausgemacht haben wollen?

    Und wieso bitten Sie einen derart schrecklichen Blog-Verantwortlichen wie STIN, der diesen Blog angeblich in ein "Junta-Propaganda-Instrument" verwandeln will oder sogar schon verwandelt haben soll, um seine Hilfe?

    Ist das für jemanden wie Sie denn angemessen? Sie machen sich – völlig ohne Not – Ihren merkwürdigen "Fliegen-Thread" im nittaya-Forum kaputt und die einzigen "Freunde", die Sie hier noch hatten, zu "Gegnern".

    Sie sollten mal lesen, was man über Sie auf fb so alles schreibt …

    Grundgütiger.

  34. Avatar berndgrimm der angeblich Entblockte? sagt:

    Wolf5 sagt:

    30. Juli 2019 um 6:10 pm

    Das stin eine sehr verschrobene Meinung zu Deutschland hat – geschenkt.
    Das dieser kranke Troll RD alias Hutbürger Maik nur aus Hass und Hetze besteht – geschenkt.
    Das nur äußerst selten den Beiträgen von stin und überhaupt nicht den „Beiträgen“ dieses Troll RD von anderen Usern in diesem Forum zugestimmt wird – geschenkt.

    Was jedoch nicht so einfach hingenommen werden kann, ist die die Tatsache, dass stin und sein Bruder im Geiste, dieser Troll RD, ständig versuchen, Deutschland als das schlimmste aller Länder darzustellen, wo hinter jeder Ecke die bösen Asylanten lauern, um die guten deutschen Frauen zu vergewaltigen und Mord und Totschlag (wieder hauptsächlich verursacht durch die bösen Asylanten) an der Tagesordnung sind.

    Gleichzeitig wird Thailand als das gelobte Land dargestellt, wo jeder in Ruhe und Frieden nach seiner Fasson glücklich leben kann und eine Regierung sich um das Wohl seiner Menschen kümmert.

    Die Tatsachen sind völlig anders, was man den jeweiligen Statisten (z.B. Verbrechen mit Todesfolge, Vergewaltigungen, Tote bei Verkehrsunfällen usw.) entnehmen kann und wonach Thailand wesentlich schlechter abschneidet als Deutschland, was diese beiden Faktenverdrehern jedoch nicht zur Kenntnis nehmen wollen.
    Sollten einfach einmal die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes lesen.

    Weiterhin ist für mich nicht zu akzeptieren, dass eine menschenverachtende Militärjunta (nennt sich ja jetzt Zivilregierung) von diesen Beiden hofiert wird und man auch keinen Anstoß daran nimmt, dass die machthabenden Generäle das System nur nutzen, um sich persönlich zu bereichern.

    Wir brauchen nicht auf den Aufschrei unserer beiden Juntafans zuwarten, sondern geben statt dessen lieber wieder einige Fakten zum Besten:

    1.Prayuth’s Meltdown and the Semi-Democratic Transition
    So bildet sich Prayut tatsächlich ein, er könnte auch die Abgeordneten behandeln, wie die ihm untergebenen Soldaten.
    Aber auch die Drohung über eine evtl. Putsch ist nicht aus der Welt.
    „Einige befürchten, das Militär könnte einen weiteren Putsch inszenieren, wenn das Regime die parlamentarische Situation nicht kontrollieren kann.
    Als General Thawatchai Samutsakorn, einer der 250 von Prayuth ernannten Senatoren, das demokratische Chaos beobachtete, sprach er am Donnerstagabend das Wort aus und schlug vor, dass Thailand vielleicht weitere 20 Jahre Militärherrschaft braucht.“
    http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/07/27/prayuths-meltdown-and-the-semi-democratic-transition/

    2.Thailand’s Public Secret: Military Wealth and the State
    Nach dem Militärputsch 2014 reichten 143 dienende und pensionierte Generäle der Royal Armed Thai Forces Vermögenserklärungen bei der Nationalen Antikorruptionskommission ein, nachdem sie zur Nationalen Legislativversammlung der Militärjunta ernannt worden waren. Durch die Analyse dieser Erklärungen zeigt dieser Artikel, dass eine Kohorte wohlhabender Generäle entstanden ist, was zu der zentralen Sorge des Artikels führt: Wie konnte sich die Militärführung trotz des politischen Reformprojekts der neunziger Jahre der Kontrolle entziehen und reich werden?
    https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/00472336.2019.1635632

     

    Vollkommen richtig!

    Es war absolut essentiell dass die Militärdiktatoren mittels Wahlbetrug

    ihre einstmals aus 21 und nun noch aus 19 Pateien besthende "Koalition"

    durchbrachten.

    Mit dem Senat bestehend aus ex NLA und ex NCPO = Junta

    und der selbstgeschriebenen Verfassung im Rücken ist es

    quasi unmöglich diese Militärdiktatur zu stürzen.

    Denn dies wäre auf jeden Fall "ungesetzlich"!

    Und um die eh nicht gerade politisch aktiven Thai

    zum kuschen zu zwingen wird mit Putsch gegen

    sich selber gedroht.Es könnte ja noch schlechter werden….

    Wird es auf jeden Fall!Aber die Auftraggeber der Junta haben kräftig

    abgesahnt.

    Keine der derzeit verbreiteten angeblichen Erfolgsmeldungen

    der Militärdiktatur ist irgendwie verifizierbar.

    Und nochetwas zu diesem Blog.

    RD (ich heisse Raoul Duarte) der mit einem alten Nazi Falschnamen

    in Südamerika hausieren geht ist sehrwohl Mod dieses Blogs.

    Er hat sich selber in seinem Siegesgeheul über mich mehrmals verraten.

    Er weiss offensichtlich Sachen die nur jemand mit Mod Funktion

    hier wissen kann.

    Ausserdem hat er unter meiner e-mail Adresse die ausschliesslich

    st.at bekannt ist einen seiner "Kommentare" gepostet.

    Ich bekam die Änderungfunktion als ich zufällig diesen Thread

    öffnete um selber was zu schreiben.

    Ich hätte natürlich gern bei ihm reingeschrieben aber es ging nicht

    weil zu der Zeit die 60 Minuten Änderungsfunktion  nicht funktioniete.

    STIN lässt ihn die Dreckarbeit machen und hält sich vornehm zurück.

    Welcher Mod hätte soeinen mit seinen "Texten" durchgelassen?

    Insofern ist st.at sogar noch schlimmer als st.de!

    Dort wurde ich "nur" gelöscht und gesperrt.

    Hier werde ich gelöscht,geblockt und ein billiger AfD Propagandist

    der von keinem Thema zu dem er schreibt eine Ahnung hat

    und nur verleumden,diffamieren und anpissen kann

    bekommt Carte Blanche.

    Als I-Tüpfelchen schreibt er jetzt noch gegen seine eigene Partei…

    Er sucht offensichtlich mit seinem braunen Anzug einen neuen

    Anus in den er kriechen darf….

    • STIN STIN sagt:

      WOLF: Das stin eine sehr verschrobene Meinung zu Deutschland hat – geschenkt.

      nein, kann man so auch nicht sagen.

      Ich habe seit 2015 eine sehr kritische Meinung zu deutschen Politik. So wäre es wahrer.
      Mich freut es natürlich, dass diese Kritik nun auch tw. von den Linken, voran dem Grünen Kretschmann, der linken Wagenknecht und sogar von
      SPÖ-Nahles übernommen wurde.

      Man kann nicht nur einfach die Grenzen öffnen und Flüchtlinge unkontrolliert einreisen lassen. Schafft auf Dauer kein Staat der Welt
      und treibt die Linken und Konservativen nur in die Arme der rechten Idioten, wie AfD und Pegida, oder eben FPÖ, Identitäre usw.
      Die ganze deutsche Polizei und auch die Bundeswehr ist nun infiltriert von diesem rechtsradikalen Gesocks, tw. ganze Polizeistationen, wie in
      Frankfurt, wo nun versucht wird, die zu identifizieren und auszuheben.

      Irgendwann kommen auch die Ewiggestrigen – wie ich die linksextremen, SPD´ler usw. nenne, drauf, dass es so nicht weitergehen kann.
      Die meisten Staaten der EU – eigentlich alle – haben es schon geschnallt. Gibt ja kaum noch ein sozialdemokratisch regiertes Land.
      Die 3 Länder, Spanien, Dänemark und Schweden werden in Migration rechtslastig regiert.

      Aber solche Fakten verleugnet ihr ja, bis es gar keine Sozialdemokraten mehr gibt.

  35. Avatar Raoul Duarte sagt:

    PRUST

    Unser GAGA-User berndgrimm, der stets darauf hinweist, er würde nur unter seinem "Markenzeichen" schreiben, beschwert sich jetzt allen Ernstes unter dem neuen Nick "berndgrimm der angeblich Entblockte?" (der wievielte MultiNick ist das inzwischen?) darüber, daß er hier nicht schreiben dürfte.

    Inzwischen nähert er sich in seiner Paranoia (samt krudester Verschwörungs-Theorien) seinem "Alter Ego EMI2.0" an. Was steht uns da noch alles bevor?

    Grundgüter.

  36. Avatar berndgrimm der angeblich Entblockte? sagt:

    Test!
    Also das Wort Test durfte ich drüben schon wieder schreiben. Mehr aber nicht.
    Hier der Text der blockiert wurde:

    Grund für meine Blockierung war natürlich die Parlamentsdebatte

    wo sich die sogenannte “Regierungskoaltion” gründlich blamiert hat,

    wie jeder der die Live Übertragung im TV zumindest teilweise sah

    selber sehen und hören konnte.

    Was fehlte war ausser Prayuths Standard Antwort auf immer unbequeme Fragen:

    “Bist du eigentlich Thai?” eigentlich nur noch die konsequente Fortführung:

    ” Warum ist gegen dich eigentlich noch kein Enthebungsverfahren eingeleitet worden?”

    Worauf Rechtsverdreher Kalfakter Krass Wat Nu diensteifrig aufgesprungen wäre

    und gemurmelt hätte:

    “Machen wir sofort Chef! Darfs auch noch ein bisschen LM sein?

    Selbst in der BP wurde festgestellt:

    Opinion poll gives thumbs up to Future Forward Party

    published : 29 Jul 2019 at 06:45

    Three Future Forward Party (FFP) MPs emerged as key players to watch following last week’s parliamentary debate on the government policy statement, according to an opinion poll.

    Pita “Tim” Limjaroenrat, Piyabutr Saengkanokkul and Pannika “Chor” Wanich won approval from respondents surveyed by Super Poll which asked them to name the “rising stars” in the policy debate.

    Mr Pita, a party-list MP, came first with 16.3%, followed by FFP secretary-general Mr Piyabutr (13.1%) and party spokeswoman Ms Pannika (11.3%), for their performance. Pheu Thai MP Wan Ubamrung came fourth (5.3%), followed by Palang Pracharath Party’s MP for Ratchaburi Parina Kraikup (2.9%).

    Mr Pita became the talk of the town and during the debate drew praise from Interior Minister Anupong Paojinda who rose to address the young politician’s concerns and questions.

    The findings were part of a Super Poll survey of 2,111 people across the country on the second day of the policy debate, which concluded in the early hours of Saturday, in which 55.8% said they benefited from the debate. On the first day, only 27.2% of respondents said they found the debate useful.

    Natürlich war bisher selbst in normalen Scheindemokratischen Zeiten

    jede Parlamentsdebatte in Thailand für jeden politisch Interssierten

    absolut Todlanweilig und nicht lange zu ertragen.

    Ausnahmen waren nur die brillanten Auftritte Abhisits als Oppositionsführer

    in den Thaksin Regierungszeiten.

    Deshalb erschien der Chef und später auch sein Nummerngirl ja nicht

    mehr im Parlament.

    Bei Prayuth und seinem Chef Prawit ist die Sache noch schlimmer.

    Die erscheinen nur wenn eine dümmliche Show von ihren eigenen Leuten

    abgezogen wird und wenn die Opposition irgendwie verfolgt werden kann.

    Argumente zu ihrer Verteidigung haben sie natürlich keine.

    Es wird nur unwahre Propaganda abgelassen.

    Natürlich wird man versuchen die einzigen Aktiven im Parlament

    auch mit allen Mitteln zum Schweigen zu bringen.

    Wenn man wirklich an Meinungsvielfalt in st.at
    interessiert wäre könnte man den Text ja dorthin kopieren!

     

    • STIN STIN sagt:

      Also das Wort Test durfte ich drüben schon wieder schreiben. Mehr aber nicht.
      Hier der Text der blockiert wurde:

      bitte teile mir hier oder dort kurz mit, ob es nun geht.

      Ich habe eine Option gefunden, wo ich Thailand-Poster genehmigen kann. Es müssten nun alle Poster aus Thailand und Deutschland posten können.
      Wenn du einen Proxy aus GB verwenden möchtest, dann schreib mir – dann schalt ich das Land auch frei.

  37. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     Nun wird gleich wieder Wolfi loshecheln und von AfD Geschwurbel schreiben. Nein, die sollten verboten werden und eine Migrationspolitik wie in Schweden oder Dänemark aufgebaut werden …

    Richtig. in Sachen Migrationspolitik. Die Verbote sind schon angedacht, aber noch sehr schwer durchsetzbar – außerdem muß man aufpassen, daß die Rechtsextremen sich nicht in eine selbstgezimmerte "Opferrolle" hineinmanövrieren können.

    Gegen sie helfen zwei verschiedene Vorgehensweisen, die auch hier im Blog sehr erfolgreich sind: Einerseits strikt ignorieren (wie ich es inzwischen mache) und ansonsten verlachen. Auch wenn sie unappetitlich und eklig sind: Sie bleiben lächerliche Figuren.

  38. Avatar Wolf5 sagt:

    Das stin eine sehr verschrobene Meinung zu Deutschland hat – geschenkt.
    Das dieser kranke Troll RD alias Hutbürger Maik nur aus Hass und Hetze besteht – geschenkt.
    Das nur äußerst selten den Beiträgen von stin und überhaupt nicht den „Beiträgen“ dieses Troll RD von anderen Usern in diesem Forum zugestimmt wird – geschenkt.

    Was jedoch nicht so einfach hingenommen werden kann, ist die die Tatsache, dass stin und sein Bruder im Geiste, dieser Troll RD, ständig versuchen, Deutschland als das schlimmste aller Länder darzustellen, wo hinter jeder Ecke die bösen Asylanten lauern, um die guten deutschen Frauen zu vergewaltigen und Mord und Totschlag (wieder hauptsächlich verursacht durch die bösen Asylanten) an der Tagesordnung sind.

    Gleichzeitig wird Thailand als das gelobte Land dargestellt, wo jeder in Ruhe und Frieden nach seiner Fasson glücklich leben kann und eine Regierung sich um das Wohl seiner Menschen kümmert.

    Die Tatsachen sind völlig anders, was man den jeweiligen Statisten (z.B. Verbrechen mit Todesfolge, Vergewaltigungen, Tote bei Verkehrsunfällen usw.) entnehmen kann und wonach Thailand wesentlich schlechter abschneidet als Deutschland, was diese beiden Faktenverdrehern jedoch nicht zur Kenntnis nehmen wollen.
    Sollten einfach einmal die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes lesen.

    Weiterhin ist für mich nicht zu akzeptieren, dass eine menschenverachtende Militärjunta (nennt sich ja jetzt Zivilregierung) von diesen Beiden hofiert wird und man auch keinen Anstoß daran nimmt, dass die machthabenden Generäle das System nur nutzen, um sich persönlich zu bereichern.

    Wir brauchen nicht auf den Aufschrei unserer beiden Juntafans zuwarten, sondern geben statt dessen lieber wieder einige Fakten zum Besten:

    1.Prayuth’s Meltdown and the Semi-Democratic Transition
    So bildet sich Prayut tatsächlich ein, er könnte auch die Abgeordneten behandeln, wie die ihm untergebenen Soldaten.
    Aber auch die Drohung über eine evtl. Putsch ist nicht aus der Welt.
    „Einige befürchten, das Militär könnte einen weiteren Putsch inszenieren, wenn das Regime die parlamentarische Situation nicht kontrollieren kann.
    Als General Thawatchai Samutsakorn, einer der 250 von Prayuth ernannten Senatoren, das demokratische Chaos beobachtete, sprach er am Donnerstagabend das Wort aus und schlug vor, dass Thailand vielleicht weitere 20 Jahre Militärherrschaft braucht.“
    http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/07/27/prayuths-meltdown-and-the-semi-democratic-transition/

    2.Thailand’s Public Secret: Military Wealth and the State
    Nach dem Militärputsch 2014 reichten 143 dienende und pensionierte Generäle der Royal Armed Thai Forces Vermögenserklärungen bei der Nationalen Antikorruptionskommission ein, nachdem sie zur Nationalen Legislativversammlung der Militärjunta ernannt worden waren. Durch die Analyse dieser Erklärungen zeigt dieser Artikel, dass eine Kohorte wohlhabender Generäle entstanden ist, was zu der zentralen Sorge des Artikels führt: Wie konnte sich die Militärführung trotz des politischen Reformprojekts der neunziger Jahre der Kontrolle entziehen und reich werden?
    https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/00472336.2019.1635632

    • STIN STIN sagt:

      Was jedoch nicht so einfach hingenommen werden kann, ist die die Tatsache, dass stin und sein Bruder im Geiste, dieser Troll RD, ständig versuchen, Deutschland als das schlimmste aller Länder darzustellen, wo hinter jeder Ecke die bösen Asylanten lauern, um die guten deutschen Frauen zu vergewaltigen und Mord und Totschlag (wieder hauptsächlich verursacht durch die bösen Asylanten) an der Tagesordnung sind.

      ja, leider wahr.

      Ich kann nun schon fast sagen: an der Tagesordnung.

      Vor ein paar Tagen eine Frau vor den Zug gestossen: Täter Serbe
      Vor 2 Tagen eine Frau samt ihren Sohn und eine 78j Frau (versucht) vor den Zug gestossen: Junge tot, beide Frauen verletzt: Täter Eritrea
      Vor Wochen und letztmalig Tagen: 100e Migranten, meist aus Nordafrika – attackierten Badegäste und bedrohten Sie.

      Aussage einer Frau: Sie bestätigt meine Befürchtigungen:

      Eine 35-Jährige Freibad-Besucherin: „Ich würde abends nicht mehr hingehen. Ich bin hier sehr gerne, aber nicht mehr nach 16 Uhr.“

      Dazu nur in einem Bundesland NRW: 104 Clans bei 14.000 Verbrechen in 3 Jahren. Das sind in der Tat täglich zig Verbrechen durch Araber, Migranten usw.

      Klar, die Linken haben Nachsicht mit den Tätern: vll Kriegstrauma, vll schlechte Erziehung durch die Eltern, Schläge als Kind usw.
      Aber das ist krank – einfach nur krank.

      Man muss sich das mal vorstellen: 104 Clans und die Polizei wird bei Kontrolle zusammengetreten und darf sich kaum wehren, keine
      Schusswaffe ziehen, um z.B. einen 17-jährigen Afghanen, der begann, einer Polizisten am Boden, in den Magen zu treten, wenigstens in den
      Fuss zu schiessen, damit er aufhört. Hat sie nicht – also ab ins Krankenhaus und recht heftig verletzt.

      Da kann mich jeder gerne ins rechte Eck stellen, dass sind Fakten und nachweisbar.

  39. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     ich habe nur EU-Pässe, daher reise ich nur mit einem.
    Frau reist mit 2 Pässen und das ist kein Problem, weil sie in TH mit TH-Pass ausreist und in D mit D-Pass einreist.

    Verständlich.. 

    Ich habe auch zwei deutsche Reisepässe – mit meiner von der für mich zuständigen Ausstellungsbehörde nachvollziehbaren Begründung (Vielflieger mit der "Schwierigkeit", bestimmte Länder mit einem bestimmten Stempel im Paß zu bereisen) völlig legal ausgestellt.

    Um einen Thai-Paß habe ich mich persönlich nie beworben. Wozu auch? Die Thai-Behörden erkennen mich sowieso anhand des Passes und ihrer im Computersystem gespeicherten Daten (es sind beide Reisepässe auch in Thailand offiziell bekannt). 

    Ich bin zufrieden.

  40. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Es reißt nicht ab – unser GAGA-User läßt nicht locker …

    Jetzt handelt es sich bei diesem (schon häufig erklärten) technischen “Problem” um eine seit mindestens zwei Jahren groß vorbereiteten “Verschwörung” gegen ihn persönlich, bei der sogar einzelne “Kommentare” verändert werden sollen.

    berndgrimm:      Die Tatsache dass mein Posting von gestern hier gelöscht wurde und durch eine Antwort unter meinem Nick ersetzt wurde zeigt wohl wie sehr ich den Knackpunkt getroffen habe …

    Man halte sich fest: Er hat (als selbsternannter “Experte” für weltweite politische Machenschaften) endlich den “Stein der Weisen” gefunden: Eine neue krude Verschwörungs-Theorie, die anscheinend in sein (w)irres “Weltbild” paßt:

    berndgrimm:      st.at ist ein Propaganda Blog für die Junta , genauso wie es st.de früher für Thaksin war.

    Bisher hält er aber noch geheim, wie die angebliche “Junta” (er meint die derzeitige Zivilregierung von Prayuth) diesen wichtigen Blog dazu gebracht hat, auf ihre Linie umzuschwenken. Milliarden-Transfers auf österreichische Konten? Übertragungen riesiger Ländereien auf die STIN-Familie? Oder gar (bisher ja stets eines seiner Lieblings-Themen) das In-Aussicht-Stellen irgendwelcher sexueller Dienstleistungen?

    Dabei ist es so einfach: Es gibt halt verschiedene Meinungen – und somit auch Meinungen, die sich nicht mit seinem verschrobenen GAGA-“Weltbild” decken. Unabhängig voneinander, Aber diese Meinungen und politischen Überzeugungen haben mit irgendwelchen “Sperrungen” nichts zu tun.

    Das “Blockieren” von Usern, das eigentlich gar lein “Blocken” ist (die Betroffenen posten hier ja weiterhin) ist ein kleines technisches “Problem”, das man mit ziemlicher Sicherheit in den Griff bekommen wird. Man muß als User halt nur etwas abwarten und bis dahin die Dinge so hinnehmen, wie es ja auch alle anderen (bis auf EMI/SF und berndgrimm aka EMI2.0) ganz in Ruhe tun.

    Gar nicht soooo schwer.

    • Avatar Raoul Duarte sagt:

      Es wird immer schlimmer.

      Jetzt bettelt er sogar darum, daß "Kommentare" von drüben im Forum hierher in den Blog transferiert werden …

      GAGA-berndgrimm:     Wenn man wirklich an Meinungsvielfalt in st.at interessiert wäre könnte man den Text ja dorthin kopieren!

      Wenn er wirklich daran interessiert wäre, hier zu schreiben, könnte er das ja ohne Schwierigkeiten auch selbst machen. Wenn es ihm nicht gefällt, daß beleidigende Bildchen nicht gesendet werden – und deshalb nicht mehr "kommentiert", ist das seine ureigenste Entscheidung.

      Etwas wirr ist das alles allerdings schon: 

      Er will nicht mehr im nittaya-Forum posten, obwohl er es dort kann und täglich auch tut.

      Er will aber im st-Blog posten, obwohl er es (aus welchen Gründen auch immer) derzeit auch mithilfe seiner "Freunde" nicht kann – selbst SF kann's (um nur einen zu nennen). Und das, obwohl er st.at als ein "Propaganda-Mittel" der so sehr gehaßten Zivilregierung überführt hat, mit dem ihm das Leben schwer gemacht werden solle.

      Grundgütiger.

  41. Avatar Rauol Duarte sagt:

    XXXXXXX Stummschaltung aktiviert

  42. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     Nun wird gleich wieder Wolfi loshecheln und von AfD Geschwurbel schreiben. Nein, die sollten verboten werden und eine Migrationspolitik wie in Schweden oder Dänemark aufgebaut werden …

    Richtig. in Sachen Migrationspolitik. Die Verbote sind schon angedacht, aber noch sehr schwer durchsetzbar – außerdem muß man aufpassen, daß sie sich nicht in eine selbstgezimmerte "Opferrolle" hineinmanövrieren können.

    Gegen die Rechtsextremen helfen zwei verschiedene Vorgehensweisen, die auch hier im Blog sehr erfolgreich sind: Einerseits strikt ignorieren (wie ich es inzwischen mache) und ansonsten verlachen. Auch wenn sie unappetitlich und eklig sind: Sie bleiben lächerliche Figuren.

  43. Avatar SF sagt:

     

    Warum erkennt die Immi nicht,  daß Sie mit drei verschiedenen Pässen reisen? 

    Ihr HistoryFake über das Schwimmbad ist wieder mal das Letzte! 

    https://news.google.com/articles/CAIiEL0ljwuhFBVlu_l0CmERDvgqGQgEKhAIACoHCAow7vr8CjCd1YkDMKT62QU?hl=de&gl=DE&ceid=DE%3Ade

    Ansonsten haben Sie mich bei allen brisanten Themen gesperrt und auch wenn ich Bilder einfüge

    • STIN STIN sagt:

      Warum erkennt die Immi nicht, daß Sie mit drei verschiedenen Pässen reisen?

      ich habe nur EU-Pässe, daher reise ich nur mit einem.
      Frau reist mit 2 Pässen und das ist kein Problem, weil sie in TH mit TH-Pass ausreist und in
      D mit D-Pass einreist.
      Zurück dann wieder gleich.

      Ihr HistoryFake über das Schwimmbad ist wieder mal das Letzte!

      nein, schon wieder eskaliert.
      Nun bekommen die Besucher alle ein Armband, weil die Horden über die Zäune klettern.

      https://www.derwesten.de/region/duesseldorf-erneute-ausschreitungen-im-rheinbad-stadt-will-hart-durchgreifen-id226601427.html

      https://www.merkur.de/welt/duesseldorf-rheinbad-bademeister-warnt-nach-randalen-freibaeder-sind-orte-schreckens-zr-12750417.html

      Ein 53-jähriger Familienvater regte sich darüber auf, weil die Neubürger über seine Familie hopsten.
      Auf einmal war er von 400 Neubürgern umzingelt – dass muss man sich mal vorstellen.

      Ich dachte auch erst an eine AfD-Behauptung, recherchierte dann aber bei den seriösen Medien.
      Nein, kein Fake – harte Realität.

      • Avatar SF sagt:

         

        Was sind Sie denn für ein HF!?  Haben sie das angegebene Zitat nicht angeschaut?! 

        Da werden alle Volksverhetzer Lügen gestraft! 

        Sie sind nicht BUKEO,  und Sie haben Keine Frau. 

        Es sei denn,  Sie wären dieser angebliche WR oder der Gartenzwerg mit Bowlingkugel und Giftspritze!? 

        Wer mit verschiedenen Pässen einreist,  auch wenn es alles europäische sind müßte bei der Einreise auffallen,  oder man hat TH auch hier Ladenhüter verkauft! 

        • Avatar Raoul Duarte sagt:

          SFbegreiftnix:     Wer mit verschiedenen Pässen einreist,  auch wenn es alles europäische sind müßte bei der Einreise auffallen

          Wie meinen?

          Das ist doch nun wirklich schon "seit Urzeiten" nicht der Fall. Ganz im Gegenteil: Bei mir sind z.B. zwei deutsche Reisepässe (beide  ganz legal, aber ohne Querverweis von derselben deutschen Behörde ausgestellt) im Computer-System der Immigration gespeichert.

          Was sollte da also "auffallen"?

        • STIN STIN sagt:

          Was sind Sie denn für ein HF!? Haben sie das angegebene Zitat nicht angeschaut?!

          am besten das Zitat hier einstellen, ich guck mir nicht alles mehrmals an.

          Da werden alle Volksverhetzer Lügen gestraft!

          ja, das gibt es auch.

          Sie sind nicht BUKEO, und Sie haben Keine Frau.

          also Frauchen ist noch vorhanden. Buddha sei dank….

          Wer mit verschiedenen Pässen einreist, auch wenn es alles europäische
          sind müßte bei der Einreise auffallen, oder man hat TH auch hier Ladenhüter verkauft!

          ja, das ist in der Tat meiner Frau mal vor vielen Jahren passiert.
          Die reiste mit deutschen Pass aus Thailand aus und wollte dann – weil wir damals nach TH siedelten, mit
          Thai Pass einreien. Ging nicht – Sie musste mit dem Pass einreisen, mit dem sie ausgereist war.

          Wir haben dann in Mae Sai das Problem gelöst. Sie ist dann mit dem deutschen Pass nach Burma und zurück mit der ID-Karte und schon
          war sie ausgebucht und konnte seitdem nun in Thai mit Thaipass ein- und ausreisen.

          Mit 2 Pässe ein und ausreisen geht in der Tat nicht. Macht auch keiner. Mit einem in TH raus und rein und mit dem anderen in der EU raus und rein.

  44. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     Ich konnte mit reinen Theoretikern noch nie was anfangen.

    Bei mir lösen Rechtsextreme mit ihren fiesen Junk-News, den völlig verdrehten Verschwörungs-Theorien und einem Menschenschlächter der allerschlimmsten Art als “politischem Idol” schon fast so etwas wie “Brechreiz” aus.

    Aber wir meinen ja dieselbe Person – das ist beruhigend.

  45. Avatar Wolf5 sagt:

    Wenn stin fragt: „ in welchem Zustand befindet sich denn Thailand zur Zeit?“,
    sollte er einfach mal einige Artikel lesen.
    Einige Beispiele:

    https://www.sueddeutsche.de/politik/thailand-ziel-erreicht-1.4477560
    und
    https://www.hrw.org/world-report/2019/country-chapters/thailand
    und
    https://www.hrw.org/news/2019/06/04/thailand-3-junta-critics-assaulted-past-month
    und
    https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/thailand

    Wenn erwünscht, kann ich noch diverse andere Beiträge nachliefern.

    • STIN STIN sagt:

      Wenn stin fragt: „ in welchem Zustand befindet sich denn Thailand zur Zeit?“,
      sollte er einfach mal einige Artikel lesen.

      wieder diese reine Theorie.

      Soll ich Links bringen, in welchem Zustand sich D befindet, gibt sich 1000e negative, wenn
      man genau sucht.

      Du weisst aber auch, in welchem Zustand sich Thailand seit 2003 befindet – Süden Thailands seit 2004.
      Lies mal….
      2003 gab es Ärger mit der UN, AI, EU plante schon Sanktionen gegen TH usw. – da wart ihr alle recht ruhig, nehm ich an.

      Ich konnte mit reinen Theoretikern noch nie was anfangen.

      Lies lieber diese Links mal, dann kühlst du dich ab und denkst vll über Thailand etwas anders.

      https://www.hessenschau.de/panorama/mutter-und-kind-am-frankfurter-hauptbahnhof-vor-ice-gestossen—achtjaehriger-stirbt,hauptbahnhof-notfall-100.html

      https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/frau-vor-zug-gestossen-und-getoetet-tatverdaechtiger-handelte-heimtueckisch-und-offenbar-aus-mordlust/24686382.html

      https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2019/streit-zwischen-nordafrikanern-und-tuerken-polizei-raeumt-freibad/

      https://www.morgenpost.de/vermischtes/article226603285/60-Jugendliche-randalieren-Freibad-in-Duesseldorf-geraeumt.html

      https://www.welt.de/vermischtes/article193556595/Rund-14-000-Straftaten-Lagebild-verortet-104-kriminelle-Clans-in-NRW.html

      usw.

      Das macht mir mehr Sorgen.

      • Avatar gg1655 sagt:

        Und warum ziehst du dann Halbjährlich nach Deutschland? Das ist dann doch nach deinen eigenen Worten totaler Unsinn. Bleib bitte in Thailand da passt du hin. Wenn du tatsächlich so total gegen deine eigenen Empfehlungen(ich würde nie wo hin ziehen wo mir nichts passt)handelst was anderes als ein Heuchler sollst du denn sein? Seit Jahren lästerst du über Deutschland und machst alles dort madig. Du hast sogar gesagt das es für deine Frau dort unmöglich sei alleine auf die Straße zu gehen weil sie entweder von Nazis verprügelt/getötet  oder von Flüchtlingen vergewaltigt wird. Hasst du deine Frau mittlerweile so sehr das du sie diesen Gefahren aussetzt? Aber es gilt für dich wohl Wasser Predigen aber Wein Saufen.

        • STIN STIN sagt:

          Und warum ziehst du dann Halbjährlich nach Deutschland? Das ist dann doch nach deinen eigenen Worten totaler Unsinn.

          Privat eher Österreich, geschäftlich Deutschland und zum Vergnügen dann wieder nach TH.

          Seit Jahren lästerst du über Deutschland und machst alles dort madig.

          weil es madig ist. Politisch ist Österreich perfekter, von der Infrastruktur und Wirtschaft eben D wieder.
          Ich suche mir halt einfach das Beste von jedem Land aus, und orientiere mich danach.

          Ich bin absolut kein Nationalist und wenn es für mich heute in Australien perfekt wäre, dann wohne ich eben
          dort. Ich bezeichne mich als Weltbürger – eine Heimat, Zugehörigkeit zu einem “Volk” usw. kenne ich nicht.
          Da stelle ich mich auf die Seite von Habeck – der auch mal erklärte: ein Volk gibt es eigentlich nicht – oder so ähnlich.

          Was interessiert mich Deutschland – Chaos pur… – muss man halt ein wenig mehr aufpassen, Frauen etwas “noch mehr”.
          Gerade wieder eine vor Tagen vor den Zug gestossen worden, heute die nächste, mit ihrem Sohn – er ist tot, sie verletzt.
          So geht es Tag für Tag…. – in Ost-Deutschland noch schlimmer, wenn man ausl. Frau hat.

          Du hast sogar gesagt das es für deine Frau dort unmöglich sei alleine auf die Straße
          zu gehen weil sie entweder von Nazis verprügelt/getötet oder von Flüchtlingen vergewaltigt wird.

          das ist korrekt, ich ergänze das sogar noch. Ins Schwimmbad sollte eine Frau auch nicht mehr alleine gehen.
          Die kommen tw. in Horden – letztens gleich zu 60. Aber nun muss man PA zeigen und das finde ich schon mal gut so.

          Ich habe ja noch Hoffnung, dass die Regierung lernt, von Dänemark, von Spanien, England, Schweden, Österreich – aber es dauert halt
          und die Mama Angela weicht halt auch nicht.

          Nun wird gleich wieder Wolfi loshecheln und von AfD Geschwurbel schreiben. Nein, die sollten verboten werden und
          eine Migrationspolitik wie in Schweden oder Dänemark aufgebaut werden – dort regieren Sozialdemokraten, die können das.

          Hasst du deine Frau mittlerweile so sehr das du sie diesen Gefahren aussetzt?

          nein, daher bleibt sie meist länger in TH, ansonsten hier nur mit mir unterwegs, oder mit Gruppe.
          Vor allem abends. Ist aber hier schon bekannt – tw. bringen Männer die Frauen zum Parkplatz, wenn man sich im
          Lokal mal trifft. Hat sich einiges geändert im schönen D.

  46. Avatar Raoul Duarte sagt:

    ben:       …  ohne auf Argumente ein zu gehen …

    Schade, daß Sie Ihre "Forderung an andere" nicht einfach selbst anwenden.
    Das würde Ihre eigene Glaubwürdigkeit nämlich auf einen Schlag erhöhen.

    Zur Zeit sind Sie hier der einzige, der diesem “User” weiter Futter hinstellt.
    Alle anderen ignorieren ihn – sehr erfolgreich. Tun Sie’s ihnen doch nach.

  47. Avatar ben sagt:

    @’braun Wolfi‘ alias ‘Rotkäppchen Troll’ alias ‘Thaksin Jodler’  : …Ich will dir aber nicht verübeln, wie du dein Fähnchen in den Wind hängst- Opportunisten sind halt so…

    Du bist und bleibst ein Voll-Trottel, der einfach labert, ohne auf Argumente ein zu gehen.. mach mit 'VIP Nazi RD' weiter… Du gehst mir gewaltig auf den Nerv!

  48. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     Jahrelang meckern wie Bernd, bringt in TH nix.

    Das ist wohl wahr.

    Ganz im Gegensatz dazu gilt: Wer wie manche User hier im Blog mit ihren Verschwörungs-Theorien hausieren geht, falsche Junk-News verbreitet und mit seinen Gerüchten, Verleumdungen und Falsch-Meldungen gegen Gesetze verstößt, darf sich nicht wundern, wenn ihm der Wind irgendwann einmal recht heftig ins Gesicht bläst.

    Mit dem dann folgenden nervtötenden Gejammer machen sie sich nur noch mehr zur lächerlichen Witzfigur.

  49. Avatar Wolf5 sagt:

    Auch wenn ich unserem Scheuklappen-ben mal ausnahmsweise zugestimmt hatte, was seine Auffassung zu diesem Troll RD anbelangte, so hat sich an meiner Einschätzung zu seinen Beiträgen nur wenig geändert.

    Depp bleibt eben Depp.

    Ben, du schlägst also vor, einfach mal zu googlen – also beginne damit.

    Dann wirst sogar du erkennen, dass diese Regierung das ist, was sie auch vorher war, nämlich eine Diktatur, welche sich mittels einer selbstgeschriebenen Verfassung (über welche noch nicht einmal diskutiert werden durfte) und in der Folge einer unfairen und unfreien Wahl die Macht für die nächste Jahre gesichert hat und nun unter einem neuen Namen (Zivilregierung und Premier) agiert.

    Und sollte wieder erwarten bei der Regierungsarbeit etwas dazwischen kommen (z.B: wachsende Unzufriedenheit der Bevölkerung bei wachsenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten), so können wir uns auf den nächsten Putsch vorbereiten.

    Auch solltest du nicht nur die dir bekannten Medien (die Aufzählung erspare ich mir, da diese bereits mehrfach genannt wurden) nutzen, sondern auch mal seriöse Medien konsumieren, dann würdest sogar du erkennen, dass du deine Scheuklappen zu Recht trägst.

    Selbst über die Menschenrechtsverletzungen der Militärjunta unter ihrem Generalissimo Prayut könntest du genügend Beiträge (z.B. von HRW und AI) finden, wenn du nur wolltest.

    Aber das würde deine heile Welt zerstören, bei welcher sich auf der einen Seite die guten, braven Gelben und auf der anderen Seite sich die Zerstörer Thailands mit der Kennfarbe Rot befinden, welche nur alle anderen massakrieren wollen.

    Wie immer ist die Wahrheit sehr viel umfassender und deshalb nochmals der Hinweis – einfach mal googeln (aber in seriösen Medien).

    Ich will dir aber nicht verübeln, wie du dein Fähnchen in den Wind hängst- Opportunisten sind halt so.

  50. Avatar ben sagt:

    @SF: ...Hier kann ich wenigstens noch antworten. In vielen anderen Theman bekomme ich nur die ua Fehlermeldung! ..

    Warum lasst ihr 'VIP Nazi' RD nicht einfach mal 1 Monat alleine posten… – er ist ja eh schon fast 'Monopol Poster' – hat doch keinen Sinn sich mit so was an zu legen…

  51. Avatar ben sagt:

    @gg1655 und @’braun Wolfi‘ alias ‘Rotkäppchen Troll’ alias ‘Thaksin Jodler’ :…Die Roten,wie du sie nennst, wurden von der Junta weder eingeladen noch aufgefordert zu irgendeiner Mitarbeit. Im gegenteil sie wurden Aktiv davon abgehalten und unterdrückt. Du willst ihnen aber unbedingt den Schwarzen Peter anhängen…

    Könntest Du noch ein paar Links einfügen von Deinen armen unterdrückten Rotkäpplis und Freizeit-Terroristen, die immer für Thailand da waren und von den bösen Eliten unterdrückt wurden… 555 Als 2013 KoTee unterwegs war und Thailand aufspalten wollte zu LannaThai und eine riesen 'alternative Truppe' aufgebaut wurde – was damals auch auf der PheuThai Webseite zu lesen war und auf dem Höhepunkt der armen Roten beim WarDrum Festivals gejubelt wurde, weil Suthep mit Bomben empfangen wurde und dabei Kinder starben…

    Wollt ihr nicht mal ein bisschen googeln und zwar mit begriffen, die nicht die Rote Seite verbreitet?? – ist doch nicht so schwierig? – aber natürlich mühsam für Thaksin Lovers!

    Das hat nichts damit zu tun, dass ich Junta Befürworter sein soll… sondern, man sollte immer mehrere Quellen durchsuchen – Gehirn einschalten – und dann entscheiden was Sinn macht!

  52. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     in welchem Zustand befindet sich denn Thailand zur Zeit?

    Bin gespannt, ob überhaupt eine (und wenn: welche) Antwort kommen wird – dem "Doppel-g" geht es ja nicht um eine Diskussion, sondern nur um's "Meckern aus Prinzip".

    Eine bekannte Sorte mancher "Kommentatoren" im weltweiten Internet – insbesondere, wenn's um Thailand geht:

    "thaiger":     "Nichts, absolut nichts wird in Thailand jemals so gut sein wie dort, wo sie herkommen. Sie werden an allem etwas auszusetzen haben, vom Verkehr über das Essen bis zur Regierung, dem medizinischen System, der Kultur bis zum Visasystem, der Korruption bis zur Hitze bis zu den Straßen, der Kultur bis zu den Mädchen."

    Diese Art von Kommentatoren, zu der auch berndgrimm gehört, "suhlt sich in ihrer eigenen Selbstgerechtigkeit". Sie lassen niemals eine echte Diskussion zu; nur ihre kruden Verschwörungs-Theorien (und alles, was dazu einigermaßen "passen" könnte), werden "anerkannt" – und selbst das nur "mißmutig".

  53. Avatar SF sagt:

     

    Hier kann ich wenigstens noch antworten. In vielen anderen Theman bekomme ich nur die ua Fehlermeldung!

    • Avatar Raoul Duarte sagt:

      Inzwischen wird's echt langweilig.

      Warum belästigen Sie und Ihre "Brüder im Ungeist" alle anderen User mit Ihren persönlichen "Problemen", die ausschließlich Sie selbst beseitigen können? Hinweise und sogar “step-by-step”-Anleitungen gab’s nun wirklich genügend.

      Beteiligen Sie sich doch einfach (ohne persönliche Angriffe, Beleidigungen, Verdächtigungen und dumme Verschwörungs-Theorien) an den vorgegebenen Diskussionen.

    • STIN STIN sagt:

      Hier kann ich wenigstens noch antworten. In vielen anderen Theman bekomme ich nur die ua Fehlermeldung!

      da muss ich mal zusehen, wie ich das ausschalten kann.
      Der Blog wurde schon mehrmals angegriffen, daraufhin hab ich ihn über cloudfare geleitet.
      Die passen dann auf, dass keine DDOS-Attacken kommen, also zuviele Anfragen auf einmal.
      Ev. schaltet er deswegen bei mehreren Beiträgen hintereinander auf “Blocked”.

      Hat nix mit dem Blog oder dir, oder Bernd zu tun.

      Hier liegt das Problem:

      https://community.cloudflare.com/t/sorry-you-have-been-blocked-firewall-is-off-but-still-blocking-wordpress-comments/20549

  54. Avatar Raoul Duarte sagt:

    GAGA-berndgrimm aka Klapsmühle aka diverse Multi-Nicks:     Vielleicht gehts ja so!

    Hatte unser GAGA-User nicht stets betont, nur mit seinem "Haupt-Nick" berndgrimm zu posten, da das "sein Markenzeichen" sei? So wie er seine schreckliche Orthographie als "sein höchstpersönliches Kulturerbe" verstanden wissen will? 

    GAGA-berndgrimm aka Klapsmühle aka diverse Multi-Nicks:      ich schreibe hier nicht nich weil ich nicht will sondern weil ich daran gehindert werde und geblockt bin.

    Galoppierender Blödsinn.

    Wurde ja längst hier und im “Nachbar-Forum” erklärt und richtiggestellt: Er wurde nicht gesperrt oder geblockt. Es ist (s)ein technisches Problem, das er nur selbst beheben kann (wenn er denn wollte). Ihm scheint diese selbstgewählte “Opferrolle” allerdings sehr zu gefallen – endlich mal im “Mittelpunkt” stehen. Hat ja im echten Leben nicht viel geschafft.

    Warum nimmt er die Ratschläge hier und im nittaya-Forum nicht zur Kenntnis? Ist es derselbe Alters-Starrsinn wie bei EMI/SiamFan? Oder liegt es daran, daß die TechnikExperten nicht deutsch, sondern Thai sind?

    Weia. Das sieht nicht gut aus.

  55. Avatar Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    ben sagt:

    28. Juli 2019 um 3:30 pm

    @berndgrimm: Sehr schöne Zusammenfassung Deines Lebens – heikel das in so einem Forum mit Typen wie ’braun Wolfi‘ alias ‘Thaksin Jodler’  und dem Gegenpol VIP Nazi RD zu posten! Man weiss nie, zu was so Typen fähig sind…

    Wäre schön wenn Du weiter posten würdest – bin mit dem Meisten einverstanden, ausser, dass Du immer gleich zu 100% Seite wechseln musst und nicht Vor- und Nachteile einer Regierung erkennen kannst… Thailand ist und bleibt korrupt bis zum geht nicht mehr und da sind beide Seiten beteiligt – aber einfach alle 2 Jahre Seite zu wechseln und dann einem neuen Hammel zu huldigen bringt nichts! Wären die Roten bereit gewesen mit der verhassten Junta zusammen zu arbeiten, statt 5 Jahre zu blocken und sich dann kaufen zu lassen, sähe es jetzt nicht so aus in Thailand!  Wenn die Thais nicht fähig sind den Verlust für's Land zu erkennen, wenn sie sich kaufen lassen und nur für ihre Seite Kämpfen, statt für's Ganze, wird es nie klappen!

    Antworten

    • Avatar gg1655 sagt:

      28. Juli 2019 um 4:46 pm

      @ben

      Die Roten,wie du sie nennst, wurden von der Junta weder eingeladen noch aufgefordert zu irgendeiner Mitarbeit. Im gegenteil sie wurden Aktiv davon abgehalten und unterdrückt. Du willst ihnen aber unbedingt den Schwarzen Peter anhängen. Die Junta "Regierte" durch ihren Militärdiktator und § 44 mit Absoluter Macht. Die brauchten und wollten auch niemanden zum zusammenarbeiten.Der Zustand in dem sich Thailand derzeit befindet ist nach dieser doch sehr langen Zeit der Alleinherrschaft einzig der Junta zuzuordnen. Das gilt auch für alles was eventuell noch kommt.Aber das die Junta nicht an Versöhnung interessiert ist oder war sondern ausschließlich nur sich selbst dient solltest du ja mittlerweile erkannt haben. Andere wussten das schon vom ersten Tag an. Wegen Wolf braucht sich berndgrimm sicher keine Gedanken machen. RD ist da schon was anderes. Der ist bekannt dafür Falsche Facebook Profile anzulegen um anderen eine LM Anklage anzuhängen.Also so ein richtig Mieser Typ. Ein echter Junta Fan eben.

     

    Vielleicht gehts ja so!

    Hallo Ben, ich schreibe hier nicht nich weil ich nicht will sondern weil

    ich daran gehindert werde und geblockt bin.

    Was die "Leistungen" der Junta angeht stimme ich gg vollkommen zu.

    Ich laufe auch nicht alle 2 Jahre einem anderen khwai nach sondern

    ich weigere mich einfach weiterhin einem toten khwai der nur noch

    von der Propaganda hochgehalten wird nachzulaufen.

  56. Avatar Raoul Duarte sagt:

    ben:     … einfach alle 2 Jahre Seite zu wechseln und dann einem neuen Hammel zu huldigen bringt nichts! Wären die Roten bereit gewesen mit der verhassten Junta zusammen zu arbeiten, statt 5 Jahre zu blocken und sich dann kaufen zu lassen, sähe es jetzt nicht so aus in Thailand!  

    Es ist eher so, daß Prayuth von beiden Seiten nicht etwa verlangt hat, mit einer "Junta" zusammenzuarbeiten, sondern nur, daß sie sich auf ein friedlicheres Nebeneinander einigen. Im Sinne der Bevölkerung.

    Aber ein damals wichtiger Vertreter der sogenannten "Roten" (die schon damals bis an die Zähne bewaffnete rot gefärbte Braune waren), ein gewisser Jatuporn, war nicht dazu bereit, auch nur in Gespräche mit den sogenannten "Gelben" einzutreten. Das hat ihm – soviel nur am Rande – später einen “Job” der Thaksin-Tochter/-Schwester Yingluck eingebracht.

    Erst nach der gescheiterten Möglichkeit einer Einigung auf den Verzicht von Kriegs- und anderen Waffen hat Prayuth angekündigt, daß die Armee ihrem verfassungsrechtlichen Auftrag entsprechend (das Land, die Monarche/das Königshaus und die Bevölkerung vor Angriffen zu schützen) handeln müßte – auch das ohne ein Ergebnis.

    Die sog. "Roten" (heute vor allem an die von Thaksin noch immer aus dem Ausland geführte Pheu Thai angegliedert) haben dann noch versucht, eine Art "Bürgerkrieg" anzuzetteln, aber zum Glück hat das Volk schon damals nach dem Motto gehandelt: “Stell’ Dir vor, es wäre Bürgerkrieg – aber keiner geht hin”.

    *****

    Es gilt weiterhin mein Posting vom 26.7. in diesem Thread:

    Mein Name ist Raoul Duarte. ich habe Sie meines Wissens noch nie "angemacht" (erst recht nicht "doof"), ich bin kein "VIP" (und erst recht kein "Nazi") und würde mir grundsätzlich wünschen, daß die User dieses Blogs (also auch Sie) meine als "neue Kommentare" jeweils auf der rechten Seite angezeigten Postings erst einmal lesen, bevor pauschale (Vor-)Urteile wie "Mist" ausgesprochen werden.

    Eine mit Argumenten (statt Beschimpfungen oder gar Beleidigungen) angereicherte Diskussion wäre auch in meinem Sinne. 

  57. Avatar ben sagt:

    @’braun Wolfi‘ alias ‘Rotkäppchen Troll’ alias ‘Thaksin Jodler’ :…Selbst unser Scheuklappen-ben hat diesen Hutbürger Maik als das geoutet, was dieser ist, nämlich der VIP Nazi RD.

    Ja und Dich nenne ich… siehe oben!…555 ist auch nicht besser. Aber nur weiter so – mich interessiert das Gelaber im Moment nicht mehr – schade für Thailand, was da abgeht – hoffe, dass es nicht noch richtig losgeht von 2014 her – mit gewalttätiger Fortsetzung.. Versöhnung gibt's da auf jeden Fall nirgends zu sehen.

     

  58. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     es gibt keine Sperre für dich. Warum auch?

    Die hat es auch nie wirklich gegeben, sondern ist ihm nur (technisch) angezeigt worden.

    Wenn er sich etwas einbildet, dann ist es für ihn so. Mit Fakten kommt man da nicht ran.

    STIN:     Ich habe keine Ahnung, warum du geblockt wirst, kann aber nicht von diesem Blog stammen,weil ich Gäste hier gar nicht blocken kann. 

     

    Das ist ja schon auf nittaya erklärt (und hier zitiert) worden. Stört ihn nicht. Siehe oben: 

    Wenn er sich etwas einbildet, dann ist es für ihn so. Mit Fakten kommt man da nicht ran.

    STIN:     Hoffe ja nicht, dass dein Provider diesen Blog schon auf der Blacklist hat.

    Wird er nicht mal drüber nachdenken, weil's nicht in sein krudes "Weltbild" paßt. Siehe oben: 

    Wenn er sich etwas einbildet, dann ist es für ihn so. Mit Fakten kommt man da nicht ran.

     

    Das könnte man jetzt unendlich so fortsetzen. Nützt aber nichts. Er wird's nicht verstehen, weil er's nicht verstehen kann (es geht um Technik) und weil er's nicht verstehen will – siehe oben:

    Wenn er sich etwas einbildet, dann ist es für ihn so. Mit Fakten kommt man da nicht ran.

  59. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     Ich bin natürlich ein Befürworter für Demokratie, wie in DACH usw.
    Nur wenn es nicht funktioniert, wie z.B. in der Türkei – da wäre mir ein Putsch lieber und damit stehe ich nicht alleine da.
    Schade das er nicht funktioniert hat – weil dann wären in der Türkei sicher fairere demokratische Wahlen abgehalten worden und es wäre zu keiner parlamentarischen Diktatur gekommen – die aktuell besteht.

    Wer kann das inhaltlich nicht unterschreiben?

    Es ist doch inzwischen internationaler Konsens, daß sich die Türkei unter dem Möchtegern-Sultan Erdogan längst zu einem nationalistischen Unrechtsstaat entwickelt hat. Wer das angesichts von Korruption, "verschwundenen" Regimegegnern, Inhaftierten ohne Gerichtsverfahren, Folter und derlei mehr weiterhin bestreitet, ist einfach nur verwirrt.

    STIN: Linksextremismus und Rechtsextremismus ist absolut abzulehnen.

    Zumal sich manche Vertreter der einen extremen Seite (etwa theoretische Vertreter eines “Khmer-Rouge-Steinzeit-Kommunismus”) schon längst mit manchen der anderen Seite “vereinigt” haben. Da nehmen sie sich längst nichts mehr – inklusive Überfällen auf Andersdenkende bis hin zum Mord.

  60. Avatar Wolf5 sagt:

    Es bedarf noch eines kleinen Nachtrages zu den Vorwürfen unserer Rechtspopulisten, welche meinten:
    „Ich sei nicht nur links, sondern ein „Links-Extremer Genosse“ und „”Steinzeit-Kommunist à la Khmer Rouge, welcher doch längst die angeblich “linke” Seite verlassen hat und zum Rechtsextremen geworden ist“.

    Da mir als Linker mittlerweile mehr als bewußt ist, dass diese Beiden oftmals nicht wissen, worüber sie reden (stin vielleicht noch etwas mehr, während der Troll RD total verblödet ist) will ich etwas Nachhilfe gewähren.

    So ist stin ein Gegner der Demokratie in Deutschland und verherrlicht die herrschende Anarchie (auch oder besonders unter einer Militärdiktatur) in Thailand, was er mehrfach zum Ausdruck gebracht hat.
    Auch Mitleid mit Anderen , z.B. mit den von den neuen Bestimmungen in Thailand betroffenen Rentnern ist ihm fremd.

    Zu diesem Troll RD alias Hutbürger Maik ist eigentlich jedes Wort zu viel, da aus seinen Beiträgen außer Hass und Verleumdungen bei gleichzeitiger Verherrlichung eines menschenverachtenden Unrechtssystems kaum etwas mitzunehmen ist.

    Und für alle, welche mit dem Begriffen links und rechts nichts anfangen können, nachfolgende Erläuterungen. So kann sich jeder sein eigenes Bild machen.

    1. Linke
    Unter linker Politik wird allgemein die Anstrebung sozialer Gleichheit verstanden. Mit linken Werten verbinden Menschen nicht nur Gleichheit, sondern auch Gerechtigkeit, Formlosigkeit, Wärme, Nähe, Spontaneität, das Internationale und Kosmopolitische und das „Du“

    2. Rechte (trifft auf unsere Beiden zu)
    Die politische Rechte geht von einer Ungleichheit der Menschen aus und befürwortet eine Hierarchie mit traditionellen Werten und Normen.
    Dabei ist die individuelle Freiheit wichtiger als die soziale Gleichheit. Mit rechten Werten verbinden Menschen neben Betonung der Unterschiede, Distanz, Autorität, Disziplin, geregelte Umgangsformen, das Nationale und das „Sie“.

    3. Rechtsextreme (gilt besonders für diesen Troll RD)
    Rechtsextreme wollen die Demokratie abschaffen.
    Für sie ist nur das eigene „Volk“ wichtig.
    Sie lehnen Ausländer und Andersdenkende ab und sind bereit, mit verbaler und körperlicher Gewalt gegen diese vorzugehen.
    Sie stellen die Gleichheit aller Menschen in Frage.
    Um ihr Ziel zu erreichen und Menschen von ihrer Ideologie zu überzeugen, ziehen sie häufig Verschwörungstheorien heran, die an den Faschismus und Nationalsozialismus anknüpfen.

    4. Linksextreme
    Linksextreme lehnen auch die demokratische Ordnung ab und fordern stattdessen ein „herrschaftsfreies“ System. Sie verfolgen komplett gegensätzliche Ziele als Rechtsextreme und bekämpfen diese („Antifaschismus“).
    Der Linkextremismus basiert auf der Vorstellung, dass das bestehende politische System die Menschen ausbeutet und unterdrückt. So ist das oberste Ziel der Linksextremen, diese „Ausbeutung“ und „Unterdrückung“ zu bekämpfen – auch mit Gewalt.

    Nachzulesen sind diese Definitionen hier:
    https://magazin.sofatutor.com/schueler/politik-was-ist-rechts-was-ist-links/

    • STIN STIN sagt:

      So ist stin ein Gegner der Demokratie in Deutschland und verherrlicht die herrschende Anarchie (auch oder besonders unter einer Militärdiktatur) in Thailand, was er mehrfach zum Ausdruck gebracht hat.

      wieder deine bekannten Fehlinterpretationen.

      Ich bin natürlich ein Befürworter für Demokratie, wie in DACH usw.
      Nur wenn es nicht funktioniert, wie z.B. in der Türkei – da wäre mir ein Putsch lieber und damit stehe ich nicht alleine da.
      Schade das er nicht funktioniert hat – weil dann wären in der Türkei sicher fairere demokratische Wahlen abgehalten worden und es wäre zu
      keiner parlamentarischen Diktatur gekommen – die aktuell besteht.

      Wegen euch Demokratie-Liebhaber ist der Nahe Osten ein Pulverfass.

      Wo ist denn die Demokratie in Libyen, Irak, Syrien, Jemen, Somalia usw. – zuerst alles kurz und klein bomben, damit
      man eine Demokratie einrichten kann, danach lässt man das Land im Stich.
      Dort ist Demokratie eine Totgeburt – fuktioniert nicht, also müssen andere Regierungsformen her.
      Auf einmal ist Assad wieder salonfähig.

      Ja, ich bin kein Freund der Links-Parteien, wie SPD, Grüne oder die Linken (ohne Wagenknecht)
      Alle mehr oder weniger ein chaotischer Haufen.

      CDU, FDP – die beiden sind zwar aktuell auch nicht gut aufgestellt, aber sie verstehen was von Wirtschaft und giessen nicht
      einfach nur Sozialleistungen über das Volk, bis dann wieder die Reissleine gezogen werden muss, weil es bis zu 5 Millionen Arbeitlose gibt.

      Linksextremismus und Rechtsextremismus ist absolut abzulehnen.

  61. Avatar Wolf5 sagt:

    Ich hatte berndgrimm (und nicht nur ihm) die Empfehlung gegeben, nicht all zu viel persönliches im Netz zu verbreiten, da solche Gestalten, wie dieser Troll RD alias Hutbürger Maik dann nach vermeintlichen Schwachstellen suchen und mittels Verfälschungen immer wieder die gleiche gequirlte Scheixxx verbreiten.

    Das einzig Gute in diesem Forum ist die Tatsache, dass fast alle teilnehmenden User diesen Troll als das sehen, was er ist, nämlich ein Lügner, Betrüger und bezahlter Propagandist einer Militärdiktatur.

    Selbst unser Scheuklappen-ben hat diesen Hutbürger Maik als das geoutet, was dieser ist, nämlich der VIP Nazi RD.

    Um so verwunderlicher ist, dass dieser VIP Nazi RD nun anfängt, um die Gunst von ben zu buhlen, in der Hoffnung, ein weiterer User würde sich seinen krankhaften Ausführungen anschließen können.

    Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass in diesem Forum (mit Ausnahme stin) kein anderer User diesem rechten unflätigen Gedanken des Troll RD bisher zustimmen konnte und kann.

    Und so bleibt zu hoffen, dass auch künftig die große Mehrheit der User dieses Forums diesen kranken Troll RD weiterhin ignorieren und dieser VIP Nazi zwar seine unflätigen Beiträge einstellen wird, aber diese von keinem sachlichen Leser (denn wer will sich ständig diese gequirlte Scheixxx reinziehen) zur Kenntnis genommen werden.

  62. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     … ein Blog muss das verkraften können.

    Natürlich. Und der Blog verkraftet es ja auch ganz gut.  

    Aber manche "User" müssen sich halt auch daran gewöhnen, daß ihnen bei allzu ekligen "Kommentaren" auch Paroli geboten wird. Ihr "mimimi" bringt dabei niemanden weiter.

    Und wer das partout nicht kann oder will, dem bleibt ja weiterhin die Möglichkeit, andere ganz einfach zu ignorieren, wie ich es ja auch seit längerem mache – trotz der häufig unappetitlichen "Anwürfe" mancher, die sich als "links" ausgeben.

    Ist gar nicht soooo schwer. Schließlich “muß” hier niemand (auch kein angeblicher “Sozialdemokrat” und notorischer FAKE-NEWS-Verbreiter) irgendetwas schreiben.

    Aber jeder kann.

  63. Avatar berndgrimm der Geblockte sagt:

    Ich muss doch noch einmal hier schreiben weil meine "Sperre" hier wohl unterbrochen

    oder gar aufgehoben wurde.

    Nur zur Klarstellung , jeder der meine Beiträge gelesen hat, weiss wer ich bin,

    weiss was ich mache und auch wo ich wohne.

    Ich habe in meinen Beiträgen immer offen, vielleicht zu offen,

    meine Meinung geschrieben.

    Ich bin hier nie geblockt oder schikaniert worden, bevor der Nick Raoul Duarte

    hier erschien. Erst seitdem dieser hier ist begannen die Schikanen.

    Sie gipfelten vorgestern in der Total Blockade die inzwischen wohl

    zumindest teilweise unterbrochen oder aufgehoben wurde.

    Vorher konnte ich 2 Wochen lang (nach meiner Rückkehr aus Europa)

    ungestört schreiben und senden.

    Ich hatte zusammen mit STIN im alten thaksinfreundlichen Blog

    ST.de geschrieben und bin dort genau wie er gesperrt worden.

    Ich hatte damals garkeine Forenerfahrung und war so naiv anzunehmen

    dies sei wie Leserbriefe schreiben , nur dass die eben immer veröffentlicht

    würden. Ich lernte die Realität in den Foren kennen.

    Dabei wurde ich 36 Mal gelöscht und gesperrt und musste mich wieder

    unter immer anderen Nicks mit neueb e-mail Adressen anmelden.

    Warum tat ich sowas? Ich wollte mich keinesfalls mundtot machen lassen.

    Meine Grosseltern (obwoh nicht Jüdisch und vollkommen unpolitisch)

    hatten unter den Nazis gelitten (Geschäft und Pferdezucht enteignet,

    ein Grossvater zum Tode verurteilt wegen Landesverrat und hat 7 Jahre

    in KZs nur deshalb überlebt weil sein bester Freund ein guter Anwalt war

    und es auch in der Nazi Zeit noch Nicht Nazi Richter gab)

    Meine Eltern weigerten sich in der DDR als BGL Mitglieder

    der SED beizutreten.

    Ich bin von diesen Erfahrungen geprägt und meinen Vorfahren

    verpflichtet deren Aufrichtigkeit fortzusetzen.

    Genau wie meine Grosseltern und Eltern durch Nazis,Krieg und SED

    so hatte ich 2 selbstgewollte Brüche in meiner Kariere

    die meine Freunde nicht verstehen konnten.

    Natürlich hätte ich ohne diese viel reicher werden können

    aber mir selber war es viel wichtiger mir im Rasierspiegel

    noch in die Augen schauen zu können.

    Ich hab mich also nie verbogen und bin stolz darauf.

    Ich war auch nie in meinem Leben selbständig und

    hätte Pleite gehen können. Wie es vielen ergangen ist.

    Ich hatte auch als Angestellter von Anfang an

    viele unternehmerische Funktionen.

    Ich war mit 20 Jahren jüngster Handlungsbevollmächtigter

    im IHK Bezirk Düsseldorf , konnte ohne Gegenzeichnung

    Geschäfte in Millionenhöhe abschliessen.

    Später baute ich Tochterfirmen in Schweden und der Türkei

    Alleinverantwortlich auf.

    Dies ist keine Selbstbeweihräucherung sondern ich will

    damit nur sagen dass ich immer grosse Verantwortung

    getragen habe und auch mein Privatleben entssprechend

    eingerichtet habe. Ich hatte zwar reisebedingt viele Freundinnen

    aber war nur 2 mal verheiratet.

    Meine jetzige (Thai) Ehefrau ist, um mit Ephraim Kishon zu sprechen

    die beste Ehefrau von Allen.

    Nicht weil sie Thai ist, sondern eher obwohl sie Thai ist.

    Es liegt an der Persönlichkeit.

    Ich sage immer zu ihr:

    Wenn Thailand mehr Leute wie dich in Entscheidungspositionen hätte

    stände dieses Land international viel besser da.

    Hat es aber leider nicht.

    Und nun zum Nick Raoul Duarte:

    Bei seinem Auftauchen hier vor knapp 2 Jahren

    hat er mich persönlich von Anfang an aufs

    unflätigste persönlich verleundet,diffamiert und angepisst.

    Ich war so perplex dass ich ihn für einen Zweitnick des hier bekannten

    Schreibers  Phommel/Kevin  hielt, der mich hochnehmen wollte.

    Besonders als er anfing an meinem Thread Faszination Fliegen

    im nittaya.at herumzunörgeln.

    Phommel hatte nämlich diesen Thread ursprünglich mit Berichten

    von seinen Simulatorfliegen begonnen und ich war zuerst mit

    dem Mitfliegen in echten Flugzeugen und später Airlines eingestiegen.

     

    Auch gab es von Anfang an seinen Drang mich unbedingt in die AfD

    Neo Nazi Ecke zu stellen was offensichtlich nur dazu dienen sollte

    seine eigene politische Heimat zu verschleiern.

    Habe ich natürlich sofort durchschaut weil ich mich seit NPD und Rep Zeiten

    mit den Rechtsradikalen beschäftigte.

    Neben den geistig zurückgebliebenen Neo Nazi Mitläufern (Hutbürger Maik)

    gab es immer schon und gibt es vermehrt die sogenannten intelligenten Neo Nazis.

    Diese bestreiten dass sie Neo Nazis sind und beschuldigen Andere des Nazitums.

    Und was die AfD angeht:

    Ich persönlich habe noch nie einen AfD Wähler getroffen der zugeben würde

    AfD gewählt zu haben.

    Deren Standardphrase ist : Ich würde zwar nie AfD wählen.aber……………

    Ausserdem, warum macht jemand der angeblich nicht AfD Propagandist ist

    ständig Reklame für Gauland,Höcke,vom Storch und den Ösi Nazi Strache?

    Ich persönlich bin nicht nur strikt gegen die Neo Nazi Partei AfD,

    sondern habe auch überhaupt kein Verständnis dafür

    deren Wählern nachzulaufen!

    Wem FDP und CDU/CSU noch nicht Rechts genug sind ,

    der sollte dringend nach Polen oder Ungarn  auswandern

    oder anderenfalls zusammen mit den kriminellen(?) abgewiesenen

    Flüchtlingen nach Syrien,Irak,Afghanistan ,Somalia abgeschoben werden.

    Dort können sie dann für ihr "Deutschtum" kämpfen.

    Ich selber komme aus einer sozialdemokratischen Familie

    war nie in der SPD aber habe 1966 bei den Jusos hospitiert

    weil ich natürlich Willy Brandt bei meiner ersten Wahl

    zum Bundeskanzler wählen wollte.

    Mit den Jusos wurde es aber nix weil die Stamokap wollten

    und ich schon in der realen Wirtschaft arbeitete.

    Eine weiter Fliessbandlüge des Goebbels Imitators ist meine angebliche

    Affinität zu Thaksin , Erdogan und Mugabe.

    Robert Mugabe war in meiner Jugend  der Befreiungsheld

    des schwarzen Rhodesiens und stand Seite an Seite mit Nelson Mandela

    für die Befreiung der Schwarzen von der Apartheid !

    Während Südafrika erst unter Mandelas Nachfolgern den Bach runter ging

    hat es Mugabe in Rhodesien (für mich gibt es deshalb kein Zimbabwe)

    selber geschafft das potentiell reichste Land Afrikas durch Korruption,

    Vetternwirtschaft,Dummheit und Faulheit zu Grunde zu richten!

    Ich habe viel Erfahrung in den 70er Jahren mit den afrikanischen

    Rohstoffländern gehabt weil ich geschäftlich dort war.

    Natürlich sind diese Länder von ihren Kolonialherren und den USA

    ausgenommen worden, aber was nach ihrer "Unabhängigkeit"

    passierte war meines Erachtens noch viel schlimmer!

    Und die USA ,China und Russland sind auch diesmal beim Ausnehmen

    durch die eigenen Regierungen dabei.

    Thaksin war auch ein grosser "Freund" von Robert Mugabe.

    Bis über dessen Tod hinaus.

    Ich habe schon mehrmals geschrieben dass ich Thaksin Anfang der 90er Jahre

    geschäftlich einmal getroffen hatte und sehr beeindruckt von seiner

    Persönlichket war. Dies war noch bevor er in die Politik ging.

    Als er 2001 gewählt wurde war ich natürlich auch für ihn.

    Die Begeisterung hielt an bis Ende 2003 danach gings bergab.

    Ich wurde sein Gegner und war für den Putsch 2006 und auch 2014

    um ihn zu entmachten.

    Heute sehe ich dies etwas Anders. Nicht dass ich gewollt hätte Thaksin

    wäre 2006 oder 2014 an der Macht geblieben.

    Nein, aber ich sehe in Thailand kein Gut und Böse mehr.

    Ich habe damals tatsächlich an die Gutheit der Militärdiktatur

    geglaubt. Inzwischen weiss ich es leider besser.

    Die Militärdiktatur ist Schuld an der Misere Thailands.

    Das Problem sind nicht die Gewählten sondern die ungewählten Machthaber,

    Es gibt keine funktionierende Polizei, es gibt keine funktionierende Staatsanwaltschaft und es gibt keine funktionierenden Gerichte.

    Es ist Alles parteiisch und weitgehend gleichgeschaltet.

    Es gibt keinen Rechtsstaat, es wird nur immer so getan.

    Die westlichen Länder  und internationalen Organisationen

    lassen sich täuschen weil sie überhaupt keinen wirklichen Einblick

    oder gar Durchblick in Thailand haben.

    Nach aussen steht das Land sehr gut da wegen der hohen Devisenreserven

    und den Export- und Tourismus Zahlen

    Und die Militärdiktatur verspricht Stabilität.

    Also nochmal, Thaksin ist derzeit überhaupt kein Gegner für diese Militärdiktatur.

    Thanathorn ist es aber dafür umso mehr.

    Deshalb wird ihm von dieser Junta alles mögliche angehängt.

    Es wäre absolut möglich dass Thanathorn genauso ein Windbeutel

    wie Prayuth und Konsorten ist, schliesslich ist er auch nur ein

    Thai Männlein.

    Aber ich glaube dies nicht , weil er im  Ausland aufgewachsen ist

    und studiert hat.Wie Abhisit.

    Für mich sind eigentlich nur Auslandsthai akzeptabel.

    Denen ist ihr Pathet Thai schon auf eine halbwegs realistische

    Grösse zusammengestaucht worden.

    Und die wissen auch was Globalisierung und Internationalismus bedeuten.

    Und dann noch zu den Verleumdungen wegen meiner angeblichen Liebe

    zu Erdogan.

    Dies muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen !

    Dies kommt von jemand der sich selbst erdreistet hat

    mit gefälschten TK -M&S Vielfliegerkarten hausieren zu gehen.

    Im Gegensatz zum Goebbels Imitator kenne ich die Türkei

    ziemlich gut weil ich über 10 Jahre geschäftlich dort zu tun hatte

    und über ein Jahr in Istanbul wohnte. 3 Monate im Hotel und 9 Monate

    in einer der schönsten Wohnungen in einem Yali in Vaniköy.

    Nochetwas worauf der Goebbels Imitator neidisch sein kann.

    Also ich kenne die Türkei vor Erdogan ,während Erdogan und

    nach Erdogan. Die Türkei bleibt bestehen und ich war vor Erdogan

    schon für ihren EU Beitritt und werde es nach Erdogan auch wieder sein.

    Und nun zu Erdogan selber. Er ist im Gegensatz zu den hiesigen

    Militärdiktatoren mit Mehrheit demokratisch gewählt worden.

    Aber die Mehrheit bröckelt und wenn die Wirtschaft weiter den Bach

    runter geht ist er weg.

    Erdogans Macht entstand aus der Ohnmacht seiner Vorgänger.

    In der Türkei herrschten immer relativ schwache Koalitionen

    zwischen auseinanderstrebenden Parteien.

    Es gab immer religiöse und besonders nationalistische Strömungen.

    Erdogan hat sie vereint.

    Erdogan wäre nicht nur in der Türkei sondern auch in D

    mit Mehrheit gewählt worden.

    Nicht nur von der AfD sondern auch CDU/CSU und FDP.

    Trotz Erdogan ist die Türkei im Gegensatz zu Thailand

    noch ein Rechtsstaat

    und würde der Westen auf Thailand genauso kritisch schauen

    wie auf die Türkei würde es hier ganz anders aussehen.

    Schlussendlich der Vorwurf wegen meiner Aussagen

    zur thailändischen männlichen Jugend und zum anarchistischen

    Strassenverkehr.

    Damit beweist der Goebbeks Imitator nur dass er noch nie

    im realen Thailand war!

    Jeder der hier lebt und tagtäglich unterwegs ist wird mir zustimmen.

    Vielleicht nicht in jeder Formulierung aber im Grundgedanken.

    Jeder der hier lebt, weiss wie wenig hier ein Menschenleben(auch das eigene) zählt

    und wie skrupellos, gedankenlos und menschenverachtend im Verkehr

    damit umgegangen wird.

    Natürlich würde da ein Schiessbefehl helfen-

    Allein die Tatsache das einmal Ernst gemacht würde und nicht nur angedroht

    würde helfen.Allein die Präsenz von 2 bewaffneten Soldaten vor unserer

    untätigen Polizeistation hat die Fahrer diszipliniert!

    Und was die männlichen Jugendlichen angeht die den Goebbels Imitator

    so seltsam berühren:

    Ich wünschte ihm sehr er hätte diejenigen getroffen die ich getroffen habe

    und die hätten mit ihm gespielt!

    Wenn er es überlebt hätte , würde er vielleicht verstehen.

    Wohlgemerkt , icht treffe auch heute noch viele Jugendliche

    die den Kopf senken wenn sie an mir im Bus oder Songtheaw

    oder auf Treppen vorbei gehen.

    Aber mangels der richtigen Erziehung zu Hause oder in der Schule

    sowie mangels erzieherischer Strafen gibt es eben auch die anderen.

    Vielleicht auch mangels Irrenhäuser, bestimmt aber mangels

    funktionierender Polizei oder funktionierende privater Scurity.

    So, dass wars dann.

    Noch Eines wegen der angeblichen Multinicks:
    STIN oder jeder Mod weiss genau welche
    originär von mir waren.

    Jeder Andere hätte es sich aufgrund der Texte
    denken können.
    Ich betrachte berndgrimm als mein Markenzeichen
    und würde es nie ersetzen wollen.
    Ausserdem vervwendete ich natürlich noch
    Raoul Duartes Klapsmühle
    und Raoul Duartes Alter Ego
    weil ich den Troll nicht füttern wollte.
    Er hat auch so Alles gefressen …

     

     

    • STIN STIN sagt:

      Ich muss doch noch einmal hier schreiben weil meine “Sperre” hier wohl unterbrochen

      oder gar aufgehoben wurde.

      es gibt keine Sperre für dich.
      Warum auch?

      Ich habe keine Ahnung, warum du geblockt wirst, kann aber nicht von diesem Blog stammen,
      weil ich Gäste hier gar nicht blocken kann. Dazu müsste man sich registrieren bzw. anmelden.

      Hoffe ja nicht, dass dein Provider diesen Blog schon auf der Blacklist hat.

    • Avatar ben sagt:

      @berndgrimm: Sehr schöne Zusammenfassung Deines Lebens – heikel das in so einem Forum mit Typen wie ’braun Wolfi‘ alias ‘Thaksin Jodler’  und dem Gegenpol VIP Nazi RD zu posten! Man weiss nie, zu was so Typen fähig sind…

      Wäre schön wenn Du weiter posten würdest – bin mit dem Meisten einverstanden, ausser, dass Du immer gleich zu 100% Seite wechseln musst und nicht Vor- und Nachteile einer Regierung erkennen kannst… Thailand ist und bleibt korrupt bis zum geht nicht mehr und da sind beide Seiten beteiligt – aber einfach alle 2 Jahre Seite zu wechseln und dann einem neuen Hammel zu huldigen bringt nichts! Wären die Roten bereit gewesen mit der verhassten Junta zusammen zu arbeiten, statt 5 Jahre zu blocken und sich dann kaufen zu lassen, sähe es jetzt nicht so aus in Thailand!  Wenn die Thais nicht fähig sind den Verlust für's Land zu erkennen, wenn sie sich kaufen lassen und nur für ihre Seite Kämpfen, statt für's Ganze, wird es nie klappen!

      • Avatar gg1655 sagt:

        @ben

        Die Roten,wie du sie nennst, wurden von der Junta weder eingeladen noch aufgefordert zu irgendeiner Mitarbeit. Im gegenteil sie wurden Aktiv davon abgehalten und unterdrückt. Du willst ihnen aber unbedingt den Schwarzen Peter anhängen. Die Junta "Regierte" durch ihren Militärdiktator und § 44 mit Absoluter Macht. Die brauchten und wollten auch niemanden zum zusammenarbeiten.Der Zustand in dem sich Thailand derzeit befindet ist nach dieser doch sehr langen Zeit der Alleinherrschaft einzig der Junta zuzuordnen. Das gilt auch für alles was eventuell noch kommt.Aber das die Junta nicht an Versöhnung interessiert ist oder war sondern ausschließlich nur sich selbst dient solltest du ja mittlerweile erkannt haben. Andere wussten das schon vom ersten Tag an. Wegen Wolf braucht sich berndgrimm sicher keine Gedanken machen. RD ist da schon was anderes. Der ist bekannt dafür Falsche Facebook Profile anzulegen um anderen eine LM Anklage anzuhängen.Also so ein richtig Mieser Typ. Ein echter Junta Fan eben.

        • STIN STIN sagt:

          Der Zustand in dem sich Thailand derzeit befindet ist nach dieser doch sehr langen Zeit der Alleinherrschaft einzig der Junta zuzuordnen.

          in welchem Zustand befindet sich denn Thailand zur Zeit?

          • Avatar gg1655 sagt:

            @STIN

            In einem zustand der Sozialen Ungleichheit der auf der Welt ohne gleichen ist. Thailand hat mittlerweile Platz 1 in dieser Kategorie. Es gibt keine wirkliche Gewaltenteilung in Thailand.Die wäre dringend notwendig. Thailand ist auch nach wie vor eine Diktatur.Nur das diese jetzt auch noch instabil geworden ist. Es werden von der Junta nach wie vor Aktivisten verfolgt oder gar(wie in Laos geschehen) ermordet. Die Junta ruft offen zum Denunzieren auf(ein umstand den RD besonders begrüßt). Für Junta-Jubler sind das alles natürlich keine Probleme. Die haben es ja gern wenn es ihrer Umgebung schlechter geht.Da fühlen sie sich selber gleich Reicher und besser.

            • STIN STIN sagt:

              In einem zustand der Sozialen Ungleichheit der auf der Welt ohne gleichen ist. Thailand hat mittlerweile Platz 1 in dieser Kategorie. Es gibt keine wirkliche Gewaltenteilung in Thailand.Die wäre dringend notwendig. Thailand ist auch nach wie vor eine Diktatur.

              naja, also ich kenne schon wesentlich mehr Länder, wo es noch heftigere soziale Ungleichheit gibt.
              Die Thais haben in den letzten Jahren viele Sozialleistungen erhalten, sei es Arbeitslosengeld, sei es freie Krankenversorgung, sei
              es Sozialgeld für sozial Schwache, Kindergeld, Krankengeld, Rente für ältere Thais usw.

              Nicht unbedingt viel – aber es ist neu und wird auch von den Thais angenommen.

              Thailand ist derzeit keine Militärdiktatur mehr, auch wenn das Militär immer noch grosse Macht besitzt.
              Man spricht ja nicht mal über die TÜrkei von einer Diktatur, obwohl es dort wesentlich schlimmer zugeht.
              100.000 oder noch mehr in Haft, alle Oppositions-Politiker sind in Haft, oder abgelöst.

              Man spricht bei solchen Regierungssystemen medial meist von Semi-Demokratien. Eigentlich nie von einer Diktatur.

              Es werden von der Junta nach wie vor Aktivisten verfolgt oder gar(wie in Laos geschehen) ermordet.

              das die im Auftrag der Regierung ermordet worden sind, sind erstmal nur Gerüchte, Spekulationen usw.
              Können auch die berüchtigten gelben Milizen gewesen sein.

              Für Junta-Jubler sind das alles natürlich keine Probleme.

              ich denke nicht, dass es Junta-Jubler gibt, zumindest nicht unter den Farangs.
              Es gibt aber sicher einige, die die jetzige Regierung als kleineres Übel betrachten, wie ich z.B.
              Ich brauche keine Rothemden-Checkpoints auf dem Weg nach Chiang Mai City, ich brauche keine Bombenanschläge auf
              Tankstellen oder BIG-C usw. und ich brauche auch keine toten Kinder, über die dann bei den Rothemden-Versammlung gejubelt wird.

              Es ist ruhig in TH und das ist für mich soweit in Ordnung.

              D.h. nicht, dass ich mit allem einverstanden bin. So sehe ich z.B. nicht ein, dass wir besonders vom Finanzamt überprüft werden,
              nur weil meine Frau einen ausl. Namen hat. Aber solche Probleme löst man halt und dann ist Ruhe.
              Wir haben nun das ganze auf die Angestellte übertragen, sie wird das sowieso dann in 1-2 Jahren voll übernehmen, wenn wir in Rente gehen.

              Nun ist ein Thai-Namen eingetragen und wir haben Ruhe. Nur mal als Beispiel…..

              Wird weiter gegen Ausländer vorgegangen – naja, dann muss man halt auch dieses Problem lösen. Jahrelang meckern wie Bernd, bringt in TH nix.
              Dann ev. pendeln, wie wir das nun machen. Manche ziehen weiter, nach den Philippinen, Vietnam usw. – wo die Welt noch besser aussieht.

              Für alles gibt es eine Lösung – man muss nur positiv denken können.

  64. Avatar Raoul Duarte sagt:

    @ben: Wie wär's, wenn Sie mit einem guten Beispiel vorangingen? 

    Mein Name ist Raoul Duarte. ich habe Sie meines Wissens noch nie "angemacht" (erst recht nicht "doof"), ich bin kein "VIP" (und erst recht kein "Nazi") und würde mir grundsätzlich wünschen, daß die User dieses Blogs (also auch Sie) meine als "neue Kommentare" jeweils auf der rechten Seite angezeigten Postings erst einmal lesen, bevor pauschale (Vor-)Urteile wie "Mist" ausgesprochen werden.

    Eine mit Argumenten (statt Beschimpfungen oder gar Beleidigungen) angereicherte Diskussion wäre auch in meinem Sinne. "Scharmützel" aufgrund diverser Äußerungen mancher Kommentatoren sind zwar in Blogs und Foren normal – aber von meiner Seite aus in aller Regel Reaktionen auf die "Angriffe" der Gegenseite.

    Das bringt allerdings im Fall des von Ihnen Angesprochenen nichts. Daher ignoriere ich bestimmte User schon seit einiger Zeit strikt, was diese anscheinend am meisten ärgert, da sie ja von ihrer Anlage her auf "Futter" angewiesen sind. Dieses Ignorieren ist also für mich die beste Reaktion. Eine “Forderung”, andere User zu “sperren”, würde ich demnach niemals erheben. Solche “User” (siehe oben) ignoriere ich einfach.

    Bisher gehören Sie noch nicht dazu.

  65. Avatar Wolf5 sagt:

    Ich hätte nicht gedacht, dass ich unseren Scheuklappen-ben mal in seiner Argumentation zustimmen kann.

    So ist dieses Forum zu einer Plattform für sinnlose Diskussionen verkommen (worauf ich schon mehrfach hinwies), bei welchen es nicht mehr um den Austausch unterschiedlicher Meinungen zu dem jeweiligen Thema geht, sondern nur noch um Rechthaberei.
    Das ist jedoch nicht gleichbedeutend mit der Kritik an falschen Aussagen, sofern diese Kritik mit entsprechenden Nachweisen (z.B. Links) belegt werden kann.

    Auf der einen Seite gibt es diesen Troll RD, welche seine bezahlte Hauptaufgabe darin sieht, diese Militärdiktatur unter dem Generalissimo mit allen Mitteln zu verteidigen und da seiner Argumentation fast keiner folgt, werden eben die andersdenkenden User beschimpft und diffamiert.

    Auf der anderen Seite ist der Moderator stin, welcher dem Unwesen dieses Troll RD zusieht (vielleicht auch, weil dieser Troll RD der Einzigste ist, welcher mit den Auffassungen stin´s am ehesten übereinstimmt) und auch nicht die Absicht hat, daran etwas zu ändern.

    Fast jedes Forum auf dieser Welt setzt bestimmte Maßstäbe und Regeln für eine Diskussion fest und wer sich nicht daran hält, wird abgemahnt und gegebenenfalls zeitweise oder auch längerfristig gesperrt.
    Das hat nichts mit Zensur zu tun.

    Das stellt sich nicht nur für mich die Frage: „Warum ist es nicht auch in diesem Forum möglich, entsprechende Forenregeln aufzustellen?“

    • STIN STIN sagt:

      Auf der anderen Seite ist der Moderator stin, welcher dem Unwesen dieses Troll RD zusieht (vielleicht auch, weil dieser Troll RD der Einzigste ist, welcher mit den Auffassungen stin´s am ehesten übereinstimmt) und auch nicht die Absicht hat, daran etwas zu ändern.

      ein Blog muss das verkraften können.

      Um eine Moderation hier einzurichten, gibt es einfach zu wenige Kommentatoren. Also moderiere ich den Blog nur, wenn eben wirres Zeug
      gepostet wird – oder LM. Ansonsten lass ich es laufen….. – ausser es wird strafrechtlich relevant.

  66. Avatar ben sagt:

    @’braun Wolfi‘ alias ‘Rotkäppchen Troll’ alias ‘Thaksin Jodler’  gegen @ VIP Nazi RD:

    Meint ihr ernsthaft, dass dieses doofe Anmachen eine Diskussion ermöglicht? Keiner bringt Argumente – und wenn nur immer den gleichen Mist entweder aus dem Roten Repetoir oder aus Prayuth's Reden… Tatsache ist, dass wir nun mit all den 'aufgekauften' (meist Roten) Gangstern, schlimmer da stehen als vor dem Putsch… – wahrlich keine rosige Zukunft! Nun soll ja die FFP noch Beziehungen zu den Illuminatis haben… 555

    https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1718851/future-forward-party-denies-illuminati-links

     

  67. Avatar Raoul Duarte sagt:

    Mal sehen, wie die noch ausstehende Entscheidung des sächsischen Verfassungsgerichtshofs aussieht. Ich denke und hoffe, daß man auch dort gegen die AfD entscheiden wird.

    Leider hat sich meine Hoffnung nicht bestätigt.

    Der sächsische Verfassungsgerichtshof hat nur eine vorläufige "Entscheidung" getroffen, die  weder Fisch noch Fleisch ist: Danach wird die endgültige Entscheidung erst in fast 4 Wochen (am 16. August) fallen.

    Bis dahin soll eine Anzahl von 30 Listenplätzen gelten – nicht die 18 der Wahlkommission, aber auch nicht die 61, die die Rechtspopulisten gerne hätten; also fast genau in der Mitte

    Für mich kein "salomonisches" Urteil. Also warten wir ab, was im August geschieht.

    • Avatar Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

      Obwohl unsere Warnungen hier laufend gelöscht werden,
      müssen wir weiterhin vor unserem entlaufenen Hauptpatient warnen, der trotz eindeutiger Symptome des Trolltums
      von der Moderation dieses Blogs unterstützt wird
      und höchstwahrscheinlich Teil des Moderationsteams ist.

      Trolle – Symptome, Ursachen und Therapiemöglichkeiten

       Jeder kennt sie, keiner mag sie – und hat man sie sich einmal eingefangen, wird man sie schlecht wieder los. Ähnlich hartnäckig und nervend wie Fußpilz sind Trolle – jene parasitäre Subkultur von Personen, die in jeglichen Diskussionen durch destruktives und provozierendes Verhalten auffallen. Ihr einziger Beitrag? Zu nerven.

      Trolle sind niemals konstruktiv, einsichtig oder sachlich. Wie Fußpilz auch, kann man sich Trolle ganz leicht einfangen. Sie aber wieder los zu werden, bedarf einer symptomatischen Therapie. Denn zu 100 Prozent abschütteln kann man diese Parasiten meist nicht. Aber man kann sie eindämmen.

      Trolle – Herkunft und Geschichte

      Die Herkunft des Trolls ist nicht eindeutig geklärt. Man vermutet, das es Trolle schon immer gab, sie sich aber erst mit der Verteilung von AOL-CDs und der Einführung von Chat-Rooms großflächig verbreiten konnten. Trolle können überall auftreten, bei Facebook, Twitter, in Online-Communities oder auf Blogs. Also überall dort, wo Diskussionen geführt werden. Trolle treten ohne Vorwarnung auf und verschwinden leider selten wieder von alleine.

      Die Psychologie der Trolle
      Trolle leiden an einem Mangel an Selbstbewusstsein und meist auch an einem Aufmerksamkeitsdefizit. Was nicht bedeutet, dass jeder, der unter einem der beiden Symptomen leidet, auch ein Troll ist. Darüber hinaus sind Trolle sehr bornierte Wesen mit einem großen Mangel an Spiegelneuronen. Der Mangel an Spiegelneuronen führt zu fehlender Empathie (Trolle können sich auch nicht fremdschämen). Im Grunde sind Trolle auf der Suche nach Liebe – und bekommen sie die nicht, nehmen sie das andere emotionale Extrem: Verachtung. Immer noch besser als nichts. Und so giert der Troll nach Aufmerksamkeit jeglicher Art.
      Trolle ernähren sich von der Aufmerksamkeit anderer und dürfen deshalb niemals gefüttert werden! Das Problem: Trolle haben eine ähnliche Verdauung wie Seepferdchen – ihnen fehlt schlichtweg der Magen. Das führt zu einem unstillbaren Hunger nach Aufmerksamkeit. Will man einen Troll los werden, lässt man ihn am besten verhungern.

      Hat man sich in einer Diskussion oder beim Kommentieren eines Beitrags im Blog oder bei Facebook oder sonst wo einen Troll eingefangen, gilt es zunächst einmal, gar nicht zu reagieren. Je langsamer man reagiert, desto schneller ist man den Troll auch wieder los. Trolle sind ungeduldig und hungrig. Reagiert man schnell, ist man eine gute Futterquelle. Langsame Reaktion bedeutet mehr Aufwand für die Nahrungsbeschaffung. Also setzen wir ihn auf Diät und ignorieren den Troll. Man kommentiert die Beiträge anderer Nutzer weiter und lässt den Troll außen vor. Wenn man Glück hat, belässt er es dabei und zieht zur nächsten Futterquelle. Manchmal sind Trolle aber hartnäckiger und man muss zu anderen Mitteln greifen.

      Ein solches Mittel ist das Kopieren des Trolls. Man legt einen ähnlich klingenden Nutzernamen an, nutzt den gleichen Avatar wie der Troll und schreibt ebenfalls Kommentare….

      Es gibt interessante Ansätze, Trollen auf technischem Weg entgegen zu treten. Im Beitrag „Erkenntnisse der empirischen Trollfroschung“ auf der re:publica 2013 wurden einige davon vorgestellt.
      Für WordPress gibt es ein Plugin für das oben beschriebene Disemvowel….

      Unser entlaufener Patient der alle obigen Symptome zeigt
      zeichnet sich durch besonders starke Persönlichkeitsstörungen aus.
      Da er nicht in der Lage ist auf normalem menschlichen Weg
      Kontakt oder gar Liebe oder Freundschaft zu erfahren
      sucht er sich eine Ersatzbefriedigung und hat sie im Netz gefunden.
      In allen anderen Blogs in denen er trollte wurde er gesperrt.
      Nur in diesem nicht weil er als Einziger die politische
      Meinung des Blogmachers unterstützt.
      Dafür werden alle seine Krankheitsbilder gern genutzt!

  68. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     … die aktuelle Regierung lehne ich absolut ab. Aber wohl neben mir viele andere auch. Daher auch die schlechtesten Werte für die CDU seit Jahrzehnten.

    Sobald die aktuellen Zahlen vorliegen, wird sich zeigen, daß die CDU – vor allem wegen der "Inthronisierung" der unsäglichen AKK als Verteidigungsministerin samt unsinnigem und teuren Rückruf der Abgeordneten während der Sommerpause – noch weitere Prozentpunkte abgesunken ist.

    Eine “Koalition” (derzeit glücklicherweise nur im niedrigen Bereich) zwischen CDU und den Rechtsextremen wird diesen Niedergang noch beschleunigen.

    Daß dadurch möglicherweise die rechtsextremen Vertreter der ewiggestrigen AfD profitieren, ist zwar schlimm – aber da sich diese fiese Gruppierung durch ständige Fehlleistungen selbst ins Aus befördert (siehe die Zurückweisung der “Beschwerde” vor dem Bundesverfassungsgericht), wird es zu ertragen sein.

    Mal sehen, wie die noch ausstehende Entscheidung des sächsischen Verfassungsgerichtshofs aussieht. Ich denke und hoffe, daß man auch dort gegen die AfD entscheiden wird.

    Gut so – keine Handbreit den Faschos in Europa oder Thailand.

  69. Avatar Wolf5 sagt:

    Wie verblendet unsere beiden Juntafans, nämlich dieser Troll RD alias Hutbürger Maik sowie der Moderator dieses Forums, namens stin, sind, läßt sich anhand einiger Beispiel leicht beweisen.

    So ist es auch kein Wunder, dass sie sich immer wieder gegenseitig unterstützen, um ihre Falschmeldungen und Fake-News loszuwerden.

    Im Gegensatz zu stin (welcher wenigstens hin und wieder auch sachlich argumentiert) sieht der Troll RD in seiner krankhaften Art jedoch seine Hauptaufgabe in diesem Forum nicht an Aufklärung und Diskussion, sondern nur in Hetze und Beschimpfung anderer User.

    1. Troll RD
    Alle an diesem Forum mitwirkenden Usern haben schon wiederholt zum Ausdruck gebracht, was sie von diesem kranken Typen halten.
    Auch zeigt sich bei all den Beiträgen dieses Hutbürger Maik, dass es ihm nicht im geringsten um Wahrheit und Aufklärung geht, sondern nur um die Verteidigung einer kriminellen Militärjunta und deren Diktator und deshalb deren sämtliche Maßnahmen (mögen sie auch noch so menschenverachtend sein) bejubelt.
    Jeder weitere Satz zu diesem Troll RD ist eigentlich überflüssig, da es keinem User zuzumuten ist, sich mit der gequirlten Scheixxx dieses Hutbürgers Maik zu beschäftigen.

    2. stin
    Dass stin sich bei seinen Aussagen regelmäßig widerspricht, habe nicht nur ich, sondern auch andere User (siehe z.B. Beiträge von gg1655 oder berngrimm) bereits mehrfach festgestellt.

    So bildet stin sich ein, er hätte die Wahrheit gepachtet, ohne dafür jedoch einen einzigen Beweis erbracht zu haben und deshalb nur seine persönliche Meinung wiedergibt, welche oftmals auch einer genauen Prüfung kaum stand hält.

    Solche Formulierungen wie :
    “Was passiert, wenn der 12-jährige morgen wieder eine vergewaltigt und wieder und wieder.“

    suggerieren, dass eine große Gefahr für weitere Taten besteht, was jedoch in der Realität nicht gegeben ist.
    Die Wirklichkeit (kann anhand der Statistik belegt werden) sieht zum Glück anders aus.

    Auch die Aussage, dass „ist natürlich Fr. Merkel verantwortlich, dass es das Relikt (Ehefähigkeitszeugnis) noch immer gibt“,
    ist natürlich völliger Quatsch, da es sich bei Deutschland um eine Demokratie handelt, welche Gesetzgebungsverfahren einzuhalten hat und nicht wie in Thailand unter Diktator Prayut mittels des §44 schnell mal ein Gesetz geändert oder gelöscht wird.
    Außerdem besteht keine dringende Notwendigkeit, dieses Gesetz zu ändern (für welche das Justizministerium verantwortlich wäre), da bei Heirat zwischen zwei Deutschen das Standesamt diese Frage klärt und bei Heirat mit einem Ausländer auf bestimmte Unterlagen bestanden wird, um damit Scheinehen zu reduzieren (verhindern geht nicht).
    Zwar ist die Einholung dieses Ehefähigkeitszeugnis etwas aufwendig, aber anhand der vielen geschlossenen Ehen zwischen Deutschen und Ausländern doch umsetzbar.
    Sollte stin als Semi-Jurist eigentlich wissen!

    Und da unseren Juntafans die Argumente fehlen, greifen sie erneut zur Polemik.
    So bin ich mittlerweile nach Ansicht dieser beiden Rechts-Populisten nicht nur links, sondern ein „Links-Extremer Genosse“ und „”Steinzeit-Kommunist à la Khmer Rouge, welcher doch längst die angeblich “linke” Seite verlassen hat und zum Rechtsextremen geworden ist“.

    Da man aber weiß, wer dies schreibt, bleibt nur folgender Schluß:
    unsere beiden Anhänger dieser Diktatur und Menschenrechtsverletzer in Thailand hatten mal wieder Ausgang aus ihrer Anstalt.

    PS: Apropos Menschenrechtsverletzung
    Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch mit Sitz in New York hat die von der neuen Regierung unter Prayut Chan-o-cha für das Parlament am heutigen Donnerstag vorbereitete Grundsatzerklärung kritisiert und ihr vorgeworfen, nach fünf Jahren keinen Weg zur Wiederherstellung der Achtung der Menschenrechte zu finden.
    https://der-farang.com/de/pages/neue-regierung-ignoriert-menschenrechtsfragen

    • STIN STIN sagt:

      Wie verblendet unsere beiden Juntafans, nämlich dieser Troll RD alias Hutbürger Maik sowie der Moderator dieses Forums, namens stin, sind, läßt sich anhand einiger Beispiel leicht beweisen.

      ich weiss ja nicht, was du unter verblendet verstehst – für mich ist einfach diese Regierung das kleinere Übel – nicht mehr und nicht weniger.

      Dass stin sich bei seinen Aussagen regelmäßig widerspricht, habe nicht nur ich, sondern auch andere User (siehe z.B. Beiträge von gg1655 oder berngrimm) bereits mehrfach festgestellt.

      es ist ja in Ordnung, wenn andere nicht die gleichen Ansichten haben wie ich.
      Du bist ein sehr linker Genosse und berndgrimm ist zumindest ein Sozialdemokrat – mit beiden fang ich eigentlich nicht viel an.
      Ich bin mehr für die Mitte, das wäre in D CDU oder FDP und in Österreich eben die neuen Türkise oder die NEOS.

      Alles andere ist für mich nicht wählbar.

      So bildet stin sich ein, er hätte die Wahrheit gepachtet, ohne dafür jedoch einen einzigen Beweis erbracht zu haben und deshalb nur seine persönliche Meinung wiedergibt, welche oftmals auch einer genauen Prüfung kaum stand hält.

      ich unterscheide in: persönliche Meinung und Fakten. Ersteres kennzeichne ich meist mit m.E.

      Solche Formulierungen wie :
      “Was passiert, wenn der 12-jährige morgen wieder eine vergewaltigt und wieder und wieder.“

      suggerieren, dass eine große Gefahr für weitere Taten besteht, was jedoch in der Realität nicht gegeben ist.

      richtig.
      Wenn ein 12-Jähriger bereits ein so heftiges Aggressions-Potential hat, dass er eine Frau niederschlagen und vergewaltigen kann,
      dann kann man eine Wiederholungstat mit Sicherheit nicht ausschliessen.
      Aber gut, dann sollte halt ein Jugend-Psychologe ein Gutachten erstellen, ob es eine Wiederholungsgefahr gibt.
      Wenn ja, dann ab 12 Jahre in ein geschlossenes Jugendheim.
      Warum sollte eine andere Frau darunter leiden, wenn er weiter vergewaltigt.

      Es gibt keine wirklich glaubhaften Statistiken darüber, weil das erst jetzt mehr und mehr real wird.

      Auch die Aussage, dass „ist natürlich Fr. Merkel verantwortlich, dass es das Relikt (Ehefähigkeitszeugnis) noch immer gibt“,
      ist natürlich völliger Quatsch, da es sich bei Deutschland um eine Demokratie handelt, welche Gesetzgebungsverfahren einzuhalten hat und nicht wie in Thailand unter Diktator Prayut mittels des §44 schnell mal ein Gesetz geändert oder gelöscht wird.

      BK Merkel ist in der Lage hier ein Gesetz einzubringen, dass dann ev. mit dem Koalitionspartner beschlossen werden kann.
      Sie hat aber nie in dieser Richtung etwas unternommen. Man muss weiterhin seine Frau begutachten lassen, ob man mit ihr heiratsfähig ist.
      Sorry, sieht nach arischer Überprüfung aus. Finden auch viele, die damit konfrontiert werden.

      Nein, ich bin weder ein Rechtspopulist, noch ein AfD´ler – eher ein Gegner dieser Idioten.

      Aber ich bin in Migration etwas rechts und das ist gut so.

      • Avatar Raoul Duarte sagt:

        STIN:     … berndgrimm ist zumindest ein Sozialdemokrat …

        Kein wirklicher Sozialdemokrat würde solche fiesen Ansichten haben und auch noch veröffentlichen:

        Erdogans Türkei sei ein "Rechtsstaat", auf jugendliche Thai-Motorrad-Fahrer sollte "scharf geschossen" werden, er wünscht sich die "Prügelstrafe" zurück und möchte sie am liebsten "selbst ausführen", er hat Menschenschlächter wie "Mugabe, Thaksin u.a." verehrt usw. usf. (die Liste ist schier endlos und von rechtsrechtem Gedankengut durchzogen)

        Wäre er ein Mitglied in der SPD, würde sich jeder Orts- oder Landesverband wegen parteischädigenden Verhaltens um ein Ausschlußverfahren à la Sarrazin bemühen – und natürlich wegen der rechtspopulistischen Grundeinstellung auch sofort durchbekommen.

        Das hat im übrigen nichts mit der derzeitigen (sehr schlechten) Verfassung der "Sozen" zu tun. Die ist wirklich so jämmerlich, daß die einstmals große Volkspartei in manchen Gebieten nur noch auf einstellige Prozente kommen wird.

        Ich will nur aufzeigen, wieso jemand wie ich bei einem “User” wie ihm politisch einfach gegenhalten muß; zumal er mit seinen kruden “Kommentaren” mit dazu beiträgt, einer weiteren Thaksin-Marionette den Weg zu bereiten.

        Denn dagegen ist die jetzige Prayuth-Regierung mit Sicherheit das “kleinere Übel” . wenn nicht sogar das kleinste denkbare. Also das Beste, was dem Land derzeit passieren kann; trotz aller Vorbehalte bei manchen Themen.

  70. Avatar Raoul Duarte sagt:

    SF:     Meiner Ansicht nach ist das in D so, bin aber zu muede auch das schon wieder rauszusuchen!

    Bringen Sie doch erst einmal Ihr Visum in Ordnung und schlafen Sie sich aus – dann kommen Sie vielleicht wieder 'runter …

    SF im Farang:       Denen haben ich/wir es zu verdanken, wenn mir/ uns heute meine / unsere Staatsrente nicht mehr anerkannt wird.

    Wenn Sie sich an alle – auch hier im Blog schon diverse Male aufgezeigten – Vorgaben halten, sollte das doch nun wirklich kein "Problem" sein.

  71. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:     Ich hab es nicht so mit Links-Extremen Genossen. Ein wenig Links geht ja noch, aber du gehörst schon eher zu der ganz linken Sorte. Schon Richtung Marxist.

    Da möchte ich STIN gerne widersprechen.

    Dieser "User" mit seinem "Steinzeit-Kommunismus" à la Khmer Rouge hat doch längst die angeblich "linke" Seite verlassen und ist zum Rechtsextremen geworden, den man besser nicht weiter beachtet (wie ich es ja nun schon seit geraumer Zeit mit den allerbesten Ergebnissen getan habe). 

    Das bringt ihn zwar zur Weißglut, aber genau diese haßerfüllten Tiraden, die von dem wutentbrannten Verwirrten danach regelmäßig hier eingestellt werden, zeigen allen anderen Usern dieses Blogs und den LeserInnen auf fb (außer unserem GAGA-User berndgrimm natürlich) sehr schön auf, wie sehr er inzwischen schon von der Rolle ist.

  72. Avatar Wolf5 sagt:

    Obwohl ja Diskussionen mit stin nur wenig bringen, muß trotzdem nochmals folgendes festgestellt werden:

    1. In mehreren Beiträgen zu den verschiedensten Themen hat stin immer wieder zum Ausdruck gebracht, dass er die Regierungsarbeit der derzeitigen deutschen Regierung und die damit verbundenen Maßnahmen grundsätzlich ablehnt.
    Auf dem Punkt gebracht, in Deutschland ist alles Mist und nur im anarchischen Thailand können alle glücklich leben.
    Diese Negativeinstellung stin´s zu Deutschland ist nicht nur mir, sondern auch anderen Usern dieses Forums aufgefallen.

    Als Beispiel erinnere ich nur an die Diskussion zum Ehefähigkeitszeugnis, welches stin unbedingt Frau Merkel anlasten wollte, obwohl dieses bereits im BGB § 1309 von 1896 geregelt wurde.

    2. Wenn stin sagt: „Duerfen die auch Schuelerinnen ungestraft vergewaltigen – nein, das geht nur in Deutschland.“
    heißt dies nicht viel anderes, als das in Deutschland jeder ungestraft Verbrechen begehen kann, was jedoch nicht der Fall ist und anhand der Kriminalstatistik sich leicht widerlegen läßt.

    Im Vergleich z.B. mit den USA und Thailand sind sowohl die Verbrechen der Kinder und Jugendlichen, als auch der Erwachsenen deutlich geringer.

    Wenn stin dann meint : „Aber die UN Empfehlung goutiere ich. Runter mit dem Schutzalter auf 12 Jahre.“
    so hat er wieder einmal nicht richtig gelesen.

    So wird Kritik an den in einigen Ländern festgelegten Strafmündigkeitsalter von 6, 8 oder 10 Jahren geübt und empfohlen, auf Basis der am 29. November 1985 vereinbarten „Beijing Regeln“, als Mindestalter für die Strafmündigkeit eine nicht unter dem vollendeten 12. Lebensjahr liegende Altersgrenze festzulegen.
    Weiterhin wird jedoch auch gesagt:
    „Eine niedrigere Altersgrenze ist nach Auffassung des Ausschusses international nicht annehmbar, und die Staaten sollten darüber hinaus ermuntert werden, eine Altersgrenze, die höher als 12 Jahre ist, festzulegen.”

    Nichts anderes geschieht in Deutschland (genauso wie z.B. in Österreich und Rußland), welche das Strafmündigkeitsalter auf 14 Jahre festgelegt haben.

    Wenn man sich stattdessen den Iran als Vorbild nimmt, dort werden laufend Jugendliche bereits im Alter ab 15 Jahren hingerichtet.

    Und was die von stin erwähnten geschlossenen Jugend-Einrichtungen anbelangt, bleibt festzustellen, dass diese in der BRD in den Jahren zwischen 1950 und 1980 vielfach mit Ausbeutung und Mißbrauch verbunden waren.

    Von den Jugendwerkhöfen in der DDR ganz zu schweigen.

    Weiterhin darf nicht vergessen werden, dass die BRD ein Teil der EU ist und deshalb auch einschneidende Änderungen beim Umgang mit straffällig gewordenen Jugendlichen umzusetzen hat.
    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/justizministerium-raeumt-verzoegerungen-ein-mehr-rechte-fuer-kriminelle-jugendliche-deutschland-verpasst-wichtige-eu-frist_id_10683301.html

    • STIN STIN sagt:

      Obwohl ja Diskussionen mit stin nur wenig bringen, muß trotzdem nochmals folgendes festgestellt werden:

      das darf ich gerne zurück geben. Ich hab es nicht so mit Links-Extremen Genossen.
      Ein wenig Links geht ja noch, aber du gehörst schon eher zu der ganz linken Sorte. Schon Richtung Marxist.

      1. In mehreren Beiträgen zu den verschiedensten Themen hat stin immer wieder zum Ausdruck gebracht, dass er die Regierungsarbeit der derzeitigen deutschen Regierung und die damit verbundenen Maßnahmen grundsätzlich ablehnt.

      richtig, die aktuelle Regierung lehne ich absolut ab. Aber wohl neben mir viele andere auch.
      Daher auch die schlechtesten Werte für die CDU seit Jahrzehnten.

      Auf dem Punkt gebracht, in Deutschland ist alles Mist und nur im anarchischen Thailand können alle glücklich leben.

      kann man so pauschal nicht sagen.
      Die politische Situation ist in beiden Ländern kompliziert. Für Deutschland spricht nicht allzuviel – außer vll die günstigere
      Gesundheitsversorgung.

      Für TH spricht das bessere Wetter, ganzjährig sehr angenehm.
      Das bessere Essen, zumindest für mich – bin hier absolut kein Freund der deutschen Küche, sofern es eine gibt.
      Dann eher noch Österreich, mit der böhmisch-mährischen Küche.

      Die Freundlichkeit der Thais, zumindest in den Kreisen – in denen ich mich im Lanna-Land bewege.
      Der Süden und Touristen-Hochburgen ist es etwas anders, dass ist mir bekannt.

      Die Gastfreundschaft, die leider in D – auch wegen der Millionen Neubürger kaum noch vorhanden ist.
      Merke ich immer wieder, wenn meine Frau Deutsche trifft, die sie nicht kennt usw.

      Könnte noch die Liste lange fortsetzen, aber ist müssig, mit dir darüber zu diskutieren.

      2. Wenn stin sagt: „Duerfen die auch Schuelerinnen ungestraft vergewaltigen – nein, das geht nur in Deutschland.“
      heißt dies nicht viel anderes, als das in Deutschland jeder ungestraft Verbrechen begehen kann, was jedoch nicht der Fall ist und anhand der Kriminalstatistik sich leicht widerlegen läßt.

      das hast du ev. wieder etwas falsch verstanden, aber nur etwas.

      Richtig ist, dass in D ein 12-jähriger ohne das er eine kleine Strafe bekommt, morden, vergewaltigen usw. darf.
      Das es Massen an Kinder sind, die das machen – hab ich nicht geschrieben. Nur das es möglich ist.
      Aber es gibt immer mehr Fälle dazu. Ein 14-jähriger hat in A seine Mutter totgestochen usw. – man liest über solche
      Fälle immer öfter. Warum auch immer…

      Als Beispiel erinnere ich nur an die Diskussion zum Ehefähigkeitszeugnis, welches stin unbedingt Frau Merkel anlasten wollte, obwohl dieses bereits im BGB § 1309 von 1896 geregelt wurde.

      Richtig, da die Frau Merkel schon Jahrzehnte an der Macht ist, andere Staaten eine Heirat eher einfacher gemacht haben, ist natürlich Fr. Merkel
      verantwortlich, dass es das Relikt noch immer gibt.

      Wir haben in TH jahrelang Kunden ohne EFZ verheiratet. Auf Anweisung der deutschen Botschaft, wurde danach Druck auf die TH-Regierung
      ausgeübt, sodass eine Heirat aktuell nur mehr sehr schwer möglich ist.
      Der Druck kam vom AUssenministerium, also von der Regierung Merkel. Ist nun mal so, ich kann da auch nix dafür.

      Alles was ich hier aufführe sind Fakten, keine Ansichten, Vermutungen usw.

      Wenn stin dann meint : „Aber die UN Empfehlung goutiere ich. Runter mit dem Schutzalter auf 12 Jahre.“
      so hat er wieder einmal nicht richtig gelesen.

      das spielt keine grosse Rolle – ich goutiere das Schutzalter auf 12-Jahre runter zu setzen.
      Aber nicht, um einen 12-jährigen in den Knast zu stecken, nur eben in eine Jugendheim, um Wiederholungenstaten zu
      verhindern.

      Was passiert, wenn der 12-jährige morgen wieder eine vergewaltigt und wieder und wieder.
      Nach aktuellem Gesetz muss er dann immer wieder den Eltern übergeben werden. Man könnte das Sorgerecht dem Jugendamt
      übertragen, aber die können auch nix machen, wenn er nach der Schule Mädchen vergewaltigt.

      Nichts anderes geschieht in Deutschland (genauso wie z.B. in Österreich und Rußland),
      welche das Strafmündigkeitsalter auf 14 Jahre festgelegt haben.

      zu hoch, sollte auf 12 gesenkt werden und wird es auch – mit Zunahme der Verbrechen, die durch unter 14-jährige verübt werden.
      Da bin ich mir sicher.

      Und was die von stin erwähnten geschlossenen Jugend-Einrichtungen anbelangt, bleibt festzustellen, dass diese in der BRD in den Jahren zwischen 1950 und 1980 vielfach mit Ausbeutung und Mißbrauch verbunden waren.

      auch das ist bullshit, was du hier erzählst.
      Es stimmt – es ist abgeschafft worden – aber Missbrauch gibt es auch, wenn ich mein Kind zu Jugendveranstaltungen in die Kirche schicke.
      Das muss halt kontrolliert werden, sonst dürfte ich auch keine Ausflüge mit Lehrern genehmigen.

      • Avatar gg1655 sagt:

        Mit Schutzalter ist übrigens nicht die Strafmündigkeit gemeint sondern das Alter ab dem Sex erlaubt ist.

        Zitat:Als Schutzalter wird das Alter bezeichnet, ab dem eine Person juristisch als einwilligungsfähig bezüglich sexueller Handlungen angesehen wird.

        Kein Wunder das STIN das gerne runter gesetzt haben will.Er fühlt sich ja schon als echter Thai und die können es gar nicht jung genug haben. Da muss man nur mal in eine echte Thai-Karaoke rein schauen. Dann weis man auch warum Thailand ein Paradies für Pädophile Schweine ist. Diese Strukturen(Kinderprostitution) waren in Thailand schon lange vorhanden bevor der Erste Ausländer einen Schritt in diese Land getan hat. Natürlich werden STIN usw. wieder aufjaulen das es so etwas nur wegen der Ausländer gibt. Lügt euch eure Welt nur schön.                                                                                                 Themenwechsel:

        Wie kommst du denn eigentlich mit dir selbst so klar. Du hast ja ständig geschrieben das du nicht im geringsten nachvollziehen kannst das jemand über das Land in dem er lebt herzieht und er dieses doch verlassen soll. Nun hast du selbst aber unzählige Hasstiraden über Deutschland losgelassen und kein einziges gutes Haar daran gelassen. Wie kannst du dann deinen eigenen Plan (halbes Jahr TH, halbes Jahr D) gegenüber den Leuten,denen du empfohlen hast TH zu verlassen, vertreten wenn du selbst nicht im geringsten nach den eigenen Empfehlungen handelst? Oder kommst du damit völlig klar da du eh ein Heuchler bist und deine eigenen Worte nur für andere aber nicht für dich selbst gelten?

  73. Avatar Raoul Duarte sagt:

    STIN:      Das sind traditionelle Riten, die dann oft durch Übertreibung tödlich enden.

    Ja, leider.

    Es bleibt zu hoffen, daß derartige "Traditionen" irgendwann einmal leerlaufen. 

  74. Avatar SF sagt:

     

    Ein weiterer SOTUS-Toter:

    http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2019/07/22/16-year-old-beaten-to-death-in-sotus-hazing-activists/

    2 in einem Monat!

    Ich wusste mit dem Begriff nichts anzufangen.

    Ich glaube, das ist das, was ich einmal beobachtet habe, und was ich hier ausfuehrlich geschildert habe.

    LEHRER lassen durch aeltere Schueler diese Strafaktionen durchfuehren!!! Dazu werden Kinder unbedeuteten Eltern ausgesucht, die von "unantastbaren" aelteren Kindern "gezuechtigt" werden.

    Fuer die Schlaeger Kinder ist da ein willkommener Einsatz, Dampf abzulassen und sie bekommen noch einen Bonus.

    Strafbar macht sich auf jeden Fall die Lehrkraft!

    • STIN STIN sagt:

      2 in einem Monat!

      Ich wusste mit dem Begriff nichts anzufangen.

      Ich glaube, das ist das, was ich einmal beobachtet habe, und was ich hier ausfuehrlich geschildert habe.

      LEHRER lassen durch aeltere Schueler diese Strafaktionen durchfuehren!!! Dazu werden Kinder unbedeuteten Eltern ausgesucht, die von “unantastbaren” aelteren Kindern “gezuechtigt” werden.

      nein, absolut falsch.

      Das sind traditionelle Riten, die dann oft durch Übertreibung tödlich enden.
      Bei uns ist eine junge Studentin gestorben. Sie war gerade registriert – danach werfen die älteren Studenten diese Newbies in die Luft und fangen sie
      dann aber wieder auf.
      Nur dieses eine Mal griffen die älteren Studenten daneben und sie knallte mit dem Kopf auf den Beton.
      Sie war dann sofort tot.

      Früher teerte und federte man Neulinge. Aber das war noch harmlos.

      Fuer die Schlaeger Kinder ist da ein willkommener Einsatz, Dampf abzulassen und sie bekommen noch einen Bonus.

      nein, absolut falsche Erklärung. Siehe oben. Bitte dazu mehr im Internet lesen, deine Frau kennt das auch.

      Strafbar macht sich auf jeden Fall die Lehrkraft!

      nein, die Gruppe macht sich strafbar und wurde auch in unserem Fall angeklagt.
      Es gab aber wohl nur Bewährungsstrafen, weil es nicht absichtlich passiert ist, sondern eher ein Unfall war.

  75. Avatar Wolf5 sagt:

    Nun kann unser stin mal wieder seinen Hass auf D so richtig herauslassen, obwohl er es besser wissen sollte.

    So ist das Strafalter für Kinder in den verschiedenen Staaten (siehe unten genannten Link) unterschiedlich geregelt.

    Es ist keinesfalls zu akzeptieren, dass Kinder anderen Kindern Schaden zufügen.
    Trotzdem ist eine pauschale Verurteilung von Kindern nicht sinnvoll und wird insbesondere in Diktaturen mißbraucht.

    So meint die UN-Empfehlungen folgendes:
    „2007 konstatierte der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes, das für die Überwachung der Einhaltung der Bestimmungen der UN-Kinderrechtskonvention zuständige UN-Vertragsorgan, dass das Strafmündigkeitsalter je nach Staat im Bereich zwischen 7 oder 8 Jahren bis hin zu einem höheren Alter von 16 oder 18 Jahren verschieden definiert war und empfahl den Staaten auf Basis der am 29. November 1985 vereinbarten „Beijing Regeln“, als Mindestalter für die Strafmündigkeit eine nicht unter dem vollendeten 12. Lebensjahr liegende Altersgrenze festzulegen. Eine niedrigere Altersgrenze ist nach Auffassung des Ausschusses international nicht annehmbar, und die Staaten sollten darüber hinaus ermuntert werden, eine Altersgrenze, die höher als 12 Jahre ist, festzulegen.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Strafm%C3%BCndigkeit

    Und da stin ja gerne behauptet, D sei das schlimmste aller Länder, noch ein paar Fakten:
    http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/gangsterlaeufer/203562/zahlen-und-fakten?p=all

    • STIN STIN sagt:

      Nun kann unser stin mal wieder seinen Hass auf D so richtig herauslassen, obwohl er es besser wissen sollte.

      nein, kein Hass – nur Kritik. Nicht jeder Kritiker Deutschlands, hasst auch Deutschland.
      In einer Demokratie ist Kritik absolut kein Problem.

      So ist das Strafalter für Kinder in den verschiedenen Staaten (siehe unten genannten Link) unterschiedlich geregelt

      genauso hab ich es erklärt. Danke für die Bestätigung.

      Es ist keinesfalls zu akzeptieren, dass Kinder anderen Kindern Schaden zufügen.
      Trotzdem ist eine pauschale Verurteilung von Kindern nicht sinnvoll und wird insbesondere in Diktaturen mißbraucht.

      es ist keine pauschale Verurteilung, sondern einfach nur Kritik am Schutzalter der Kinder.
      Die Kinder sind heute schneller reif, vergewaltigen schon mit 12 Jahren Frauen – somit müsste das Schutzalter der Kinder auch
      angepasst werden.
      Ich wäre für eine Senkung des Schutzalters von 14 Jahren auf 12 Jahre.

      Natürlich nicht mit 12 in einen Erwachsenen-Knast – aber zumindest in eine geschlossene Jugend-Einrichtung.
      Das gab es früher schon mal – hiess dann “geschlossenes Jugendheim”. Wobei es dort nicht Zellen gab, sondern Zimmer und man
      machte Ausflüge und versuchte nebenbei mit Pädagogen die Kinder zu resozialiseren.

      Und da stin ja gerne behauptet, D sei das schlimmste aller Länder, noch ein paar Fakten:

      hab ich so nicht behauptet. Bitte nicht wieder Fake-Interpretationen.

      Aber die UN Empfehlung goutiere ich. Runter mit dem Schutzalter auf 12 Jahre.

  76. Avatar SF sagt:

     

    Schon wieder einer tot!

    http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2019/07/22/16-year-old-beaten-to-death-in-sotus-hazing-activists/

    Duerfen die auch Schuelerinnen ungestraft vergewaltigen.

    Sperrt die Kinder der Polizisten alle in eine Schule! Dann koennen sie sich gegenseitig totschlagen!

    ODER kommt das von den Lehrern!????????????????????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)