Khon Kaen: 3 Thailänder wegen Hilfe beim “Romantic Scam” verhaftet

Drei Thailänder wurden festgenommen, weil sie zwei Nigerianern geholfen haben sollen, einen Landsmann mit dem „Romance Scam“ um viel Geld gebracht zu haben.

Kommissar General Surachai Kuandechakupti von der Provinzpolizei 4 gab eine Pressekonferenz ab, um die Verhaftung von Thanet Sripibul, Wathinee Krongthong und Kotchakorn Onuarah bekannt zu geben.

Surachai sagte, die Polizei suche nach den beiden Nigerianern, die als Oguejiofor Ugwu und Ugochukwu Geoffrey Ofoma identifiziert wurden. Surachai sagte, einer der Nigerianer sei ins Ausland geflohen.

Die Polizei habe Nachforschungen angestellt und Verhaftungen vorgenommen, nachdem der 22-jährige Suchinda Sihasut am 29. Mai bei der Polizei von Muang Udon Thani eine Anzeige eingereicht hatte, dass er genötigt wurde, Geld an eine Bande zu überweisen, die hinter einem Liebesbetrug steckt.

Er sagte, eine Person, die sich als Malaysier ausgab und über einen Instagram-Account mit dem Namen Cheong Xao mit ihm Kontakt aufgenommen hatte, habe ihm mitgeteilt, er habe ihm ein Paket mit einem iPhone und US-Dollar zugesandt.

Suchinda sagte, die thailändischen Komplizen hätten sich als Beamte des Logistikunternehmens Nippon Express ausgegeben und forderten ihn auf, eine Gebühr für die Zollabfertigung des Pakets zu zahlen. Er verlor 117.000 Baht an die Bande.

Nachdem die Polizei die drei Thailänder festgenommen hatte, erhielt Suchinda 100.000 Baht zurück.

Surachai sagte, die Polizei habe herausgefunden, dass die Bankkonten der mutmaßlichen Komplizen Geldeingänge von 10 Millionen Baht auswiesen und dass die Bande Thailänder seit einem Jahr betrogen hatte. / WB

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Khon Kaen: 3 Thailänder wegen Hilfe beim “Romantic Scam” verhaftet

  1. Avatar Raoul Duarte sagt:

    “Liebes-Betrug”?

    Jede Verhaftung von mutmaßlichen Kriminellen (gleich welcher Nationalität) ist erst einmal ein Erfolg, wenn ausreichende Verdachtsmomente vorliegen.

    Die Verurteilung müssen dann Gerichte vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)